Auf jeden Fall möchte ich bei der Feier unser geliebtes "Anti-Beziehungslied" hören. "Du hast" von Rammstein. ;-D "Du, du hast, du hast mich, du hast mich gefragt, du hast mich gefragt und ich hab nichts gesagt" "Willst du bis der Tod euch scheidet treu sein für alle Tage? Nein! NEIN!" ;-D


    Ich glaube, meine Schwiegermutter spricht nie wieder ein Wort mit mir, wenn wir das durchziehen! ;-D ;-D ;-D

    Zitat

    Ja, versteh ich. Ich steh ja grundsätzlich sehr auf Platin ;-D aber natürlich weiß ich wie wahnsinnig teuer das ist,

    hm, ich steh total auf Silber ;-D z.B. gefallen mir diese sehr gut, kosten beide zusammen nur 54 Euro und ähneln sehr unseren Verlobungsringen. Klar, die sehen alles andere als nach typischen Eheringen aus, aber die Hauptsache ist doch, dass sie uns gefallen, oder? Ist übrigens kein Silber, sondern Stahl ;-D Aber warum auch nicht?

    Zitat

    Die Schwester und ihr Mann haben sich übrigens ihre Ringe in einem Workshop selbst gemacht. Das find ich eigentlich eine coole Idee! :-)

    Ja, hört sich gut an, aber ich hab sowas mal im Fernsehen gesehen und so toll fand ich es da nicht.

    Zitat

    Denn wenn du vorher gewusst hättest, dass er solche Angst hat, hättest du es sicher nicht mit deinem Gewissen vereinbaren können, ihn ins Riesenrad zu setzen. ;-D

    na das sag ich doch, ich wäre dann nie mit ihm da rein gegangen. Natürlich wollte ich gerne, aber ich bin ja auch davon ausgegangen, dass es immer nur aus blöden Gründen nicht geklappt hat und dass er grundsätzlich auch Lust drauf gehabt hat. Ist ja auch grundsätzlich ne romantische Sache - wenn man nicht grad Panik hat, dass das ganze Ding zusammenkracht! ;-D Ich finde es auch sehr tapfer von ihm - und bestätigt mal wieder seine Einstellung, dass er alles tun würde, um mich glücklich zu machen, egal, wie sehr es ihm Angst macht (schon ein bisschen unheimlich ;-)).

    Zitat

    Das ist jetzt natürlich nur eine schlechte Ferneinschätzung, da ich ja auch keine Ahnung habe, was bei deines Papsens Hüfte alles kaputtgegangen ist, aber ich denke, er ist sicher besser transportfähig, wenn er schon operiert ist.

    Das kann natürlich sein, aber das werden die Ärzte vor Ort sicher auch nach bestem Wissen und Gewissen entscheiden. Im Vordergrund steht ja, dass es ihm gut geht.

    Zitat

    (es sei denn er darf mit dem Hubschrauber fliegen)

    da würd ich ihn schon fast drum beneiden ;-D Naja, er hat ja einen großen Vorteil: Wir sind zwar alle Kassenpatieten, aber fürs Krankenhaus hat er so eine Zusatzversicherung, dass er dort als Privatpatient gilt. So oft wie er schon im Krankenhaus war, macht das auch Sinn. :-/

    Zitat

    "100 Dinge, die ich für meine Hochzeit brauche und organisieren muss"

    Da ich ein Organisationstalent bin, krieg ich das glaube ich auch so hin! ;-D

    Zitat

    Und natürlich war es ein Freudenfest für meine Schwiema, dass sie mit ihrer einzigen Tochter durch so kitschige Magazine blättern und schwärmen durfte.

    Meine Mama ist zum Glück auch eher pragmatisch! ;-D

    Zitat

    Dann hatte sie noch ein eigenes Prospekt, wo Bands drin waren, die auf Hochzeiten spielen, etc.

    Unsere Band wird heißen: Stereoanlage + CD ;-D

    Zitat

    Ich hoffe, dass unsere Hochzeit (so sie denn irgendwann mal stattfindet) wie folgt wird, das ist dann auch nicht so teuer:

    Wie gesagt, Kleid ist das einzige, das ich mir gönnen würde (so bis 800 Euro, hoffe das kommt hin). Standesamtliche Hochzeit ein paar Tage vor der kirchlichen, aber da wirklich nur das nötigste. Also hübsch, aber nicht besonders angezogen, ohne Ring anstecken, nur mit den Trauzeugen und meinen Eltern. Danach noch was nettes essen gehen. Bei der kirchlichen Hochzeit um die 20 Leute, anschließende Feier und Essen wünsch ich mir dort, weiß aber nicht, obs möglich ist. Essen kommen lassen (rustikales ostfriesisches Essen), dort auch Fotos schießen lassen. N bisschen Musik, ein paar Reden, ein paar Tänze, zum Schluss noch Tee und Torte.


