• Der Beziehungs-Glücklich-Faden

    so, mal wieder ein faden von meinereiner;-D na, freut ihr euch schon alle???;-D ich hab mir mal was überlegt... alle schreiben hier hinein, *dass sie verlassen wurden *dass sie liebeskummer haben *dass sie nicht wissen ob sie verzeihen sollen *dass sie nicht wissen ob sie ehrlich sein sollen *dasss sie nicht wissen wie sie schluss machen sollen …
  • 18 Antworten

    Ich finde auch, dass er nicht großartig mit ihr in Kontakt sein muss, aber mal sagen, dass die Sache so und so ist, dass er glücklich neu verliebt ist und sie sich keine Hoffnungen machen soll, ist echt nicht zuviel verlangt. Das ist feige, einfach nur das Maul zu halten. Das Problem wäre nämlich längst keines mehr, wenn er der Ex gleich reinen Wein eingeschenkt hätte. Aber so kommt sie wieder und wieder an und geht beiden auf die Nerven. Was soll das also bringen?




    Übermorgen seh ich endlich meinen Schatz wieder... x:)

    mich beschlich so das gefühl, das er vllt doch unsicher ist:-/ aber sunny hat bestimmt recht, wenn sie davon ausgeht dass man(n) eben


    solche "heiklen themen" lieber meidet;-) ich glaube sie kann das am besten beurteilen - doch hier so rein schriftlich, werde ich etwas unsicher:-/ ich finde er MUSS eigentlich farbe bekennen. und mir ist immer noch nicht so ganz klar, liebe sunny, warum du rücksicht auf ihn nimmst und ihr nicht diese email beantwortest, die sie ja offensichtlich nur an dich gerichtet hat:-/ klar kannst du "drüber stehen" und sagen - das sollen die untereinander klären - aber so ganz am a*** geht dir die sache ja doch nicht vorbei:-/ mich würde der gedanke beschleichen, dass er nicht möchte, dass ihr kontakt habt, weil du vllt dinge erfahren könntest, die du gar nicht wissen sollst/willst:-/


    ich möchte dich nun wirklich nicht verunsichern, liebe sunny - bist mir hier schon sehr ans herz gewachsen und ich glaube wir sind alle froh, dass du zu uns "glücklichen" herangetreten bist:-D


    aber ich merke immer wieder in deinen beiträgen, dass du doch ein bißchen verunsichert und verärgert auf die situation reagierst, immerhin berichtest du uns ja davon;-) deswegen auch meine gedanken dazu;-)


    liebe grüße@:)

    Zitat

    Aber so kommt sie wieder und wieder an und geht beiden auf die Nerven. Was soll das also bringen?

    fenta:)^ eben - das meine ich auch.


    wenn er wirklich nur genervt wäre, angeblich den brief von ihr NICHT gelesen hat, weil er genervt ist, sie aber trotzdem zur tür reinläßt wenn sie "angebliche kontrollbesuche" macht, genervt ist, weil sie sunny ne email tippert, WARUM sagt er nicht einfach, dass er glücklich ist und sie keine chancen mehr bei ihm hat???


    selbst sunny schrieb ja, dass sie nun glaubt, seine ex würde sich wieder chancen ausrechen. ja warum wohl? er muss ihr doch anlaß dazu geben:-/


    also meine meinung: irgendwas ist da faul und sollte geklärt werden!


    sunny, erstmal wünsch ich dir für deine klausur am freitag ganz, ganz viel glück und erfolg - aber dann solltest du wirklich mit ihm darüber reden und ihm sagen, dass die story mit der ex endgültig aus dem weg geräumt werden muss. denn ich finde sie nimmt zu viel raum in eurer glücklichen beziehung ein. und das darf und sollte nicht sein!


    liebe grüße@:)

    Huhu *:)*:)*:)


    Liebe liebe Melli!


    Schnucki ich freu mich ganz super super dolle für dich!! @:)@:):)*:)* Jetzt wird der Rest bestimmt auch wieder gut!!


