achja.... als ich Radfahren gelernt hab... x:) das hat mit die Tochter von den Nachbarn beigebracht, die ab und zu mit ihren eigenen Kindern zu Besuch war. Daran erinnere ich mich noch ganz genau


    Wünsche euch auch nen schönen Sonntag, wenn er auch leider ne Stunde weniger hat :(v


    Von daher: Gute Nacht! zzz

    ohje, ihr habt so viel geschrieben... hab gar keine Zeit zum lesen :-/


    hab mir doch berechtigt Sorgen um mein Katzi gemacht, die hat am einen Hinterbein eine üble Fleischwunde, das hab ich auf den ersten Blick gestern nicht gesehen weils auf der Innenseite ist und nicht mehr blutet.


    Und am anderen Hinterbein auch eine Schramme, wo aber schon Schorf drauf ist, und das Pfötchen ist geschwollen weil die eine Kralle irgendwie ganz zerfetzt ist.


    Sie ist jetzt beim Doc und wird dann genähnt, heute abend soll ich sie abholen.


    Würd zu gerne wissen wie das passiert ist...

    gibts dafür eine erklärung? Das ist bestimmt am Do. schon passiert und dann ist sie panisch irgendwo hin gelaufen und hat sich verkrümelt.


    Naja, wir werden jetzt gleich das schöne Wetter genießen gehen.

    Man man man...

    ...kaum passt man mal einen Augenblick nicht auf euch Maedels auf, schon redet ihr seitenweise uebers Heiraten und packt die reaktionaersten Ansichten aus ;-D

    Zitat

    kenne ich nur atheistische Katholiken

    Ist das sowas wie ein schwarzer Schimmel? Ein jugendlicher Greis? Eine sinnvolle Religion?


    Warum haengen immer noch derart viele Menschen einer Religion an, deren Symbol ein Folterwerkzeug ist? In deren Namen im Lauf der Jahrhunderte Millionen Menschen ermordet wurden - Kreuzzuege, Hexenverbrennung, Versklavung und "Missionierung" jenseits des Atlantiks?


    Mir faellt dazu nur folgendes Zitat ein:

    Zitat

    Zum Christentum wird man nicht geboren, man muß dazu nur


    krank genug sein.

    Ah, und weil hier die Expertinnen sitzen ;-D

    Zitat

    Bin auch ziemlich konservativ... ich finde z.B., dass ein Kind in eine Ehe hineingeboren werden sollte

    Ich zum Beispiel wurde vor der Heirat meiner Eltern geboren - bin ich jetzt ein uneheliches Kind? (Die Frage ist durchaus ernstgemeint)

    Zitat

    Bin auch ziemlich konservativ... ich finde z.B., dass ein Kind in eine Ehe hineingeboren werden sollte

    bubo hatte folgende frage:

    Zitat

    Ich zum Beispiel wurde vor der Heirat meiner Eltern geboren - bin ich jetzt ein uneheliches Kind? (Die Frage ist durchaus ernstgemeint)

    und ich hab auch eine ernstgemeinte frage: unser sohn wurde vor unserer heirat gezeugt - ich war also schwanger als ich meinen mann heiratete, ist er nun auch im eigentlichen sinne "unehelich"?


    ich finde man sollte sehr diplomatisch und tolerant mit der religion eines jeden umgehen. ich war ein missionarskind, sehr christlich aufgewachsen, hab mich während der pubertät und auch viele jahre danach komplett davon distanziert und bin nach dem unser sohn geboren wurde in die kath. kirche eingetreten.


