Ja, das ist mehr als kacke :-o Dem würde ich auch keinen Hund mehr zur Beaufsichtung lassen. Wenn er sogar selbst zwei hat, müsste er ja wissen, wo der Hase langläuft. Und das mit dem Schwiegerelter-Vorwürfe-machen ist in der Tat so ne Sache. Aber da fällt dein Freund ja auch wieder in sein Raster, oder? Lieber nix sagen, damit Papi nicht sauer wird... (das war doch bei euch, oder?) Naja, da kannst du nix machen.


    So, und nun nicht weiter aufregen, sondern den Wauz zum Doc bringen! Ich wünsch der Kleinen gute Besserung! :)*

    Zitat

    Lieber nix sagen, damit Papi nicht sauer wird... (das war doch bei euch, oder?)

    Ja, leider... ARGH! ;-D Ich bin ja eben grad deshalb so sauer, weil er eben selbst Hunde hat seit über 20 Jahren. Wenn er keine Ahnung von Hunden hätte, könnte ich verstehen, dass er sich nicht traut unter die Eckbank zu langen, und den Hund rauszuholen - obwohl das wie gesagt, überhaupt kein Problem ist.... aber die Tatsache, dass es ihm einfach egal war, was sie da unten tut.... argh, das ist echt zum Mäuse melken. Aber ja, jetzt fahr ich dann nachher erstmal zur Tierärztin, und dann sehen wir weiter. Danke für deine Besserungswünsche! Ich kraul den Patienten mal von dir! :-D




    Wir haben gestern "I am Legend" mit Will Smith angesehen... und uns beiden sind in der Szene, wo der Hund angegriffen wird, sich infiziert und er ihn dann erwürgt bzw. erwürgen muss so furchtbar die Tränen gekommen... er hat mir dann die Tränen weggeküsst und gesagt, dass mit unserem Hund alles in Ordnung kommt.... x:)

    Ich bin auch wieder da aus einem super Wochenende!


    Wir haben glaube ich alles war wir eingentlich als Schlechtwetterprogramm für die Kommenden Monaten geplant haben, an diesem Wochenende durchgeführt. Waren Kart fahren, bowlen, Billiard spielen, im Kino (Hancock - sehenswert!).. :)^

    Zitat

    Wir haben gestern "I am Legend" mit Will Smith angesehen... und uns beiden sind in der Szene, wo der Hund angegriffen wird, sich infiziert und er ihn dann erwürgt bzw. erwürgen muss so furchtbar die Tränen gekommen... er hat mir dann die Tränen weggeküsst und gesagt, dass mit unserem Hund alles in Ordnung kommt.... x:)

    Ach, das ist ja Süss! Den Film habe ich auch mit meinem Schatzi im Kino angeschaut und musste bei dieser Szene weinen.. :-|

    So, bei unserem Wauz sieht's besser aus. Rötung und Schwellung sind weniger, die Tierärztin meint, wir können wahrscheinlich doch schon am 10. Tag postoperativ die Fäden ziehen... hoffentlich! :)^



    Melli

    Alles Gute für dich, auf dass du einen Weg findest! :)*

    daumenmitdrückfürlatente:)^


    hoffentlich zieht sunny sich jetzt nicht zurück, weil wir alle hier so kunterbunt unsere meinung geschrieben haben:-/ ganz liebe grüße auf jeden fall mal an sunny:)*


    und natürlich an alle anderen@:)@:)@:)

    danke an Fenta und siggim!


    Habs jetzt hinter mir, war auch soweit recht okay, würd mich ja freuen, wenn nicht morgen die nächste anstünde... Also weiter gehts mit dem Lernen.


    Fenta, das tut mir leid, wie kam denn das jetzt so plötzlich?


    Sunny, alles in Ordnung bei dir?

    Naja, er hat nur einen Job über eine Leiharbeitsfirma, mit dem er sich halt sein Studium finanziert. Er hat auch nicht sooo schlecht verdient dort. Heute ging er normal zur Arbeit und mittags ruft er mich plötzlich an und sagt, sein Vorarbeiter wäre vorbeigekommen und hätte erstaunt gefragt, was er denn da tue, denn es stehe ja schon seit letzten Mittwoch fest, dass er diese Woche nicht mehr kommen hätte brauchen (kein Bedarf mehr). Toll, keiner der Vorgesetzten hat ihm auch nur ein Sterbenswörtchen gesagt.


    Klar, wenn man über eine Leiharbeiterfirma arbeitet, ist klar, dass man von heute auf morgen seinen Job los sein kann, aber dass man das nicht mal gesagt bekommt, ist echt :(v. Sein Betreuer von der Leiharbeitsfirma hat sich 1000 mal entschuldigt und versprochen ihm so schnell wie möglich was Neues zu besorgen. Er bekommt auch noch das volle Juli-Gehalt, ehe er sich arbeitslos melden müsste. Wir hoffen nun, dass innerhalb von 2 Wochen was Neues rein kommt.


