Zitat

    Die meiste Zeit schreiben wir aneinander vorbei, hab ich den Eindruck.

    Den Eindruck hatte ich auch schon öfter...jeder schreibt seinen Kram,ohne auf das vorher in irgendeiner Art und Weise zu reagieren oder einzugehen...ich will mich da gar nicht unbedingt ausnehmen,aber blöd isses trotzdem irgendwie...:-/


    Ich bin im Moment zuhause und hab meinen Liebsten jetzt seit ääh...Sonntag nich gesehen...immerhin haben wir sporadisch per ICQ Kontakt...und irgendwann am WE kommt er mich abholen:-D Morgen treff ich mich wahrscheinlich mit nem Ex von mir:=o Mein Freund meinte,es wär ok,wenn ich brav bleibe;-D Auf meine Nachfrage,ob er denn daran zweifeln würde meinte er nö...dann hab ich gefragt,warum er sowas denn dann sagt...da meinte er "damit du weißt,dass ich nicht will,dass du nicht brav bleibst" ;-D fand ich irgendwie süßx:)

    Hui! |-o


    Mehr muss ich nicht sagen, oder? ;-D;-D;-D




    Anialel, du hast Recht. Also ich persönlich hatte in der letzten Zeit ja einfach zu wenig Zeit (was für ein besch.... Satz :-/), normalerweise versuch ich aber schon immer drauf einzugehen, wenn irgendwer was schreibt (passenderweise an dieser Stelle: Lilio, gratz zu Wohnung! :-D@:)). Hat mich schon ein bisschen gestört, dass aber bei den letzten 2 oder so längeren Beiträgen, die ich geschrieben habe, niemand drauf eingegangen ist. :-(


    Naja, hätte auch jetzt noch was zu schreiben, was ich schon die Tage schreiben wollte, aber ich komm momentan einfach nicht dazu. Ist schon wieder viel zu spät und ich muss unbedingt ins Bett. Morgen hab ich aber etwas mehr Zeit und spätestens am Sonntag und dann werd ich hier auch was schreiben. Aber von euch hört man ja auch immer so wenig! Das ist dann immer nur in der Art: "Bei meinem Schatz und mir ist alles okay!"


    Sollte der Faden nicht gerade den Zweck erfüllen, dass auch die mal was schreiben, die sonst nix schreiben, weil bei ihnen alles okay ist?


    Dabei fällt mir ein: Siiiiiiiiiiiiiiiiiiiiigiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiim!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Okay, das sollte mal gesagt sein *räusper*


    Und übrigens will ich immer noch wissen, was bei Sunny nun Sache ist, weil ich mir nämlich Sorgen gemacht hab :-/ (ich bin son oller Sorgenmuffel)


    So, gute Nacht.

    Ja, also wie gesagt, ich nehme mich da auch gar nicht aus. Ich hab nicht viel zu erzählen, weil ich den ganzen Tag arbeite und die Wochenenden bin ich entweder bei meinem Hasen oder er bei mir und dann isses halt x:) Aber da wir dieses WE tolle Sachen unternehmen werden, hab ich bestimmt bald tolles zu erzählen.

    @ Vamp

    Was wolltest du denn noch schreiben?

    @ Anonyme

    Wo ist denn dein Schatz? Ist das diese Fahrt, bei der er mitgefahren ist?

    @ Siggim

    halllloooo? Oder reagierst du nur noch auf den neuen Namen? ;-D

    @ Sunny

    ...Pünktchen Pünktchen Pünktchen... ;-)

    Zitat

    @ Anonyme


    Wo ist denn dein Schatz? Ist das diese Fahrt, bei der er mitgefahren ist?

    Fahrt?*kopfkratz* *Leitung unterm Stuhl such*äääh...???;-D Ne,also der is zuhause,in unserer Studienstadt..fährt aber morgen oder übermorgen zu seinen Eltern und sammelt mich dann auf dem Rückweg hier ein (also hier=meine Heimatstadt bei Mama und so;-D )

    Zitat

    Ich hab nicht viel zu erzählen

    so gehts mir meistens auch...oder es passt dann hier irgendwie nich rein...hab z.B. neulich nen Thread eröffnet,vielleicht mag ja jemand mal reinschauen;-D hier

    Also jetzt hab ich doch tatsächlich schneller was zu erzählen, als ich dachte!!! >:( Und nicht heidideidi wie wunderbärchen alles ist!!!! Das war nämlich eigentlich mein Plan...