    mein sohn ist mittlerweile ministrant - er liebt seine gemeinde. mein mann war auch ministrant und unsere tochter wurde auch kath. getauft. ich glaube an gott - aber nicht an die kath kirche (das lass ich beim glaubensbekenntnis immer aus) - aber ich freue mich ab und an (und ich betone ab und an) mit den kindern sonntags in die kirche zu gehen. es hat für mich auch ein bißchen was mit werten zu tun. wir alle feiern weihnachten, ostern...also das sind christliche feste! ich denke wir können nicht immer an den turnieren teilnehmen und nie zum training gehen;-)


    jeder muss das für sich selbst entscheiden. ich habe einige freunde die atheisten sind und wir kommen prima aus:)^


    ich habe in meiner vergangenheit überhaupt gelernt, dass die nichtchristen oftmals sehr viel menschlicher sind als die strengchristen;-)


    meine kids müssen nicht - sie dürfen - wenn sie nicht wollen, gehen wir nicht...aber ich muss ihnen doch wenigstens einen weg zeigen wie es sein könnte...wenn sie dann irgendwann sagen, ich möchte nicht oder glaube nicht, dann ist das für mich total in ordnung!

    @ :)

    Zitat

    Ich zum Beispiel wurde vor der Heirat meiner Eltern geboren - bin ich jetzt ein uneheliches Kind? (Die Frage ist durchaus ernstgemeint)

    ich würde mal behaupten: ja

    Zitat

    unser sohn wurde vor unserer heirat gezeugt - ich war also schwanger als ich meinen mann heiratete, ist er nun auch im eigentlichen sinne "unehelich"?

    entscheidend ist der Moment der Geburt und nicht der Zeugung,würde ich denken...streng genommen wurde er wohl also unehelich gezeugt,aber ehelich geboren...;-D

    Fenta

    Zitat

    ich fühl mich dadurch nicht zusammengehöriger

    sehr, sehr geiler ausdruck :-D zusammengehöriger ;-D würd ich mich auch nicht fühlen, ich finds bei meinen ganzen verheirateten freundinnen auch irgendwie abartig, wenn XY plötzlich nicht mehr der "freund", sondern der "mann" ist... aber ich find die vorstellung furchtbar romantisch... x:)

    Zitat

    dass er einen schweinegeilen Namen hat. Den würd ich auch nicht hergeben

    der nächster hammer-satz ;-D wie heißt denn dein freund? ich überlege grad, welchen namen ich nicht hergeben würde... hmm... z.b. bier! lol (nur spaß)


    Sunny


    vielleicht hat sich ja deine katze mit ner anderen gebalgt, oder sie ist irgendwo drübergekrabbelt und hat sich da beine aufgerissen? das wird wohl aber auch der grund gewesen sein, warum sie nicht gleich zurückgekommen ist...


    all


    bitte keine kirchendiskussionen mehr!!! ;-D ich fühl mich wohl im hier faden, weil man mal ernst und mal weniger ernst unterhalten kann... aber meine grips richtig anstrengend will ich hier nicht ;-D oder wie seht ihr das?!? ;-)

    Zitat

    Ist das sowas wie ein schwarzer Schimmel? Ein jugendlicher Greis? Eine sinnvolle Religion?

    Nein eigentlich nicht. Das sind nur Leute, die katholisch getauft und aufgezogen wurden, aber dadurch so von Gott und dem Glauben abgeschreckt wurden, dass sie nun an gar nichts mehr glauben (was ich persönlich am traurigsten finde, wenn man an nichts glaubt - es muss ja nicht Gott sein).

    Zitat

    Warum haengen immer noch derart viele Menschen einer Religion an, deren Symbol ein Folterwerkzeug ist?

    Das frag ich mich auch immer :-/


    In unserer Kirche gibts zum Glück kein Kreuz, ich finde das immer so deprimierend, es nimmt die fröhliche Stimmung und wer hat eigentlich gesagt, dass man in der Kirche immer demütig sein muss?

    Zitat

    Ich zum Beispiel wurde vor der Heirat meiner Eltern geboren - bin ich jetzt ein uneheliches Kind? (Die Frage ist durchaus ernstgemeint)

    Würde ich so sehen. Aber damit hier bloß keine Missverständnisse was auch immer aufkommen: Ich hab das nur auf mich bezogen gemeint. Ich halte es für mich persönlich für besser, erst zu heiraten und hinterher irgendwann schwanger zu werden, ich möchte eben kein Kind, bevor ich verheiratet bin, ich fand die Vorstellung auch immer schon eigenartig, zur Hochzeit seiner eigenen Eltern eingeladen zu sein.

