• Der Beziehungs-Glücklich-Faden

    so, mal wieder ein faden von meinereiner;-D na, freut ihr euch schon alle???;-D ich hab mir mal was überlegt... alle schreiben hier hinein, *dass sie verlassen wurden *dass sie liebeskummer haben *dass sie nicht wissen ob sie verzeihen sollen *dass sie nicht wissen ob sie ehrlich sein sollen *dasss sie nicht wissen wie sie schluss machen sollen …
  • 18 Antworten

    Übrigens war es ja so, dass ich ab gestern 22 Uhr nüchtern bleiben musste. Meine letzte Mahlzeit war allerdings bereits um 14.30 Uhr, hab also ab da bis heute etwa um 13 Uhr nichts gegessen. Dann war ich gestern Abend noch schwimmen und habe anschließend einen Kräutertee getrunken (noch vor 22 Uhr). Nach dem Tee bekam ich dann wieder leichte Magenschmerzen. Müsste sich Kräutertee nicht eigentlich positiv auf den Magen auswirken? ":/ Am Essen kann es ja dann eigentlich nicht gelegen haben.


    Und dann noch an sensibelman mit dem offenbar ungeheuren Fachwissen ??nehme aber auch gerne Ratschläge von unserer Ärztin an, von der man nur aktuell so selten hört...??: Ein Freund von mir meinte wegen dieser Pilzbesiedelung, dass es notwendig wäre, 2 Wochen lang keinen Zucker zu sich zu nehmen, damit der Pilz auch wirklich ausgerottet wird. Hast du in dieser Hinsicht auch einen Tipp?

    Zitat

    Ein Freund von mir meinte wegen dieser Pilzbesiedelung, dass es notwendig wäre, 2 Wochen lang keinen Zucker zu sich zu nehmen, damit der Pilz auch wirklich ausgerottet wird.

    süße, das habe ich dir vor urzeiten schon mal geschrieben: den bekommt man am besten weg, wenn man die "weißen" lebensmittel weglässt. mindestens 14 tage keinen weißen zucker, kein weißmehl und keine lactose ;-D

    Ach Leute, ihr macht mich alle ganz verrückt. :-(


    sensibelman, hier habe ich nun gelesen, dass man bei Gastritis alle Kohlsorten weglassen soll. Kohl wirkt ja nun mal auch blähend. Und da ich zusätzlich zur Gastritis auch noch die Duodenitis habe, finde ich die Vorstellung nicht gerade angenehm. :-/


    Knoblauch soll man ja frisch essen, was ich auch gern mache, nur will ich das meinen Kollegen nicht tagtäglich antun und beschränke mich da lieber aufs Wochenende...

    Zitat

    den bekommt man am besten weg, wenn man die "weißen" lebensmittel weglässt. mindestens 14 tage keinen weißen zucker, kein weißmehl und keine lactose ;-D

    Auf weißes Mehl verzichte ich doch sowieso schon überwiegend, weil ich meistens nur Vollkornprodukte esse. Aber das Vollkornbrot kann ich jetzt auch erstmal vergessen, weil man kein frisches Brot essen soll, Zwieback oder Knäckebrot hingegen sind okay. Und auch weißer Zucker kommt kaum in meiner Ernährung vor, nur war ich eben unsicher, ob beim Zuckerverzicht wegen des Pilzes auch Fruchtzucker gemeint ist. Und den Sinn in Lactose-Verzicht sehe ich nicht. Milchprodukte hab ich immer gut vertragen und Milchsäurebakterien sollen doch gerade gut bei Gastritis sein. Naturjoghurt und Quark sollten doch nicht schaden.


    Ich glaub, ich mach mal besser einen eigenen Faden auf...

    seit 10.03.2013 um 00:31h hat sich schlagartig unser leben verändert.. und wir sind als familie eine Einheit.


    wir dürfen ihn endlich in unserer mitte haben.. unseren zarten 2755 g "schweren" Jungen...

    Ihr Lieben, ich verabschiede mich jetzt erst mal für ein paar Tage aus dem Forum, weil ja der Umzug ansteht und wir bis einschließlich Ostern gut beschäftigt sind. Deswegen wünsche ich euch allen frohe Feiertage! Ich hoffe, ihr könnt sie mit euren Lieb(st)en genießen! @:) *:)