Zitat

    aber vielleicht mach ich das mit dem Aufschreiben wirklich mal

    Vor allem für dich selbst. :)*

    Zitat

    meinte er,wir seien doch grade zusammen in Urlaub gewesen...

    Damit hat er also sein Soll für heuer erfüllt, oder wie? :-/

    Zitat

    ich hab angefangen leise vor mich hinzuheulen,er hat mich irgendwann in den Arm genommen und wir sind eingeschlafen

    Ich kenn das. Wenn ich heule, dann sagt mein Freund auch nix Konstruktives, sondern nimmt mich nur in den Arm. Als das damals mit dem Schwiegerdrachenpaps so schlimm war, hat er mich auch nur umarmt und hat wohl gehofft, dass ich einschlafe, damit er erstmal nix mehr dazu sagen muss.

    Das kenne auch ich sehr gut.....ich glaube das ist ein typisches Problem bei Konflikten bzw in Streisituationen/Diskussionen....


    Ich finde das auch sehr unbefriedigend und wie du schon sagst, es wird nicht gelöst sondern nur verschoben.....:(v


    Keine Lösung für das eigentliche Problem.....

    Mensch Mensch, harter brocken dein Kerl ;-)


    Aber ich sollte mal nicht zu weit den Mund aufreissen, meiner ist ja auch oft nicht viel besser ;-D


    Leider fällt mir im Mom echt nix ein......ich fürchte, du musst ein wenig Druck ausüben, auch wenn es dir nicht gefällt, wenn du ihn immer wieder flüchten lässt und versuchst Erklärungen für sein Verhalten zu finden wird sich nix ändern....


    In meinen Augen hast du alles versucht.....er geht nur nicht drauf ein......es ist an der Zeit eine Konsequenz folgen zu lassen.


    Es ist wie bei den Kindern, Grenzen Grenzen Grenzen.....sonst passiert nix.....


    Ganz klare Anweisungen geben und wenn diese nicht erfüllt werden die Konsequenz ziehen......auch wenn dir das noch so weh tut.....so kommst du leider nicht weiter :°(

    Für dich steht fest, du willst die Beziehung nicht ewig so weiter führen....wenn er nicht bereit ist sich auf dich einzustellen oder du das als nicht richtig ansiehst.....musst du dich wohl oder übel trennen......

    hm...vielleicht muss ich ihm wirklich mal deutlich die Pistole auf die Brust setzen,auch wenn ich sowas eigentlich hasse...für mich besteht die Option einer Trennung eigentlich nach wie vor nicht...aber vielleicht reicht es ja,wenn er glaubt,dass sie bestünde...:-/ vielleicht "wacht" er dann mal auf...und vielleicht HAT er dann ja mal Angst,mich zu verlieren...

    Genau :)^


    Du musst ihn aus der Reserve locken, alleine schafft er es ja nicht......


    Er will doch auch keine Trennung und manchmal muss man sie ein wenig zu ihrem Glück zwingen.....


    Ich habe Tobi auch vor einiger Zeit die Pistole auf die Brust gesetzt, ich hasse sowas auch, aber es ging nicht anders.....ich wusste mir nicht anders zu helfen...


    Und siehe da, mit einer klaren Ansage und etwas Rückzug meinerseits klappt es seid dem viel besser......es gibt nicht mehr so oft Abschweife und Ausbrüche von seiner seite ;-)


    Er gibt sich große Mühe und beteiligt mich viel mehr an seinem Leben....gibt mir von alleine Auskunft über gewisse Dinge von denen er weiß, dass mir sowas wichtig ist.....


    Also sei Mutig......:)^

    Zitat

    und vielleicht HAT er dann ja mal Angst,mich zu verlieren...

    Natürlich HAT er Angst, ich denke auch jetzt schon. Er weiß nur nicht adäquat drauf zu reagieren und zum ausdruck zu bringen. Ein klares Gespräch ist vonnöten.

    ich glaube ein gespräch bringt nicht viel....das hat sie doch zu genüge probiert....er rennt davon.....ich denke ihm ist nicht bewusst wie ernst die lage ist.


    Ich denke, sie sollte ihm ein wenig Sicherheit nehmen.....wenn er wirklich Angst hätte sie zu verlieren und ihm bewusst wäre was auf ihn zukommen könnte, würde er nicht mit "ich weiß nicht" antworten......

    Zitat

    ich glaube ein gespräch bringt nicht viel

    Soll sie ihm eine SMS schreiben? ;-D


    Ich meinte natürlich ein Gespräch, in dem sie sagt "So kann ich nicht mehr. Mit diesen und jenen Punkten in unserer Beziehung kann ich nicht mehr länger umgehen."

    Ja aber dazu ist sie ja scheinbar noch nicht bereit....


    Und nein ne sms halte ich auch nicht für sinnvoll :-p


    Aber ich denke auch, es wäre ein Anfang aufzuschreiben, was negativ und was positiv ist.....erstmal nur für dich....was du dann damit machst ist ja ne andere Sache...

    Ich denke, allein dass er heute nacht gefragt hat, ob es was ernstes ist, und Anonyme gesagt hat, dass sie nicht wartet bis es zu spät ist, zeigt deutlich, dass er sich bewusst ist, dass ev. eine ernstzunehmende Problematik im Raum steht. Wie er im Endeffekt darauf reagiert hat, war natürlich weniger optimal.