hab mir auch grad was gutes getan und mir einen bikini gekauft... bzw. zwei sogar. erst einen für knapp 20 euro, der is aber voll hübsch. und dann war ich in so nem 1-euro-laden und da gabs auch welche, also einzelteile für je 1 euro. sah gut aus, da hab ichs mitgenommen... für 1 euro kann ich den auch wegschmeißen wenns doch nix is, dacht ich mir... jetzt hab ich den grad anprobiert und jetzt passt der fast besser wie der für 20...


    tz... sachen gibts...

    Ich bin auch schwer in Versuchung mir den WW-Bikini zuzulegen, den ich hier im Faden gepostet hab. Aber zu den 60 € für den Bikini kommen ja auch noch 10 € für den Versand und dann auch noch Zoll... ich glaub, es ist klüger ihn nicht zu kaufen. Zumindest jetzt noch nicht.


    Hab auch einen 20 Euro Bikini, den's nur in S/M/L gab... und normalerweise passen mir diese Einheitsgrößen nicht so... aber DER, der sitzt wie angegossen. Und dann probiert man in irgendeinem feinen Unterwäscheladen einen sauteuren Bikini an, und wenn man dann in den Spiegel schaut, denkt man sich "Was soll das denn bitte?" ;-D weil er überhaupt nicht sitzt. Komisch manchmal... :-/

    Zitat

    habt ihr auch so tolle Wut-erlebnisse wo ihr heute drüber lacht?

    ne... ich raste nie aus. Aber nicht, weil ich mich nicht traue, was zu sagen, sondern weil ich immer alles lieber ruhig und sachlich kläre..... rumschreien und so ist net mein Ding.

    Bei gewöhnlichen Meinungsverschiedenheiten schrei ich auch nicht rum. Liegt mir nicht. Wann ich zu brüllen anfange, das sind so Situationen, wie wenn ich mir irgendwo den Ellbogen anstoße oder mir ein Glas auf den Fuß fällt. Da kann ich auch fluchen wie 100 Russen. ;-D Manchmal fliegen auch Sachen durch die Gegend, oder ich beiß vor Schmerz auf ein Stück Anzündholz. ;-D


    Wenn mein Schatz irgendwas schwerwiegendes anstellen würde, hätte ich auch kein Problem damit, ihn mal kurz anzubrüllen. Danach kann es immer noch sachlich und ruhig weitergehen. Bisher hab ich noch in keiner Beziehung geschrien. War aber auch nie nötig. 8-)

    Ja gut, wenn ich mir den Musikantenknochen anhaue, dann brüll ich auch rum ;-D Aber das ist ja auch keine wirkliche Wut, sondern eher Schmerz.


    Übrigens hab ich grad mit meinem Schatz gesprochen.... naja lange telefoniert, aber eher so locker lustig... und dann zum Schluss noch erst. Wir hatten doch hier das Thema, von wegen Probleme in Fernbeziehungen ansprechen, oder? Vielleicht auch ein bisschen durch Sunnys Situation hab ich das, was uns damals beinahe auseinander gebracht hat, nochmal angesprochen. Weils mir auch immer noch im Magen lag. Weils mich nicht losgelassen hat, dass er mich so angelogen hat und ich dann deswegen auch noch ein schlechtes Gewissen hatte. Und - wie sollte es anders sein - er war überrascht, dass das für mich überhaupt noch Thema ist! Aber ich hab ihm gesagt, wie es mir damit ging, wie sehr es mich verletzt hat und warum und dass es mir bis jetzt schlecht ging damit. Dass ich ihm verziehen habe, aber dass ich möchte, dass er weiß, wie es mir ergangen ist. Und dass ich das nie mehr erleben möchte, weil Ehrlichkeit das absolut Wichtigste für mich ist, auch in Zukunft, und selbst wenn er mal richtig Scheiße bauen sollte, er soll es mir sagen.


    Und ich bin froh, dass ich es ihm gesagt habe! :-) Wir hatten ja Webcam an, ich konnt also sehen, wie weh es ihm tat zu hören, dass er mich so verletzt hatte.... ich denk das war ihm gar nicht bewusst und deswegen ist es ja gut, dass ich es angesprochen habe. Irgendwie sind wir jetzt dadurch glaube ich wieder ein Stück weiter gekommen in unserer Beziehung und ich fühl mich jetzt total erleichtert, das flaue Gefühl im Magen ist weg! :-)

    Vamp

    Ich glaube dir, dass es für dich eine Erleichterung war, ihm das zu sagen! Hast du gut gemacht! :)^


    Ich brauchte auch sehr lange bis ich das konnte. Ehrlich sein und sagen was auf dem Herzen ist, mein ich. Ich habs jetzt noch so, dass ich es lernen muss.


