sunny@:)


    hab jetzt nicht alles gelesen was auf den vorherigen seiten geschrieben hast was dein problem betrifft, glaube aber richtig zu liegen, dass du doch sehr harmoniesüchtig bist;-)


    ich kenne das von mir auch. ab und an mal die ganze sache "aussitzen" bringt wirklich was - ich kann da fenta nur zustimmen:)z:)z:)z


    ich kann es zwar immer noch nicht richtig - aber zumindest mach ich es bei meinem mann jetzt meistens so:


    "tut mir leid, hab mich im ton vergriffen - aber ...";-D


    meist entschuldigt er sich dann auch und die kiste ist erledigt:)^


    liebe grüße@:)

    ich lass mir wohl zeit mit dem antworten - bin nämlich gerade total auf hundertachtzig>:(>:(>:(


    du kennst mich gut, süße - du weißt was ich davon halte;-)


    allerdings möchte ich dich verstehen - und ich glaube du bist intelligent und klug genug um eigentlich zu wissen, was du zu tun hättest;-)


    tja - blind vor liebe:-/ irgendwie weiß dein liebster gar nicht zu schätzen, was er an dir hat:-/ aber das ist ja leider ganz oft so:-/


    sunny, ich mach mir mal ein bißchen gedanken und versuch hier runter zu kommen...dann tipper ich mal mehr dazu:)z


    liebe grüße und kopf hoch:)*:)*:)*

    was mir allerdings jetzt so einfällt ist, was andere dir auch schon geschrieben haben, dass du dich viel zu klein machst. wenn du beweise hast musst du was sagen, auf den tisch hauen und basta.


    egal wie er reagiert, er weiß genau, dass er dich so bekommt, wenn er genervt reagiert. er weiß, dass du dich dann wieder zurückziehst und das ist sein bonuspunkt.


    ich weiß nicht ob du ihm alles glauben solltest zwecks heirat, etc. - sondern ich glaube eher, du WILLST ihm das alles glauben, weil du ihn einfach abgöttisch liebst.


    ich habe allerdings von anfang an das gefühl gehabt, er spielt mit dir. und ich würde mir wünschen, du würdest es mal schaffen, komplett auf abstand zu gehen! meld dich nicht mehr, geh nicht ans phone und lass ihn mal komplett in ruhe.


    sag ihm vorher ganz ruhig und sachlich warum.


    und dann warte ab. auch wenn es weh tut und dir schwer fällt.


    liebe grüße@:)

    Sunny

    Ich kann in allem absolut Fenta zustimmen, sie sieht das schon ganz richtig.

    Zitat

    Und vor allem,wo ist da die Logik: ER baut Scheiße und DU traust dich nicht,was zu sagen,weil ER ja sauer sein könnte?Hallo?Mit welchem Recht denn?Die Handy-Spionier-Sache ist ein Ding...der Betrug ist eine ganz andere Sache...das eine hebt das andere ja nicht auf...ihr seid ja deswegen nicht quitt...

    Anonyme, da hast du zwar Recht, aber ich kann Sunnys Reaktion trotzdem voll nachvollziehen. Mir gings damals genauso... ich hatte so Angst davor, wie er reagiert, wenn er herausfindet, dass ich "geschnüffelt" hab (obwohl das meiner Meinung nach nichtmal ein Schnüffeln war. Ich habe mir lediglich Informationen durchgelesen, die für jedermann im Internet öffentlich waren - wenn die Ehefrau nun in die klassische Situation kommt, dass sie die Wäsche macht und dabei am Hemd ihres Mannes einen Lippenstiftfleck entdeckt, ist das ja auch kein Schnüffeln, oder?) - und er ist da auch an die Decke gegangen. Tja, aber betroffene Hunde bellen.


    Es nagt auch jetzt noch an mir, dass er mich damals so belogen hat und ich finde eine Lüge auch wesentlich schlimmer als Fremdgehen. Wenn sowas passiert wäre und er hätte es mir gleich gesagt, dann hätte man da noch lockerer drüber reden können...


    Hm aber so ein Video auf dem Handy zu haben ist doch auch ganz schön dämlich. Dan glaube ich auch eher an die "Kick-Geschichte".

    Zitat

    ich glaub, er ist ein leben lang genau mit dieser schiene gut gefahren. dass er anderen eine "gnade" gewährt wenn sie bei ihm sein dürfen. glaub, das schema hat er ziemlich perfektioniert.

    Ach so einer. Super. So eine "Beziehung" hatte ich mal zwei Monate lang oder so... eigentlich hab ich Glück, dass ich da so schnell rausgekommen bin und dass ich den Mumm hatte Schluss zu machen. Er hat mich übrigens damals auch sehr gut belogen und betrogen und hatte dann nichtmal Schuldgefühle deswegen.

    Sunny

    Hey Süße, ich hab jetzt nur die anderen Antworten überflogen, weil ich erstmal meinen eigenen Senf verzapfen will. Wenn ich also etwas wiederhole, was andere schon gesagt haben, weißt du, dass diese Meinung vermutlich in Tendenz richtig geht...