    Und ihr alle lieben anderen *:)


    ich finds ja total süß, dass ihr euch so meinen Kopf zerbrecht ;-D


    Latente: Nein, ich hab mal zurückgeblättert und mir eure Bilder angeschaut, du bist nicht seine Ex *uff* ;-D


    Also mit der Email nochmal: Das ist schon Ewigkeiten her, naja, vielleicht 2 Monate... und ich hab ja dann nicht mehr geantwortet, das wäre ziemlich unsinnig, wenn ich jetzt auf einmal doch noch darauf antworte. Also das kommt für mich gar nicht in Frage.


    So, und dann hab ich vorhin mit ihm geredet und ihn gefragt, ob er ihr denn nicht mal stecken könnte, dass er jetzt mit mir zusammen wäre.


    Da hat er gemeint, das wäre im Moment völlig aus dem Zusammenhang. Er hätte den Brief nach wie vor nicht gelesen und auch überhaupt kein Interesse daran. Genauso wenig, wie er Interesse daran hätte, irgendwas mit ihr zu unternehmen oder so. Wenn sie sich meldet, dann würden da nie Fragen kommen, was er denn so macht, wann er mal wieder hier und da hingehen würde, selbst an seinem Geburtstag vor 1 Mon. hat sie nicht gefragt was er treibt, was er jetzt erwartet hätte. Also nie in die Richtung, dass sie irgendwo mit dabei sein will.


    Wenn sie sich meldet, dann gehts um irgendeinen organisatorischen Kram oder sie schreibt ihm (email) irgendeinen belanglosen Kram was sie auf der Arbeit so treibt.


    Aber niemals, dass sie ihn vermisst oder sonst so was.


    Er hat auch gemeint, er würde gar nicht verstehen, warum ich mir da so Gedanken drum mache, weil er darüber überhaupt gar nicht nachdenkt. Er hätte jetzt eher erwartet, dass ich Stress mache, wenn andere weibliche Wesen mal bei ihm vorbei schauen. (Er hat halt eins-zwei Bekannte die ab und zu mal reinschauen). Dann hätte er das verstehen können und hätte versucht, das so hinzukriegen, dass ich damit glücklich bin. Also, dass die nur kommen, wenn ich auch da bin oder so. (Also da kommt vielleicht einma im Monat eine vorbei, wenns hoch kommt)


    Naja... also ich glaub ihm das, bzw. ich weiß einfach, dass es so ist und dass er da einfach keine Lust hat, sich mit zu beschäftigen. Wenn er ja den Brief ma endlich lesen würde, dann würde sich ja mein Verdacht bestätigen (oder eben nicht), dass sie was von ihm will. Aber er liest ja net weil er sich einfach kein Kopf drum macht.


    Er ist auch der festen Überzeugung, dass das keine "Kontrollbesuche" waren, denn so wäre sie einfach nicht, das würde sie nicht machen...


    Achja... und er hat mich gefragt, warum ich das nicht gleich gestern schon angesprochen habe, ich hab dann gesagt, weil er so müde war und ich Schiss hatte, dass er dann erstrecht kein Bock auf so Gespräche hat und dann irgendwie doof reagiert. Da meinte er, naja, auf so ein Gespräch hat er auch heute keine Lust. ABER dafür dass er keine Lust drauf hatte, hat er doch sehr verständnisvoll regiert, bzw. eben ruhig, man konnte "normal" drüber reden.


    Naja... morgen abend kommt sie mal vorbei, weil sie ihm was zurückgeben muss. Ich bin mal gespannt... ich denke mal, sie will dann auch bestimmt irgendeine Antwort auf den Biref... wenn er ihr dann sagen muss, dass er ihn nicht gelesen hat, dann ist das vielleicht Antwort genug für sie.


    So, und nu fall ich in mein Bett, war ein scheiß-tag heute. Also nicht Beziehungstechnisch, sondern sonst.

