Zitat

    Der Balken ist die Brücke darüber. Das mag nach Wortklauberei klingen, aber du stellst dir das genau falsch herum vor (nämlich immer noch den Balken als Brett, der die Hirnhälften trennt).

    Nein, eigentlich stelle ich mir das nicht so vor! ;-) Denn durch den Balken verlaufen ja auch Nervenbahnen, sonst könnten ja beide Hirnhälften zusammen gar nicht genutzt werden und würden niemals optimal zusammen arbeiten.


    Ist es nicht auch so, dass die rechte Hirnhälfte für den linken Körperteil zuständig ist und umgekehrt? Dann wäre man ja bei Gehen völlig unkoordiniert, weil jedes Bein machen würde was es will sozusagen, ohne drauf zu achten, was das andere Bein macht.

    Zitat

    Mit jedem Jahrestag wird es wahnwitziger und es ist jedes Jahr schwieriger zu begreifen, dass man schon so lange zusammen ist.

    So gehts mir auch! :)z Z.B. dachte ich letztes Jahr "wahnsinn, schon drei Jahre!!!" und dann denkste "hups, waren doch eben noch drei, wo ist denn jetzt das vierte hergekommen?" Geht so schnell und man ist immer noch zusammen und immer noch glücklich! Ich kanns daher auch manchmal kaum glauben. Hast du gut beschrieben.

    :-D*:)

    Hallo ihr Süßen @:)


    Habe jetzt leider keine Zeit eure Beiträge zu lesen |-o


    Bin grade bei Tobi und er ist noch bei nem Freund, so habe ich kurz Zeit euch zu schreiben ;-) habe ich sonst natürlich auch, aber er ist immer so Neugierig und steht dann hinter mir und das kann ich garnicht haben ;-D


    Ich komm hier grade rein, war 3 Wochen nicht hier und eigentlich gehe ich davon aus, dass Tobis Mutter weiß dass es mir nicht gut ging, zumind. das körperliche müsste sie wissen...


    Meint ihr die hat mich mal gefragt wies mir geht ]:D


    Bor ich will mich nicht aufregen, aber ich glaube ich kriege gleich ein Magengeschwür......;-D


    Ach und ich habe mir gaaaanz fest vorgenommen nach dem Gespräch mit dem Psychologen am Montag ein Gespräch mit meiner Chefin einzuvordern. Erst werde ich ihr sagen, wie es steht (nach Rücksprache mit dem Psychologen) und dann werde ich ihr sagen, dass ich ein Gespräch mit ihr und meiner Kollegin führen möchte.


    Ich möchte ihr endlich sagen, dass mich das stört, dass sie sich immer so einmischt und uns nix alleine entscheiden lässt. Wichtige Dinge sind abzusprechen, aber kleine Dinge kann die GRUPPENLEITUNG alleine entscheiden, deswg gibt es sowas ja...wir müssen fragen, wenn wir die Gruppe umstellen wollen, wenn wir einen Vorhang aufhängen wollen. SOGAR und das ist der Oberhammer, wenn wir zum Mittagsschlaf bei den Kleinen die Rolladen ein wenig runter machen wollen, weil es dort viel zu hell ist:(v das gibts garnicht.....da motzt die uns an, was uns einfällt ohne Ihre Erlaubnis die Rolladen runter zu machen. Die muss bei allem den Daumen drauf haben und lässt bei jeder Gelegenheit die Chefin raus hängen....wenn wir Dinge verändern wollen, weil sie so nicht mehr Durchsetzbar sind, hat sie immer einen Grund der dagegen spricht.....aber sie muss ja auch unter den Bedingungen nicht arbeiten....


    Sorry, dass ich jetzt mal Dampf abgelassen habe, aber bei mir macht es jetzt erst klick, dass nicht ICH an allem Schuld bin, sondern auch die Rahmenbedingungen dazu beitragen, dass ich so unzufrieden dort bin.


