Zitat

    "Ach, heut war echt schönes Wetter, schade, dass ich lernen musste"?

    nichtmal das...ich hab ihm neulich z.B. erzählt,dass ich ne neue Reisetasche gekauft hab...und so Zeug halt...im Grunde Banalitäten...Tatsachen...oder er erwähnt dann mal in nem Satz,dass er sich nicht richtig konzentrieren konnte oder was weiß ich...aber halt alles auf totaler Sparflamme...und ich finde ja schon im Normalzustand,dass wir viel zu wenig darüber wissen,was der andere macht...er war z.B. neulich ziemlich überrascht,als ich ihm erzählt hab,dass ich in der einen Woche 24h gearbeitet hab...

    Zitat

    Es fällt mir schwer zu glauben, dass er da gar kein Bedürfnis danach hat bzw. sich diesen Wünschen gegenüber völlig verschließt. Denn wie gesagt, er würde sicher auch lieber was anderes machen als zu lernen.

    naja,er hat mir das ja irgendwann mal erklärt...er denkt dann lieber gar nicht an das,was er lieber machen würde,weil es das für ihn dann nur schwerer machen würde...also lässt er das nichtmal in seinen Gedanken an sich ran...

    Zitat

    er denkt dann lieber gar nicht an das,was er lieber machen würde

    Nun ja, aber er KÖNNTE doch, wenn er nur WOLLTE. Ich bin sicher er lernt NICHT vom Aufstehen bis zum Schlafengehen. Er müsste sich nur aufraffen (+ ev. das schlechte Gewissen aushalten, denn auch wenn zu Hause mal nicht lernt, fühlt man sich schuldig, wenn man sich dann irgendwo vergnügt) oder sich seine Zeit besser einteilen oder whatever. Ich finde auch, es motiviert unheimlich beim Lernen, wenn man weiß, dass man, wenn man jetzt ordentlich reinhaut, einen schönen Abend mit dem Partner verbringen kann. Es muss doch unheimlich frustrierend sein, sich so zu kasteien. Sich keine Belohnung zu gönnen, wenn man so brav strebert.

    hm...ich weiß nicht...vielleicht belohnt er sich ja...aber offensichtlich nicht mit mir...aber nein,ich glaub,eigentlich tut er das gar nicht...

    Zitat

    (+ ev. das schlechte Gewissen aushalten, denn auch wenn zu Hause mal nicht lernt, fühlt man sich schuldig, wenn man sich dann irgendwo vergnügt)

    vielleicht ist das ja das Problem...ach,ich weiß auch nicht...er redet ja auch nicht,woher soll ich da wissen,was er denkt und was er sich vielleicht wünschen würde und überhaupt...

    Naja, einen Redseligen wirst du aus ihm wahrscheinlich nie machen... wahrscheinlich wirst immer DU diejenige sein, die von seinem Gesicht ablesen muss, ob ihm was auf dem Herzen liegt, ob er gern was anders hätte oder was auch immer. :-/

    Zitat

    vielleicht belohnt er sich ja

    Frag ihn mal, ob er sich mit dir belohnen will.... ;-D

    Zitat

    wahrscheinlich wirst immer DU diejenige sein, die von seinem Gesicht ablesen muss, ob ihm was auf dem Herzen liegt, ob er gern was anders hätte oder was auch immer.

    und langsam weiß ich wirklich nicht mehr,ob ich das will/kann...

    Das kann ich verstehen. Er hat ja selbst schon mal angemerkt, dass er fürchtet, dir vielleicht nicht alles geben zu können, was du brauchst... hat denn überhaupt keine Angst, dich zu verlieren? Ich meine gut, wenn seine Bedürfnisse wirklich so vollkommen anders sind, das er in einer Beziehung zu dir, sein Selbst verlieren würde, dann muss man das ja mehr oder weniger akzeptieren. Aber genauso müsste er dann sagen: So kann ich leider nicht, das ist nicht wie ich eine Beziehung leben kann. Aber das tut er ja nicht, also müsste man davon ausgehen, dass er sich in der Beziehung doch wohl fühlt? Aber wie herausfinden, wenn er nicht spricht? (Ich weiß nicht, ob ich das schon irgendwann mal erwähnt habe, aber mein Dad ist auch so einer, meine Mom ist noch heute manchmal am Verzweifeln).

