heute bin ich so durch möbelgeschäfte spaziert, um mir nen neuen kleiderschrank für meine neue wohnung auszusuchen.. hab aber nix gefunden. stattdessen lauter sachen, die ich in "unsere gemeinsame wohnung" stecken würde ;-D total albern irgendwie, aber dann wiederum war heute mal wieder einer der tage, wo ich einfach nur froh bin, ihn zu haben... und es geht mir mehr und mehr auf, dass ich wirklich eine zukunft mit ihm will. wisst ihr? ich meine, man denkt das ja eigentlich bei jedem freund (sonst bräuchte man ja nicht zusammen zu sein) - aber bei ihm ist es anders. vielleicht weil ich jetzt "in dem alter" bin, vielleicht, weil mein studium rum ist, ich arbeiten werde und nun irgendwie plötzlich erwachsen bin, vielleicht weil wir schon so lange zusammen sind... vielleicht aber auch alles zusammen. fakt ist, dass unsere beziehung stetig besser wird, dass der alltag sich einschleicht und dass das einfach schön ist. weil ich neben ihm einschlafe und aufwache und das schon ziemlich lange und ihn mir trotzdem noch manchmal betrachte und denke: wow. das ist meiner. x:) so, und nun genuch wirres gesülze! ich geh schlafen ;-D und träume was schönes... ;-D

    @ Anialel:

    Fand das gar nicht wirr... mir gehts ähnlich.


    Wenn möglich drückt heut mal die Daumen Mädels (und Junge ;-D). Geh mit meinm Hasen heute zum Kieferchirurgen... hoffentlich wird der Zahn endlich gezogen, damits ihm nach all den Wochen endlich besser geht.

    Hallo Zusammen,


    wollte mich auch mal wieder melden.


    Da ich zur Zeit ziemlich frustriert bin melde ich mich nicht so oft zu Wort, mag nicht immer nur nörgeln.


    Habe gestern meinen Schatz gesehen, er hatte mich gefragt ob ich zu ihm kommen mag und er war auch früher zuhause als gedacht. Hab mich sehr gefreut und konnte mal ein paar Stunden ohne nachdenken mit ihm verbringen.


    Und haltet euch fest....er kommt heute Abend zu mir und am Sam Abend sehen wir uns auch....er hat zwar gesagt, er müsse Sonntag etwas lernen, aber das wäre nicht so viel.....


    Bin echt happy, dass es wenigstens mit Tobi im Mom gut läuft....dafür spinnt meine Haut im Mom mal wieder rum....geh nächste Woche mal zum Heilpraktiker....


    Mir gehts aber heute schon wesentlich besser, weil ich meinen Schatz gesehen habe und neben ihm schlafen durfte und er heute Abend auch noch zu mir kommt :-)


    Er wird zwar erst um 21:30 Uhr bei mir sein, aber egal....


    Hatte ich euch erzählt, dass wir zusammen nach Bayern wollen und ich dort auch studieren möchte. Deswg hole ich ja mein Fachabitur nach. Naja jetzt hat er mir gesagt, dass er im Anschluss an sein Studium (ende 2009) schon nach Regensburg gehen will....er würde dann solange im Studentenwohnheim wohnen, bis ich ein Jahr später nach komme. Er würde sich dann vorher schon um eine Wohnung für uns kümmern und dann würden wir auch endlich zusammen wohnen.


    Ich fands nicht so doll, dass er vor hat eine noch fernere Beziehung herzustellen.....aber ich mag mir darüber jetzt nicht den Kopf zerbrechen, das ist ja noch lange nicht so weit....


    Und bitte am Dienstag die Daumen drücken.....ab 9Uhr.....


    Alles Liebe


    Melli

    hey melli, also ehrlich gesagt fand ich nicht die entfernung bemerkenswert, sondern dass von ihm aus das wörtchen zusammenwohnen gefallen ist :-) und dass er sich darüber schon so viele gedanken gemacht hat, was in ein-zwei jahren ist - das ist doch spitze!! klar ist es nicht so prickelnd, dass die entfernung größer wird - aber das wäre doch nicht für lange zeit, oder?

    Kann Anialel nur zustimmen!


