Zitat

    Nicht, DASS ihr streitet, sondern WIE du den Streit beschreibst.

    vielleicht steht uns meistens unsere harmonie-sucht im wege und wir setzen uns mit manchen themen nicht "tief" genug auseinander ":/ sodass es dann in so einer situation wie freitag nacht, unnötig verletzend-persönlich wird... ?

    Das mit der Harmoniesucht kann ich gut nachvollziehen... auch dass sich da dann was aufstauen kann.


    ... aber nach 3 Tagen wär ich sooo mürbe, dass ich nur noch mit ihm reden wollen würde – egal ob mir dabei das Wasser schon aus dem Gesicht schießt.

    ja... ich bin zwar irgendwie schon "mürbe", aber viel mehr bin ich erschöpft... na mal sehen... vielleicht ja heute abend!?


    nebenbemerkung: bei mir ist irgendwie alles im fenster weg... ich habe kein mailpostfach mehr... gar keine rechte leiste... und wenn ich schreibe, habe ich keine smilies und so!?!

    Zitat

    wieso? nur, weil wir uns so lieben, heißt das nicht, dass wir nicht auch so richtig rasend streiten können... obwohl das bei uns schon wirklich seltenheitswert hat!

    Das kenne ich sehr gut- aber Anlass dafür, die Beziehung/Ehe zu beenden war das bei uns nie- nicht einmal ansatzweise. Guter Streit gehört dazu- zudem ist es eine Frage, wie man den Streit führt. Unterschiedliche Ansichten sollte man auch vortragen dürfen und darüber diskutieren dürfen- dabei kann es doch auch mal "temperamentvoller" zugehen... Schön nach dem Streit der aufregende Sex... ;-D


    (allein das ist für mich schon Grund genug, irgendwann mal einzulenken- meistens mit irgendetwas Blödsinnigem, so dass meine Frau schön lachen kann... das finde ich dann toll- wir sind ja manchmal auch ganz schöne Dickköppe).


    Unterschiedliche Ansichten nur aus "Harmoniegründen" zurückzuhalten, halte ich für verkehrt, das wäre wie sich nicht auszusprechen und sich zu verbiegen.

    Zitat

    Unterschiedliche Ansichten sollte man auch vortragen dürfen und darüber diskutieren dürfen- dabei kann es doch auch mal "temperamentvoller" zugehen...

    naja... bei ansichten ist das bei uns zwar auch gerne hitzig, aber diesmal ging das ganze tiefer! aber angst, dass das unsere beziehung gefährdet, habe ich überhaupt nicht!!!


    mal ganz davon abgesehen, ist bei uns momentan sooo viel los, dass wir beide emotional ganz schön auf dem zahnfleisch daherkriechen %:|

    Seherin


    Das biegt sich schon wieder hin. Ein kräftiger Streit kann sehr oft einfach reinigend wirken. Ich kann da zwar von der Erfahrung her nicht mitreden

    , aber ich merke ja selbst: Wenn der Streit erst Mal gegessen ist, dann geht man irgendwann wieder aufeinander zu, hat nachgedacht und steht dem Ganzen nüchterner gegenüber.


    Das wird schon wieder :)*

    @ Seherin:

    Mir gehts da wie Anonyme – dass ihr euch auf solche Art und Weise streitet, ist auch für mich überraschend. Ich kenn das nämlich von uns, dass wir versuchen, nie zerstritten ins Bett zu gehen und es wäre nur einmal beinahe so gekommen, dass ich auf dem Sofa geschlafen hätte. Deswegen kann ich gut nachvollziehen, wie es dir geht und ich hoffe, dass ich das bald wieder in Ordnung kriegt, weil einem das einfach alle Kraft raubt.


    Ach und danke nochmal für die Komplimente... |-o


    -


    Heute habe ich bei der Arbeit mitbekommen, wie eine Kollegin gegenüber einem anderen Kollegen ihr Herz ausschüttete über irgendeinen Ex-Freund/Fast-Freund/Schwarm oder was auch immer, jedenfalls war sie ziemlich getroffen und hatte wohl ordentlichen Liebeskummer. Bei allem Mitleid muss ich sagen, dass ich in dem Moment eine Riesenerleichterung verspürt habe, dass es derartiges "Drama Drama Drama" nicht (mehr) in meinem Leben gibt, weil ich mich unglaublich angekommen bei meinem Liebsten fühle und weile ich selbst bei Streit oder Sonstigem nicht befürchten muss, dass unsere Liebe und Ehe von einem Tag auf den nächsten vorbei ist. Dieses Ständige Auf und Ab ist einfach nicht mehr da, stattdessen eine Konstanz, die mir in meiner psychischen Gesundheit echt gut tut.


    Abgesehen davon ist mir gestern und heute einiges über mich selbst klar geworden, was mir quasi ein Gefühl der Unabhängigkeit verschafft, mir gehts also im Grunde gerade ziemlich gut.

    wieder sonne im paradies!

    wir haben gestern ewig geredet! im grunde sind wir uns einfach in die arme gefallen und haben festgestellt, dass wir das so nicht aushalten. die gespräche waren sehr gut, konstruktiv, aber teilweise schon ganz schön... ":/ ... tief gehend... schwer zu beschreiben!


    auf alle fälle ist uns beiden klar geworden, dass wir sehr behutsam mit uns beiden umgehen müssen momentan und uns nicht von allem anderen emotional so auffressen lassen, dass für unsere beziehung nichts mehr an zeit, energie, lust... übrig bleibt.

    vamp

    Zitat

    Abgesehen davon ist mir gestern und heute einiges über mich selbst klar geworden...

    wie kommt's? war etwas besonderes los?

    das freut mich und vielleicht hat es euch ja etwas gebracht für euren künftigen Umgang miteinander! :)


    Eigentlich war nichts los, das war ein Thema, das mir schon lange im Kopf rum ging, weil ich immer gerne selbst verstehen möchte, was ich warum wie empfinde. Ich habe dann mit meinem besten Freund mal drüber geredet, anschließend viel nachgedacht und da sind mir viele Zusammenhänge klar geworden, die bei einem Ereignis vor 16 Jahren anfangen und heute enden

    Hi Gang,


    freut mich zu lesen, Seherin, dass sich bei dir alles wieder eingerenkt hat, und dass es auch dem Rest von euch gut geht. Vampi: HIIIIIIIIER! ;-)


    ??Bei uns ist soweit auch alles klar, nur leider ist am Dienstag der Opa meines Freundes gestorben. Er lag seit Sonntag im Koma, war eine Treppe runtergefallen. Wir waren gerade auf dem Weg zu ihm ins KH mit den neuen Ultraschallbildern ... als wir angekommen sind, war er aber gerade gegangen. Ich hab das fast nicht ausgehalten, meinen Freund so zu sehen. Er war total fertig. Wir durften nochmal ins Zimmer rein, als sie alle Schläuche entfernt hatten, und er hat dann noch lange mit seinem Opa geredet, ihm vom Baby erzählt, und dass wir es nach ihm benennen, wenn es ein Junge wird. Mann, ich muss jetzt noch flennen, wenn ich daran denke. Morgen ist die Beerdigung, das wird nochmal so schlimm.?? :°(

    Oh nein, das tut mir leid :°_ ich wünsch euch dreien viel Kraft für morgen und die kommende Zeit :)-

    @ seherin:

    Schön, dass ihr euch wieder vertragen habt, ich war auch erstaunt, über die Ausmaße eures Streits...


    Bei mir ist alles ok, Arbeit ist doof wie immer, Männe ist mit Badbau beschäftigt, aber uns geht es gut :-)