    Ich würde dann am ehesten von den Gästen auch nen Zuschuss zur Reise wünschen, die aber wohl erst später stattfinden würde (jedenfalls nicht noch am gleichen Tag, ist mir zu stressig) und dann ab nach Schottland! ;-)

    Zitat

    Leider bin ich mir ziemlich sicher, dass mein Freund seine Band als Livemusik haben wollen würde

    wieso leider?

    Zitat

    Ich bin sicher, wenn mein Freund seinen Dad fragen würde "Du schmeißt du unsere dicke 10.000 Euro Hochzeit?" dann würde er ihn aus dem Haus jagen.

    hmmmm

    Zitat

    Auf jeden Fall möchte ich bei der Feier unser geliebtes "Anti-Beziehungslied" hören. "Du hast" von Rammstein.

    das wäre der Knüller ;-D

    Zitat

    hm, ich steh total auf Silber ;-D z.B. gefallen mir diese sehr gut, kosten beide zusammen nur 54 Euro und ähneln sehr unseren Verlobungsringen. Klar, die sehen alles andere als nach typischen Eheringen aus, aber die Hauptsache ist doch, dass sie uns gefallen, oder? Ist übrigens kein Silber, sondern Stahl ;-D Aber warum auch nicht?

    Ja, die sind schön, auch wenn ich mich persönlich mit diesen Tribals nicht identifizieren kann. Aber ich mag grundsätzlich alle Materialien außer Gelbgold. Edelstahl find ich auch sehr schön (werd mir ev. Ohrringe kaufen), auch wenn's nach Geschirr klingt. ;-D Mir ist's sogar lieber, wenn Eheringe nicht nach Eheringen aussehen. ;-D

    Zitat

    Unsere Band wird heißen: Stereoanlage + CD

    Ja, das wär mir auch am liebsten, aber da mein Schatz ja Musiker ist, werd ich da leider nachgeben müssen. ;-D Ich glaube, seine Bandkollegen wären auch schwerstens beleidigt, wenn sie nicht auf seiner Hochzeit Gas geben dürften. Wenn ich's mir aussuchen dürfte, gäbe es auch keine Gäste und keinen Fotografen... :=o aber mir ist bewusst, dass ich nicht ohne Gäste heiraten kann (meine Mama wäre sehr gekränkt, was ich auch verstehen kann ;-D). 8-)

    Zitat

    wieso leider?

    Mir wäre es halt am liebsten ohne Livemusik und ohne Tanzen und so Firlefanz. Aber da werde ich mich wohl oder übel fügen müssen. ;-D

    Zitat

    und dann ab nach Schottland!

    Super! x:) Möchte ich auch mal hin. Also in Thailand möchte ich zumindest 2 Tage in einer eigenen "Villa" wohnen, mit Jacuzzi oder zumindest Badewanne unter freiem Himmel, Bett draußen, vielleicht eigener kleiner Pool und eben alles offen gestaltet. Das möchte ich 1x im Leben ausprobieren. Den Rest der Zeit bin ich dann in meinem kleinen Hotelzimmer glücklich. ;-D Außerdem würde ich gerne (also das hab ich mit ihm schon mal geplant als normale Reise) meinem Schatz Hongkong zeigen, und also da erst 2 Tage Zwischenstopp machen, ehe es nach Thailand geht. Denn mir hat's dort sooo gefallen, dass es mir im Herzen wehtut, dass er damals nicht dabei war.

    Zitat

    Wie gesagt, Kleid ist das einzige, das ich mir gönnen würde (so bis 800 Euro, hoffe das kommt hin).