    Mit Tobi kann ich darüber nicht so gut reden, weil ich keine Lösungsmöglichkeiten möchte, zumind. nicht anfangs, dann soll er still zuhlören und mir recht geben ;-D


    Aber das bringe ich ihm auch noch bei, einfach still zu sein und zuzuhören....kann ja so schwer nicht sein.....:-/


    P.S: ober meint ihr ich übertreibe bzw spinne mir da was zusammen.....ich meine jetzt die Sache auf der Arbeit?


    Ich wünsche euch ein schönes WE und mir gehts jetzt schon viel besser.....


    Das Magengeschwür verabschiedet sich grad wieder ;-)


    Alles Liebe :-x

    Zitat

    Dann wäre man ja bei Gehen völlig unkoordiniert, weil jedes Bein machen würde was es will sozusagen, ohne drauf zu achten, was das andere Bein macht.

    So ist es. Daher wäre es völlig sinnlos, dass ein dicker Balken die Verbindung schlechter macht, denn dickerer Balken hieße ja dann mehr Nervenbahnen = bessere Verbindung. ;-)

    vamp@:)

    Zitat

    Am mich selbst verstehen arbeite ich zurzeit noch, zumindest was bestimmte Dinge angeht, aber ich bin optimistisch, dass sich da nächstes Jahr einiges tun wird...

    also denke ich tatsächlich ich habe den punkt getroffen und verstanden was du meinst;-)


    es war für mich eine sehr schöne erfahrung, einfach mal zu sagen "versteh ich nicht, will ich nicht, basta". für menschen, die nicht so sehr zum altruismus neigen, ist das schwer zu verstehen (hört sich schon fast wie ein wortspiel an;-D)


    mein mann hat mir da auch sehr viel geholfen, vor allem weil er irgendwann gemerkt hat, dass ich vor lauter verständnis nicht mehr wußte was ich eigentlich als erstes tun soll - ich war nur noch gefangen in den problemen anderer und dem verständnis für diejenigen...


    meine wandlung hat erst vor ein paar jahren stattgefunden und ich befinde mich teilweise immer noch mittendrin!


    jetzt möchte ich auch mal, dass ich verstanden werde:)z

    @ :)

    anonyme@:)

    zick nicht rum - lies einfach;-D oder kannst du uns nicht verstehen;-D

    melli@:)

    na, das sind ja tolle worte die du da schreibst - ich freu mich sehr für dich:)*

    hab weitergelesen - uff ihr schreibt ja wirklich viel:-/

    Zitat

    Aber das bringe ich ihm auch noch bei, einfach still zu sein und zuzuhören....kann ja so schwer nicht sein.....

    melli, das ist ganz einfach - texte ihn einfach nur zu - lass ihn nicht zu wort kommen und irgendwann ist er ganz still;-D zumindest macht mein mann das mittlerweile so, wenn ich dampf ablassen will:)z

    Zitat

    Bor ich will mich nicht aufregen, aber ich glaube ich kriege gleich ein Magengeschwür...... ;-D

    Lass das lieber...:-/;-) Meine Kollegin ist auf dem besten Weg eins zu kriegen wegen unseres beschissenen Chefs (gut, dass Donnerstag mein letzter Tag sein wird) und ihr wurde sogar schon vom Arzt geraten, die Ausbildung dort abzubrechen :-o Er kann ihr nämlich auch nur Medikamente verschreiben, die etwas Linderung bringen, aber die Ursache ist ja nunmal nicht körperlich und solange sie dort arbeitet, wird es auch nicht besser gehen.

    Zitat

    also denke ich tatsächlich ich habe den punkt getroffen und verstanden was du meinst ;-)

    Naja, es ist auch so, dass ich eine konkrete Sache vorhabe, die mir hoffentlich helfen wird mit allem umzugehen oder mich zumindest auf eine Spur bringt. Ich möchte das hier aber nicht erläutern, weil viele das glaube ich für Quatsch halten würden und das kann ich momentan nicht brauchen. Ich weiß, dass meine Mutter mich in dem Punkt meines Vorhabens unterstützt und mein Schatz hält vielleicht generell von so etwas nix, aber er ist auch sehr erpicht darauf, dass es mir besser geht und ist der Meinung, wenn mir das hilft, soll ich das machen, das finde ich eine sehr gute Einstellung. :-) Aber ich hatte ja schon als Säugling einen ungewöhnlich unruhigen Schlaf und bereits als Kleinkind bis heute Alpträume, daher ist diese Maßnahme für mich eine große Hoffnung.

