• Der Beziehungs-Glücklich-Faden

    so, mal wieder ein faden von meinereiner;-D na, freut ihr euch schon alle???;-D ich hab mir mal was überlegt... alle schreiben hier hinein, *dass sie verlassen wurden *dass sie liebeskummer haben *dass sie nicht wissen ob sie verzeihen sollen *dass sie nicht wissen ob sie ehrlich sein sollen *dasss sie nicht wissen wie sie schluss machen sollen …
  • 18 Antworten

    @ Angel:

    Es wurde ein sogenannter "Hormonstatus" gemacht (das dürfte wohl auch Östrogen, Gestagen, Testoteron usw. umfassen). Dabei geht es ja nicht vorrangig bzw. nicht im Allgemeinen um die SD-Problematik, sondern um die Kürze meiner Zyklen, die natürlich auch in einer SD-Unterfunktion begründet sein können, weswegen TSH mit untersucht wird. Was genau getestet wurde, weiß ich nicht und dachte, das erfahre ich dann beim Ergebnis.


    Es war ja so: Ich war ??wegen der missglückten Schwangerschaft?? bei meiner FÄ, die dann wegen der Zykluslänge meinte, dass wir mal nen Hormonstatus machen sollten. Dann war ich noch mal wegen der Feiertage zur Nachkontrolle bei ihrer Kollegin, die sagte, ich solle das ruhig machen und zu Beginn des neuen Zyklus einfach ohne Termin zur Blutentnahme reinkommen. Da hat mir dann die Arzthelferin gesagt, wann ich mich telefonisch melden soll. Als ich das erste Mal anrief, hieß es, die Werte seien da, aber noch nicht der Bericht. Beim zweiten Mal hieß es, es liegt alles vor, aber die Ärztin muss das mit mir selbst besprechen und deswegen soll ich auf den Anruf warten.


    Habe jedenfalls gelesen, dass so ein Hormonstatus durchaus eine Woche dauern kann... Aber eigentlich soll es ja um die zweite Zyklushälfte gehen, also müsste dann ja noch mal eine Blutentnahme gemacht werden, was jetzt ist, aber von einer zweiten war nie die Rede...

    Zitat

    Solche Werte per Telefon zu besprechen finde ich eher komisch und unpersönlich da man ja auch immer viele Fragen hat.

    Die Endokrinologin hat das aber auch so gemacht...

    Zitat

    Was schlimmes ist dabei sicher nicht heraus gekommen.

    Das denk ich doch auch gar nicht! ;-) Ich will es eben einfach nur wissen.

    Zitat

    Ist eine Schilddrüsenunter- oder überfunktion, ein Eisenmangel usw. schlimm?

    Das fände ich nicht schlimm, solange ich weiß, woran ich bin.

    Zitat

    Wäre es denn eine Möglichkeit, wenn du da nochmals anrufst, ihnen erklärst, dass du die Werte gerne wissen möchtest und ob es möglich wäre morgen vorbei zu kommen um die mit der FÄ zu besprechen?

    Na ich wollte ihr zumindest diese Woche noch Zeit lassen, sich selbst zu melden, wie es mir zugesagt wurde. Und so kurzfristig kann ich da ohnehin nur bei Notfällen reinkommen. Außerdem ist sie gar nicht an jedem Tag da. Ich weiß nicht, ich bin zwar ungeduldig, aber in solchen Punkten ein höflicher Mensch. Wenn die mir sagen, dass ich auf den Anruf der Ärztin warten soll, wäre es mir furchtbar unangenehm, noch mal (ein drittes Mal) anzurufen.

    @ sensibelman:

    Ich mag Weißkohl zwar schon, aber nicht so sehr, dass ich den jeden Tag essen könnte. Das würde ich wirklich nur dann tun, wenn es als "Medizin" notwendig wäre, aber solange ich nicht weiß, was ich habe, will ich mich auch nicht mit irgendetwas therapieren. Ich hab auch auf Anraten des Arztes schon mal eine Zeit lang ein Magenmittel genommen, dass bei Magenschleimhautentzündungen und Zwölffingerdarmgeschwüren helfen soll, ohne, dass klar war, was Ursache für meine Beschwerden ist. Geholfen hat es nichts.


