So... bin wieder wach! ;-D


    Anialel


    Mein Schatz hat aufgrund seines niedrigen Blutdrucks immer mal wieder nach anstrengenden Tätigkeiten so Zusammenbrüche, wo er total fertig ist, reihert, und auch nix essen mag. Das ist nun zwar nicht haargenau dasselbe, wie bei dir, aber ihm geht es nur besser, wenn er sich trotzdem zwingt, was zu sich zu nehmen.


    Probier mal Sachen, die leicht "runtergehen" und trotzdem Nährstoffe enthalten... zB echte Fruchtsäfte oder isotonische Drinks... dazu vielleicht etwas, was den Magen nicht zusätzlich reizt, zB Müsli oder Müsliriegel. Was ich nicht machen würde, wäre ein heißes Bad nehmen oder gar in die Sauna gehen. Da noch eher aufraffen und eine Runde spazierengehen, um den Kreislauf in Schwung zu bringen.


    *:)

    Zitat

    naddel

    :°_ Aber dafür, dass er länger arbeiten muss, kann er doch nichts, oder? Wie wär's, wenn du dich einfach aufraffst und nach Berlin fährst? Vielleicht kann er dich ja irgendwo abholen, wo du leicht hinfindest und dein Auto stehenlassen kannst?

    fenta, es geht ja nicht darum, dass er später kommen würde, dagegen hab ich sicher nicht im geringsten etwas! ich würde ihn auch mitten in der nacht abholen. mir gehts darum: er hat ne monatskarte...ich müsste die 100-150km hin und zurück mit dem auto fahren und mein kleiner schluckt nicht grad wenig...dazu müsste ich mir noch die plakette für berlin besorgen und das alles, wo ich nicht weiß wie ich mit dem bissl geld auskommen soll, was ich verdiene... dazu eben noch meine angst in großstädten zu fahren, wo ich mich nicht auskenne...:-/


    aber wir haben uns jetzt geeinigt...ich fahre freitag nach der arbeit zu ihm...mit dem zug. bleibe das we bei ihm und wir fahren mit den öffentlichen zu seiner freundin...am we kann ich bei seiner monatskarte nämlich mitfahren :) und montag fahr ich dann mit ihm zusammen...werd zusehen, dass ich die spätschicht mit ner kollegin tauschen kann:-D

    Moin Mädels,


    Wäsche ist in der Maschine, hab also grad etwas Zeit.

    Zitat

    Hab es gestern abend kurz angesprochen, er konnte mir eine glaubhafte Antwort geben.

    Mich würd ja jetzt interessieren, wie er sich da wieder "rausreden" konnte (sorry), hm, aber ist wahrscheinlich zu kompliziert oder intim, das zu erklären.


    Zu deinem anderen Problem:


    Naja, ich glaub mit meinem Kerl ist es etwas leichter, wenn er wirklich nicht will, dann sagt er deutlich: "Jetzt nicht." Und evt. noch ne Begründung. Manchmal geht von ihm auch keine Aktion aus, was mich immer nervt, weil ich mich lieber verführen lasse als selber verführe ;-D aber gleiches Recht für alle, ist ja richtig, warum soll er immer alles machen? Und wenn er dann nicht eindeutig abweisend ist, dann ist es normalerweise in Ordnung und dann will er auch.

    Zitat

    Ich hab mich dann so an ihn gelehnt, er hat aber nichtmal den Arm um mich gelegt. -> Also irgendwo wieder eine Abfuhr.

    Das hätte ich auch so aufgefasst... naja bei meinem Schatz ist das ja nicht so, aber der eine Typ den ich hatte..... *brrrrr* der hat nichtma "zurück umarmt".




    Hey Mädels, wisst ihr, was mir grad auffällt? Wir sind eigentlich wie Carrie & Co, nur die morderne Version davon, wir treffen uns nicht persönlich, um über die Männer zu labern! ;-D



    Zitat

    dann hab ich ihn geküsst, aber ich hatte den Eindruch er hat gar kein Bock drauf (mit küssen hat er es eh nicht so, obwohl er es kann

    Zum Glück ist mein Schatz nicht nur ein guter Küsser, ich denke er küsst auch ganz gerne! Einziges Problem: Wenn ich ihn leidenschaftlich und lange küsse, denkt er, dass es dann um |-o geht und tätigt dann gleich weiterführende Aktionen, dabei möchte ich manchmal einfach nur das Küssen genießen....

    Zitat

    Aber von ihm kommt ja NICHTS zurück! Ich hab mich ja in einer Tour abgewiesen gefühlt. Wie fühlst du dich, wenn du dich an ihn lehnst und er dann dabei (scheinbar genervt) schnauft und nicht den Arm um dich legt? Wie fühlst du dich, wenn du ihn "richtig" küssen willst und merkst dass er nicht will weil er den Mund nicht aufmacht?

    Klingt irgendwie nach meinem Ex..... %-| Kann dich da total verstehen Sunny, mich hat das auch total angekotzt und irgendwie fühlte ich mich immer hilflos.