    Ich finde, das wäre sogar sehr günstig. Wenn man so guckt, wo die Preise für so Kleider starten... :-/ und dann noch eines, das speziell für dich gemacht wurde... also das wär wirklich ein super Preis. :)^


    Die Burg gefällt mir übrigens gut, aber ich hab immer gedacht, dass sowas furchtbar teuer anzumieten ist. ??? Aber gut, man bucht dort ja nur bestimmte Räumlichkeiten und nicht das ganze Ding. ;-D Bei uns in der Nähe gibt es ein kleines Schlössel, aber das ist so teuer, dass dort nur mit Geld gestopfte Menschen Hochzeit feiern. ;-D

    Hach, ich war jetzt in irgendsoeinem Heiratsforum, weil mir gerade langweilig war und ich dachte, vielleicht komm ich ja auf den Geschmack und finde Heiraten plötzlich ganz toll. Denkste. ;-D Da schwirren nur verrückte Frauen rum, die 3000 oder 4000 Mücken für Ringe ausgeben und andere darauf hinweisen, dass man unbedingt seine Traumringe haben müsse, und da auf keinen Fall sparen solle, denn dann wäre man später vielleicht unglücklich in der Ehe, wenn man dann nicht mehr zufrieden mit den Ringen sei. :-o :-o :-o Und so ein Ring sei doch das wichtigste Zeichen für die Liebe überhaupt (???), es wäre nicht gerade ein Zeichen von der großen Liebe, wenn man günstige Ringe nähme, wenn man sich auch teurere leisten könne. ;-D Kommt da nur mir das Kotzen oder geht das anderen auch so? ;-D


    Das wäre meine nächste Frage: Warum sind in solchen Foren zu 99 % Frauen? ;-D

    @ Fenta

    Zitat

    Aber für mich ist das jetzt kein so großes Ding

    nun...ich weiß ja,dass du keinen gesteigerten Wert drauf legst;-D aber für mich ist das nichtsdestotrotz eine riesige Liebes- und Vertrauenserklärung...wenn das in eurer Beziehung natürlich total überflüssig ist,dann beneide ich dich/euch umso mehr;-D (Neid heißt hier übrigens keinesfalls,dass ich es dir/euch nicht gönne;-))

    Zitat

    aber irgendwie fühlt man sich veräppelt, dass man sich selbst (und freiwillig) von baggernden Männern abgrenzt, mal harmlos flirtet, aber nicht mehr, während sich die bessere Hälfte aus dieser Verantwortung findet, und diese Abgrenzung nicht für nötig befindet. Klar, jeder kann das handhaben wie er will, aber ich denke, du hattest eigentlich bisher das Gefühl, dass ihr da die gleichen Grenzen habt. Und nun soll das ganz anders sein?

    ja,genau DA liegt der Hund begraben...:-/

    Zitat

    "Okay, Schatz, in Zukunft werde ich den Frauen zu verstehen geben, wenn ihre Anmachen zu heftig werden - konkret zB wenn sie versuchen mich ins Gesicht zu knutschen - und es nicht stillschweigend über mich ergehen lassen. Dafür wirst du wieder zu der entspannten Lady, die du vorher warst."

    klingt gut...klingt nur leider so gar nicht nach ihm...:-/ Wobei...naja...ach,ich weiß auch nicht%-|;-D


    @Vamp

    Zitat

    och ist das jetzt wirklich so schwer zu verstehen?

    tja...ich dachte eigentlich auch nicht...aber für manche Leute offenbar schon:-/

    So hab mir mal (angesichts der Länge ;-)) die erste und letzte Seite dieses Fadens durchgelesen. Hat sich ja ganz schön zum Heirats-Thread gemausert :-D. Jetzt will ich aber auch mal meine Love-Story loswerden!


    Mein Schatz (Benno) und ich kennen uns schon seit ca. 4 Jahren vom sehen und gelegentlichen miteinander reden. Wir sind beide in der Metal-Szene unterwegs und besuchen halt oft die selben Konzerte und Veranstaltungen. Er wohnt auch nur ca. eine halbe Autostunde von mir entfernt.


    Letztes Jahr im Mai hat mich mein Ex verlassen, haben uns aber im Guten getrennt und sind mittlerweile gute Freunde. Ich hatte jedenfalls nen mächtigen Durchhänger und brauchte dringendst Ablenkung. Also hab ich Benno angeschrieben, ob wir nicht mal was trinken gehen sollen, ganz unverbindlich, solle sicherlich kein Anmachversuch sein (hab ich ihm fast wörtlich so geschrieben ;-D). Haben uns immer besser verstanden, viel zusammen unternommen, und schon sehr bald wurde er von einem Kumpel zu einem wirklich guten Freund. Zum Beispiel dachten wir ganz oft das gleiche oder sagten das selbe im selben Moment oder beendeten gegenseitig unsere Sätze.