    Bin grad bei meinen Eltern, hab mal Mails gecheckt und da ist mein Freund online. Manchmal kommt er ja heim zu essen und dann quatschen wir auch kurz. Und jetzt war er total kurz angeboten. Ich hab ihn nur gefragt, ob er daheim ist zum essen oder ob er nicht arbeitet (auf der Arbeit bei ihm läufts grad etwas seltsam) Und er sagte nur doch, er wäre nur grad unter der Dusche gewesen und würde gleich zur Arbeit los und er wäre ein bisschen gehetzt und tschüß. Hat noch nichtmals meine Antwort abgewartet und war weg.


    Finde nur ich das dubios?

    Zitat

    Finde nur ich das dubios?

    och,dubios würd ich das nicht finden...vielleicht war er wirklich einfach in Eile...ich kanns allerdings auch auf den Tod nicht ausstehen,wenn jemand nichtmal meine Antwort abwartet;-D da werd ich immer fuchsteufelswild...:=o

    habe meinen freund seit 2 monate nicht gesehen! Doch am montag wird er mich in dar es salaam vom flughafen abholen und dann werden für ein jahr in sansibar arbeiten, er als wassersport manager und ich im hotel ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D


    2 monate kann soooooooooooo lang sein!!!!!!!!!


    x:)

    @ Anialel:

    Nein, dubios finde ich das nicht. Ich mag sowas zwar auch überhaupt nicht, aber in so einem Fall würde ich ihm das nächste Mal einfach sagen: "Ich kann ja verstehen, dass du im Stress warst, aber du hättest trotzdem nicht so kurz angebunden sein müssen. Da kam ich mir ein wenig vor den Kopf gestoßen vor." oder so.


    Komm, sooooo schlimm isses nun nicht, oder?

    alle

    Was ich erzählen wollte:


    Also bis gestern hatten mein Schatz und ich zweieinhalb Wochen lang kein |-o:-/.


    Naja ist auch etwas blöd gelaufen alles. In den zweieinhalb Wochen haben wir uns ja auch nur dreimal gesehen. Einmal das Wochenende, wo wir in der Autostadt waren und ich mir den Rücken verrenkt hab. Wo er mich ja dann so süß ins Bett gebracht hat und gegangen ist. Dann den Dienstag drauf, als er nochmal nach mir sehen wollte, aber gerade mal für eine halbe Stunde oder so da war und wir einfach ein bisschen gequatscht haben, bis er wieder losmusste (was ja auch sehr schön war, also das quatschen). Und schließlich das Wochenende drauf, wo wir beim Konzert waren, ihm aber tierisch schlecht war und sein Bein wehtat, weswegen dann in der Nacht, als wir zuhause waren, auch nix mehr lief. Ich war schon ein wenig frustriert... hab ihm das auch gesagt. Was mich am meisten gestört hat, war seine Aussage: "Ist dir das denn wirklich so wichtig?" :-o Normalerweise ist es ihm das auch... außer wenn er nicht kann / will.


    Nun war er gestern Abend auch noch mal ein Weilchen da und es schien wieder alles darauf hinauszulaufen, dass eben nichts läuft, weswegen ich auch schlecht gelaunt war und ihm gings ja immer noch schlecht...


    Aber beruhigenderweise sind wir dann doch noch übereinander hergefallen, nachdem ich ihn entsprechend heiß gemacht hatte! ;-D Gut, dann war letzten Endes auch wenig Zeit, es war schon recht spät, aber er hat sehr dafür plädiert, das ganze unbedingt am Samstag fortzusetzen ("Das schreit doch nach ner Fortsetzung, oder?")! Samstag gehen wir endlich in den Kungfu Panda (juhu! :)^) und haben auch danach noch genug Zeit für uns und er bleibt dann auch über Nacht..... Also ist Vamp jetzt wieder beruhigt! ;-D;-D;-D


    Aber bis gestern Abend hat das ganz schön an mir genagt... :-/

    *:)


    Hallo Ihr Lieben,


    ich habe leider nicht so viel Zeit und habe eure Beiträge nur überflogen.


