Ach Leute, ihr macht mich alle ganz verrückt. :-(


    sensibelman, hier habe ich nun gelesen, dass man bei Gastritis alle Kohlsorten weglassen soll. Kohl wirkt ja nun mal auch blähend. Und da ich zusätzlich zur Gastritis auch noch die Duodenitis habe, finde ich die Vorstellung nicht gerade angenehm. :-/


    Knoblauch soll man ja frisch essen, was ich auch gern mache, nur will ich das meinen Kollegen nicht tagtäglich antun und beschränke mich da lieber aufs Wochenende...

    Zitat

    den bekommt man am besten weg, wenn man die "weißen" lebensmittel weglässt. mindestens 14 tage keinen weißen zucker, kein weißmehl und keine lactose ;-D

    Auf weißes Mehl verzichte ich doch sowieso schon überwiegend, weil ich meistens nur Vollkornprodukte esse. Aber das Vollkornbrot kann ich jetzt auch erstmal vergessen, weil man kein frisches Brot essen soll, Zwieback oder Knäckebrot hingegen sind okay. Und auch weißer Zucker kommt kaum in meiner Ernährung vor, nur war ich eben unsicher, ob beim Zuckerverzicht wegen des Pilzes auch Fruchtzucker gemeint ist. Und den Sinn in Lactose-Verzicht sehe ich nicht. Milchprodukte hab ich immer gut vertragen und Milchsäurebakterien sollen doch gerade gut bei Gastritis sein. Naturjoghurt und Quark sollten doch nicht schaden.


    Ich glaub, ich mach mal besser einen eigenen Faden auf...

    seit 10.03.2013 um 00:31h hat sich schlagartig unser leben verändert.. und wir sind als familie eine Einheit.


    wir dürfen ihn endlich in unserer mitte haben.. unseren zarten 2755 g "schweren" Jungen...

    Ihr Lieben, ich verabschiede mich jetzt erst mal für ein paar Tage aus dem Forum, weil ja der Umzug ansteht und wir bis einschließlich Ostern gut beschäftigt sind. Deswegen wünsche ich euch allen frohe Feiertage! Ich hoffe, ihr könnt sie mit euren Lieb(st)en genießen! @:) *:)

    Ui, wie die Zeit doch vergeht... Euer Umzug war ja auch schon letztes Wochenende... Lief alles gut, seit ihr schon eingerichtet und fühlt ihr euch wohl?


    Wie gehts dir denn sonst so? Fühlst du dich wieder besser und wohler?


    Uns gehts gut und es ist auch immer was los. Wir hatten schöne Ostern mit liebem Familienbesuch, ner Geburtstagsfeier von einer Freundin und nem leckeren Osterbrunch bei der Familie meines Freundes. :-D

    Wir sind halbwegs eingerichtet, können aber einen Raum noch nicht nutzen, deswegen steht noch einiges rum. Das wird aber ab Mai besser. Wohl fühlen wir uns trotzdem! :-D Inzwischen sind wir beide froh, hier zu sein.


    Ja, mir gehts inzwischen etwas besser, ich esse auch wieder deutlich mehr. Schonkost ist zwar nicht mehr, aber bisher hab ich's vertragen. Ich hoffe, dass es auch so bleibt.


    Wie gehts denn dem Rest hier so? ;-)

    Wohnt ihr denn jetzt im gleichen Ort wie vorher schon? Schön, dass ihr euch wohl fühlt und froh seid nun dort zu wohnen. :)^


    Super, dass du jetzt wieder mehr essen kannst und die Schonkost auch besser verträgst. :-D Fühlst du dich denn auch sonst besser und denkst du, dass du jetzt schon auf dem richtigen Weg bist? Warst du nochmals beim Arzt und kam da noch was raus?


    Hier ist wirklich in letzter Zeit nicht viel los... Wo seid ihr denn alle?