    Es kam, wie es kommen musste: ich hab mich irgendwann in ihn verliebt, weil er alles mitbringt, auf das ich bei einem Mann Wert lege. Das wurde mir irgendwie ganz schlagartig bewusst und ich bin erstmal tierisch erschrocken. Eigentlich war es gegen meine Prinzipien, mit einem guten Freund was anzufangen, weil mir so schon einmal eine wunderbare Freundschaft zerbrochen ist. Außerdem konnte ich mir gar nicht vorstellen, dass er mich auch mögen würde als Frau. Seine Ex war ein ganz anderer Typ als ich und ziemlich genau halb so alt (er ist 24, ich 32).


    Irgendwie waren wir ganz oft zusammen, waren Eis essen, haben zusammen gekocht, DVD-Abende gemacht, sind ausgegangen... er hat mich zwar ein wenig anders behandelt als seine anderen weiblichen Kumpels/Freunde, aber ich dachte halt, ich interpretiere da zu viel hinein. Dann kam dieser magische Moment: wir saßen bei ihm auf der Couch und haben Musik gehört. Er legt einen wunderschönen ruhigen Song auf und wir haben uns ewig in die Augen gesehen. Mein Herz hat gerast, ich hab mich gefühlt wie ein verknallter Teenie x:). Ihm war die Situation wohl auch ein wenig unheimlich, er hat dann schnell die Platte gewechselt mit den Worten: "schönes Lied... da kommt man ja ins Träumen. Ich leg mal was anderes auf, bevor das zu gefährlich wird...". Ab da hab ich zum ersten Mal Hoffnung gefasst, dass er mich auch mag.


    Das ging ne zeitlang so weiter. Die Zeichen wurden immer deutlicher, aber keiner von uns hat sich getraut, was zu sagen, er ist sehr sehr schüchtern und ich hab auch keinen Ton rausgebracht.


    Im Februar waren wir dann bei einem Karaoke-Abend in unserer Stamm-Metal-Kneipe. Es war ein wunderbarer Abend, wir hatten ne Menge Spaß und waren uns die ganze Zeit sehr nah. Er hat mir ein Lied gesungen und ich hab mich (nach etwas Alkoholgenuss) auch getraut zu singen. Leider hab ich mich in der Wahl des Songs vergriffen und mir ausgerechnet ein Lied ausgesucht, dass mich an den Tod meiner Mutter erinnert hat und so ging es mir danach ziemlich mies. Es ist zwar schon lange her, aber manche Sachen ziehen mich immer noch runter. Ich hatte dann auch keine Lust mehr zu bleiben, so haben wir uns dann auf den Weg gemacht. Vor der Eingangstür der Kneipe war ich den Tränen nah, und da hat er mich einfach in den Arm genommen und meinen Rücken gestreichelt mit den Worten: "Ich halt dich auch noch ganz lange fest, wenn du das willst." Da brach dann endlich alles aus mir raus und ich hab ihm meine Liebe gestanden, eigentlich in der Erwartung, dass er mir sagt, dass er mich nur freundschaftlich gern hat. Aber da hatte ich mich mal positiv geirrt! Ihm war es genauso gegangen, er hat sich sogar schon früher in mich verliebt als ich mich in ihn... wir haben uns geküsst, und das war der schönste Kuss meines Lebens. Ganz zart und brav, aber er hat so viel ausgesagt und es lagen so viele Emotionen drin... hach. Irgendwie haben wir dann noch ewig umarmt rumgestanden und haben nicht mitgekriegt, wie alle Leute die Kneipe verlassen haben, die mittlerweile zugemacht hat. Wir waren wir auf nem anderen Stern. x:)x:)x:)


    Ja, und was soll ich sagen? Seit dem Tag bin ich mit dem wunderbarsten, zärtlichsten, leidenschaftlichsten, humorvollsten, respektvollsten, durchgeknalltesten, ernsthaftesten, nachgiebigsten, stursten Mann der Welt mit den schönsten Augen überhaupt zusammen und wir lieben uns jeden Tag mehr. Wir ergänzen uns vollkommen, haben irre viel gemeinsam, aber trotzdem genug Unterschiede, dass es nicht langweilig wird. So gut wie er hat mich noch nie ein Mann behandelt, und ich hatte sicher nicht nur schlechte Beziehungen. Da passt wirklich alles, wir wollen miteinander alt werden. Natürlich haben auch wir unserer Reibereien und Themen, bei denen wir immer wieder zusammenrasseln oder Dinge, die uns am jeweils anderen zum Wahnsinn treiben. Aber bis jetzt haben wir alles wieder hingekriegt. Den geb ich nicht mehr her!