    Machtgefälle hin oder her, Harmoniebedürfnis hin oder her - du darfst deine Bedürfnisse nicht weiter denen deines Freundes unterordnen. Er schreibt, er liebt dich, während er dich betrügt mit wem auch immer?! Was ist das für Liebe? Keine. Das ist abartig. Und sorry - noch abartiger finde ich - dass du nur einen Moment zögerst, mit ihm darüber zu sprechen. Schreib keinen Brief. Warum diesen Umweg wählen? Ich bin aucht nicht der Mensch, der die direkte Konfrontation sucht, aber hier würde mir so dermaßen der Arsch platzen. Und ihr hattet genau dieselbe ??Scheiße?? schonmal! Dass man sich sowas einmal gefallen lässt, ok, wenn man es vergeben kann, dann soll es so sein. Aber dein Gefühl in der Magengegend hat dich ja niemals verlassen - und glaub mir, ein so penetrantes Bauchgefühl hat meistens recht! Wenn du dich schon genötigt fühlst, zu schnüffeln, dann stimmt ja schon mal 1. etwas nicht. Wenn du dabei auch noch was findest, dann holla, brüll den Sack zusammen, pack deine Sachen, lass ihn schmoren - und wenn er nicht dahinter kommt, was hier eigentlich schief läuft, dann kannst du ihn ja mal dezent darauf hinweisen, wie BESCHEUERT es ist, sich dabei zu filmen, wie man seine Freundin betrügt. Und mit Argumenten à la "Hast du mir also nachgeschnüffelt" braucht er da gar nicht zu kommen. Ja, hast du, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass er dich betrogen hat. Und hätte er dein Vertrauen nur in geringstem Maße verdient, dann wäre nichts von dem passiert.


    Du schreibst, du willst ihn nicht verlieren. Denk mal drüber nach, WAS du nicht verlieren möchtest. Du findest ihn als Menschen toll, meinethalben - wenn du das kannst, dann kannst du den Mensch ja behalten. Nach einer Weile kann man ja u. U. wieder freundschaftlich miteinander umgehen. Aber als Freund, als Mensch, mit dem du dein Leben, deine Zukunft, dein Innerstes teilen willst, sollte so ein Stück ??Scheiße?? sofort aussortiert werden. Und das würde ich ihm klipp und klar sagen. Ich glaube, er wird noch nichtmals erwarten, dass du scharf reagierst, denn er kennt dich und weiß, wie du tickst und wie sehr du an ihm hängst und eben auch, dass du ihn nicht verlieren willst. Er sitzt sowas von am längeren Hebel - lass das nicht mir dir machen!!!!! Frau, wo ist dein Selbstbewusstsein? Denk mal gar nicht über die Folgen nach. Mach ihn zu Schnecke! Wer dich betrügt, hat dich per se nicht verdient. Wer, wenn er bei etwas ertappt wird, es schafft, dich so runterzuputzen, dass du dich im Endeffekt als Schuldige fühlt, obwohl er hier Arschloch gespielt hat, muss weg. Weg, weg, weg.


    So. Ich habe fertig und geh nun erstmal an die Luft, um mich abzureagieren. >:(

    Zitat

    Ich bin aucht nicht der Mensch, der die direkte Konfrontation sucht, aber hier würde mir so dermaßen der Arsch platzen.

    Anialel hat's mit einer wütenden Standpauke auf den Punkt gebracht! ;-D


    Sunny, lass deinen Arsch mal platzen! :-D

    Zitat

    Arsch platzen

    ;-D Lieblingsausdruck einer Freundin von mir...Passte grad so gut. Und sorry, wenn ich eben so aggro geschrieben habe, aber das ist ja einfach mal mehr als unglaublich. Liebe Sunny, bekomm den Popo hoch und red Tacheles. Du gehst sonst zugrunde. :|N

    darf ich mich hier als mann mal melden? hatte hier ja schon mal etwas geschrieben, leider gehöre ich nicht zu den glücklichen, aber sunny geht es wohl im moment auch nicht so gut.


    sunny, was dein freund tut ist absolut heftig. ich kann ihn nicht verstehen und doch denken männer leider immer wieder mit dem sch***:-/ auch wenn das sehr abgedroschen klingt.


    du schreibst irgendwo das ihr auch sexuell gut miteinander seit und du auch nicht abgeneigt bist, seinen wünschen entgegenzukommen. warum geht er dann fremd? was ist der kick?


    ich habe das gefühl, er nimmt dich als "platzhalter", als jemand den er sich warm hält, den er einfach hat. aber "die ex" von der du hier immer wieder geschrieben hast, scheint ihm doch nahe zu sein und er kann da nicht loslassen.


    um dir selbst einen gefallen zu tun würde ich ihn in den wind schießen. auch wenn es sehr weh tut, denn du scheinst ihn sehr zu lieben. aber ich glaube, dein schmerz wird nur schlimmer, wenn du weiter bei ihm bleibst.


    glaub mir, ich weiß was es heißt enttäuscht zu werden, deswegen lese ich hier recht gerne im faden mit, amüsiere mich auch teilweise.


    aber ich würde die reißleine ziehen und zwar schnell. er spielt mit dir und das ist ziemlich heftig!


    sei stark und stolz. du musst dir weiterhin in den spiegel schaun können.


    liebe grüße, sam

    jesaja

    Zitat

    glaub mir, ich weiß was es heißt enttäuscht zu werden, deswegen lese ich hier recht gerne im faden mit, amüsiere mich auch teilweise.

    Hm... Kannst du das mal erläutern ;-D Wir freuen uns immer über männliche Mitschreiber. Die wenigen scheinen wir immerwieder zu vergraulen, aus uns unbekannten Gründen... :=o

    Zitat

    aus uns unbekannten Gründen...

    ;-D Welcher Mann will schon einen Weiberhaufen im Zaum halten? ;-D Ich würde das selbst nicht wollen.... :=o




    So... ich geh eine Runde laufen, bis mir die Lunge brennt und meine Füße bluten. Ich hab in letzer Zeit VIEL zu wenig getan, komm bestimmt gleich außer Puste. Möchte doch die Bikini-Figur nicht verlieren! ;-D In 2 Stunden kommt mein Schatz vielleicht schon wieder nach Hause... x:) (Chor-Olympiade... %-|)