Zitat

    Man vermisst sich, freut sich wie blöde auf das Telefonat, und weil beide angeschlagen sind, wird das Gespräch irgendwie nicht so, wie man das will. Und hinterher ist man noch deprimierter.

    Ganz genauso ist es... Aber das ist eben so, man kann es nicht planen... das vorletzte Mal, dass wir telefoniert haben, wars die ganze Zeit irre lustig, aber da bin ich auch eher "neutral" an das Telefonat rangegangen (soweit überhaupt möglich), da wird man auch nicht so leicht enttäuscht...

    Zitat

    Schau jetzt erst mal, dass du gesund wirst und stell dir vor, wie wundervoll der Tag eures Wiedersehens wird.

    Das schlimme ist ja: Ich kann an nichts anderes denken... bin manchmal richtig abgelenkt, wenn ich mit meiner Projektgruppe zusammen bin und kann mich kaum konzentrieren... Naja, für die Gesundung habe ich mir jedenfalls etwas Zwiebelsirup fertig gemacht, ich hoffe, es hilft.

    Zitat

    Versuch dir die Zeit so angenehm wie möglich zu vertreiben, vielleicht mit einem lustigen Buch oder Video, oder Musik, die dich wieder auf Trab bringt.

    Leider keine Zeit für sowas... :-( Wenn ich etwas Zeit für mich habe, dann liege ich im Bett und schlafe. Ist glaube ich eh momentan das Beste, was ich machen kann. Oder ich telefoniere fast täglich mit meiner Mutter und / oder meinem Vater und heule mich da aus.


    Aber vielen Dank für die Aufmunterungsversuche! :)_@:)

    Zitat

    Es war nicht, so wie wir dachten, ein lockeres Eisstockschießen unter den Abteilungskollegen, sondern das jährliche Betriebsturnier!

    :-o Na das ist mal ne Überraschung...

    Zitat

    Mein Schatz hat noch NIE Eisstock geschossen, aber er war so gut, dass sein Team 2. von 13. wurde.

    Das ist ja Wahnsinn... offensichtlich ein Naturtalent, dein Schatz! Na jetzt dürfte er jedenfalls gut in den neuen Betrieb aufgenommen worden sein, wenn er dem Team gleich zum Sieg verhilft! ;-D Hat ja was gebracht, das mit dem "socialising"

    Zitat

    Naja, für die Gesundung habe ich mir jedenfalls etwas Zwiebelsirup fertig gemacht, ich hoffe, es hilft.

    Das klingt ja mal eklig. ;-D Aber wenn's hilft! :)^

    Zitat

    Wenn ich etwas Zeit für mich habe, dann liege ich im Bett und schlafe. Ist glaube ich eh momentan das Beste, was ich machen kann. Oder ich telefoniere fast täglich mit meiner Mutter und / oder meinem Vater und heule mich da aus.

    Naja, dann kannst du ja immerhin von ihm träumen. :)_ Und sich ausheulen zu können, hilft ja oft auch schon ein bisschen.

    Zitat

    Na jetzt dürfte er jedenfalls gut in den neuen Betrieb aufgenommen worden sein, wenn er dem Team gleich zum Sieg verhilft!

    Ja, also er hat gesagt, dass alle ganz begeistert waren, und wenn es um irgendeinen entscheidenden Schuss ging, dann musste immer er ran. Jedenfalls dürfte er Eindruck geschunden haben. ;-D


    Ich weiß noch immer nicht, ob ich morgen mit zum Gig kann. Es ist nämlich eine Maskenparty und ich hab nichts zum Verkleiden und auch kein Geld um was zu kaufen. :-(

    Zitat

    Das klingt ja mal eklig. ;-D Aber wenn's hilft! :)^

    Also ich mag das Zeug richtig gerne... meine Mutter auch. In der Regel ist es nach meiner Erfahrung so, dass nur Männer nicht so drauf stehen ;-D Meine Mitbewohnerin hats auch fleißig gelöffelt, als sie krank war und ihr hats nicht nur gutgetan, sondern auch geschmeckt.


