Hey Leude, ich sachs euch, erster Tag, neue Abteilung, Hölle auf Erden. Jedenfalls so halb. Ich muss sagen - so doof sich das jetzt anhören mag - aber ich mach mir Sorgen um micht, ich bin bald reif für nen Psychologen. Ich mach mir um alles so ne Platte, ich stresse mich bis zum geht-nicht-mehr, ich bin ständig vom Gedanken beseelt, wie scheiße ich bin und das mich alle scheiße finden und ich nur Fehler mache. Woher kommt das auf einmal? Ich war früher auch nicht so. Bin ich schlichtweg nicht für diesen Job gemacht? Ich hatte all diese Gedanken vor ein paar Monaten schon mal und jetzt geht das schon wieder los. Dass ich Angst habe - egal, was ich tu - dass ich einen auf den Deckel krieg, weil was nicht stimmt. Wenn mir einer sagen würde, ich müsste da morgen nicht mehr hin, dann seis drum. Alles schon da gewesen diese Gedanken. Bin echt reif für die Klapse, ich sags euch.

    Fenta

    Zitat

    Ich finde ja nicht, dass die nach Meerjungfrau aussehen, aber ich finde der Schnitt steht mir auch sehr. Wobei das, das ich anprobiert habe nicht mal annähernd so weit bis nach unten eng ist.

    Na dann gehts ja... diese Kleider sahen alle so nach trippelnden Schritten aus - und das kann ich mir nun beim besten Willen nicht bei dir vorstellen ;-D Am besten noch ein glitzerndes Handtäschchen schwenken dazu ;-D

    Zitat

    Warum? Was hält euch davon ab, schon mal euer Wiedersehen zu planen? Das liebe Geld?

    Die liebe Zeit *seufz* Bei mir gehts mit meiner Projekt-/Abschlussarbeit nun in die heiße Phase und ich kann momentan überhaupt noch nicht überblicken, wieviel Zeit das in Anspruch nehmen wird bzw. ob ich es mir überhaupt erlauben kann, mal ein Wochenende weg zu sein. Selbst in den Semesterferien muss ich mir wohl Urlaub nehmen, auch um meinen Vater mal sehen und mich um ihn kümmern zu können, solange meine Mutter in China ist, und über meinen Geburtstag (habe meinem Schatz heute vorgeschlagen, dann in unsere zukünftige Heimat zu fahren, fand er gut :-)).

    Zitat

    ca. 200 km.

    Hm, doch ganz schön weit

    Anialel

    Ach dich hatte ich vergessen! |-o War mir doch so, als hätte bei meiner Aufzählung jemand gefehlt.... wie peinlich..... :-/ Schön, wieder von dir zu lesen! :-)

    Zitat

    Er will mich nun auch seinen Eltern vorstellen.

    :)^:)^:)^

    Zitat

    Bin echt reif für die Klapse, ich sags euch.

    :°_ Das tut mir echt leid und ich kanns nachempfinden... bin zwar selbst grad nicht in der Situation, aber ich denke so an die arme Trainee aus meinem letzten Praktikum, der gings auch - zu Recht - voll mies und es tat weh, das mit anzusehen. Wie lange musst du noch? Ich hoffe mein Volo wird nicht so.... :-o Ich bin eigentlich recht optimistisch. Das einzige was mir zu denken gibt, ist, dass das wohl ein ziemlicher Weiberladen zu sein scheint.... :-/ ich hoffe die sind nicht zu zickig.