    Zitat

    also müsste man davon ausgehen, dass er sich in der Beziehung doch wohl fühlt?

    das sagt er ja...natürlich nicht von sich aus,sondern nur,wenn ich es in Frage stelle...aber dann sagt er schon,dass er sich mit mir wohlfühlt,dass er gerne mit mir zusammen ist,dass er glücklich ist mit mir...

    Zitat

    hat denn überhaupt keine Angst, dich zu verlieren?

    die Frage hab ich mir schon öfter gestellt...ich weiß es nicht...das ist für mich überhaupt nicht zu beurteilen...auch in Bezug auf seine nicht vorhandene Eifersucht hab ich mir die Frage ja schon gestellt...


    das kann ich mir vorstellen,dass deine Mutter da verzweifelt;-D

    Ach Anonyme, das ist ja wirklich verzwickt. Red mit ihm, ob er Zeit hat oder nicht. Und wenn ihn das "belastet", dann scheiß drauf, denn dich belastet die Situation jetzt. Für mich hört sich dieses wollen-können-Gespräch so an, als ob du schon übers Schlussmachen wenigstens nachdenkst. Und da ist ein Gespräch in egal welcher Situation wohl mehr als angebracht... {:(


    Ich hab übrigens tatsächlich gefragt, ob er mich heiraten will. Aber als ich es gefragt hab, hab ich schon gemerkt, dass ich es nicht so ernst meine. Er hats aber doch irgendwie ernst aufgepasst... Wie auch immer: Er meine, das sei doch gar nicht meine Aufgabe, zu Fragen, das müsse der Mann machen. Da meinte ich: Dann frag mich halt. ;-D Ich weiß es auch schon gar nicht mehr so genau, jedenfalls ergo: Ja, er will, aber nicht jetzt. Dafür gebe ich :)^:)^


    Abgesehen davon hat meine kleine Schwester einen Strich durch die Rechnung gemacht, die gestern verkündet hat, dass sie in zwei Monaten heiratet. :)z


    Und dann war gestern noch ne Situation, da hab ich ihn so gefragt "Hast du mich lieb?" - und ich weiß nicht, das hab ich nicht gemacht, um quasi "abzufragen", ob er mich liebt, sondern einfach nur so. Jedenfalls war er dann halbwegs sauer/erstaunt, und hat mich gefragt, was denn dieses WE mit mir los sei, erst würde ich ihn fragen, ob er mich heiratet, dann ob er mich liebt, was ich denn überhaupt meinen würde, was er hier macht? r käme doch nicht zum Spaß her. (Oder sowas...) Huijuijui... |-o Also richtig sauer war er nicht, auch wenn sich das, was ich da geschrieben habe so anhört, aber naja...da kann man mal sehen, wie etwas total falsch rüberkommen kann.. %-| Aber eigentlich ist das,was er gesagt hat, ja schon sehr süß! x:)

    Hallo an alle glücklich-unglücklichen:-D Mich freut das von euch zu hören, dass es noch funktionieren kann und dass Menschen dazu bereit sind, gemeinsam durch dick und dünn zu gehen. Hab zwar selbst grad kein Glück in der Liebe, aber umso mehr Hoffnung, dass ich auch mal so jemanden finde, der wirklich alles an mir liebt, auch das Schlechte und der nicht gleich aufgibt...

    oO schon wieder soooo viel geschrieben.....

    Zitat
    Zitat

    Naja, wir sind ja ohnehin ein Bachelorstudiengang

    öh...wir auch ;-D

    ääähm okay, aber was meinst du denn dann mit Grundstudiengang?

