• Der Beziehungs-Glücklich-Faden

    so, mal wieder ein faden von meinereiner;-D na, freut ihr euch schon alle???;-D ich hab mir mal was überlegt... alle schreiben hier hinein, *dass sie verlassen wurden *dass sie liebeskummer haben *dass sie nicht wissen ob sie verzeihen sollen *dass sie nicht wissen ob sie ehrlich sein sollen *dasss sie nicht wissen wie sie schluss machen sollen …
  • 18 Antworten

    Liebe Ani, ich wünsche dir, dass du es schon geschafft hast und wünsche euch eine tolle Kennenlernzeit! @:)


    ??komisch, dass ich mir wegen Joggen Gedanken mache, aber ohne drüber nachzudenken vorhin fast 2 Stunden ausgeritten bin?? ;-D Und ich hab schrecklich gute Laune... Ich bin schon erstaunt über mich selbst, dass ich so gute Laune hab ;-D


    Ich wünsch euch allen ein tolles Wochenende! *:)

    Na über das, was hier eigentlich Thema ist: Glückliche Beziehungen! (während die frischen Mamis und Papis sich nur noch sehen, während der eine ins Bett geht und der andere gerade aufsteht...) ;-D

    Zitat

    naja aber total abstrus.. auch wenn man mami und papi wird hat man noch ne beziehung.. kaum möglich ich weiss

    ha... den satz hauen wir dir dann um die ohren, wenn dein mann einen faden aufmacht: "seit der geburt unseres kindes bekomme ich keine liebe, zuwendung und sex mehr" ]:D

    na super... kaum sind wir mit den schilddrüsenthemen durch, werden andere hormone zum mittelpunkt des fadens ]:D


    erzählt mir lieber was über sex und verfolgungsjagden, temperamentvolle geschirrschmeißerei und leidenschaftliche versöhnungsorgien... whatever...

    Geschirrschmeißen hatten wir vor 2 Wochen oder so |-o Sex kann ich keinen haben, der Mann ist ja nicht da ]:D


    Davon erzähle ich dann ab morgen wieder ;-D (bzw. ab übermorgen, morgen gehört der Abend meinem Mann und mir)

    Heute hatte ich das Telefongespräch mit der Endokrinologin. Die Werte sind wieder nach unten gegangen (TSH: 2,1 wenn ichs richtig verstanden habe) und sind somit in Ordnung, auch Cortisol war in Ordnung, sie kann also nicht sagen, woran die Gewichtszunahme liegt. Ich soll in 3 Monaten noch mal zum HA, da wieder Blutcheck machen lassen, zur Sicherheit. Oder falls ich schwanger werde

    , dann auch checken lassen, weil er dann unter 2,5 sein soll. Dabei ist es ja, und das ist ihr bekannt, nicht nur das Gewicht, sondern eben auch noch andere Symptome, die mir je nachdem mehr oder weniger zu schaffen machen. Keiner außer meinem Mann versteht, dass das für mich ein scheiß Ergebnis ist. Natürlich sollte ich mich freuen, dass meine SD "iO" ist und meine Nieren ebenso, aber das war ein Hoffnungsschimmer und jetzt weiß ich wieder nicht, was ich machen soll, woran es liegt und nun muss ich mich einfach damit abfinden und mir gehts verdammt beschissen damit. :°(


    Sorry, will hier keinem die Stimmung verderben.

    Vamp, ich kann dich sehr gut verstehen. :°_ Du hast jetzt schon so viel untersuchen lassen, dachtes immer mal wieder, dass es vielleicht jetzt das sein könnte und du endlich eine Diagnose bekommst und weisst was du gegen deine Beschwerden unternehmen kannst. Du bist jetzt mit grosser Hoffnung, dass es eben an der Schilddrüse liegen könnte zum Arzt gegangen und wurdest wieder enttäuscht und stehst nun wieder ratlos da und weisst nicht wieso es dir einfach nicht gut geht. :-( Sowas würde mich auch ziemlich runter ziehen, man ist einfach so hilflos, fühlt sich schlecht und möchte endlich wissen was man gegen seine Beschwerden tun kann. :-/


    Klar solltest du dich eigentlich freuen, dass alles bestens ist und du keine Schilddrüsenunterfunktion hast. Das ist nämlich gar nicht lustig und ich habe auch mit den damit einhergehenden Beschwerden zu kämpfen. :(v Aber in der Momentanen Situation kann ich sehr gut verstehen, dass du dich nicht so wirklich über das Ergebnis freuen kannst. :°_ Was sagt denn deine Ärztin oder dein Endo dazu? Irgendwie finde ich es schon seltsam, dass keiner eine Idee hat was dir fehlen könnte und wie dir geholfen werden kann. :-

    Naja, Ideen gabs ja, aber die wurden ja nun alle nicht bestätigt. Die Endo sagt nur, dass sie nicht weiß, was mir fehlt, kann also weiter nichts machen. Und meine HÄ hatte mich ja zu ihr geschickt. Wird nun die Unterlagen mit dem Befund geschickt kriegen. Aber mein Vater und mein Mann sollen, ich soll unbedingt wieder zur HÄ hin. Habe im Moment viel zu tun und ehrlich gesagt überhaupt keine Lust, schon wieder zum Arzt zu laufen. Aber ich werd vielleicht nächste Woche doch noch mal hin.




    Nun aber etwas Positives (für alle Nicht-FBler):


    Anialel und ihr Kind sind wohlauf, die Kleine kam am Montag und ist uuuuuuunglaublich süß! :-) x:) :-x Mehr wird sie, also Anialel, die Kleine ist wohl noch nicht so weit, selbst schreiben zu können ;-D selber berichten, aber alle anderen wie Seherin & Co. sollten das ja vielleicht schon mal wissen! :)^