    Zitat

    Mir ist's sogar lieber, wenn Eheringe nicht nach Eheringen aussehen. ;-D

    Mir auch - was ich auch furchtbar finde sind klassische Ehebetten, aber das hatte ich hier schonmal geschrieben.

    Zitat

    Mir wäre es halt am liebsten ohne Livemusik und ohne Tanzen und so Firlefanz.

    falls es bis dahin bei uns klappt und Tanzen tatsächlich unser neues gemeinsames Hobby wird, wäre schon deswegen der Tanz unerlässlich 8-) Aber dazu muss die Musik nun wirklich nicht live sein.

    Zitat

    und dann noch eines, das speziell für dich gemacht wurde... also das wär wirklich ein super Preis. :)^

    ja muss man eben sehen, ob das realistisch ist. Da brauch ich eben mal nen Kostenvoranschlag. Aber auch das Kleid soll ja eher schlicht sein mit wenigen Extras (der Satz den ich auf einer Internetseite gelesen habe, lautete in etwa "Sie werden verstehen, dass wir ein Kleid im Sissi-Stil nicht für 300 Euro anfertigen können" - aber Sissi-Stil will ich ja auch gar nicht).

    Zitat

    Die Burg gefällt mir übrigens gut, aber ich hab immer gedacht, dass sowas furchtbar teuer anzumieten ist.

    Naja, die Burg hat für mich auch eine Bedeutung und abgesehen davon würde sie ja nicht als Burg gemietet, sondern, so wie ich schrieb, ein Seminarraum in der Volkshochschule. Zumindest finanziell dürfte das nicht zu hoch sein, ist eben nur die Frage, obs generell möglich ist, und wieviel Platz da ist. 20 Leute sollten problemlos reinpassen.

    Zitat

    Bei uns in der Nähe gibt es ein kleines Schlössel, aber das ist so teuer, dass dort nur mit Geld gestopfte Menschen Hochzeit feiern. ;-D

    Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass diese Burg das erste Anlaufziel für Hochzeiten ist.

    Zitat

    Hach, ich war jetzt in irgendsoeinem Heiratsforum, weil mir gerade langweilig war und ich dachte, vielleicht komm ich ja auf den Geschmack und finde Heiraten plötzlich ganz toll. Denkste.

    Danke für den Tipp - jetzt weiß ich, dass ich mich da niemals anmelden werde, sonst wird mir mit Sicherheit die Heiratsstimmung vermiest! ;-D

    Zitat

    es wäre nicht gerade ein Zeichen von der großen Liebe, wenn man günstige Ringe nähme, wenn man sich auch teurere leisten könne

    Okay, ich bin ertappt, meine Liebe ist gar nicht so groß ;-D die Ringe hams verraten ;-D



    @ Metalmaus:

    hab mir deine Geschichte jetzt nicht mehr durchlesen können, muss gerade mal weg, aber erstmal ein herzlich Willkommen @:)

    Ich glaubs nicht...ich glaubs wirklich nicht...ich hatte doch geschrieben,dass gestern die Weihnachtsfeier war...grade schau ich mir im Studivz die Fotos davon an...und was finde ich dabei??Ein Foto,wie mein lieber Freund eine von den Tussen küsst...jaja,"nur" auf die Wange...aber es zeigt,dass er NICHTS verstanden hat,überhaupt nichts...ich könnte kotzen...oder ihn schlagen...oder heulen...oder schreien...keine Ahnung...

    Metal-Maus, eine wirklich schöne Geschichte! x:)




    Leute.... :-( ich habe Neuigkeiten. Mein Vater wird Donnerstag operiert und muss danach noch mindestens 10 Tage liegen, ist also nicht transportfähig und ergo Heiligabend nicht bei uns. Deswegen werden wir wohl nach Brandenburg fahren und Weihnachten dort verbringen (das allererste Mal für mich nicht zuhause) - was auch heißt, dass ich wohl meinen Freund nicht an Heiligabend sehen werde (schon wieder nicht, wos doch dieses Jahr endlich so wunderbar aussah und auch er seinerseits sich drauf gefreut hat.... na alles eben, was ich euch erzählt hab) :°(:°(:°(


    Außerdem habe ich neues über den Unfallhergang erfahren, das hat mir ganz schön Angst gemacht...

    @ alle,

    denen es grade nicht so gut geht:


    :°_ fühlt euch geknuddelt!