    Zitat

    Ich hatte auch echt noch ein nettes WE. Es gab dort auch einen Abenteuerspielplatz, das hat uns natürlich unheimlich gefallen. ;-D

    Abenteuerspielplätze sind toll, das erinnert mich irgendwie so an meine Grundschulliebe! ;-D

    Zitat

    Hat jemand einen Tipp? Was macht wieder fit?

    Hm naja mit Sport kenn ich micht nicht wirklich aus ;-D Aber allgemein würd ich sagen ein heißes Bad (okay Fenta hat jetzt geschrieben besser nicht, naja kenn mich auch net aus wie gesagt, aber das Bad wäre jetzt auch eher gegen den Muskelkater gewesen und du sagtest ja der sei nicht so schlimmm, also hör besser auf Fenta) nehmen und anschließend einen Kamillentee trinken (sowohl für den Magen, als auch für den Gaumen - daher vll noch ein bisschen zum Schluss damit den Mund ausspülen). Und sonst eher weiche Sachen essen, wie wäre es mit Kartoffelpüree? Das stärkt dich wieder!

    Zitat

    aja...ich fahr ungern in großstädten, grad wenn ich mich da nicht auskenne, das weiß er-er wohnt in berlin...

    Also ich hab jetzt seit 3 Jahren den Führerschein, fahre allerdings selten, weil ich ja hier in Erfurt kein Auto hab und wenn ich meine Eltern besuche eben auch wenig fahre. Aber bis ich mich mal alleine nach Berlin trau.... da vergehen bestimmt noch 20 Jahre. Das liegt speziell an Berlin, das ist einfach der Horror da zu fahren. Vorletztes Jahr oder so war ich mit meiner Mutter zum Casting bei Jörg Pilawa und wir beide Frauen da mitm Auto nach Berlin.... meine Mutter ist eine sehr gute Autofahrerin, keinesfalls ängstlich oder so, aber da war auch sie nervös und wir haben innerhalb von Berlin ungefähr genauso lange gebraucht die Straße zu finden, wie wir auf der Autobahn von Wolfsburg nach Berlin gebraucht haben.

    ich habe meinen führerschein seit mehr als 3jahren...fahre seitdem täglich und ich fahre gut. ich war letztes jahr mit meiner mutter in berlin unterwegs...die straßen waren so spät abends quasi leer und trotzdem...ich hatte mich verfahren und hatte richtig panik...wir haben den richtigen weg aber gefunden und meine mum behauptet bis heut noch, dass ich die ruhe selbst war...ich wär aber fast ausgerastet...mein schatz wohnt mitten in der city...eben deshalb hab ich einfach angst mit dem auto dorthin zu fahren:-/

    Ich kenne das.. Das habe ich auch immer. Obwohl ich schon seit 8 Jahren fahre, bekomme ich auch immer Panik in einer Grossstadt. Es wäre nicht mal das Problem wenn es der Verkehr wäre, aber die Autos, die immer drängeln, weil sie sich ja auskennen... Ich mag das gar nicht!

    Ich bin ja nun auch nicht gerade ein Großstadtkind, aber Angst macht es mir nicht, in einer Großstadt Auto zu fahren. Wenn ich mich nicht mehr auskenn, fahr ich irgendwo ran und guck mal auf die Karte. Bin da eher relaxt. ;-D

    Hey Mädels,

    danke für die Gesundheitstips ;-) Mir gehts auch schon besser, hab mich gefühlt, wie wenn ich nen Kater hätte. Hab heute Nachmittag mal ne Aspirin genommen und nun fühl ich mich wieder wie ein Mensch... Werde nun versuchen Kondition aufzubauen, also endlich wieder regelmäßig joggen gehen, wie das ohnehin schon vorhatte, aber einfach zu faul war, meinen Pobbes hochzukriegen. ;-D Und dass ein heißes Bad (das bei mir leider nicht möglich ist) nicht gut ist, hab ich gestern beim duschen gemerkt. Mann oh Mann, kann ich da nur sagen... %-|

    @ naddel

    Wie wärs mit einem Navi? ;-)

    Mädels, nu hätte ich beinahe vergessen, euch das Beste zu erzählen:


    Erinnert ihr euch noch an das potentielle Accessoire für die Hochzeit, die Handketten?


    Tja meine Mitbewohnerin hatte heute (und grad heute hab ich dran gedacht!!!) ne nette Überraschung für mich: Sie waren da! ;-)


    Es sind ja zwei, einzeln verpackt und zumindest eine hab ich dann schon aufgemacht um sie anzuprobieren.... ihr glaubt nicht, wie hübsch das aussieht, einfach perfekt!!! x:)


    Passt auch trotz Einheitsgröße und so!


    Hab meinem Schatzi davon erzählt (also er weiß ja nicht, um was es sich handelt, sondern nur, dass es um ein Accessoire für unsere Hochzeit geht) - und er meinte, das könne ja nichts anderes als ein gutes Omen sein! Juhu!

    achso, für die "Neuzugänge" nochmal das Bild, damit ihr auch wisst, wovon die Rede ist!


    Übrigens sieht es an meiner Hand natürlich noch vieeeeel hübscher aus! ;-) Und das will was heißen, wenn ich das sage, ich find nämlich meine Hände nicht besonders hübsch.