    Zitat

    Auch wenn er typisch Mann reagiert und sofort Lösungen zu den Problemen anbietet, die ich habe ;-D Dabei wollte ich, typisch Frau, eigentlich nur, dass er mir zuhört und mich bedauert und sagt "alles wird gut". Kennt ihr das? ;-D ;-D

    Lol klingt ja wie ausm Buch.... kenn ich jetzt aber von meinem Spätzle net so... meistens nimmt er mich dann einfach erstmal in den Arm und sagt gar nix... das find ich schon ganz gut. Aber er versucht mir auch zu helfen da raus zu kommen, ist schon super, der Knabe! x:)

    Zitat

    Man kann das Foto durch Raufklicken vergrößeren, dann erkennt man euch super! Ihr seid 2 scharfe Schneggen! :)z ;-D

    Welches Foto? ??? Gibts etwa eins von Anialein? ;-D Wenn ja, dann *auchsehenwill* :)z

    Zitat

    Wollen wir eigentlich mal Terminverhandlungen führen, was unser Treffen betrifft? Vielleicht wäre ja ein WE in der Weihnachtszeit schön, auf irgendeinem tollen Weihnachtsmarkt?

    Oh, was Weihnachtsmärkte angeht, da kenn ich einen wunderschönen.... in Erfurt... :=o

    Zitat

    mir ist das irgendwie suspekt. erst verschwindet mein explorer spurlos und dann gibts aufeinmal was voll tolles neues? ich will ja keinem was unterstellen... aber irgendwie... naja, man könnt meinen die haben mir den geklaut damit ich denen ihren neuen runterlade...?

    Naja, kann aber eigentlich kaum sein.... den IE vom Rechner runter zu kriegen ist verdammt schwer, also vor allem dann, wenn du das selbst willst. Glaub ich net, dass das so leicht von draußen möglich ist. Gut, ich hab den zwar auch drauf, aber ich benutz den sowieso nie, weiß auch gar nicht, warum es Leute gibt,

    , ich benutze schon lange den
    , ist tausend mal besser.

    @ rollifreundin:

    Schöner Text :-x

    Zitat

    Hey Leute, ich bin grad in so ner Stimmung, dass ich das Verlangen hab, meinen Freund zu fragen, ob er mich heiraten will...

    ??? :=o Was soll ich denn davon halten? Ich hab sie ja nicht mehr alle. Oder? 8-)

    ups ;-D Hm, naja ich wünschte die nächsten 2 Jahre wären schon rum... vor allem, nach einigem, was so passiert ist :-| dazu später mehr - bin nur so froh, dass mein Schatz für mich da ist......

    Zitat

    Also ich persönlich bin in der Hinsicht ja total altmodisch und unemanzipiert ;-D Den Heiratsantrag MUSS bei mir der Mann machen!Basta!Daran gibts gar nichts zu rütteln ;-D

    :)z;-D Aber bei meinem Liebsten weiß ich ja, dass er den machen wird :-)

    Zitat

    Und irgendwie dachte ich auch immer, dass mein Freund mir mal ganz kitschig und romantisch einen Antrag machen sollte, so mit Kniefall, Ring und Pipapo... Aber leider, leider hab ich ja so ein gääääänzlich unromantisches Exemplar erwischt ;-D

    Bist du sicher, dass du mit nem Franzosen zusammen bist? :-o;-D

    Zitat

    In einem Moment, in dem man sich in die Augen sieht, und weiß, dass man zusammengehört... x:) Für mich ist das viel romantischer, als seinen Mann sowas mit Kniefall und Ring nachschauspielern zu lassen, weil man sowas halt schon als Kind im TV gesehen hat, und einfach toll fand.