    Zitat

    für menschen, die nicht so sehr zum altruismus neigen, ist das schwer zu verstehen (hört sich schon fast wie ein wortspiel an ;-D)

    naja, aber ein nicht so nettes, wenns so gemeint wäre ]:D

    Zitat

    ich war nur noch gefangen in den problemen anderer und dem verständnis für diejenigen...

    :)z kenn ich!

    Zitat

    meine wandlung hat erst vor ein paar jahren stattgefunden und ich befinde mich teilweise immer noch mittendrin!

    naja, dann hab ich ja noch ein paar Jahre Zeit! ;-)




    So mein Hase kommt gleich und dann machen wir das Herbstgesteck für die Kirche fertig! :-x Muss also schonmal vorbereiten gehen! Ein schönes langes Wochenende wünsche ich euch! @:)

    Zitat

    naja, aber ein nicht so nettes, wenns so gemeint wäre

    wieso? es betrifft ja nur die menschen die so etwas kennen;-) und da gehörst du doch auch dazu oder?;-D


    demnach find ich es eher nett gemeint:)z


    schönes wochenende für alle@:)

    Hach ja....gestern habe ich zum ersten Mal so richtig ernsthaft mit mienem Schatz übers zusammen ziehen geredet. Und es kam sogar von ihm aus. Er meinte, weil wir uns so selten sehen können...wäre es doch besser, wenn wir vielleicht doch mal zusammen ziehen:-D Er meint, er will mich ja nicht unter Druck setzen und ihm gefällt seine Wohnung ja auch und so lange sind wir ja noch nicht zusammen...aber....


    Ich habe mich halt bisher noch nicht getraut ihn drauf anzusprechen und jetzt hat er davon angefangen! Ich wünsche mir das so sehr, auch wenn wir noch nicht so lange zusammen sind! Was konkretes ist noch nicht geplant,aber zumindest ist die erste Hürde genommen und wir haben darüber geredet! Dann wird es so ewig wohl auch nicht mehr dauern! In Gedanken miste ich schon meine Wohnung aus;-D Ich gehe jetzt glücklich ins Bettx:)

    Hallo Ihr Lieben,


    ich muss mich jetzt mal Anonyme anschließen......schreibt doch nicht so viel :-D;-D


    Ich bin noch immer bei meinem Schatz und kann jetzt leider nicht so viel schreiben.....wir waren den ganzen Tag unterwegs und jetzt wartet er drauf, dass ich zu ihm auf die Couch komme um eine DVD zu schauen.....


    Habe zwar gelesen was ihr geschrieben habt, aber ich möchte lieber Morgen Abend in Ruhe dazu was schreiben.


    Ich hoffe es geht euch allen gut und ihr streitet nicht mit euren Liebsten sondern habt euch lieb x:)


    :-x


    Vampi = PN

    Hi Mädels! Ich hoffe euer WE war genauso toll wie meines! :-)


    Es war wirklich fantastisch. Samstagabend waren wir aus, und wir hatten soo unheimlich viel Spaß. Das haben wir natürlich sonst auch, aber diesmal war es so genial wie schon lange nicht mehr. Wir wollten die Nacht gar nicht mehr enden lassen. Wir waren dann noch Billard spielen und das war auch wahnsinnig lustig, und das nicht nur weil ich 2:0 gewonnen habe. ]:D Billard ist DIE Gelegenheit zum flirten und balzen, und es endet bei uns immer auf die gleiche Art und Weise. |-o ;-D


    Und am Sonntag hat mir mein Schatz mit dem Glätteisen Locken gemacht und ich hatte zum ersten Mal in meinem Leben Locken! :-D Ich hab dann noch knallroten Lippenstift aufgetragen und mein Schatz meinte, ich sähe aus wie ein Pinup der 50er. Den ganzen Tag lang hat er mir ein Kompliment nach dem anderen gemacht. War wirklich schön. :-)


    Ich hoffe, bei euch ist alles in Butter! *:)

    Hallöchen...


