Danke! :)


    Ganz komisch bei mir, so langsam spüre ich auch den Wunsch nach einem Kind. Aber derzeit passt es einfach nicht. Wir machen uns nächsten Monat auf Haussuche und "eigentlich" möchte ich vor der Babyplanung auch heiraten. Hmmm...

    Ja, ich weiß. ;-) Aber ich grübele noch zu viel. Ich habe erst seit einem Jahr meine feste Stelle, will gern noch ein bisschen arbeiten, verreisen, ein Haus haben... Schon nicht ganz leicht, diese Entscheidung.

    Kasiu

    Ich wünsche dir auch gut Besserung und dass du dich schnell erholst. @:)


    Wegen dem Baby-Thema kann ich dich verstehen. ;-) Mir/uns gehts da ähnlich. ;-) Wobei ich nicht der gleichen Meinung wie Seherin bin. Ich habe das Gefühl, dass es schon den richtigen oder passenden Moment für die Kinderplanung gibt. :-)

    Ich bin hier momentan auch nicht so viel online, weil wir kein Internet haben. Wenn mein Mann nicht da ist, nutze ich seine UMTS-Karte, aber das funktioniert auch manchmal nicht und nur langsam und so.


    Momentan bin ich über die Internetverbindung meines Handys online, der mit dem Laptop verbunden ist, aber das schmeißt mich auch permanent raus, ist also auch nicht das wahre...


    Und dieser Telekomiker ist einfach mal nicht erreichbar, wird also noch etwa bis Weihnachten dauern, bis die Herrschaften sich mal bequemen *mal wieder den kotzsmiley vermiss*


    Mit uns ist aber alles schön, gestern waren wir essen, weil wir uns gestern vor einem Jahr das erste mal getroffen haben :-)


    Lasst euch mal alle :)_

    @ Kasiu:

    Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich bin seit 2 Jahren im festen Job und habe gerade nebenberuflich noch eine Weiterbildung, die auch zwei Jahre dauern wird, begonnen. In dieser Zeit steht für mich fest, dass ich noch keine Kinder möchte. Später unbedingt! :)z


    Ich weiß natürlich nicht,wie alt du bist und wie lange ihr schon zusammen seid... Ich denke, wenn es passieren würde, würdet ihr das auch vor der Hochzeit und vor dem Hausbau hinbekommen mit einem Kind, aber wenn ihr planen könnt, dann solltet ihr das auch so tun, dass ihr eben noch alles "erledigen" könnt, was ihr wollt (arbeiten, reisen, Haus bauen, heiraten...), bevor ihr diese große Verantwortung auf euch nehmt und in ein neues Abenteuer startet. :)*


    Ich kann heute nur sagen: *in love* x:) x:) x:)

    Zitat

    Ich habe erst seit einem Jahr meine feste Stelle, will gern noch ein bisschen arbeiten, verreisen, ein Haus haben...

    puh, bin ich froh, dass ich einfach so die pille weggeschmissen habe und gar nicht nachgedacht habe... sonst hätte es wohl bei mir auch lauter "aber-vorher-will-ich-nochs" gegeben ;-) (und die können ja auch immer variieren!) beim zweiten habe ich auch gesagt, dass ich gar nicht verhüte nach der geburt vom ersten... wenn ich nämlich drüber nachgedacht hätte, was der beste abstand ist, ob das einkommen genügt, was mit meiner ausbildung ist... hätte ich wohl nie meinen wundervollen sohn nachgelegt :)z


    dafür habe ich halt jetzt den vorteil, dass ich noch jung genug bin, um all die dinge zu tun, die in der phase, in der die kinder und ich noch zusammen gewohnt haben, nicht so einfach umsetzbar waren.

    Hier wird auch noch nicht gehibbelt ;-D Auch wenn ja schon festgestellt wurde, dass unser "drittes Zimmer" doch ein gutes Kinderzimmer abgeben könnte :-p Aber nene...ich arbeite ja erst seit gut einem halben Jahr voll und außerdem könnte mein Freund die Miete gar nicht alleine bezahlen ;-D Davon abgesehen schauen wir jetzt erstmal, wie das mit dem Zusammenleben so klappt...