• Der Beziehungs-Glücklich-Faden

    so, mal wieder ein faden von meinereiner;-D na, freut ihr euch schon alle???;-D ich hab mir mal was überlegt... alle schreiben hier hinein, *dass sie verlassen wurden *dass sie liebeskummer haben *dass sie nicht wissen ob sie verzeihen sollen *dass sie nicht wissen ob sie ehrlich sein sollen *dasss sie nicht wissen wie sie schluss machen sollen …
  • 18 Antworten

    boah so n Schrot... nu spinnt der Rechner von meinem Schatz und wir können nur noch schreiben, nicht mehr sprechen... ich hoffe, dass er es wieder hinkriegt. Nur schreiben ist ja blöd. :-( Aber zum Glück sehen wir uns ja bald wieder...

    Hallo, vielleicht kann mir hier jemand einen Rat geben oder aus Erfahrung sprechen.


    Am 08.08.08 habe ich jemanden kennengelernt, der hat mir durch Zufall geschrieben übers Internet (Chat), wir haben uns nach einer Woche verabredet in seiner Stadt (250 km entfernt). Wir sind zusammen in den Zoo gefahren, abends hat er für mich gekocht und dann hat er mich auf einmal von hinten in den Arm genommen und mich irgendwann geküsst... Wir haben nicht miteinander geschlafen.. Nach einer Woche, habe ich Ihn wieder getroffen, er wollte das ich über Nacht bleibe, zuerst waren wir Sushi essen, danach zu Ihm, dann hatten wir schon den 1. Sex, mit Kondom natürlich!


    Er will keine Beziehung hat er gesagt, aber ich sei Ihm nicht egal..


    Wir sehen uns regelmässig, jede Woche, jedes Mal bleibe ich über Nacht und wir haben mehrmals Sex, immer mit Kondom..


    Am 15.09.08 habe ich in sein Handy geschaut, ich weiss, bitte kein Kommentar dazu :°( Er hat eine Nachricht drauf gehabt von einer Sophie sv... danke für den guten Sex..bla bla bla.


    Ich habe Ihn nicht darauf angesprochen, ist ja klar, er will keine Beziehung, also kann er machen was er will. Am nächsten Tag sind wir für 4 Tage nach Berlin in Urlaub gefahren und die Zeit war wieder super schön aber er will immer noch keine Beziehung. Ich habe gesagt, ich ziehe weg, daraufhin hat er geweint! Will aber keine Beziehung.. Ich weiss nicht mehr weiter.. :°(


    Ich durfte bei Ihm alleine in der Wohnung bleiben, habe für Ihn und seinen Mitbewohner gekocht, er hat für mich extra einen Film besorgt, den ICH so gerne sehen wollte, er geht mit mir Essen, mit mir ins Kino.. Für mich ist es schrecklich.. Was soll ich machen?:°(

    Hallo Christina! @:)


    Erstmal ne Frage: Wie alt bist du denn?


    Dann noch ne Anmerkung: Ist ja schön, dass du so vernünftig bist, erwähnst es auch mehrfach "immer mit Kondom" - sollte eigentlich selbstverständlich sein! Also bleib dabei! ;-)


    Okay, also zu deinem Problem:


    Ich hatte auch mal eine derartige "Beziehung", also es ging nur um Sex. Derjenige war allerdings nicht so "gefühlvoll" wie deiner, gemeinsame Unternehmungen, Zärtlichkeiten usw. gabs eigentlich so gut wie gar nicht. Das hat es für mich leichter gemacht, zu trennen und mir war auch klar, dass ich kein "Recht" auf ihn habe, sprich, dass er auch mit anderen was haben konnte.


    In deinem Fall ist es ja nun ein wenig anders, da ihr euch zueinander, so kommt es mir vor, fast wie in einer Beziehung verhaltet und trotzdem isses keine. Das macht es schwer zu trennen.