    Da stimme ich der unromantischen Fenta voll zu ;-D

    Zitat

    Obwohl ich ja kein Heiratsfreund bin, muss ich gestehen, dass mir die Frage auch schon mal fast aus dem Mund gepurzelt wäre. |-o Gemeint aber eher als "Willst du mit mir alt werden?", denn diese Heiratszeremonie tatsächlich durchstehen zu müssen, jagt mir ehrlich Schauer über den Rücken.

    Dann fahrt doch einfach nach Vegas ;-D

    Zitat

    und ich hab schon mein kleid gefunden...

    Gibt es da einen Link? Zeig doch mal!

    @ Anialel

    Zitat

    Ich hab übrigens tatsächlich gefragt, ob er mich heiraten will. Aber als ich es gefragt hab, hab ich schon gemerkt, dass ich es nicht so ernst meine. Er hats aber doch irgendwie ernst aufgepasst... Wie auch immer: Er meine, das sei doch gar nicht meine Aufgabe, zu Fragen, das müsse der Mann machen. Da meinte ich: Dann frag mich halt. ;-D Ich weiß es auch schon gar nicht mehr so genau, jedenfalls ergo: Ja, er will, aber nicht jetzt. Dafür gebe ich :)^:)^

    dann geb ich dafür doch auch einfach mal:)^

    Zitat

    Für mich hört sich dieses wollen-können-Gespräch so an, als ob du schon übers Schlussmachen wenigstens nachdenkst.

    ach,ich weiß nicht...eigentlich ist es ohnehin müßig,darüber nachzudenken,weil ich es eh nicht kann...bzw. eigentlich ja auch gar nicht will...

    @ Latente

    Zitat

    ääähm okay, aber was meinst du denn dann mit Grundstudiengang?

    Grundstudium,nicht Grundstudiengang;-D die ersten 4 Semester...

    Zitat

    und ich trau mich natürlich dann auch nicht,was vorzuschlagen,weil ich ihn ja nicht vom Lernen abhalten will...ich versteh das eh nicht,wie man von morgens bis abends lernen kann,aber gut...

    Das verstehe ich auch nicht und könnte und würde ich auch nicht :|N Aber wenn ich mir so meinen Bruder anschaue... der könnt das auch bringen

    Zitat

    gut,ich lerne wenn,dann auch Hardcore...aber das halt,weil ich immer erst viel zu spät anfange

    :)z;-D

    Zitat

    einerseits das...und zum anderen will ich ihn jetzt halt im Moment eigentlich nicht noch mit "Beziehungsproblemen" belasten... :-/

    Ja liebe Anonyme, das kenn ich auch, aber das ist ein Teufelskreis. Einerseits hab ich mich von ihm vernachlässigt gefühlt, andererseits wollte ich in mit "meinen" Problemen nicht belasten, weil der arme Kerl ja so unter Stress steht und sich nicht auch noch darum kümmern kann. Andererseits war ich aber auch, wenn ich gewaltigen Stress hatte, immer für ihn und seine Probleme da und habe sogar dann Rücksicht auf ihn genommen und das geht nicht. Die Beziehung sollte aus einem ausgewogenen Geben und Nehmen bestehen. Bei uns ist es vielleicht noch nicht so hundertprozentig ausgewogen aber ich würd mal sagen wir sind mittlerweile von 70:30 auf 55:45 gekommen, was definitiv ne gute Entwicklung ist. Wenn ich wirklich mal arge Probleme hab (und sei es auch mit ihm oder gerade dann), dann ist er aber auch da und hört zu und lässt mich sich drüber reden. Aber wenn ich darauf nicht bestanden hätte und ihm nicht klar gemacht hätte, dass meine Kraft auch endlich ist und ich häufiger seine Unterstützung benötigen würde, dann wäre es wohl auch nicht so. Manchmal muss man / frau auf sein Recht pochen.

