Anonyme,


    also wenn ich auf "Beiträge im Forum" klicke, dann sehe ich sie auch, aber im Profil steht nicht wie sonst bei Profilen drin, wieviele Beiträge sie bislang verfasst hat und wann den letzten. Ihr Profil sieht genauso "leer" aus, wie bei einem Bekannten von mir, der sich auch hat löschen lassen.


    Siggim, falls du noch mitliest, an dieser Stelle: *:)@:):°(

    Zitat

    und außerdem:bei gelöschten Usern steht doch,dass sie gelöscht wurden,oder? :-/

    Nein. Bei meinem Bekannten kann man das auch nicht sehen. Wie gesagt, sein Profil sieht genauso aus wie das von siggim.

    Zitat

    hm keine ahnung.....aber es wird schon nix passiert sein, malen wir mal nicht den teufel an die wand.....

    Ach, das was passiert ist glaube ich auch nicht. Eher, dass sich die liebe siggim nicht selbst in Versuchung bringen wollte, wieder hier zu schreiben, wo sie doch so wenig Zeit hat! ;-) Schade ist es aber schon, vor allem ohne Abschied... hm Moment, aber bei unserem Treffen wollte sie ja mitmachen. Ich hab ja schon gesagt, dass es bei mir dieses Jahr nichts mehr wird, aber wenn wir doch mal was ausmachen: Wie soll ich sie dann kontaktieren? Hätte eine von euch dann für den Fall ihre Email-Adresse oder so?

    nein nein, so war das auch nicht gemeint. Sollst sie ja auch gar nicht rausgeben. Aber wenn wir dann wirklich mal was ausmachen, kannst du ihr ja z.B. mailen und ihr schreiben "siggim, wir wollen dann und dann was machen, willst du mit?" oder so.

    Mein Freund war grad soooooo............ x:)x:)x:)


    Er hatte während wir skypten Musik (instrumental) und sang dabei vor sich hin... irgendwas von wegen: "Mausi ist so schön..... sie hat so einen sinnlichen Mund.... und so wunderschöne Augen, die ich viel zu selten sehe..."


    Ist das nicht süß? :-) Sowas sagt er viel zu selten.... aber das war es wert! x:)x:)x:)

    Mensch ist hier tote Hose......was ist denn los mit euch....???

    @ Vamp

    SÜÜÜÜß|-o würde ich aber von meinem Freund nicht hören wollen :-/ aber es muss ja dir gefallen ;-D :)^

    @ Anonyme

    wie gehts dir?

    @ Fenta

    Wo bist du?

    @ all

    Wo seid ihr denn alle?

    @ siggim

    falls du mitliest *:)

    @ sunny

    @ alle die ich vergessen habe ;-D

    Zitat

    SÜÜÜÜß |-o würde ich aber von meinem Freund nicht hören wollen :-/ aber es muss ja dir gefallen ;-D :)^

    Na weißt du, ich hätte das schon so lange mal hören wollen, speziell über meine Augen... hat aber niemand gesagt - bis gestern ;-D Konnt ich irgendwie gar nicht so recht glauben...x:) Okay kurz danach haben wir uns dann gezofft %-| war aber wohl dem beidseitigen Stress geschuldet und wir haben uns ja dann auch wieder vertragen. Gerade habe ich ihn nochmal angerufen, um mich dafür zu entschuldigen, dass ich ihn so blöd angemacht hab, er meinte aber nur: "Schon längst vergessen" und hat sich dann selbst nochmal dafür entschuldigt, dass er so an die Decke gegangen ist. Naja, ist grad für uns beide nicht leicht. Bin aber trotzdem echt froh, nen Freund zu haben, der sich nicht nach nem Streit mit verschränkten Armen in die Ecke stellt und deswegen gleich die Beziehung beenden will ;-D

    Ich mach es mal lang.


    Der Thread is ja du um über sein Liebesglück und auch vllt Liebesunglück zu berichten, ich entscheide mich mal für ersteres, da das Glück überwiegt.