    alle

    Bin echt traurig, dass ich meinen Freund wahrscheinlich lange nicht werde sehen können... vermisse ihn sehr, gerade weil die letzte Zeit mit ihm gut getan hat. Wie ich immer schreibe: Es wird besser, je länger wir zusammen sind. Wir verstehen uns einfach immer besser, die Nähe tut uns besser als die Distanz, aber trotz dieser klappts ja auch ganz gut. Silvester haben wir ja schön gekocht, wenn auch doch wieder anders, als gedacht, weil meine Mutter vieles über den Haufen geworfen hat. Sie ging dann auch um 11 oder so ins Bett, wir haben dann noch ferngesehen (die Hitgiganten ;-D so viele schöne alte Songs, ich kannte leider nur die Hälfte, aber mein Freund mit seinen 12 Jährchen mehr alles). Kurz vor 12 bin ich nochmal ins Bad um auf Toilette zu gehen, stellte dann mit einem Blick in den Spiegel fest, dass ich voll fertig aussah (was ich auch war). Ich dachte mir: "So kannste nicht ins neue Jahr gehen." und hab nochmal in den Schminktopf gegriffen. Mein Liebster machte schon ein wenig große Augen, als ich wieder kam, sagte aber nichts. Als ich ihn fragte, ob ihm was aufgefallen sei, meinte er: "Ja, du hast dich noch geschminkt. Hast du das jetzt extra für mich gemacht? Sieht super aus!" Und als ich mich dann an ihn kuschelte, merkte er auch, dass ich mein wunderbares Parfüm aufgelegt hatte. x:) Um 12 stießen wir dann mit Wein an (Sekt fiel mal aus), gingen noch etwas raus um uns die Feuerwerke anzuschauen, ließen dann noch einige Zeit den Fernseher und anschließend Musik laufen und waren um 2 dann im Bett. War alles in allem sehr schön und unser Herr Pessimist bezeichnete doch glatt das Jahr 2008 als ein "glorreiches"! :-o;-D


    Am Samstag drauf haben wir uns dann nochmal getroffen und sind zum Abschied in unsere Stammkneipe. Es war ein unheimlich lustiger Abend, wir haben viel geflirtet, viel gelacht und ich kriegte jede Menge Komplimente von ihm! |-o Unter anderem eben auch, wie toll die Beziehung mit mir grundsätzlich sei.


    Ich bin ja doch relativ optimistisch was unser beider Zukunft angeht, aber manchmal ist es ja leider nicht ganz leicht mit ihm. Trotzdem: Ich bin einfach nur froh, ihn zu haben! :-x

    OlenchenO

    Zitat

    habt ihr denn erfahrung mit solchen kumpels, die einen auf macho machen und euren freund belabern? xD

    Öhm nö eigentlich nicht... Mein Freund hatte zu Beginn von sich aus so ne Phase, wo er sagte, er will sich nicht seine Freiheit nehmen lassen und so... Mittlerweile ist er darüber hinaus. Er hat grundsätzlich nicht viele Freunde bzw. das wechselt immer mal so mit den Freundeskreisen... momentan ist er mehr mit Arbeitskollegen zusammen, die kenne ich alle nicht (Fernbeziehung), aber er würde sich auch nicht von irgendjemandem belabern lassen - genauso wenig wie von mir, seine Freunde nicht zu treffen, aber sowas sag ich ja auch nicht. Bei ihm ist es grundsätzlich ein Fehler, ihm zu sagen, was er zu tun hat, da reagiert er allergisch, egal, von wem es kommt. Deswegen ist es in sowas sehr leicht mit ihm. Ihm einfach nix vorschreiben, und andere auf die Schnauze fallen lassen, wenn sie es versuchen! ;-)

    Zitat

    Ich hoffe mein Volo wird nicht so..

    Mein Volo ist nicht schlimm. Das Problem bin ich. Ich hab den Eindruck, dass ich, was die Arbeit betrifft voll am Abdriften bin psychisch. Dass ich viel zu hohe Erwartungen an mich hab und mir dadurch Stress mache, der nicht nötig ist. Ich hab vor allem und jedem Angst, vor allem davor, etwas falsch zu machen... Ich kanns nicht recht in Worte fassen. wie gesagt: So bin ich eigentlich nicht. Ich bin erst im Laufe des Volos so geworden. Und ich kann es mir nicht erklären. Das ist das Problem :(


    Gott sei Dank ist mein Freund da - ohne den wäre ich im Moment wirklich aufgeschmissen.