    Warum eiert er so herum? Er hat die Geduld 100 Gründe aufzuzählen, warum es bisher nicht nötig war, ihr reinen Wein einzuschenken (eben weil sie ihm gegenüber nicht so wirkt, als würde sie sich Hoffnungen machen), aber nicht die Nerven ihr zu sagen, du ich bin glücklich neu vergeben, bitte tauch nicht unangemeldet bei mir auf, schreib mir keine Briefe und frag meine Freundin nicht aus. Fertig.


    Also mir ist es ehrlich gesagt, völlig egal, wann welche Frauen meinen Freund besuchen kommen, aber so nervtötende Ex-Aktionen und so ein männliches Vermeidungsverhalten würden mich echt auf die Palme bringen!


    Ich glaub man merkt es auch an meinem Geschreibsel... ;-D

    sunny, süße, ihr dreht euch im kreis, fenta und anonyme haben recht, ihr gebt diesem thema ziemlich viel raum - müßte aber eigentlich gar nicht;-)


    ich zitiere mal;-)

    ich stimme dem,was siggim sagt,zu...kommt mir auch alles etwas spanisch vor...


    davon abgesehen...man kann doch jemandem auch durchaus klarmachen,dass man vergeben ist,ohne dass dieser explizit danach fragt...mach ich zumindest dauernd;-D dann flicht man eben mal so gaaanz beiläufig ins Gespräch ein "ach,mein Freund blabla" bzw. in dem Fall dann "meine Freundin..."...sowas geht IMMER...aber natürlich nur,wenn man WILL...

    anonyme - stimmt :)^ *mitdemkopfzutiefnick**weilschonzumüde*


    *abertrotzdemnick*


    hoffen wir mal dass unsere sunny das alles gut und harmonisch geregelt bekommt:)^ sonst helfen wir ihr einfach alle und gehen mal bei der ex vorbei;-D

    Zitat

    entweder hab ich was falsch verstanden, oder die Situation ist eine ganz andere... Die Ex von Sunnys Freund weiß doch gar nicht, dass sie seine Neue ist, weil er es ihr ja eben nicht sagt...

    Naja, wie Sunny es schrieb, weiß sie es ja offensichtlich schon, nur sie will es nicht wahrhaben...

    Zitat

    Latente: Nein, ich hab mal zurückgeblättert und mir eure Bilder angeschaut, du bist nicht seine Ex *uff*

    Das wusste ich auch so! ;-D Da hätte einfach vieles von deiner mit meiner Geschichte nicht zusammen gepasst!

    Zitat

    bzw. ich weiß einfach, dass es so ist und dass er da einfach keine Lust hat, sich mit zu beschäftigen

    Das denke ich wie gesagt auch eher.

    Zitat

    Warum eiert er so herum? Er hat die Geduld 100 Gründe aufzuzählen, warum es bisher nicht nötig war, ihr reinen Wein einzuschenken

    @ Sunny:

    Ich schätze mal, die Situation, dass er ihre Gefühle nicht verletzen wollte und ihr deshalb nicht gesagt hat, dass ihr zusammen seid, ist schon etwas her, oder?


    Ich habe so nicht den Eindruck, dass er es ihr bewusst nicht sagt (das wäre ja dann ggf. auch ne Lüge), er hat nur sicherlich keine Lust extra zu ihr hinzulaufen und ihr zu sagen: "Ach übrigens, ich bin jetzt mit sunny zusammen!" Meistens machen sich die Männer einfach keine Gedanken drüber. Er wird der Situation ja wohl nicht konkret ausweichen, aber er sucht sie eben auch nicht - meine Interpretation der Dinge.

    Zitat

    klar sagt er dir das - oder liest du diese mails? er erzählt dir doch nur sachen, die dich beruhigen - und diese schreibst du UNS um UNS und DICH zu beruhigen

    siggim, irgendwo ist das meiner Meinung nach der falsche Weg, Sunny einreden zu wollen, dass sie ihrem Freund nicht vertrauen kann oder er sie möglicherweise sogar belügt. Ich mein das A und O in einer Beziehung ist doch Vertrauen, oder? Und wenn er etwas sagt und sie hat das Gefühl, sie kann ihm das glauben, dann ist das doch ne gute Sache, ihr jetzt Misstrauen einzureden wohl eher nicht. Denn da fangen die Probleme dann ja erst an, beim Misstrauen, beim Zweifeln und dann irgendwann gehts weiter bis zum Hinterherschnüffeln.... ich halte es wirklich für den besten Weg, ihm erstmal solange es keinen wirklich triftigen Grund für das Gegenteil gibt, das Vertrauen entgegen zu bringen, das er grundsätzlich als ihr Freund verdient.

