• Der Beziehungs-Glücklich-Faden

    so, mal wieder ein faden von meinereiner;-D na, freut ihr euch schon alle???;-D ich hab mir mal was überlegt... alle schreiben hier hinein, *dass sie verlassen wurden *dass sie liebeskummer haben *dass sie nicht wissen ob sie verzeihen sollen *dass sie nicht wissen ob sie ehrlich sein sollen *dasss sie nicht wissen wie sie schluss machen sollen …
  • 18 Antworten

    Würd ich auch nicht von ausgehen.


    Wobei, bei dem 30. von meinem ehemaligen Kollegen war das so. Der hatte da allerdings auch den ganzen Raum gemietet und es war ein DJ da... naja, aber so groß würd ich auch meinen 30. nicht feiern, der war größer als unsere Hochzeit.


    Appropos 30: Als ich neulich so viele Kleider anprobiert habe, fragte mich die Verkäuferin, ob es für einen bestimmten Anlass sei. Ich sagte ja, für meinen Geburtstag. Sie fragte, ob es ein runder Geburtstag sei... Ich frag mich, an welchen sie wohl gedacht hat ]:D Und dann fragt mich auch noch heute einer der Eingeladenen, was ich mir zum 30. wünsche... aber ich glaube, das war eher ein Spaß. ;-)

    Ich bin gerade auch glücklich in einer Beziehung – wir passen so geil zusammen ö) Ich hätte nie gedacht, dass eseine Frau gibt, die zu mir passt, aber jeder Topf findet seinen passenden Deckel irgendwann.


    Ich wünsche allen glücklich verliebten und Liebenden einen tollen, sonnigen Frühling!


    Liebe Grüße


    Martin

    ja vamp das hört sich ja voll an.. siehst mal.. es kommt immer anders als man denkt ;-)

    @ Schubek,

    na dann willkommen im Faden.. aber hier sind viele neugierige Frauen, wir wollen immer ein bissl mehr wissen ;-D und bitte wnsch auch allen anderen einen tollen/sonnigen Frühling.. sonst muss ich nämlich im Regen rumlaufen und das ist doch doof.. ;-)

    @ Feier:

    Na siehste, nun wird es doch eine schöne große Feier :-) Ich würde auch die erste Runde zahlen und den Rest selbst zahlen lassen. Bei meinem Geburtstag hab ich ein Sparschwein aufgestellt, weil ich mir was bestimmtes kaufen wollte. Das habe ich vorher angekündigt und gesagt, wer mir was schenken möchte, kann ja da einfach was zugeben. Das hat ganz gut geklappt.

    @ Forumsversion:

    Ich musste das umstellen. Bei mir steht ganz oben sowas wie "sie nutzen aktuell die neue version der Software. Hier gehts zurück zur Alten".


    Auf dem Handy kann ich die Seitengröße manchmal nicht anpassen bei der neuen Version, das ist blöd...


    Wir sind glücklich und zufrieden und fiebern der Scheidung entgegen. Haben heute auch schon Unterlagen für die Hochzeit angefordert :-)


    Mal schauen, wie das alles weitergeht... :-)

    Vamp

    Wow, schon so viele Gäste! :)= Siehst du, es wird doch noch eine grosse und richtig schöne Feier mit all deinen Liebsten. ;-)


    Zu der Bezahl-Sache: Bei den Geburtstagen bei denen ich bisher eingeladen war, mussten wir nie das Essen selber bezahlen. ;-) Es ist ja ne Einladung und wenn das nicht so komuniziert wird, dann geht man irgendwie schon davon aus, dass man eingeladen wird und einem das Essen spendiert wird. ;-) Ist ja bei einer Hochzeit auch so. ;-) Wobei man den Gästen natürlich sagen kann, dass man sich dafür keine Geschenke wünscht, aber froh wäre, wenn sie die Kosten für Speis und Trank selber übernehmen, dann finde ich es ok. :-) Oder man lässt sich einfach Geld fürs Fest wünschen und bezahlt dann damit die Restaurantrechnung. :-)

    Ich war noch nie auf einem Geburtstag von (gleichaltrigen) Freunden, an dem man zum Essen im Restaurant verabredet ist. ??Das kenn ich eher von der Generation meiner Eltern und da wird natürlich das Essen für alle bezahlt. Ist ja nun mal eine ESSENSeinladung.?? Bei uns ist es so, dass man sich abends in einem Lokal trifft (und zwar nicht zum Essen). Und da bin ich noch nie davon ausgegangen, dass ich da alle Getränke umsonst bekomme. Ist hier einfach ganz und gar nicht üblich.

    Achso, ich ging jetzt auch von einer "Trinkveranstaltung" aus und nicht von einem richtigen Restaurant mit Essen. Rechnen würde ich aber auch nicht damit, dass es jemand anders zahlt sondern erstmal davon ausgehen, meinen Konsum auch selbst zu finanzieren ??wäre bei einer expliziten Essenseinladung aber vielleicht anders, weiß ich nicht, weil ist noch nicht vorgekommen?? ;-)