    Latente

    Zitat

    diese Kleider sahen alle so nach trippelnden Schritten aus - und das kann ich mir nun beim besten Willen nicht bei dir vorstellen

    Nein zum trippeln war das Kleid nicht, es war sogar relativ weich vom Stoff her. Allerdings hab ich einen Rock in dem man trippeln muss, wobei das auch übertrieben ist. Man muss halt kleinere Schritte machen. Ich hab eigentlich nix gegen trippeln. ;-D

    Zitat

    Bei mir gehts mit meiner Projekt-/Abschlussarbeit nun in die heiße Phase und ich kann momentan überhaupt noch nicht überblicken, wieviel Zeit das in Anspruch nehmen wird

    Das kenn ich. Ich hoffe ihr kriegt das geregelt und findet ein bisschen Zeit für euch. Sowas motiviert ja auch für die Arbeit. :)^ Dann läuft gleich alles besser.


    Freu mich, dass euer Silvesterabend doch ganz gut war und finde es noch besser, dass dein Schatz in der Lage ist, üer seine Gefühle zu sprechen. :)^ Mein Schatz hat mir um Mitternacht "Auf unser Hochzeitsjahr" ins Ohr geflüstert. ;-D Dann sind wir dick eingepackt nach draußen und haben unser mördergeniales Feuerwerk abgeschossen. Teilweise mussten wir zu dritt die Sachen anzünden. ;-D Hat sich bezahlt gemacht. Sogar meine Mom hat gesagt, es war schön. ;-D Meine Eltern hatten doch noch Gäste, die haben uns als Glücksbringer ein Sparschwein geschenkt, in dem schon 15 Euro drin waren. "Für die Hochzeit" haben sie gesagt. ;-D Meine Mom hat uns aus irgendeiner feinen Schokoria eine Platte geschenkt, auf der eine Champagnerflasche mit Glas aus Schokolade stehen und davor lauter edle kleine Pralinen. Sie ist so süß. x:)

    Anialel

    Zitat

    Dass ich viel zu hohe Erwartungen an mich hab und mir dadurch Stress mache, der nicht nötig ist. Ich hab vor allem und jedem Angst, vor allem davor, etwas falsch zu machen...

    Kann mir vorstellen, dass es mir, sobald ich einen Job und somit Verantwortung habe, genauso gehen wird. :-( Hast du nicht die Möglichkeit einen Supervisor aufzusuchen, oder so etwas? Ich finde, du musst dir da Hilfe suchen, sonst rutscht du da immer tiefer rein. Weiß dein/e Chef/in eigentlich davon?

    HALLOOOOOOOOOOO Ihr LIEBEN


    EIN FROHES NEUES JAHR 2009 *:)*:)


    MAN habe ich euch vermisst.....x:):-x


    Was lese ich denn da.....Fenta ??? Das gibts ja nicht....kannst sicher sein, dass auch ich an deinem Tag an dich denke.....der 05.11. richtig? Bin heute nicht so ganz da ;-) sorry!!!

    @ Anialel

    Ich weiß soooo gut wie du dich fühlst, es ging mir ja noch vor kurzem ganz genau so und es geht auch bei mir wieder los...


    @alle meine lieben Mädels und alle anderen die es interessiert


    Hatte gestern ein Vorstellungsgespräch....Morgen soll ich dann direkt Hospitieren.....ist ne pädagogisch Ambulante Einrichtung in der Kinder und Jugendliche für maximal 12 Wochen untergebracht werden um zu klären wo Sie in Zukunft leben werden. Arbeiten mit dem Jugendamt zusammen und haben mehrere pädagogische Einrichtungen unter anderem auch ein Jugendheim in dem meine Freundin arbeitet :-) das war aber Zufall....bin nicht durch sie an diese Stelle gekommen.