    Natürlich ist Weißkohl im Gegensatz zu Medikamenten nicht schädlich, aber wie gesagt, ich würde das nicht mögen und ich würde das auch vom Tagesablauf her nicht hinkriegen.


    Dazu kommt, dass wir uns auch deswegen selten Kohl kaufen, weil wir den zu zweit einfach nie aufgegessen kriegen, nicht mal einen Eisbergsalat.


    -


    Inzwischen vermute ich auch eher den Darm, als den Magen, weil die Beschwerden ja meistens erst einige Stunden nach dem Essen auftreten, wenn es den Magen schon längst verlassen haben sollte.

    Heute hat mich die Praxis angerufen, ob ich wüsste, dass ich am Montag noch mal zur Blutentnahme kommen müsste, da sei ja ZT22. Jetzt bin ich erst mal erleichtert, weil ich mich schon gewundert habe, dass in der zweiten ZH keine Blutentnahme gemacht werden soll. ??Allerdings bin ich ein bisschen skeptisch. Aufgrund meines kurzen Zyklus könnte ich da nämlich bereits wieder meine Periode haben und dann war alles "umsonst", dann muss im neuen Zyklus noch mal von vorne begonnen werden.??


    Meine Ärztin ist dann nicht im Hause, aber eine Auswertung gibt es dann logischerweise auch erst nach dem zweiten Bluttest.

    Aber immerhin tut sich was :)z Und da heute ja schon Freitag ist, kannste daran ja nun eh nichts ändern.... Ich drücke die Daumen, dass der Zyklus solange noch "hält" und am Montag aussagekräftig Blut abgenommen werden kann :)_


    Mir wollen sie Dienstag wieder an mein Blut – ich leide jetzt schon ;-D ich hasse dieses ganze Gepieke und Gespritze :°( dann kommt auch noch dieser Blutzuckertest, da müssen die dann ja auch noch mehrfach pieken und überhaupt *seufz*

    Vamp

    Kannst du denn nicht heute noch kurz in die Praxis zum Blut abnehmen? Das machen ja die Arzthelferinnen und bei uns kann man da immer auch noch kurzfristig schnell rein kommen und dann wirds gemacht. ;-) Du kannst ja sagen, dass du Angst hast am Montag schon deine Tage zu haben und dann wäre alles um sonst gewesen.


    Immerhin tut sich jetzt doch was und ich denke die Ärztin wird dich dann auch bald anrufen und mit dir die Ergebnisse besprechen. @:)

    Katharina

    Wie geht es dir und dem Krümel denn? Wann hast du eigentlich ET? Lasst ihr euch überraschen was es wird oder wisst ihr es evtl. sogar schon? ;-)


    Dieses Gepiekse mag ich auch nicht. :(v Aber was will man auch machen. Mit meinem Hashimoto muss ich mich da wohl dran gewöhnen. :-/ Da muss ich ja auch dauernd zur Blutkontrolle...

    Zitat

    Ich drücke die Daumen, dass der Zyklus solange noch "hält" und am Montag aussagekräftig Blut abgenommen werden kann :)_

    Danke, das hoffe ich auch. Kann ja evtl. auch gut gehen, manchmal ist er ja auch länger.

    Zitat

    Kannst du denn nicht heute noch kurz in die Praxis zum Blut abnehmen?

    Das kriege ich so kurzfristig mit der Arbeit nicht hin, das hätte ich dann schon vorher wissen müssen.

    Zitat

    Dieses Gepiekse mag ich auch nicht.

    Das stört mich zum Glück gar nicht - gut, es ist nicht angenehm, aber vor Nadeln hatte ich noch nie Angst. Außer das eine Mal, als mein Mann mir damit einen Splitter entfernen wollte. ;-D Da hab ich schon geheult, bevor er mit der Nadel nur in der Nähe war. ;-D


    Also euch beiden, Katharina und Angel, alles Gute! Und ich schließe mich Angels Fragen an. ;-)

    Zitat

    Inzwischen vermute ich auch eher den Darm, als den Magen, weil die Beschwerden ja meistens erst einige Stunden nach dem Essen auftreten, wenn es den Magen schon längst verlassen haben sollte.