    @ Latenter_Vamp:

    du Arme, da hats dir dir Feiertage ja ordentlich verhagelt... feiert doch Weihnachten einfach nach, is eh nur ein willkürliches Datum. Die Bedeutung könnt ihr auch an einem anderen Tag beibehalten.


    Ja die Story mit meinem Freund is schön... in Natura war es sogar noch schöner. Kann man ja gar nicht alles schriftlich wiedergeben, zum einen wärs zu umfangreich und zum anderen lassen sich nur ganz schlecht Stimmungen und Gefühle beschreiben. Auf jeden Fall sind wir verliebt wie am ersten Tag! x:)

    Zitat

    Deswegen werden wir wohl nach Brandenburg fahren und Weihnachten dort verbringen

    hm...das ist natürlich nicht schön...aber vielleicht kannst du versuchen,es positiv zu sehen: immerhin kannst du Weihnachten noch mit deinem Vater feiern!Es hätte ja auch ganz anders ausgehen können...


    Kann denn dein Freund nicht irgendwie mitkommen nach Brandenburg?

    Zitat

    Außerdem habe ich neues über den Unfallhergang erfahren, das hat mir ganz schön Angst gemacht...

    was denn?

    Zitat

    Anonyme, und dann erfährste des auch noch ausm studivz.... ganz toll

    tja...vor allem hatte er ja noch behauptet,er sei brav gewesen...>:( Jetzt warte ich,bis er endlich online kommt und was dazu sagt...eigentlich müsste ich längst lernen,ich schreib morgen ne Klausur...aber so geht das natürlich nicht...


    danke Metalmaus fürs Knuddeln:)_

    Zitat

    feiert doch Weihnachten einfach nach, is eh nur ein willkürliches Datum. Die Bedeutung könnt ihr auch an einem anderen Tag beibehalten.

    Naja, für mich wäre es nicht das gleiche... auch wegen Kirche oder so, aber danke

    Zitat

    Ja die Story mit meinem Freund is schön... in Natura war es sogar noch schöner.

    Das ist doch bei allen Liebesgeschichten so ;-D

    Zitat

    aber vielleicht kannst du versuchen,es positiv zu sehen: immerhin kannst du Weihnachten noch mit deinem Vater feiern!Es hätte ja auch ganz anders ausgehen können...

    ja da hast du natürlich absolut recht. Ich versuche ja normalerweise auch immer alles positiv zu sehn, aber wenn mehrere Sachen hintereinander passieren und die Kraft futsch ist, dann geht das sehr schlecht.... mich wurmt es einfach, dass schon wieder nix so läuft, wies gedacht war und gerade jetzt....

    Zitat

    Kann denn dein Freund nicht irgendwie mitkommen nach Brandenburg?

    Das wäre das Beste, er mag meinen Dad ja auch sehr. Aber nach dem Überfall hat er so gut wie kein Geld mehr, er hätte wohl sowieso auch mein Weihnachtsgeschenk nicht bezahlen können (was mir natürlich nicht so wichtig war) und noch 1-2 Übernachtungen in Brandenburg zu bezahlen, ist bei ihm nicht drin. Meine einzige Hoffnung wäre, dass meine Mutter für ihn die Übernachtungen mitbezahlt, aber keine Ahnung ob sie das macht...

    Zitat

    was denn?

    will ich jetzt lieber nicht drüber sprechen... aber alleine die Vorstellung ist ganz schön heftig... da kommen mir die Tränen

    Liebe Anonyme, erstmal :°_


    Ich erinnere mich noch, als ich vor ca. einem Jahr deine Beziehung "schlecht"geredet habe und du mich danach berechtigterweise (?) angegriffen hast.


    Schau, er ist ja sicher ein feiner Kerl und liebt dich bestimmt auch. Aber ich denke nicht, dass er deine Bedürfnisse voll und ganz befriedigen kann (du weißt, was ich meine) und dich wirklich glücklich machen kann.


    Das lese ich jedenfalls so oft aus deinen Beiträgen heraus.


    Er kümmert sich einfach zu wenig um dich, finde ich. Du schreibst dann wieder zwischendurch, dass du zufrieden bist, wie es ist, aber ich denke, du willst einfach mehr.


    Ich kenne solche Männer und die sind wohl einfach nicht zum Heiraten gemacht.


    Ich bin fast davon überzeugt, dass dir das, was er dir gibt, in einigen Monaten/Jahren zu wenig sein wird. Ich habe jedenfalls den Eindruck, dass du wesentlich mehr gibst als er, warum?


    Liebe Grüße Alice