    Das alles ist eigentlich mega spannend.....wollte ja schon immer in diesem Bereich Erfahrungen sammeln. Deswg ja auch der Wunsch des Studiums... Dachte nicht, dass ich die Chance bekommen würde ohne Studium in den Bereich einsteigen könnte. Aber mir fehlt eben ne ganze menge Theorie ohne das Studium. Ich wäre die einzige Erzieherin....sonst arbeiten da nur Sozialarbeiter/Sozialpädagogen, Psychologen/Pädagogen usw. Das doofe ist in solch einer Einrichtung, dass ich im Schichtdienst arbeiten würde, Wochenende, Feiertags....24 std Dienste....Nachts dort schlafen....habe einfach Angst, dass ich dafür nicht geschaffen bin.....


    @ Fenta-....kannst du mich beruhigen und mir sagen, dass das alles nicht so schlimm ist und man sich an solche Arbeitsbedingungen gewöhnen kann....bitttteeeeee


    Bin völlig überfordert, habe Angst vor dem was kommt, das ist alles neu für mich, wenn auch spannend, interessant und immer mein Wunsch war....jetzt wo es so nah steht habe ich soooo Angst zu versagen bzw dass ich dem nicht gewachsen bin....


    Aber ich wäre doof, wenn ich diese Chance nicht wahrnehmen würde....die wollen mich wohl einstellen....machen das mit dem Hospitieren aber immer, finde ich auch echt gut, so bekomme ich einen Eindruck......ist ja auch direkt nen 24std Dienst...


    Ihr könnt also von Morgen (Donnerstag) 14 Uhr bis Freitag 15 Uhr an mich denken....


    Oh man bin ich fertig......so gings mir schon lange nicht mehr.....bin heute Morgen wach geworden und dachte ich bin krank....habe Muskelkater, fühle mich schlapp, bin total müde usw.....ich denke aber ich bin einfach nur mega nervös und habe Angst...


    Mir gings ja in den letzten Wochen sowieso nicht sooo gut.....konnte mich nicht wirklich erholen......mega viel stress den ich mir selbst gemacht habe und meine Familie, insbesondere meine Oma dreht völlig am Rad....meine Mutter macht es mir auch nicht leicht...der Gedanke keine Arbeit zu haben kam noch dazu, jetzt habe ich schiss, dass die Arbeit die ich haben könnte mich überfordern könnte.


    Aber das Gespräch gestern war echt super, das schwerste das ich je hatte, der hat mir Fragen gestellt....oh man, aber meine Antworten scheinen ihn begeistert zu haben :-) ich war aber auch mega locker. Wunder mich selbst über mich ;-)


    Aber so locker ich gestern auch war, seid er mir gesagt hat ich solle das Gespräch erstmal sacken lassen, ne Nacht drüber schlafen ihn dann anrufen und ihm dann sagen, ob ich Hospitieren möchte und klar war das ICH die Entscheidung treffen muss, bin ich völlig von der Rolle.


    Bin ich nicht gewohnt und fällt mir sau schwer....aber ich werde definitiv Hospitieren, habe ja nix zu verlieren....


    HILFE MÄDELS ----- ICH DREH DURCH


    Ich hoffe euch geht es allen einigermaßen gut und Anialel und Ich beruhigen uns bald wieder...

    @ Schnucki (Anialel)

    Wenn du meinst, dass dir ein paar Gespräch bei einem Psychologen helfen können, wieso versuchst du es nicht?


    Bei mir ist das ja voll in die Hose gegangen....der Typ war selbst völlig Banane....da muss man Glück haben und den Richtigen Psychologen finden....


    Fühl dich gedrückt und verstanden....wenn du reden magst ruf mich einfach an :-x

    @ Anonyme

    Ich kann dich gut verstehen, mich würde das auch mega nerven......aber nicht der einzelne Fall an sich, sondern irgendwie das gesamte Verhalten deines Freundes dir gegenüber......

    @ Vampi

    Alles ok bei dir?

    @ Sunny

    wie gehts dir? von dir liest man ja auch nix mehr....

    @ alle die ich vergessen habe!!!

    SORRY ;-)


    P.s:


    Ich habe nicht alles gelesen, verzeiht mir, wenn ich etwas übersehen bzw nicht gelesen habe |-o


    dicker Knutscher an euch alle :-x


    Eure Melli

    Hallo Melli!