    Zitat

    das ist es ja...wir reden doch im Moment quasi überhaupt nicht miteinander...und wenn,dann ein bisschen Smalltalk oder die allernötigsten Infos...aber für so ein Gespräch gibts im Moment doch gar keine Gelegenheit

    Dann nimm dir einfach diese Gelegenheit! Steh bei ihm auf der Matte und sag: "Schatz, wir müssen reden und zwar jetzt. Ich weiß, dass es grad ungünstig ist, aber wir werden sonst nie die Gelegenheit dazu haben, also hör mir jetzt zu." Poche darauf, egal wieviel Stress er hat!

    Zitat

    hat denn überhaupt keine Angst, dich zu verlieren?

    Komisch... mein Hase hat diese Angst ziemlich oft, obwohl es dafür keinen Grund gibt :-/

    Zitat

    Ich hab übrigens tatsächlich gefragt, ob er mich heiraten will. Aber als ich es gefragt hab, hab ich schon gemerkt, dass ich es nicht so ernst meine. Er hats aber doch irgendwie ernst aufgepasst... Wie auch immer: Er meine, das sei doch gar nicht meine Aufgabe, zu Fragen, das müsse der Mann machen. Da meinte ich: Dann frag mich halt. ;-D Ich weiß es auch schon gar nicht mehr so genau, jedenfalls ergo: Ja, er will, aber nicht jetzt. Dafür gebe ich :)^ :)^

    ??? Da dreht sich mir der Kopf! ;-D Naja, mein Schatz hat mich ja auch schon gefragt, aber eben nicht so: "Willst du mich heiraten?", sondern: "Ja, willst du mich denn heiraten?" Also die Betonung war einfach anders, es war ne Nachfrage und kein Antrag, aber das ist okay, wir wissen ja beide, dass wir wollen und wann wir wollen :)^:-D Und wenns für euch so auch okay ist.... achso übrigens hättest du meinen Segen natürlich auch! ;-D


    Aber wenn er der Meinung ist, dass es die Aufgabe des Mannes ist, scheint er ja doch nicht ganz unromantisch zu sein ;-)

    Zitat

    Abgesehen davon hat meine kleine Schwester einen Strich durch die Rechnung gemacht, die gestern verkündet hat, dass sie in zwei Monaten heiratet. :)z

    lol....


    Wir haben gestern übrigens 27 Dresses geguckt ;-D Gut, dass wir uns da mal wieder einig waren, über die Charaktere in dem Film! ;-D




    So, weswegen ich heute und auch gestern schon etwas pissig bin.... Also die Vorgeschichte:


    In der Schule hatte ich von der 11. bis zur 13. Klasse ne recht gute Freundin, die Freundschaft ging aber nach dem Abi ziemlich schnell auseinander, weil sie sich nie (zurück)gemeldet hat - wie eigentlich fast alle meine Freunde damals %-| So, sie hatte damals nen Freund, ihren ersten. Gut, ich kannte ihn kaum, aber ist halt der Freund der Freundin, da quatscht man natürlich mal. Ich hörte, dass er in China gelebt hatte und da meine Eltern, wenn auch vor viel längerer Zeit, ebenfalls dort gelebt haben, hatten wir ja gleich ein Gesprächsthema. wir haben ab und an über msn geschrieben, über dies und das, aber dann stellte sich raus, dass wir zu dem ein oder anderen Thema unterschiedlich eingestellt sind (was ja passieren kann), weswegen er mich aber gleich über msn richtig fertig machte, mich provozierte, beleidigte usw. Hab ihn dann da geblockt und bin ihm danach aus dem Weg gegangen. Ich glaub der Typ hat ziemliche Probleme mit sich selbst, die Beziehung von den beiden war auch von Anfang an problematisch. Wenn ich mit ihr zusammen war, hab ich das Thema ihr Freund einfach gemieden, nix dazu gesagt. Bin ja dann weggezogen, hab zu ihr auch keinen Kontakt mehr, geschweige denn zu ihm, schon seit ca. 2 Jahren nicht mehr.