    Mich nervt momentan schon die Entfernung von nur 15km und mein Freund denkt überhaupt nicht an zusammenziehen. Naja, Pech, dann sieht er mich eben für den rest der Woche nicht. ;-D


    Hab momentan sehr viele Außentermine und war z.b. gestern von morgens halb acht bis abends viertel nach acht unterwegs und lediglich einmal über Mittag für eine Stunde zuhause und gegen Abend kurz um den Hund zu meiner Oma zu bringen und dann wäre es dem Herren, der um 16 Uhr Feierabend hat noch lieb und recht gewesen, dass ich, nachdem ich geduscht, gegessen und Hund gefüttert habe zu ihm fahre. Nö! Auf meine SMS hat er gar nicht mehr geantwortet. :(v Dafür rief er mich heute morgen um halb neun an, da war ich aber gerade wieder auf dem Sprung und musste ihn abwürgen. Und heute hab ich wieder bis halb neun Programm... Entweder er kommt dann zu mir oder wir sehen uns wieder nicht. Muss halt echt sagen, dass ich im Moment abends so ko bin, dass ich keine Lust mehr habe, noch irgendwo hin zu fahren...


    Positiv: Mein Dad hat gerade angerufen. Er schaut sich jetzt ein Auto an für mich. Mal sehn, ob es was ist. Ist eigentlich ein Jahr älter, als ich haben wollte, kostet dafür aber auch 2000€ weniger. Mal abwarten. :)D

    @ Anialel:

    Da hast du natürlich recht, so habe ich das noch garnicht gesehen :-) danke für diesen Blickwinkel!!!


    Es wäre für knapp ein Jahr, wenn es nicht grade sonderlich blöd fällt und er dann nach dem Jahr ins Ausland geht....


    Aber wie gesagt, daran mag ich jetzt noch nicht denken...im Mom bin ich froh, dass ich ihn an meiner Seite habe...er tut mir unheimlich gut und ich weiß nicht was ich tun würde, wenn er jetzt so weit weg wäre....

    *:)*:)


    Melli


    Freut mich voll dass es dir im Moment mal wieder besser geht!! @:) Denk erstmal an jetzt und die nächsten Tage und genieße die Zeit mit Tobi!


    @all


    Bin ja voll froh dass ich es mit meinem Schatz so gut getroffen habe, so rein logistisch gesehen :-)


    wir haben den Weg mit google-earth von Haustür zu Haustür ausgemessen... ;-D Ich weiß gar nicht mehr genau wie viel es war, 180m oder so. Mit meinem lustigen neuen Handy könnt ich das eigentlich nochma nachmessen, das zählt Schritte und rechnet das in km und Kalorien um :-D Sachen gibts :-o:=o


    Naja... ich glaub ich würd die Krise kriegen wenn er 15km weit weg wohnen würd. Wobei das ja eigentlich nicht so das Drama sein sollte... aber wenn man das so gewöhnt ist...:-/


    Wir waren gestern abend auf einem Geburtstag, war mal wieder voll cool. ach mensch... ich bin im Dauer-verliebt-wolke-7-alles-ist-so-toll-rosarote-brille-zustand x:)


    Waren in so nem Bistro und da war Live-Musik, hat echt Spaß gemacht. Wir saßen auf so Bierzelt-garnituren, so ein bein auf jeder seite, er die ganze zeit hinter mir und hat mich öfter in den Arm genommen (kommt net so oft vor bei ihm...), und vor seinen Freunden ist er da sonst eh nicht so anhänglich.


    Und später bei ihm daheim, hat er mir sachen gesagt, die mich voll umgehauen haben.


    Manchmal weiß ich wochenlang nicht wirklich, was er eigentlich für mich empfindet, bzw. wie tief seine Gefühle sind und dann kommt so was wo ich gar net mit rechne... wusste gar net was ich ihm darauf antworten soll.


    und dann haben wir noch voll schöne musik gehört, die hab ich mir ma gleich geklaut damit ich jetzt daheim vor mich hin schmachten kannx:)

    Jetzt erzähl ich auch mal was!!