    Zitat

    und ich hab auch eine ernstgemeinte frage: unser sohn wurde vor unserer heirat gezeugt - ich war also schwanger als ich meinen mann heiratete, ist er nun auch im eigentlichen sinne "unehelich"?

    nein! ;-)


    Mehr schreib ich später, ich muss grad mal wech

    Zitat

    ich überlege grad, welchen namen ich nicht hergeben würde... hmm... z.b. bier!

    Aber nur wenn du den Vornamen "Frei" haettest, oder? ;-D


    Umgekehrter Fall:


    Der Standesbeamte:


    "Moechten Sie Ihr Kind wirklich Rosa nennen, Frau Schluepfer?"


    Ebenfalls ein toller Name: Martha Pfahl ;-D Oder Mark Aber. Oder als Mann: der Nachnahme Kules. "Herr Kules, koennten Sie mir bitte mal die Wasserkaesten hochtragen?"

    Zitat

    es nimmt die fröhliche Stimmung und wer hat eigentlich gesagt, dass man in der Kirche immer demütig sein muss?

    Das ist das grundlegende Prinzip der katholischen Kirche. Ich empfehle da die Lektuere von Umberto Ecos "Der Name der Rose" - und da ganz besonders die Diskussion in der Bibliothek auf den letzten Seiten, wo es sich um die aristotelische Abhandlung "Ueber das Lachen" dreht.


    Kurzfassung fuer alle, die es noch nicht gelesen haben: Fanatischer Moench versteckt obiges Buch von Aristoteles und ermordet alle, die dieses Buch gelesen haben. Denn Aristoteles erklaert das Lachen fuer gesund und befreiend - was nicht dem Dogma der Kirche entspricht. Wer lacht, hat keine Angst. Und wer keine Angst hat, fuerchtet die Kirche und ihre Drohungen (Fegefeuer, etc) nicht mehr.


    Um die Macht der Kirche aufrecht zu erhalten, ist es also unbedingt notwendig, dass die Menschen in Furcht leben, und das ist der Grund warum jener Moench das Lachen so sehr fuerchtet.

    also des is mir hier zu anstrengend, diese Kirchen-debatte... bin nur kurz drüber geflogen.


    Hab gestern ma wieder Stigmata gesehen, den fand ich voll toll, ich finde genauso wie in diesem "Thomas-evangelium" sollte es sein. Man braucht keine Häuser aus Stein und Holz um an irgendwas zu glauben. Zumindest ich nicht.


    Ich glaub einfach so vor mich hin ;-D


    So, und nun zum eigentlichen Thema dieses Fadens:


    Mädels (und Jungs), Heute war sooooo ein sau-geiler Tag ;-D Des war wie bei Aschenputtel heute.


    Gute Stimmung war ja heute sowieso schonmal, wegen dem tollen Wetter.


    Ich hatte heute zum ersten mal meine Sommerjacke an, eine Cord-jacke. Da meinte er schon, das würde mir voll gut stehen und das sei ja voll mein Stil... freu... er hat mich halt noch nicht so "sommerlich" gesehen.


    Dann kamen wir mit den Hunden zurück und saßen so bei ihm im Garten, und da meint er so, er hätte da noch so einen Mantel, der mir vielleicht passen könnte.


    Ich hab dann gefragt, hä? Wie? Mantel von ihm der MIR passen könnte, wie das denn? er hat nämlich ein etwas breiteres Kreuz...


    ja nee, den hätte er eigentlich mal vor Jahren für eine Frau (seine damalige Freundin, aber wohl nur kurz) gekauft, aber die hätt sich dann voll daneben benommen, deswegen hätte sie den nie geschenkt bekommen. Seit dem hängt der Mantel bei ihm und er hat sich immer gesagt, dass er irgendwann die passende Freundin zu diesem Mantel finden würde. Das hat er sogar zu seiner Ex gesagt, also meine direkte Vorgängerin. Und die war ein wenig kräftiger, die hätte da nie rein gepasst.


    naja... er hat dann den Mantel geholt. Und der gefällt mir vom Stil her schonmal supergut (schwarzes Cord & von einer Marke die mir eh voll gut gefällt, wo ich aber noch NICHTS von hab :-( ) und dann zieh ich den an...


    und der passt wie eine zweite Haut. :-o Ich mich voll gefreut und er ganz ungläubig geguckt, weil er eigentlich dachte, der würde mir nicht passen.