    Ich bin total gestresst und müde. Die Arbeit und die Abendschule machen einen echt fertig, aber ich stehe ja noch ganz am anfang. Ich denke ich gewöhne mich noch daran....dann werde ich sicher auch wieder öfter dazu kommen hier zu schreiben.


    Ich gebe Anialel recht, dass unser Faden langsam aber sicher einschläft, ich weiß aber nicht ob das nicht irgendwie auch normal ist. Ich habe aber keine Ahnung was wir daran tun können, ich bin ja sowieso schon seid langem nicht mehr regelmäßig dabei.


    Bin ja zur Zeit unter der Woche bei meinen Eltern und da habe ich kein Internet. Bald ändert sich das aber auch....


    Ich hoffe es geht euch allen gut und ihr seid glücklich.


    @Sunny *:) wo steckst du.....? Meld dich mal!!!!!


    Ich wünsche euch aber dennoch ein schönes WE.


    Melli

    hallo ihr lieben im-faden-glücklich-beziehungsfaden von siggim@:)@:)

    ich habe die anmerkung von anialein auch gelesen und sehe das ehrlich gesagt natürlich auch so! (wie könnte ich auch anialein widersprechen?:D)


    ein faden schläft immer mal ein, wacht wieder auf, hat höhen und auch tiefen. wie im ganz normalen leben;-)


    ich hab mich schon länger aus dem med1 zurückgezogen, aber ohne großes "adieu" und "ich-geh-jetzt". die aktionen hab ich ja schon hinter mir;-D


    ich hab ja einigen persönlich ne PN geschickt warum und wieso;-)


    ich hab allerdings das gefühl, dass wenn jemand hier hilfe brauchte, eine frage hatte immer auf diese beiträge geantwortet wurde - zumindest meistens (ich muss gestehen, dass ich nicht immer alles so genau gelesen habe)


    wenn jmd allerdings einfach nur schreibt wie es ihm geht (ob gut, ob schlecht, ob mittelmäßig) dann ist dieser faden für die meisten doch wie ein "beziehungstagebuch" geworden und das finde ich ehrlichgesagt überhaupt nicht schlimm!


    also wir können ja wieder von vorne anfangen;-) man kennt sich nun eben schon länger hier und irgendwie denkt wahrscheinlich jeder, wenn z.b. vamp schreibt "dies und das hat ihr nicht gepaßt" das vamp eben meistens super da wieder "alleine" rauskam;-) deswegen haben die meisten wohl kein feedback gegeben;-)


    finde es aber gut, dass vamp mal gesagt hat, dass ihr das aufgestoßen ist, also beim nächsten mal einfach besser machen:)z


    obwohl ich hier ja teilweise wochenlang nicht getippert habe, hat es mich immer riesig gefreut, dass dieser faden immer weitergelaufen ist...deswegen: einfach weitermachen!


    :)*:)*:)*@:)

    also um es noch kurz anzumerken:


    siggim gibt es nicht mehr! ich bin nun nur noch unter drache1 zu finden:)z


    black-melli hat das doch auch gemacht...da muss ich doch hinterherziehen;-D


    und:


    uns geht es gut! zumindest wieder gut.


    seit wir unseren welpen haben (und das ist jetzt seit mittwoch) ist hier aktion pur angesagt. gestern war ich ziemlich fertig und hätte den hund am liebsten wieder zur züchterin gefahren. der witz ist, dass es gar nicht an dem tierchen liegt und die kleine macht auch überhaupt nicht viel arbeit. aber irgendwie hab ich mich plötzlich wieder so eingeengt gefühlt wie als die kids noch säuglinge waren. mein mann ist selten daheim und wenn ich probs hatte (ich musste gleich am zweiten tag mit ihr zum tierarzt) sagte er "du wolltest den hund":-o


    ich hab mich super alleine gelassen gefühlt gestern abend. nun, und wie ich ja so bin, ich habe mir meinen mann zur brust genommen:)z:)z:)z ich hab ihm schlichtweg gesagt, dass ich mich gerade sehr einsam fühle und ihn und seine unterstützung vermisse! daraufhin hatten wir einen super couch-abend mit kerzenlicht und rotweinx:) und heute ist er mit unserer kleinen unterwegs gewesen. irgendwie haben wir jetzt alles aufgeteilt und ich fühl mich wieder entspannt!