    Latente: :)^


    Ich seh es ganz genauso! Ich finde auch nicht, dass sie nun anfangen sollte auf den Putz zuhauen oder die Ex als Nebenbuhlerin anzusehen. Er wird seine Gründe haben, wenn er es ihr noch nicht persönlich gesagt hat! Ist doch völlig schnuppe - finde ich. Er ist mit Sunny zusammen und er ist, wie ich finde, sehr ehrlich zu ihr. Warum sollte sie jetzt misstrauisch werden?


    Ich finde übrigens nicht, dass an der Sache etwas faul sein muss. Mein Freund ist auch ein Typ, der unangenehmen Dingen einfach aus dem Weg geht. Die Sache mit dem Brief könnte er auch gemacht haben. Nicht weil er irgendwie noch etwas mit der Ex zu tun haben will, sondern einfach, weil er NICHTS mehr damit zu tun haben will. Statt es eben aus der Welt zu schaffen, was für uns das logischte wäre, wird es einfach verdrängt.

    @Sunny

    Mach Dich bitte nicht verrückt und vertrau Deinem Freund da! Ich finde es auch nicht verwerflich, wenn er noch Kontakt zu ihr hat - warum auch immer! Ich würde es erst als Problem ansehen, wenn er sie plötzlich in den Vordergrund stellen würde, aber das macht er, so wie ich Deine Schilderungen verstehe, absolut nicht!

    @ :)

    aaaaahhhhhhhh


    da ist man mal ein paar tage nicht da und schon ist hier alles grün! :-/ also mal im ernst, das nervt ja voll!! warum haben die das umgestellt?!


    aber zurück zum thema: ich hab ja viel lesen nachzuholen... mach ich aber erst, wenn mein schatz wieder weg ist..der ist nämlich gestern angekommen x:) ;-D viele grüße an alle!!

    latente und kringel@:)


    und natürlich sunny@:)


    ich möchte sunny nicht einreden, dass sie ihm nicht vertrauen kann - das ist vllt falsch rübergekommen!


    es waren nur einfach so meine gedanken die ich aufgeschrieben habe und die sich mir nach sunnys beiträgen regelrecht aufgedrängt haben!


    wahrscheinlich wird es tatsächlich so sein, dass ER keine lust hat sich mit dem thema näher zu befassen - und doch habe ich das gefühl, dass es sunny belastet - denn dieses thema tritt immer wieder auf:-/


    gerade weil sie so glücklich ist mit ihrem freund - sollte das thema ex eigentlich keines mehr sein. und ich glaube ihre sorge ist doch eher nur die, dass er keinen klartext redet:-/


    ich hoffe sehr, dass sie ihm vertrauen kann - für mich gibt es nur ein paar punkte, die unklar herüberkommen. trotzdem kann ich es ja nicht global betrachten - ich hab ja auch nur ein paar bruchstücke diverser beiträge;-)


    in diesem sinne - einen schönen tag euch allen@:)

    *waaaaaaaaaaah* ...ich HASSE dieses neue Forum...das is ja absolut scheußlich...:°(


    Ich wollte auch nicht zum Ausdruck bringen,dass sie ihm nicht vertrauen soll...es geht ja nicht darum,dass er evtl. noch was mit der Ex hat oder was weiß ich....es geht ja nur darum,dass er vor der Ex nicht zu Sunny steht und Sunny "verbietet",die Sache klarzustellen...auch wenn das nur aus reiner Bequemlichkeit,Feigheit und Konfliktscheuheit geschieht,würde MICH das ankotzen...und Sunny scheint es ja auch zu stören,sonst würde sie es ja hier nicht zum Thema machen...