    Also, du bist ganz klar verliebt in ihn und da tut es dir natürlich weh, dass er keine Beziehung möchte. Hast du ihn denn schon einmal ganz klar gefragt, warum er keine Beziehung möchte? Also nach den expliziten Gründen? Und hast du ihn auch schon einmal konkret gefragt, was genau du ihm bedeutest?


    Dann schreibst du noch, dass du wegziehst, du wohnst ja aber jetzt schon 250 km entfernt von ihm, wie weit ziehst du denn dann noch weg? Gäbe es da deinerseits überhaupt die Chance einer Beziehung, wenn er sie denn wollen würde, oder wäre die Entfernung ohnehin zu groß?

    Hallo Ihr Lieben *:)


    @Christina....ich finde Vampis Beitrag schon sehr gut.....deswg warte ich auch erstmal deine Antwort darauf ab.

    @ all

    Die Woche war super stressig.....ich kriege die Kriese......meine Chefin war zwar krank aber sie schwebt trotzdem über allem.....das ganze Team regt sich über sie auf, aber keinerEs bekommt den Mund auf >:( schrecklich sowas....


    Es gehe ständig Kollegen und es kommen immer wieder neue dazu, die aber meist auch nicht lange bleiben. Das ist echt kein Dauerzustand und ich finde es auch nicht verwunderlich, dass sich immer wieder Eltern beschweren.


    Naja-.....zudem habe ich mich vorhin mal wieder über die Mutter von meinem Schatz geärgert.....ich weiß ja, dass sie das nicht so meint.....ich glaube das ist manchmal so wie mit deinem Schwiegervater "Fenta"...grrrr ]:D


    Ich hoffe es geht euch allen gut und ihr genießt euer WE...


    Ich bin grade noch bei Tobi und warte dass er von der FH nach Hause kommt. Eigentlich wollten wir heute Abend ins Kino gehen, aber ich bin auch total müde und ich schätze wenn er von der FH kommt, wird er auch nicht sonderlich Lust haben noch was zu unternehmen. Er würde sowieso einschlafen ;-) naja mal sehen....


    Alles Liebe @:)

    @ Melli:

    Hey, lass dich mal drücken! :)_


    Hm mit der Chefin... bist du also die erste, die überhaupt mal mit ihr geredet hat? Naja, nach dem, was ich bei meinem letzten Praktikum erlebt habe, glaube ich echt langsam, dass es Menschen gibt, mit denen man nicht reden kann...




    Ich hatte heute eigentlich einen recht netten Tag, bzw. einen Abschnitt davon! ;-) Hab heute bei nem Flashmob mitgemacht, wir haben uns alle in der Stadt getroffen (80 Leute bestimmt) an einem zentralen Platz und da ne ganze Weile lang Seifenblasen in die Lust gepustet... hatte jetzt zwar nicht so nen Effekt wie die Mobs eigentlich haben sollen, aber dafür wars einfach wunderschön! Der ganze Platz war voller großer und kleiner Seifenblasen und Kinder tollten darin rum und versuchten sie zu fangen! :-) Einfach herrlich!


    Ich dachte erst ich könne gar nicht mitmachen, weil ich gestern in 2 und heute noch in 4 Geschäften war und nirgends Seifenblasen bekommen hatte, aber dann hat mir vor Ort netterweise noch eine Studentin ausgeholfen, die sich selbst gut eingedeckt hatte! :-)

    tach Mädels!


