Spiel zu zweit

    ich habs gefunden,ist aber mit einem Würfel und kärtchen:


    Man benötigt einen Würfel. Ein Spieler beginnt. Der erste Wurf entscheidet, wie oft er anschließend würfeln muß. Die Augenzahl gibt jeweils an, was der andere beim Würfler machen darf.


    1 - Küßchen


    2 - streicheln


    3 - kitzeln


    4 - ein Kleidungsstück ausziehen


    5 - massieren


    6 - hauen


    Variante: Hierfür wird ebenfalls ein Würfel verwendet. Zusätzlich braucht man viele kleine Pappkärtchen, die man mit Körperteilen beschriftet. (Arm, Bein, Hand, Fuß, Mund, Bauch, Rücken, Bauchnabel, Wange, Kopf, Nase, Ohr, Popo, Brust, Zunge, Innenseite des Oberschenkels, wo du willst, wo der andere will, überall) Dabei sollten fast alle Körperteile doppelt vorkommen. Die Kärtchen werden mit der Rückseite nach oben ausgelegt.


    Ein Spieler würfelt. Die Bedeutung der Augenzahlen ist nahezu dieselbe wie oben, nur daß bei einer 6 ein Spielchen gespielt wird, daß später noch erläutert wird. Ein weiterer Unterschied ist, daß hier der Würfler ermittelt, was er selber bei seinem Mitspieler machen muß.Würfelt er eine 1, 2, 3 oder 5, so muß er anschließend ein Kärtchen ziehen, welches ihm verrät wo er die Tätigkeit bei seinem Partner ausführen darf. Wer eine 2 hat und dann "Arm" zieht, streichelt also dem anderen den Arm. Würfelt man eine 4, darf man dem anderen ein Kleidungsstück (bei Schuhen und Strümpfen anfangen) ausziehen. Bei einer 6 werden hintereinander dreimal zwei Kärtchen gezogen, die angeben, welches Körperteil welches andere berühren muß. Am Schluß kann dabei eine ziemliche Verrenkung herauskommen. Angenommen es werden zuerst Hand und Popo gezogen, dann faßt die Hand des einen an den Popo des anderen. Nun geben die nächsten beiden Kärtchen an, was sich zusätzlich berühren soll, zum Beispiel Zunge und Bauchnabel. Nach den letzten beiden Karten darf man sich dann wieder entknoten und es geht weiter...


    Benutzte Karten werden zurück in die Mitte gelegt. Wenn man das Spiel zum Ende bringen möchte, werden alle verbrauchten Karten herausgenommen, bis keine mehr übrig bleiben.

    gute Idee blue_velvet


    Ich habe mal würfel gekauft, die allerdings nicht der bringer waren.


    da stand alles drauf was du auch erwähnt hast. Die waren nicht der Bringer...


    Mal schauen ob wir deine Idee auch mal ausprobieren, ist ein wenig ideenreicher als die gekaufte würfelkombination ;-D


    Hast du noch mehr solcher Einfälle?


    Liebe Grüße