    Das blöde ist, er hat heute Bandprobe und ist nun früher losgefahren, weil der Bassist gestern total unverhofft von seiner langjährigen Freundin verlassen worden ist und er mit ihm noch in Ruhe darüber quatschen und ihn noch trösten wollte, bevor die Probe anfängt. Jetzt kann er selber Trost brauchen. ;-D


    Was fürn Mist, das alles.... %-|

    Zitat

    Heute ging er normal zur Arbeit und mittags ruft er mich plötzlich an und sagt, sein Vorarbeiter wäre vorbeigekommen und hätte erstaunt gefragt, was er denn da tue, denn es stehe ja schon seit letzten Mittwoch fest, dass er diese Woche nicht mehr kommen hätte brauchen (kein Bedarf mehr). Toll, keiner der Vorgesetzten hat ihm auch nur ein Sterbenswörtchen gesagt.

    Das ist ja total :(v

    Guten Morgen ihr Lieben,

    ich bräuchte mal Rat, wie ich mich mental ent-stressen kann. Ich bin einfach furchtbar gestresst wegen meiner Arbeit. Ich arbeite unter Zeitdruck – was früher auch nie ein Problem für mich war – aber nun mache ich eben was ganz neues und da fehlt mir natürlich die Routine, also komme ich dauernd ins Schleudern. Die Menge an Arbeit, die ich im Vergleich zu denen mache, die schon länger dabei sind, ist wenig. Aber wie gesagt, es ist alles ganz neu und mir wurde schon mehrfach gesagt, dass ich mich nicht so dumm anstelle, wie ich meine und dass alle anfangs damit Probleme haben. Aber trotzdem setze ich mich selbst unter enormen Druck: Ich will es können und ich will es bald können. Ich nehme an, das liegt daran, dass es jetzt ein "echter" Job ist (also bezahlt), dass ich mich beweisen will, dass ich den anderen Kollegen nicht zur Last fallen will sondern selbst meinen Beitrag zum Tagesablauf beitragen will. etc. etc. etc.


    Aber gestern beispielsweise bin ich mit einer solchen Scheißstimmung heimgekommen… Hatte ich letzte Woche ja auch schon :-| Ich wüsste einfach gern, was man da machen kann, um im Kopf mal abzuschalten, auch während der Arbeit. Denn auf der einen Seite sage ich mir: Das ist erst meine dritte Woche mit etwas komplett Neuem und da brauche ich mich wirklich nicht zu stressen. Keiner kann ernsthaft erwarten, dass ich schon alles kann. – Aber dann wiederum sage ich mir, dass es eben schon meine dritte Woche ist und ich doch eine schnelle Auffassungsgabe habe normalerweise. Also wo ist die geblieben? Ich komme mir so dämlich vor und frage mich, wie lange es noch dauert, bis ich diesen Job besser beherrsche.


    Gestern hab ich den Stress richtig körperlich gemerkt. Im Rücken und auch an dem Zahn, der eigentlich endlich Ruhe gegeben hatte. Das ist alles so unbefriedigend und obwohl ich 10 Stunden an meinem Kram sitze (die erfahreneren Kollegen machen in weniger Zeit das Doppelte!) komm ich nicht wirklich zu Potte. Ich geh da morgens wirklich mit ner positiven Einstellung hin. Sage mir: Heute klappts besser, du musst dich nur anders organisieren... (wobei es da eigentlich nichts zu organisieren gibt) Ich weiß ja auch nicht. Im Moment bin ich einfach äh, bin schon mit Bauchschmerzen aufgewacht. Hilfe.:-( hat jemand einen Entstress-Rat?

    sorry, hab ich grad leider nicht...


    bin selbst im Moment tierisch unter Stress. Ich schreibe heute Abend diese Klausur und kann noch nix und krieg auch nix hin. Es ist zum Verzweifeln :°( Hab tierische Zahnschmerzen deswegen und hab gestern am Telefon schon meine Mutter vollgeheult, die grad bei ner Freundin zu Besuch ist

    Anialel

    Sich selber unter Druck setzen hilft recht wenig in deinem Fall. Immer wenn ich einen neuen Job angefangen habe brauchte ich sehr viele Pausen. D.h., kleinere Pausen. z.B. alle Stunde einmal 2 - 5 Minuten um meinen Kopf wieder frei zu kriegen. Ich merke es heute noch, dass wenn ich das nicht mache, ich mich noch mehr unter Druck setze und noch weniger leisten kann, da ich nicht mehr konzentriert bin. Abschalten nach der Arbeit muss unbedingt sein. Es geht sonst nicht und du machst dich selber kaputt! Ich hatte das mal bei meinem 2. Job. Da musste ich dann nach 3 Monaten aufgeben, weil ich nicht abschalten konnte und nicht mehr aufstehen wollte weil mich die Arbeit so gestresst hat.


    Was machst du denn für eine Arbeit?

    Vamp

    Ich wünsche dir viel Glück und drück dir die Daumen, dass es gut kommt!! @:):)*