    Irgendwie bin ich im Moment total unzufrieden...aber ich weiß nicht so recht,woran es liegt...zum einen bin ich nach gerademal 1 Woche Uni irgendwie schon völlig mit den Nerven am Ende...fühle mich überfordert,hab Angst,zu versagen,weiß nicht,was danach kommt und fühl mich völlig außerstande,irgendwas dagegen zu tun:-/ Und ich hab schon wieder viel zu wenig Zeit mit meinem Freund,sodass ich bisher nichtmal mit ihm in Ruhe darüber reden konnte:-/ Am Donnerstag hab ich mich mal wieder geärgert...ich musste eigentlich noch einiges für die Uni machen und hab das daher auch zu meinem Freund gesagt,als er gefragt hat,ob wir was kochen sollen...dann hab ichs mir aber anders überlegt,hab beschlossen,das Zeug am nächsten Tag zu machen (was dann hieß früh aufstehen und ziemlicher Zeitdruck,aber es ging in dem Moment einfach nicht) und hatte eigentlich nur noch das Bedürfnis,mich an meinen Freund zu kuscheln und mir ein paar Streicheleinheiten von ihm abzuholen,weils mir psychisch irgendwie nicht so gut ging...also hab ich ihn um 19h gefragt,ob er Zeit hat...da meinte er,ja,eigentlich schon,aber n Kumpel wolle gleich vorbeikommen...ich könne ja aber auch kommen:-| super...dazu war ich nun wirklich nicht in der Stimmung...letzten Endes war ich dann um 23.30h oder so bei ihm,nachdem dieser Kumpel endlich weg war...war dann aber voll schlecht drauf und hab im Bett dann auch irgendwann angefangen zu heulen...warum,weiß ich selbst nicht genau...ich fühl mich irgendwie bisschen vernachlässigt,glaub ich...gestern haben wir uns dann ne gute halbe Stunde zum Essen gesehen und dann hab ich später noch kurz in der Kneipe vorbeigeschaut,als er gearbeitet hat...heute arbeitet er schon wieder...da is "Oktoberfestparty"...aber ich hab niemanden,mit dem ich hingehen könnte...und alleine hab ich keine Lust...das ist immer so deprimierend und ich komm mir dumm vor:-( Und jetzt kommen wieder die Gedanken...dass es völlig egal ist,ob er arbeitet oder nicht,weil wir auch,wenn er nicht arbeiten würde,nicht zusammen hingehen würden...und grad merk ich wieder,wie mich das stört...:°(

    Ach Anonyme... :°_


    Ich glaub aber ehrlich gesagt, du fühlst dich hauptsächlich deswegen so bescheiden, weil der Stress mit der Uni ist. Ich kenn das - da hat man einmal Stress und plötzlich hat man das Gefühl, dass es nirgends so recht stimmt und alles zusammen kommt. Mein Vorschlag wäre - konzentriere dich erstmal auf den Unikram und wenn es da wieder etwas stressfreier wird, klärt sich auch alles andere so langsam.

    ach,ich weiß auch nicht...aber grade,wenns an der Uni stressig ist,brauch ich eigentlich den Rückhalt...die Gewissheit,dass in der Beziehung alles ok ist...damit ich mir eben darum keinen Kopf machen muss...

    Zitat

    ach,ich weiß auch nicht...aber grade,wenns an der Uni stressig ist,brauch ich eigentlich den Rückhalt...die Gewissheit,dass in der Beziehung alles ok ist...damit ich mir eben darum keinen Kopf machen muss...

    ich weiß, geht mir ebenso, aber das kann man sich eben nicht immer aussuchen

    Zitat

    ich glaub,ich bin entweder schwanger oder bekloppt...ich könnt grad ständig ohne irgendnen Anlass anfangen zu heulen %-|

    Dann eher bekloppt ;-D Das hat man doch einfach manchmal... ich würd mir an deiner Stelle nicht einen zu großen Kopf darum machen, sowas kommt einfach vor, auch wenns nicht schön ist, aber meist löst es sich nach ner Zeit von alleine auf

    tja.... da redet man sich den Mund fusselig, bzw. tippt sich die Finger wund.... ich glaub das beste ist echt einfach nicht mehr auf ihn zu reagieren und ihn machen zu lassen. Allerdings hab ich mit sowas immer ein Problem... ;-D ich lass mich immer so leicht provozieren %-|:-(

    mir gehts dabei (also,jetzt bei ihm-sonst manchmal schon;-D ) gar nicht so sehr um Provokation...ich versteh nur nicht,warum da nichtmal ein Mod eingreift:-/ das ist doch wohl ziemlich eindeutig "Verharmlosung von Drogen",oder?