Anialel

    Wow, das ist ja schön! :-D :)= Ich freue mich sehr für euch und wünsche dir eine schöne und problemlose Schwangerschaft. @:)

    Cora

    Was macht dein Schatz denn für eine Ausbildung? Mann kann doch hier auch über andere Theman als Kinderplanung, Heirat oder Zusammenziehen erzählen. Denn dazu habe ich ja auch nichts beizutragen. ;-)

    Vamp

    Schön, dass du auch mal wieder hier bist. :-D Wie gehts euch?

    @ Vamp

    Welcome back! :)_

    @ Anialel

    Glückwunsch! :-D @:)

    @ Angel

    Das dauert dann erst mal 2 Jahre und dann sehen wir weiter. Ich hab ja schon ein bisschen Bauchschmerzen. Mit dem Lernen hat ers nicht so. Durch seine erste Ausbildung hat er sich mehr oder weniger durchgemogelt. Damit wird er aber jetzt nicht weit kommen.
    Aber da muss er jetzt durch. In der Gastronomie wird er nie wieder arbeiten können. ??Letztens hab ich noch gedacht, ich explodier. Ein Freund von uns ist Gastronom und meinte sinngemäß, er könne doch trotzdem wieder in die Gastro gehen, es gäbe doch mittlerweile sehr gute künstliche Hüftgelenke.?? %-|

    anialel

    :-D total mitfreu :-D

    vamp

    zurück und glücklich?

    fenta

    pass bloß auf, dass dein mann nicht doch noch mit kinderwunsch ankommt :-o

    katha

    willichauchsehen!

    angel

    ach schön... umzugsplanungen sind was schönes – wenn man sich einig ist ;-)

    morgue

    *:)

    cora

    gib bloß nicht du deinem kerl die arschtritte... er muss da selber drauf kommen, dass er lernen muss – nicht, dass du dann die zicke bist :=o

    @ seherin

    Das hab ich nicht vor, keine Sorge. Ich bin schließlich nicht Mutti, die überwacht, ob der Kleine auch brav seine Hausaufgaben macht. Der Kerl wird 32, das muss er alleine auf die Reihe bringen.

    @ Anialel

    Glückwuuuuuuuuunsch!!!!!!! :-D @:) @:)

    Zitat

    Anonyme: Hat sich euer Zusammenleben schon weiter normalisiert? Ich kann nur nochmal wiederholen: Zusammenziehen ist nicht immer so einfach, wie man sich das vorstellt. Ich hab es, trotz der sechs Jahre, die wir schon zusammen waren, als furchtbar stressig empfunden, und es hat eine Weile gebraucht, bis sich alles eingespielt hatte. Und wie Fenta oder Seherin schrieb, das hatte was mit den Vorstellungen zu tun, die ich mir vom Zusammenleben gemacht hatte. Also keep cool, ihr wohnt doch erst seit ein paar Wochen zusammen. Das wird schon!!

    Danke dir :)_ Ich kann die Frage grad gar nicht so richtig beantworten irgendwie ":/ Ich glaub, es muss sich insgesamt einfach einiges noch irgendwie einspielen. Es ist ja (zum Glück) auch nicht so, dass irgendwas massiv schieflaufen würde oder so, nur halt manches nicht ganz so, wie ich es gerne hätte ;-D

    @ Anialel:

    Kaum bin ich wieder da, gibts solche News.... DAS IST OBERSUPERSPITZENKLASSE!!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! Hach ich könnt dich knuddeln! Das ist so toll! :)_ x:) @:) :-@


    _


    So ihr Lieben, sonst habe ich weiter noch nichts gelesen... Ja also unglücklich miteinander waren und sind wir nicht, trotzdem ist die Lage, in die wir gekommen sind, nicht leicht. Inzwischen ist zwar noch nichts gelöst, aber alles ein bisschen übersichtlicher. ??Meine Masterarbeit ist nach mehreren Tagen und Nächten ohne Schlaf, kaum Essen und viel zu wenig zu trinken endlich abgegeben, ich bin fix und alle und deswegen krank geschrieben, aber auf dem Weg der Besserung und freue mich schon wieder auf die Arbeit. Mache mir nur Sorgen wegen der Arbeit, weil ich nicht ganz auf die vorgegebene Seitenzahl gekommen bin, trotz aller Bemühungen. Mein Mann ist nun seit Mittwoch arbeitslos und nach vielen Aufs und Nieders, Fürs und Widers sowie Angeboten, aus denen dann doch nichts wurde, wird wahrscheinlich alles auf eine Umschulung hinauslaufen, da er ja in seinem ursprünglichen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann. Das ist zwar auf den Weg gebracht, aber auch noch nicht in trockenen Tüchern.??


    Soviel zum Stand bei uns. Und wie geht es euch? :-)

    Und dann noch etwas:


    ??Ich reagiere auf Anialels tolle Nachricht zum einen so enthusiastisch, weil ich mich natürlich wirklich für sie freue, zum anderen, weil ich es ein bisschen nachvollziehen kann, da mich inzwischen auch der Kinderwunsch heimsucht. Der Zeitpunkt ist gerade echt ungünstig und glücklicherweise bewahrt mich/uns die Spirale ja auch vor undurchdachten Spontanhandlungen, aber die Stimme in meinem Kopf kann ich kaum zum Schweigen bringen. Vielleicht ist das ja so ein altersbedingtes Hormonding – ich werde im April 25, aus biologischer Sicht ist das ja wohl das ideale Alter zum Kinderkriegen, wahrscheinlich ist da irgendwo bei mir ne Sicherung durchgebrannt... Jedenfalls kann ich an manchen Tagen kaum an etwas anderes denken.??

    Hachja, der Kinderwunsch...der klopft bei mir manchmal auch an die Tür :=o Wenn ich so dran denke, dass die Rahmenbedingungen eigentlich gegeben wären...große Wohnung, ein unbefristeter Arbeitsvertrag steht auch ins Haus...