• Der Beziehungs-Glücklich-Faden

    so, mal wieder ein faden von meinereiner;-D na, freut ihr euch schon alle???;-D ich hab mir mal was überlegt... alle schreiben hier hinein, *dass sie verlassen wurden *dass sie liebeskummer haben *dass sie nicht wissen ob sie verzeihen sollen *dass sie nicht wissen ob sie ehrlich sein sollen *dasss sie nicht wissen wie sie schluss machen sollen …
  • 18 Antworten
    Zitat

    habt ihr auch so tolle Wut-erlebnisse wo ihr heute drüber lacht?

    ne... ich raste nie aus. Aber nicht, weil ich mich nicht traue, was zu sagen, sondern weil ich immer alles lieber ruhig und sachlich kläre..... rumschreien und so ist net mein Ding.

    Bei gewöhnlichen Meinungsverschiedenheiten schrei ich auch nicht rum. Liegt mir nicht. Wann ich zu brüllen anfange, das sind so Situationen, wie wenn ich mir irgendwo den Ellbogen anstoße oder mir ein Glas auf den Fuß fällt. Da kann ich auch fluchen wie 100 Russen. ;-D Manchmal fliegen auch Sachen durch die Gegend, oder ich beiß vor Schmerz auf ein Stück Anzündholz. ;-D


    Wenn mein Schatz irgendwas schwerwiegendes anstellen würde, hätte ich auch kein Problem damit, ihn mal kurz anzubrüllen. Danach kann es immer noch sachlich und ruhig weitergehen. Bisher hab ich noch in keiner Beziehung geschrien. War aber auch nie nötig. 8-)

    Ja gut, wenn ich mir den Musikantenknochen anhaue, dann brüll ich auch rum ;-D Aber das ist ja auch keine wirkliche Wut, sondern eher Schmerz.


    Übrigens hab ich grad mit meinem Schatz gesprochen.... naja lange telefoniert, aber eher so locker lustig... und dann zum Schluss noch erst. Wir hatten doch hier das Thema, von wegen Probleme in Fernbeziehungen ansprechen, oder? Vielleicht auch ein bisschen durch Sunnys Situation hab ich das, was uns damals beinahe auseinander gebracht hat, nochmal angesprochen. Weils mir auch immer noch im Magen lag. Weils mich nicht losgelassen hat, dass er mich so angelogen hat und ich dann deswegen auch noch ein schlechtes Gewissen hatte. Und - wie sollte es anders sein - er war überrascht, dass das für mich überhaupt noch Thema ist! Aber ich hab ihm gesagt, wie es mir damit ging, wie sehr es mich verletzt hat und warum und dass es mir bis jetzt schlecht ging damit. Dass ich ihm verziehen habe, aber dass ich möchte, dass er weiß, wie es mir ergangen ist. Und dass ich das nie mehr erleben möchte, weil Ehrlichkeit das absolut Wichtigste für mich ist, auch in Zukunft, und selbst wenn er mal richtig Scheiße bauen sollte, er soll es mir sagen.


    Und ich bin froh, dass ich es ihm gesagt habe! :-) Wir hatten ja Webcam an, ich konnt also sehen, wie weh es ihm tat zu hören, dass er mich so verletzt hatte.... ich denk das war ihm gar nicht bewusst und deswegen ist es ja gut, dass ich es angesprochen habe. Irgendwie sind wir jetzt dadurch glaube ich wieder ein Stück weiter gekommen in unserer Beziehung und ich fühl mich jetzt total erleichtert, das flaue Gefühl im Magen ist weg! :-)

    Vamp

    Ich glaube dir, dass es für dich eine Erleichterung war, ihm das zu sagen! Hast du gut gemacht! :)^


    Ich brauchte auch sehr lange bis ich das konnte. Ehrlich sein und sagen was auf dem Herzen ist, mein ich. Ich habs jetzt noch so, dass ich es lernen muss.


    Ich bin auch keine die wirklich dann die Meinung sagt, sondern fresse es in mich hinein. Aber in der Vergangenheit hat mich das kaputt gemacht und jetzt bin ich drauf und dran mich zu ändern.


    Hab mich mit meinem Schatzi noch nie richtig gestritten. Ich weiss nicht wann das kommt, aber ich glaube er ist auch nicht so ein Mensch, der streitet. Gut, beleigt war ich schon ein paar mal und dann am Abend meinte er immer "du warst wütend auf mich, stimmts?" dann sag ich auch meine Meinung und was mich gestört hat. Aber nie eigentlich in dem Moment wo das ganze passiert, sondern erst im nachhinein. Weil ich will auch nicht dann im Hitze des Gefechts etwas sagen was ich dann bereuen werde, darum warte ich meistens erst mal ab.