    ich bin sehr froh, dass mein mann und ich nach wie vor IMMER sofort miteinander reden und alles aus dem weg räumen - meist bzw. immer mit einer lösung die für beide machbar ist!


    und das tolle ist, dass wir die lösung meist ohne streit und riesengewitter erarbeitet bekommen!


    die liebe wird immer größer, manchmal glaub ich das kann ja nach so vielen jahren gar nicht gehen:-/ aber es funktioniert! wir sind jetzt im 17. beziehungsjahr und einfach total happyx:)x:)


    aber auch ich habe viel gelernt: nämlich mehr an MICH zu denken und meine eigenen wünsche auch mal geltend zu machen. mein mann hat erst mal geschluckt (er wird nämlich sehr verwöhnt;-)) aber mittlerweile freut er sich sehr für mich, denn irgendwie merkt er auch, dass ich glücklicher und positiver bin. ich kann besser abschalten und muss nicht ständig allem und jedem hinterhersein!


    das tut mir und uns sehr gut!


    so. war das jetzt genug für die nächsten wochen?;-D


    ich wünsch euch weiterhin hier ne gute zeit und bin per PN stets zu diensten:)z:)z:)z


    liebe grüße und ein schönes wochenende@:=


    eure ex-siggim


    p.s. vamp@:) das mit dem sex find ich persönlich nicht so schlimm. ihr habt euch weniger gesehen und 2,5 wochen sind doch nicht lange ohne sex, oder? dein freund scheint da irgendwie anderer meinung zu sein, vllt redest du einfach noch mal mit ihm darüber. die eigenen bedürfnisse sollte man immer abklären! das ist total wichtig:)z


    melli-schatz@:) schön mal wieder von dir zu lesen! ich drück dir weiterhin die daumen für alles was du dir vorgenommen hast und viel, viel kraft:)*


    anialein@:) merci für deine PN:)*


    alle anderen@:) viel glückliche tage mit euren liebsten:)*

    Hallo und erstmal schön von dir zu hören.... Siggim??? Darf ich dich trotzdem noch so nennen? ;-D Drache1 klingt als Ansprache irgendwie blöd! ;-D

    Zitat

    man kennt sich nun eben schon länger hier und irgendwie denkt wahrscheinlich jeder, wenn z.b. vamp schreibt "dies und das hat ihr nicht gepaßt" das vamp eben meistens super da wieder "alleine" rauskam ;-)

    Gut, es war jetzt ja auch kein Riesendrama, das stimmt. Nichts was in irgendeiner Art und Weise beziehungsbedrohend gewesen wäre. Aber trotzdem wäre ein Feedback nett gewesen ;-) was ich ja jetzt auch von dir bekommen habe und gleich noch dazu schreiben werde.

    Zitat

    ich hab mich super alleine gelassen gefühlt gestern abend. nun, und wie ich ja so bin, ich habe mir meinen mann zur brust genommen :)z :)z :)z ich hab ihm schlichtweg gesagt, dass ich mich gerade sehr einsam fühle und ihn und seine unterstützung vermisse! daraufhin hatten wir einen super couch-abend mit kerzenlicht und rotwein x:) und heute ist er mit unserer kleinen unterwegs gewesen. irgendwie haben wir jetzt alles aufgeteilt und ich fühl mich wieder entspannt!

    Herrlich! :-x Wie du auch im nächsten Absatz schreibst, finde ich es selbst unglaublich wichtig, möglichst gleich über irgendwas zu reden. Männer machen das ja meist nicht so gerne, die tun lieber immer so, als gäbe es kein Problem (Wenn ich mir die Augen zuhalte und nix sehe, ist da auch nix), aber dann zumindest meiner (und deiner offensichtlich auch :)^) lässt dann mit sich reden und auch meine Erfahrung zeigt, dass es dadurch nie komplizierter, sondern immer nur noch schöner wird.