    Fenta, das freut mich für euch!


    Melli, ich drück dir ganz feste die Daumen für de heutigen Tag! Erzähl dann mal wie es gelaufen ist!


    Bei uns ist auch alles in Butter x:) aber dieses WE haben wir ausnahmsweise mal nicht allzu viel erlebt. Zum (Modell-) Fliegen war nicht wirklich Wetter und mit den Hunden stand auch mal nichts besonderes, also waren wir einfach mal gemütlich zu Hause. War auch mal schön!


    Seine Hündin hat seit zwei Wochen eine komische Beule an der Seite, so auf den Rippen, am Mi gehen wir ma zum Tierarzt. Sehr seltsam das Teil... wir dachten erst, sie hätte sich vielleicht gestoßen oder ist von irgendwas gestochen worden, aber das Ding wird eher dicker als dass es zurück geht. Stören tut sie es nicht, tut ihr nicht weh wenn man drauf drückt und sie guckt auch selbst gar nicht danach... hoffentlich isses nix schlimmes...


    Naja... ich wünsch euch allen noch einen schönen Tag! @:)

    Zitat

    Seine Hündin hat seit zwei Wochen eine komische Beule an der Seite, so auf den Rippen,

    Autsch. Das muss natürlich nichts heißen, Beulen können mannigfaltige Ursachen haben. Aber ich bin da nun durch die Mastzelltumoren unserer Großen schon sehr sensibilisiert. Wenn der Tierarzt die Beule nicht auf den 1. Blick beurteilen kann, muss UNBEDINGT eine Feinnadelaspiration vorgenommen werden. Dadurch kann schnell und günstig festgestellt werden, aus welchen Zellen die "Beule" besteht (es könnte ja zB auch ein völlig harmloses Lipom sein, das sieht man dann sofort). Obwohl meine Tierärztin sehr schnell zur Feinnadel greift, hat sie es damals nicht getan, als wir vor Jahren mit unserer Großen deswegen das erste Mal bei ihr waren ("Wird schon nix sein, einfach mal beobachten"). Und es war dann eben doch ein Mastzelltumor. Gerade bei so Beulen und Knoten sollte man sehr wachsam sein, je früher man weiß, woran man ist, desto besser.


    Ich hoffe, eure Hündin hat sich nur irgendwo gestoßen oder sonst irgendwas Harmloses! :-)

    uah...


    da wirds mir ja ganz anders...:-( gestoßen glaub ich nicht mehr... weils ja jetzt bestimmt schon zwei wochen da ist, sie von anfang an nicht schmerzempfindlich war und eher weiter dicker wird... ist schon so ne hohle hand voll. Hoffentlich isses was gutartiges...


    ich wär auch schon früher zum TA gegangen... aber er meinte wir warten noch obs wieder weg geht... jetzt wollen wir am sa in urlaub... hoffentlich muss sie net gleich unters messer, dann is der urlaub wohl gelaufen.


    was ist ein lipom?

    Ein Lipom ist ein gutartiger Fettgewebstumor (war auch die 1. Verdachtsdiagnose unserer TÄ damals), den man meist nur entfernen lässt, wenn er störend groß wird. In der Biopsie würde man dann unter dem Mikroskop gewöhnliche Fettzellen finden. Mastzelltumoren können stark in der Größe variieren. Beim 1. Tumor unserer Großen war er anfangs (monatelang) immer völlig gleich groß, später begann er stark zu fluktuieren. Er war mal faustgroß, mal nur ein paar cm im Durchmesser.


    Ich bin mir ziemlich sicher, dass euer Tierarzt ohnehin eine Biopsie durchführen wird, wenn er hört, dass das Ding seit 2 Wochen immer größer wird. Ich hoffe, dass es nichts Besorgniserregendes ist! :)*