    Er ist dann nochma weg gefahren und ich hab ihm ne SMS geschrieben, dass das ja schon so ein bisschen Aschenputtel-mäßig ist und dass ich mich super freue und ihn liebe. Und er geantwortet, dass er sich auch voll freut, dass er passt.


    Und eben gerade hat er nochmal gesagt, dass er mir den eigentlich schon vor Wochen geben wollte, er sich aber nicht getraut hat, weil er dachte er würde mir nicht passen und er dann total enttäuscht gewesen wäre, wenn das so gewesen wäre.


    Hach...x:)|-o:-x und dann haben wir noch draußen gesessen und Sterne geguckt und dabei Musik von drinnen gehört und eine Kerze angehabt und bissi was getrunken... es war soooo schön. Und er hat mir ma wieder gesagt dass er mich liebt.... das kommt sehr selten bei ihm vor. Also so von sich aus. Meistens sag ich das und er sagt dann "ich dich auch". Aber dass er damit anfängt... sehr selten. Das machts immer zu was ganz besonderem.


    x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)


    Achja... und nochwas voll cooles...


    Er will sich jetzt auch einen Internetanschluss holen. Als ich das gehört hab dachte ich gleich...


    hm, und was is wenn wir zusammen ziehen, dann haben wir ja zwei anschlüsse oder wie? Weil meiner geht 24 Mon. und den hab ich erst seit kurzem.


    Aber weil sich das ja so ernst anhört mit zusammen ziehen usw. wollte ich da eigentlich nix zu sagen, weil ich will ihn ja net unter Druck setzen und wir sind ja erst so kurz und überhaupt...


    ABER weil ja heute die Grundstimmung so toll war, hab ich dann gefragt, was denn wäre wenn wir jetzt z.B. in 1,5 Jahren zusammen ziehen wollen. In dem Moment meinte er dann nur, das wäre wurscht, dann würd sein Vertrag halt noch ein halbes Jahr weiter laufen, wäre ihm egal.


    Okeee... ich mich gefreut.


    Und dann, eine Stunde später (!) meinte er so


    "Du, sagma, wer sagt denn eigentlich dass wir in 1,5 Jahren zusammen ziehen??"


    Ich dann schon gedacht, "ups, hättest du ma doch nix gesagt... so weit denkt der wohl doch nocht nicht..."


    Also hab ich einen rumgestottert, von wegen naja, ich dacht ja nur, also könnte ja sein, muss ja nicht... hab halt nur drüber nachgedacht... blabla...


    Da meinte er: Ja, nee, er dachte jetzt, dass wir vermutlich schon früher zusammen ziehen und nicht erst in 1,5 Jahren.


    Huch!? Ok... :-o|-ox:) Jippi

    sunny, sehr, sehr süß die geschichte!!! :-D das hört sich alles hervorragend an!


    ich kann auch gutes von meinem we berichten. ich hatte so nen kleinen mit mittleren hänger heute vormittag und mein hase hat mich mit diesem ich-bin-für-dich-da-gefühl in die arme genommen...das war wirklich schön x:) nun sehen wir uns erstmal nicht für ein bisschen mehr als eine woche und dann kommt er mich für ein paar tage besuchen. kanns kaum erwarten x:)

    schön mädels und jungs dass ihr euch christlicherweise geeinigt habt;-D


    ne die religion hat hier tatsächlich nix zu suchen - wir sind ja das "glückliche eck" in diesem forum;-) und über religion streitet man sich sowieso nur - denn jeder hat nun mal eine andere einstellung...


    irgendwer (ich glaube sunny) hatte hier geschrieben "ich glaub so vor mich hin" - und das trifft auch mich auch zu;-D


    so - jetzt schreibt noch mal ein paar tolle namen - ich lach mich schlapp hier;-D