    Schön dich wieder mal zu lesen!

    Zitat

    Das gibts ja nicht....kannst sicher sein, dass auch ich an deinem Tag an dich denke.....der 05.11. richtig?

    Nö, etwas früher, der 5.9. ;-D

    Zitat

    Morgen soll ich dann direkt Hospitieren.....ist ne pädagogisch Ambulante Einrichtung in der Kinder und Jugendliche für maximal 12 Wochen untergebracht werden um zu klären wo Sie in Zukunft leben werden.

    Find ich super und hammermäßig interessant! Ran an den Speck!

    Zitat

    kannst du mich beruhigen und mir sagen, dass das alles nicht so schlimm ist und man sich an solche Arbeitsbedingungen gewöhnen kann....bitttteeeeee

    Kann ich insofern nicht, als dass ich ja auch noch nie unter diesen Bedingungen wirklich gearbeitet habe. ;-D Aber die 24h Dienste (sind bei uns keine 24 h, sondern ca. 30 h) haben mir eigentlich immer super viel Spaß gemacht. :)^ Klar, wenn man eine Familie hat, sind solche Bedingungen nicht das Gelbe vom Ei, aber solang man diese Verpflichtung nicht hat, lohnt es sich auf alle Fälle das zu probieren. Ob und wie du dann im Endeffekt damit umgehen kannst, siehst du dann ja eh. Vielleicht bist du dann sehr gestresst, vielleicht macht es dir aber auch viel Spaß. Das muss man im Einzelnen dann sehen. Ist nur über die Arbeitszeiten nicht einzuschätzen.

    Zitat

    Ihr könnt also von Morgen (Donnerstag) 14 Uhr bis Freitag 15 Uhr an mich denken....

    Werd ich auf jeden Fall! :-) Wünsche dir alles Gute, und dass alles hervorragend klappt morgen! Lass es einfach auf dich zukommen, erwarte nichts, aber sei offen und neugierig. Dann wird das schon klappen! :)^

    Anialein

    Zitat

    Gott sei Dank ist mein Freund da - ohne den wäre ich im Moment wirklich aufgeschmissen.

    :)_

    Fenta

    Zitat

    Das kenn ich. Ich hoffe ihr kriegt das geregelt und findet ein bisschen Zeit für euch.

    Also wir haben heute in der Projektgruppe einen Zeitplan aufgestellt. Wir nehmen uns alle frei über die Ostertage bzw. die Woche davor (da hab ich drauf gepocht, weil ich ja am 8. April Geburtstag habe ;-D). Außerdem kriege ich evt. ne Woche zusätzlich im März, in der meine Mutter mit meinem Bruder in Shanghai ist, um meinen Vater zu pflegen. Selbst wenn es ihm dann schon viel besser gehen sollte - ich werd einfach den "kranker-Papa-Bonus" ausspielen! ]:D Und ich möchte mir ja wirklich um ihn kümmern.


    Ansonsten werde ich versuchen, das Wochenende zwischen Januar und Februar hier abzuhauen, also wirklich nur für drei Tage, aber ob das klappen wird, weiß ich nicht. Der Rest von den eigentlichen Semesterferien ist dann aber auch gelaufen... wir werden quasi die ganzen Ferien durcharbeiten müssen.

    Zitat

    Freu mich, dass euer Silvesterabend doch ganz gut war und finde es noch besser, dass dein Schatz in der Lage ist, über seine Gefühle zu sprechen.

    Naja, also über Gefühle sprechen ist eigentlich bei ihm nicht so ein großes Problem... Das einzige was mich eben stört ist sein Pessimismus, aber der hat nix mit seinen Gefühlen zu mir zu tun, denn die sind eigentlich - zumindest vermittelt er mir diesen Eindruck - fast immer positiv

    Zitat

    Meine Mom hat uns aus irgendeiner feinen Schokoria eine Platte geschenkt, auf der eine Champagnerflasche mit Glas aus Schokolade stehen und davor lauter edle kleine Pralinen.