    ich bin mit meiner Freundin schon... hmm ziemlich lange zusammen. ich bin jetzt 23, sie ist erst 20, was ja nicht das große Problem ist. Kennengelernt habe ich sie schon, als ich drei war, also die Erinnerungen weiß ich jetzt nicht mehr, aber sie ist sozusagen mit mir großgeworden, da unsere Eltern sich auch ganz gut kennen. Wir waren zuerst nur ein wenig miteinander befreundet, später kam sie dann zu DVD-Abenden mit meinen anderen Kollegen [sie hat sich dann Mädelsverstärkung eingepackt] und jetzt sind wir zusammen; seit hmm... ich glaub drei, vier Jahren. Hört sich ja im Großen und Ganzen wie das Traumpaar an ;-D, doch auch bei uns gabs mal schwierige Zeiten; gibts glaube ich überall. Gerade erst vor wenigen Wochen war es so, dass meine Freundin zu mir ziehen wollte. Meine Bude ist schön groß, hab 2 Zimmer frei, die ich mit ihr teilen könnte und sie würde so gut reinpassen. Nur ich bin da der Auffassung, dass es nicht sehr günstig wäre. Sie liebt mich echt wirklich ziemlich doll, kann mir meist kaum von der Seite weichen und ihre Liebe schätze ich auch sehr nur ich bin der Meinung, dass gerade das ständige aufeinander Rumgesitze einer Beziehung schadet. Denn wenn man echt ständig zusammen ist, dann fängt man an zu nerven, geht uns beiden so, dann gibts Streit und schließlich zieht sie dann doch wieder aus. Sie versteht das auch total und wir haben uns erstmal darauf geeinigt, dass alles beim alten bleibt. Den kleinen Unfall von Dienstag hatte ich ja in nem anderen Faden geschildert und gestern hat sie sogar nach dem Sex geweint, dass sie es sooo schön findet, dass ich mit ihr zusammen bin, dass sie mich nie wieder gehen lassen wird. Das hat mich echt voll berührt und naja ich hab ihr gesagt, dass es mir genauso geht und dann sind wir eingeschlafen. zzz


    So siehts eigentlich mein mir aus. Mehr kann ich vorerst nicht dazu sagen.

    Zitat

    hey melli, also ehrlich gesagt fand ich nicht die entfernung bemerkenswert, sondern dass von ihm aus das wörtchen zusammenwohnen gefallen ist

    Sehe ich genauso! Freu dich doch, dass er für euch gemeinsam ne Wohnung suchen will, damit ihr in Zukunft ein gemeinsames schnuckeliges Plätzchen habt!

    @ dipodiwo:

    Hm, aber auch wenn man zusammenzieht, heißt das doch nicht, dass man ständig aufeinander hockt, oder? ??? Ich mein jeder hat ja trotzdem sein Leben... weiß ja nicht, was ihr macht, Schule, Ausbildung, Studium, was auch immer und meist hat dann noch jeder seine Freunde... also man ist doch schließlich nicht 24 Stunden am Tag zusammen?


    Was mich angeht: Ich weiß nicht, lag gestern irgendwas in der Luft? Hatte der Mond eine besondere Position?


    Ich war mit meinem Schatz gestern den ganzen Nachmittag unterwegs, anschließend waren wir bei mir, haben ferngesehen, ich hab ihm noch was zu essen gemacht und dann haben wir geschlafen. Das ist die Kurzversion. Sehr viel detaillierter kann ich auch nicht drauf eingehen, weil das einfach zu intim wäre, aber ihm gings gestern im Grunde nicht gut (psychisch), trotzdem, es war ein wahnsinnig gefühlsintensiver Abend, unbeschreiblich, er sagte mir, wie froh er mit mir wäre, wir glücklich er sei, dass er mich hätte und dass er einfach wüsste, dass ich die Richtige für ihn sein. Das setzte sich irgendwie in der Nacht weiter fort, wir schliefen fast die ganze Zeit Hand in Hand und mehrmals drehte er sich um, schloss mich dabei ganz fest in die Arme und gab mir zärtlich einen Kuss auf die Stirn oder die Wange. Ähnlich war auch die Verabschiedung heute morgen.... ja, gefühlsintensiv, ein anderes Wort fällt mir net ein, es lag so ein Flirren in der Luft, es war was ganz Besonderes...

    Latente


    dann liegts wohl echt in der Luft x:) hatte ja auch so nen geilen, gefühlsintensiven Abend, nur mit dem unterschied, dass es ihm psychisch gut geht. Einzigstes Problem ist, dass er heute nen dicken Kopf hat, weil er zu tief ins Glas geguckt hat und zu wenig geschlafen ;-D


    Naja, der soll sich jetzt nach der Arbeit ins bett verkriechen damit er heute abend zu neuen Schandtaten bereit ist ;-D

    Bei mir lagen dann wohl die dunklen Wolken! ;-D Ich hatte auch einen gefühlsintensiven Tag, allerdings eher negativ! :-p


    Habe gerade Knatsch mit meinem Schatz... Mal sehn, wann sich das wieder klärt. Problem: Habe die ganze Woche wenig Zeit und statt dass er mich da unterstützt kehrt er mir den Rücken. Ganz toll... Naja, wird auch wieder anders werden!