    Seit Mitte diesen Jahres bin ich mit meinem Freund zusammen, das klingt jetzt nicht sehr berrauschend, da kann man denken, ok, die beiden kennen sich erst so kurz, das kann schnell in die Hose gehen. Nein, es kann zwar in die Hose gehen, aber beide Seiten wollen das nicht. Auch kennen wir uns nicht seit ungefähr, sondern seit nun bald 4 Jahren. Begonnen hatte diese Liebesgeschichte, die Glück, Freude aber auch Kummer und Tränen mit sich brachte vor 4 Jahren. Kennengelernt hat man sich im Internet, anfangs hatten wir uns nur in ICQ geschrieben, aber das von mittags bis spät in die Nacht hinein, wir konnten nicht voneinander loslassen. Das ging eine Weile einer sehr lange Weile so, es ging so Tag ein Tag aus bis zu diesem Jahr so.


    Jetzt fragt sich bestimmt einer, wieso wir zwei uns ca. 3 Jahre nur per Text unterhalten haben und ein paar Bilder ausgetauscht haben. Weil wir voneinander ca. 250km entfernt wohnten, unsere Eltern nichts davon wussten, dass es in meinem Leben eine Vertrauensperson aus dem Internet gibt und bei meinem Freund sah es genauso aus. Beide waren wir bis dieses Jahr ungeoutet. Also musste ich mich unter Vorwand nach Ulm bringen um mich das erste mal mit meinem jetzigen Schatz zu treffen.


    Als wir uns das erste Mal in der Realität trafen, war er noch etwas sehr schüchtern und von Liebe war noch nicht die Rede, nur von Freundschaft. Als dann nun weitere Monate ins Land zogen wurden wir einander immer vertrauter und einfühlsamer, auch wenn es weiterhin nur über das Internet war. Als er dann auf Klassenfahrt war, nach Berlin, tat mir das erste Mal das Herz seinetwegen weh. Die Tage ohne ihn, nicht auszuhalten, da ich gewohnt war jeden Abend mit ihm zu schreiben.


    Von da an, stiegen wir dann auf das Kommunikationsmittel Handy um, schrieben uns SMS, telefonierten miteinander. Als er wieder zurück kam ging alles wieder seinen gewohnten Gang. Bis er dann auf einer Party einen anderen Jungen küsste. Ich war zu tiefst enttäuscht, obwohl ich mit meinem jetzigen Freund noch keine Beziehung führte, wusste nicht, ob ich weiterhin mit ihm etwas zu tun haben wollte. Nach tagelangen Tränen beiderseits und kaum Nahrungszunahme merkte ich, dass ich ihn nicht abschreiben konnte nach 3 Jahren Freundschaft und teilweise schon fast Liebe. Ich entschied mich zu ihm zu stehen, ihm zu Vertrauen. Um aber mir die Bestätigung zu holen, dass er mich liebt besuchte ich ihn kurzfristig mit dem Zug mit einer neuen Ausrede gegenüber meiner Eltern und verbrachte mit ihm den ersten glücklichen Tag in trauter Zweisamkeit. Danach ging es mit unserer Beziehung zum Glück steil Berg auf, er hatte mein Vertrauen zurückgewonnen. Ich outete mich gegenüber meiner Familie, sah ihn jetzt öfter, drängte ihn sich zu outen, was mehreremale wieder, leider mit Tränen verbunden war. Seit wir uns nun beide geoutet haben sehen wir uns wenn Schularbeiten anstehen alle 2 Wocheenden, wenn keine anstehen jedes Wocheende. Seitdem verbringen wir alle Ferien zusammen und fahren in den Weihanchtsferien zusammen in die Stadt der Liebe, nach Paris:)_ Seit jeher weiß ich was Glück in der Liebe beduetet und nicht nur in der Gesundheit. Zu bedauern ist, dass wir nicht schon früher zusammengefunden haben, da ich während meiner akuten Krankheit und deren Behandlung, die sich über fast 2 Jahre erstreckte, einen Rückhalt vermisst habe, einen der mir noch näher steht als meine Familie.


    Seit diesem Sommer sind wir glücklich zusammen, allein. Werden es auch bleiben.


    So genug geschwafelt!


    Gruß DieBrennendeWurst

    @ Vamp

    Danke, ja, das wünsche ich uns auch:-D :)D Habe ein paar letzte Seiten mal gelesen und muss sagen, da hast du aber einen schönen Minnesänger :-D sowas wünsch ich mir auch mal, naja aber mein Freund ist nicht so musikalisch, geschweige denn ich.


    Gruß DieBrennendeWurst