    Zitat

    p.s. vamp @:) das mit dem sex find ich persönlich nicht so schlimm. ihr habt euch weniger gesehen und 2,5 wochen sind doch nicht lange ohne sex, oder? dein freund scheint da irgendwie anderer meinung zu sein, vllt redest du einfach noch mal mit ihm darüber. die eigenen bedürfnisse sollte man immer abklären! das ist total wichtig :)z

    Naja es geht nicht mal generell um die Zeit ansich. Nur normalerweise sehen wir uns eben nur einmal pro Monat und jetzt bin ich für ne begrenzte Zeit hier, wovon auch schon wieder ein Monat rum ist (das heißt ich bin nur noch anderthalb Monate hier), und die möchte ich eben für unsere Beziehung nutzen. Es hat mich ja schon generell gestört, dass wir uns so wenig sehen, obwohl unsere derzeitigen Wohnorte nur ca. 2 km trennen. Tja aber er arbeitet eben 5-6 Tage die Woche, ich auch 5 Tage und da sind wir beide erst abends zuhause, wenn wir total kaputt sind. Seit ich meine Hausarbeiten fertig habe, ist das hier natürlich alles viel stressfreier für mich, ich wäre dann auch mal einen Abend in der Woche bereit zu ihm zu kommen (oder von mir aus auch 2), aber das möchte er aufgrund des aktuellen Zustands seiner Wohnung nicht. Also muss ich drauf warten, dass er zu mir kommt und das tut er unter der Woche abends einmal, wo man dann auch eben sehen muss, wie unser beider Tag gewesen ist. Im Zweifelsfalle wird dann wieder alles auf das Wochenende geschoben. Für mich ist da immer ein gewisser "Druck" dahinter, weil wir eben auch nur dann Sex haben können, wenn wir uns sehen und da die Tage relativ festgelegt sind ist Spontanität da quasi nicht möglich (noch dazu der Gedanke, "wenn wir heute keinen Sex haben, dann können wir erst in ner Woche wieder"). Außerdem hab ich in jeden Ferien "Angst", dass sie dann irgendwann vorbei sind, ich wieder allein in Erfurt sitze, meinen Freund (und natürlich auch den Sex) vermisse und mir wünsche, wir hätten mehr aus unseren Ferien gemacht. Deswegen bin ich da so die treibende Kraft, will ihn aber auch nicht unter Druck setzen. Zusätzlich kommen immer wieder seine gesundheitlichen Probleme dazwischen. Gestern z.B. waren wir im Kino, den Kungfu Panda wollten wir ja lange schon sehen, war auch sehr schön! :)^ Aber eigentlich wollte ich dann, da es ja ne Nachmittagsvorstellung war, noch abends mit ihm weg, ging aber wegen seiner Migräne mal wieder nicht. Er wäre wahrscheinlich sogar mitgekommen, aber ich hab dann gesagt: "Okay, gemütlicher Fernsehabend." War ihm dann natürlich sehr recht. Ich kanns ja verstehen, dass er dann zu nix in der Lage ist, aber irgendwie wird uns fast jede Unternehmung durch seine Krankheit versaut und manche kommen gar nicht erst zustande / müssen abgesagt werden, weils ihm mal wieder beschissen geht. Das Problem ist ja nur, er kann überhaupt nix dafür, er kann also auch nichts daran ändern, genauso wenig wie ich, das ist etwas, was man hinnehmen muss, aber diese ständige Einschränkung stört mich schon sehr.




    Abgesehen davon hat er mich gestern ernsthaft "weil es ihn interessiert" gefragt, warum ich überhaupt mit ihm zusammen sei. Klar, dass ich ihn lieben würde, dass wüsste er, aber sonst spräche doch nix dafür.... er sehe nicht gut aus, sei weder intelligent noch intellektuell und auch sonst.....


    Ich glaube ich hab ihm eine zufriedenstellende Antwort gegeben, die auch absolut der Wahrheit entsprach, aber solche Dinge sind eben eine zusätzliche Schwierigkeit, dass er mir immer wieder das Gefühl gibt, ihm beweisen zu müssen, dass ich ihn tatsächlich so toll finde.