    Zitat

    sind wir jetzt dadurch glaube ich wieder ein Stück weiter gekommen in unserer Beziehung und ich fühl mich jetzt total erleichtert

    Au ja, das ist so schön, oder? Ich weiß noch, wie ich meinem Schatz von SVV erzählt habe... ich dachte vorher, ich müsse sterben. Ich dachte, ich könne es ihm nie sagen. Ich dachte, er würde mich mit ganz anderen Augen sehen, mich wie ein rohes Ei behandeln... aber er war sooo toll. Mir ging's nachher einfach nur prächtig. Und oh Wunder: Der Drang mich zu verletzen bzw. mich zu schneiden, war danach sehr viel geringer. :)^

    Zitat

    rumbrüllen

    ... hab ich bis jetzt auch sehr selten. bei meinem ex vielleicht 2-3 mal in 4,5 Jahren. Und da war es auch echt grenzwertig, also ihr kennt mich ja... da muss viel passieren, dass ich aus der Haut fahre... :=o

    Latente

    :)^ so Gespräche sind immer total toll... wenn man mal in Ruhe alles mögliche klären kann und von beiden Seiten Verständnis da ist...

    Zitat

    aber er war sooo toll.

    Zitat

    er war überrascht, dass das für mich überhaupt noch Thema ist!


    (...) wie weh es ihm tat zu hören, dass er mich so verletzt hatte.... ich denk das war ihm gar nicht bewusst und deswegen ist es ja gut, dass ich es angesprochen habe.

    manchmal gehen so Gespräche ganz anders aus, als man vorher glaubt...


    vielleicht wäre das bei uns ja auch so... vielleicht würd er mich total überraschen, es sofort zugeben, nicht auf meiner schnüffelei rumreiten und alles tun um mich zurück zu kriegen... vielleicht...

    Zitat

    dann sag ich auch meine Meinung und was mich gestört hat. Aber nie eigentlich in dem Moment wo das ganze passiert, sondern erst im nachhinein. Weil ich will auch nicht dann im Hitze des Gefechts etwas sagen was ich dann bereuen werde, darum warte ich meistens erst mal ab.

    Das ist ja auch okay, so lange man dann nicht plötzlich in einer ungerechtfertigten Situation losbrüllt (das kann Carrie so schön ;-)), sondern dann eben nochmal ruhig drauf eingeht.

    Zitat

    Au ja, das ist so schön, oder?

    :)z

    Zitat

    :)^ so Gespräche sind immer total toll... wenn man mal in Ruhe alles mögliche klären kann und von beiden Seiten Verständnis da ist...

    Ja da bin ich auch echt froh drüber...

    Zitat

    vielleicht wäre das bei uns ja auch so... vielleicht würd er mich total überraschen, es sofort zugeben, nicht auf meiner schnüffelei rumreiten und alles tun um mich zurück zu kriegen... vielleicht...

    wer weiß... allerdings glaube ich da bei allem, was ich bisher von ihm gehört habe, nicht dran. :-( Ich denke eher, du müsstest ihn schon schmoren lassen, damit er endlich mal anfängt um dich zu kämpfen, so wie es eigentlich sein sollte und nicht umgekehrt.

    Ich habe gerade ein bisschen das Schlafzimmer aufgeräumt und dabei unter dem Nachtkästchen unerwartet die Pornohefte von meinem Schatz gefunden. ;-D Menno, das wird ihm wieder peinlich sein... ;-D ;-D ;-D Er ist ja so süß, im Rest des Lebens der direkte Ich-kenn-Verklemmtheit-gar-nicht-Typ, und sobald's um sowas geht, läuft er knallrot an... x:) ;-D

    Naja, ich bin schon fast 4 Monate wieder da. Genug Zeit für Staub. ;-D Mein Schatz ist ein wenig komisch in der Hinsicht... es macht ihm nichts aus, vor mir Hand an sich zu legen, oder mir per SMS mitzuteilen, was er gerade tut. Aber wenn ich so mir nichts dir nichts auf Hilfsmittel stoße, dann ist er immer irgendwie... peinlich berührt. Er hat mir irgendwann mal gesagt, wo er die Pornofilme "versteckt" hat, ich hab gesagt, dass er sie gern auch wo aufbewahren kann, wo er nicht erst mal 10 min räumen muss, um dranzukommen, aber das will er nicht. Er will auch keine Filme kaufen, wenn ich dabei bin. Kann ich verstehen, geht ja um seine Phantasien und seine Privatsphäre... aber ich kenne die Filme, die er hat ja. Das sind ganz "normale", keine mit irgendwelchen Neigungen, die irgendwie ungewöhnlich sind. Auch die Heftchen die ich heut entdeckt hab, sind total harmlos.


    Ich bin sicher, irgendeine Exfreundin hat ihm mal eingeredet, dass es unnormal ist, an sich rumzuspielen, während man eine Freundin hat. Oder dass es abartig ist Pornos zu schauen. Deswegen ist er da jetzt so komisch.

    Zitat

    es macht ihm nichts aus, vor mir Hand an sich zu legen

    hm das macht mein Schatz nicht... der stürzt sich dann eher gleich auf mich... er muss ja die Gelegenheit nutzen, wenn ich mal da bin, nicht wahr? ;-D

    Zitat

    Er will auch keine Filme kaufen, wenn ich dabei bin

    Damit wiederum hätte mein Schatz kein Problem aber ich schätze da ist ihm das Geld zu schade! ;-D