    Ich bin auch keine die wirklich dann die Meinung sagt, sondern fresse es in mich hinein. Aber in der Vergangenheit hat mich das kaputt gemacht und jetzt bin ich drauf und dran mich zu ändern.


    Hab mich mit meinem Schatzi noch nie richtig gestritten. Ich weiss nicht wann das kommt, aber ich glaube er ist auch nicht so ein Mensch, der streitet. Gut, beleigt war ich schon ein paar mal und dann am Abend meinte er immer "du warst wütend auf mich, stimmts?" dann sag ich auch meine Meinung und was mich gestört hat. Aber nie eigentlich in dem Moment wo das ganze passiert, sondern erst im nachhinein. Weil ich will auch nicht dann im Hitze des Gefechts etwas sagen was ich dann bereuen werde, darum warte ich meistens erst mal ab.

    Zitat

    sind wir jetzt dadurch glaube ich wieder ein Stück weiter gekommen in unserer Beziehung und ich fühl mich jetzt total erleichtert

    Au ja, das ist so schön, oder? Ich weiß noch, wie ich meinem Schatz von SVV erzählt habe... ich dachte vorher, ich müsse sterben. Ich dachte, ich könne es ihm nie sagen. Ich dachte, er würde mich mit ganz anderen Augen sehen, mich wie ein rohes Ei behandeln... aber er war sooo toll. Mir ging's nachher einfach nur prächtig. Und oh Wunder: Der Drang mich zu verletzen bzw. mich zu schneiden, war danach sehr viel geringer. :)^

    Zitat

    rumbrüllen

    ... hab ich bis jetzt auch sehr selten. bei meinem ex vielleicht 2-3 mal in 4,5 Jahren. Und da war es auch echt grenzwertig, also ihr kennt mich ja... da muss viel passieren, dass ich aus der Haut fahre... :=o

    Latente

    :)^ so Gespräche sind immer total toll... wenn man mal in Ruhe alles mögliche klären kann und von beiden Seiten Verständnis da ist...

    Zitat

    aber er war sooo toll.

    Zitat

    er war überrascht, dass das für mich überhaupt noch Thema ist!


    (...) wie weh es ihm tat zu hören, dass er mich so verletzt hatte.... ich denk das war ihm gar nicht bewusst und deswegen ist es ja gut, dass ich es angesprochen habe.

    manchmal gehen so Gespräche ganz anders aus, als man vorher glaubt...


    vielleicht wäre das bei uns ja auch so... vielleicht würd er mich total überraschen, es sofort zugeben, nicht auf meiner schnüffelei rumreiten und alles tun um mich zurück zu kriegen... vielleicht...

    Zitat

    dann sag ich auch meine Meinung und was mich gestört hat. Aber nie eigentlich in dem Moment wo das ganze passiert, sondern erst im nachhinein. Weil ich will auch nicht dann im Hitze des Gefechts etwas sagen was ich dann bereuen werde, darum warte ich meistens erst mal ab.

    Das ist ja auch okay, so lange man dann nicht plötzlich in einer ungerechtfertigten Situation losbrüllt (das kann Carrie so schön ;-)), sondern dann eben nochmal ruhig drauf eingeht.

    Zitat

    Au ja, das ist so schön, oder?

    :)z

    Zitat

    :)^ so Gespräche sind immer total toll... wenn man mal in Ruhe alles mögliche klären kann und von beiden Seiten Verständnis da ist...

    Ja da bin ich auch echt froh drüber...

    Zitat

    vielleicht wäre das bei uns ja auch so... vielleicht würd er mich total überraschen, es sofort zugeben, nicht auf meiner schnüffelei rumreiten und alles tun um mich zurück zu kriegen... vielleicht...

    wer weiß... allerdings glaube ich da bei allem, was ich bisher von ihm gehört habe, nicht dran. :-( Ich denke eher, du müsstest ihn schon schmoren lassen, damit er endlich mal anfängt um dich zu kämpfen, so wie es eigentlich sein sollte und nicht umgekehrt.