    Gestern, als ich mich grad fürs Konzert mit meinen Eltern fertig machen wollte, seh ich, dass ich von dem Typen ne Nachricht im studivz hab :-o Ich dachte mir nur, was will der denn.... Tja, jedenfalls ging das so auf die Tour "Wen haben wir denn da?" und dann fing er an mich dort zu bedrohen, zu beleidigen.... und nicht nur mich, sondern auch meine Freunde (seiner Aussage nach alles Nazis :-o%-|) und meinen "Loser Freund", den er nichtmal kennt.... auch über mein Aussehen usw. Ich fands übelst krass was er da geschrieben hat, und vor allem kennt er mich so gut wie gar nicht, hat mich seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen usw. Was soll das?! Es hat mich schon sehr mitgenommen... hab ihn da natürlich auch gleich wieder geblockt und ihn gemeldet.... ich hoffe, dass er gesperrt wird. Nochmal lass ich mich nicht von ihm provozieren. Aber es ging mir einfach sehr nahe... ich verstehe solche Menschen nicht..... :°( Und das ist genau der Grund, warum ich nur weit weit weg mit meinem Freund will..... immer wieder passiert mir / uns und auch meiner Familie sowas, dass über uns geredet wird, wir werden beleidigt, bedroht..... und dabei tun wir niemandem etwas. Wir leben nur etwas anders, als vielleicht andere, aber im Gegensatz zu denen schaden wir dabei niemandem und zwingem auch niemandem unsere Einstellung auf. Es KOTZT mich einfach an!!!!!!!!!

    Zitat

    Grundstudium,nicht Grundstudiengang ;-D die ersten 4 Semester...

    Meinte ich ja |-o Achso, aber bei uns heißt das nicht so.... bei uns sind die ersten 2 Semester Orientierungsphase und die vier danach Qualifizierungsphase. Grundstudium, den Begriff kenne ich nur aus dem Magisterstudium, wo dann meines Wissens die ersten 6 Semester gemeint sind

    Zitat

    Wenn ich wirklich mal arge Probleme hab (und sei es auch mit ihm oder gerade dann), dann ist er aber auch da und hört zu und lässt mich sich drüber reden. Aber wenn ich darauf nicht bestanden hätte und ihm nicht klar gemacht hätte, dass meine Kraft auch endlich ist und ich häufiger seine Unterstützung benötigen würde, dann wäre es wohl auch nicht so. Manchmal muss man / frau auf sein Recht pochen.

    naja...das Problem ist ja nicht,dass er dann nicht bereit wäre,mit mir zu reden,sondern dass ICH dann ein schlechtes Gewissen hätte und mich egoistisch fühlen würde...ich käme mir eh vor wie ne Schallplatte mit Sprung,weil wir immer wieder in die gleiche Situation kommen...also muss ich da momentan ne andere Möglichkeit finden,damit fertigzuwerden...:|N gestern war ich allerdings angepisst...weil ich auf dem Tisch in seinem "Pool" auf der Terrasse 2 Gläser gesehen hab...was wohl heißt,dass er für jemand anderen Zeit hatte...hab ihn dann auch drauf angesprochen...aber mehr so im Spaß...obwohl es mich eigentlich schon verletzt hat...aber irgendwie isses total komisch...es macht mich irgendwie nicht so richtig wütend oder traurig...ich hab irgendwie nicht die Energie,mich wirklich darüber aufzuregen...und ich weiß nicht,was ich von diesem Zustand halten soll:-|

    Zitat

    Tja, jedenfalls ging das so auf die Tour "Wen haben wir denn da?" und dann fing er an mich dort zu bedrohen, zu beleidigen.... und nicht nur mich, sondern auch meine Freunde (seiner Aussage nach alles Nazis :-o %-|) und meinen "Loser Freund", den er nichtmal kennt.... auch über mein Aussehen usw.

    >:( es gibt schon Leute,die echt daneben sind...aber auch wenn einem sowas eigentlich am Arsch vorbeigehen sollte,trifft es einen halt meistens doch irgendwie...:°_