    Süß :-)

    Melli

    Zitat

    Alles ok bei dir?

    :)z Gut, es ist viel passiert in den letzten Wochen, aber eigentlich geht es mir relativ gut (noch - mal gucken was passiert, wenn der Stress so richtig losgeht ;-D) und mit meinem Freund ist alles super. :-)


    Schön, dass du dich mal meldest! Ich wünsche dir viel Glück für den neuen Job, also das klingt doch nach ner super Chance. Sunny scheint hier übrigens ganz raus zu sein.


    Hatte ich dir eigentlich geschrieben? Hatte ich zumindest vor |-o

    Hahaha war das klasse eben! ;-D


    Hier war für kurze Zeit ein Stromausfall und ich habe danach meinen Schatz angerufen, um ihm davon zu berichten (ich teil eben auch gern mal Kleinigkeiten mit ihm ;-)). Hab ihm dann auch noch erzählt, wie der Zeitplan aussieht, dass ich vermutlich im März da sein werde, aber versuchen werde, vorher nochmal ein WE vorbeizuschauen, weil ich nicht weiß, ob ich es ohne ihn solange durchhalte. Da meinte er ganz flapsig: "Och, ich schon" >:(;-D Darüber haben wir dann die ganze Zeit rumgewitzelt. Später sagte er: "War schön, nochmal deine Stimme gehört zu haben" worauf ich meinte: "Ja, das letzte Mal bis zum März!" ;-D So ging das in einer Tour! Das beschloss er dann mit den Worten: "You made my day heute, aber echt!" ;-D;-D;-D Wir haben nur gelacht!

    Hi @ all =)


    Also ich führe zur zeit eine suuper glückliche beziehung.. trotz einer entfernung von knapp 9800 km...


    meine freundin ist zur zeit in brasilien und absolviert ihr freiwilliges soziales jahr...(halbes jahr) ---> um genau zu sein ;-)^^


    also wir vertrauen uns gegenseitig und sind immer für einander da..


    natürlich ist es nicht immer leicht und ab und zu haben wir auch streit, aber wir versöhnen uns immer wieder... gar kein thema..


    wir sind schon seit fast einem jahr zusammen.. also auch noch nicht so lang ;-)


    allerdings bin ich glücklich mit IHR ins so einer beziehung zu leben, mit entfernung, als mit jemand andrem in ner "normalen" und ihr gehts genauso.. =))


    also auch ne gut funktionierende beziehung


    ich hab mein senfdazu gegeben.. juhuu


    Grüße

    @ Fenta

    Danke dir, hast mir sehr geholfen :-x


    Sorry, der 5.9 ist jetzt abgespeichert.....|-o

    Zitat

    Werd ich auf jeden Fall! Wünsche dir alles Gute, und dass alles hervorragend klappt morgen! Lass es einfach auf dich zukommen, erwarte nichts, aber sei offen und neugierig. Dann wird das schon klappen!

    DANKE :-x


    Ich bin schon viel positiver und freu mich mittlerweile auf Morgen :-)


    Berichte euch wies war, wenn ihr mögt...


    Bis spätestens Freitag dann...


    Kuss


    Melli

    ...will ja nicht gemein sein, aber darf ich nochmal kurz zusammenfassen Sir Marcos?


    knapp ein jahr zusammen;-D


    haben ab und zu streit;-D;-D


    glücklich darüber, das der sicherheitsabstand knapp 9800 km ist;-D;-D;-D


    heißt bei dir: superglückliche beziehung


    naja,:-/ weiß nich´:=o hmm???


    mal sehen...


    lg,

    @ Melli

    Hey Süße, danke :) Ja, der Psychologe. Ich habe drüber nachgedacht. Ich denke drüber nach. Aber wie du sagtest: Wie kann man da einen guten finden? Ich hab mich schon mal bei meiner KK schlau gemacht und die helfen einem wohl bei der Suche. Mal sehen. Dein Angebot mit dem Telefonieren nehme ich aber gern an. @:)