    Bei Darmproblemen hilft Weißkohl eher weniger, da sind feine Haferflocken (mit etwas Agavendicksaft, Honig, Zuckersirup oder Ahornsirup) und etwas verdünnte Milch (sofern du Lactoseintoleranz ausschließen kannst. sonst nimmt du Soja"milch")

    Zuckersirup hab ich sogar noch zuhause. Lactoseintoleranz kann ich zum Glück für mich ausschließen (und Glutenunverträglichkeit inzwischen auch).


    Aber das sind eben alles nur Vermutungen. Vll bringt ja die Gastroskopie Aufschluss.

    Hatte es gestern beinahe geahnt. ??Habe heute meine Periode bekommen. 19-Tage-Zyklus. Da bin ich fast froh, dass wir es, weil wir beide krank waren, diesen Z. nicht versucht haben, wäre sonst vermutlich wieder schief gegangen.?? :( Tja, da können sie Montag gleich noch mal von vorne anfangen. Entschuldigt, dass ich euch so zuspame damit, aber bei euch kann ichs wenigstens lassen. Außer mit meinem Mann spreche ich ja mit niemandem darüber.

    Huhu *:)


    ich bin randvoll mit Hormonen und mir geht es allen in allem ziemlich gut. Die Erbse wird, meinem Wunsch entsprechend, ein Mädchen x:) das haben wir vorgestern bei der Feindiagnostik erfahren. Ansonsten wissen wir jetzt auch, dass alles dran ist an dem Kind, was da so drangehört. Und es ist alles geschlossen, was geschlossen gehört, alles was sich bewegen soll bewegt sich und überhaupt waren wir sehr begeistert von der ganzen Angelegenheit und dem, was man da so alles sehen kann x:) der letzte US war in der 11. SSW, da war ja noch nicht viel zu sehen. Nun bin ich schon 24. Woche, da ist ja im Grunde alles fertig :-) 28cm ist sie groß und wiegt etwa 566g ;-D Soll ich mal Plauzenbilder bei FB zeigen?


    Tjoah, mit dem geliebten Gatten ist auch alles schön, er hat heute einen Anruf bekommen, dass er doch noch einen Platz in dem am Wochenende stattfindenden Fotokurs bekommen hat, so dass wir dieses WE gemeinsam fotografieren werden. Ich hab den letzten Platz bekommen und er stand bisher auf der Warteliste und wir hatten gehofft, dass noch jemand abspringt.


    Ich wünsche euch allen ein erholsames WE mit euren Liebsten und hoffe es geht euch allen gut *:)

    ;-D Noch ein Mädchen in unserer Runde, wie schön! x:) Lässt sich heutzutage eigentlich noch irgendjemand überraschen? Ich würde es wollen. Aber mein Mann glaube ich eher nicht. Ich melde mich später noch mal!

    Wollte euch noch mal kurz auf den neuesten Stand bringen, obwohl der immer noch nicht so wahnsinnig spannend ist. Letzten Montag war ich noch mal in der Praxis und die Arzthelferin guckte mich, als ich sagte, dass ich nun leider schon ZT 3 statt 22 sei, an, als sei das meine Schuld. Sie hat dann aber gleich die FÄ angerufen

    und gefragt, wie nun verfahren werden soll. Es wurde dennoch Blut abgenommen, ob es als ZT 22 oder 3 gewertet wird, konnte mir die Arzthelferin aber nicht sagen. Es hieß dann, wenn sich die Ärztin bis Ende der Woche nicht gemeldet hat, soll ich anrufen
    . Freitag rief ich an, es lagen noch keine Laborergebnisse vor, sie wollten dort aber noch mal anrufen. Erneuter Anruf von mir, Rückmeldung: Der Bericht sei noch nicht vollständig. Also sollte ich Anfang der nächsten (also dieser) Woche die Rückmeldung der Ärztin erwarten. Heute kam nichts. Morgen werde ich dort wieder anrufen und nachhaken...