    Aaargh, jetzt ist mein ganzes Wochenende wieder dahin.... Samstag von 10-18 Uhr, Sonntag von 13-18 Uhr Projektgruppe. Toll. {:( Und wann soll ich an meiner verfluchten Hausarbeit schreiben? >:(


    Und was mache ich heute? Richtig, 17-20 Uhr Projektgruppe! Und in Vorbereitung darauf die nächsten Stunden ackern.... %-|:(v

    Naja, also am WE hat es zumindest das Gute, dass du nicht soviel Zeit hast, an deinen Schatz zu denken. Das mit der Hausarbeit ist aber natürlich blöd. :-( Ich schau grad auf die Uhr und merk, du hast nur noch 1 Stunde für heute in deiner Projektgruppe. Mach dir dann einen schönen Abend. Nimm dir frei heut! :-D




    Wir haben heut endlich eine Verkleidung für mich gefunden (morgen für die Party), die eigentlich kaum Aufwand verlangt hätte. Ich geh einfach als Trinity aus Matrix (ist zwar total abgelutscht, aber irgendwas brauch ich ja). Tja, dann hab ich den Neo-Mantel von meinem Schatz anprobiert, aber er ist halt viel zu weit und es sieht bescheuert aus. Also schnell in einen Ramschladen gefahren, wo es einen saubilligen Trinity-Mantel um 15 Euro gegeben hätte. Aber natürlich hatten sie keinen mehr und in allen anderen Geschäften hab ich auch nix gefunden. Jetzt haben wir 3 m schwarzes Kunstleder gekauft und mein Schatz näht mir bis morgen einen eigenen Mantel. Der Irre. ;-D Da ich leider keine enge, schwarze Hose habe, muss Trinity morgen erstmals ein Kleid tragen. Das ist aber mindestens genauso scharf. ;-D

    Zitat

    Ich schau grad auf die Uhr und merk, du hast nur noch 1 Stunde für heute in deiner Projektgruppe. Mach dir dann einen schönen Abend. Nimm dir frei heut! :-D

    Haha, weißte wann ich wirklich zu Hause war...? Um halb 11. >:( Und morgen gehts schon um 10 Uhr weiter... ich lass jetzt noch etwas die Glotze laufen, trinke heiße Brühe und gehe dann gleich schlafen... Aber wenigstens hab ich heute Abend noch ne nette private Unterhaltung mit meinem Kommilitonen gehabt, der mich netterweise nach Hause gefahren hat (sonst wäre ich noch später heim gekommen).

    Zitat

    ich geh einfach als Trinity aus Matrix (ist zwar total abgelutscht, aber irgendwas brauch ich ja)

    Aber das passt auch total zu dir.

    Zitat

    Also schnell in einen Ramschladen gefahren, wo es einen saubilligen Trinity-Mantel um 15 Euro gegeben hätte.

    :-o Das ist ja cool... Also ich meine nicht, dass sie keinen mehr hatten, sondern dass der da so billig gewesen wäre

    Zitat

    Jetzt haben wir 3 m schwarzes Kunstleder gekauft und mein Schatz näht mir bis morgen einen eigenen Mantel.

    Hach dein Mann ist einfach klasse! :-D Kann man sich den mal borgen? ;-D Also nur fürs Nähen... so z.B. für meine Hochzeit! ;-D

    Zitat

    Das ist aber mindestens genauso scharf. ;-D

    eher schärfer ;-D

    Zitat

    Haha, weißte wann ich wirklich zu Hause war...? Um halb 11.

    Autsch. :°_ Halt durch, irgendwann ist das Projekt auch durch. Bis dahin kannst du hier gerne deinen Frust darüber auslassen. ;-D

    Zitat

    Hach dein Mann ist einfach klasse! :-D Kann man sich den mal borgen? ;-D Also nur fürs Nähen... so z.B. für meine Hochzeit!

    Sobald mein Brautkleid (ich hab inzwischen schon ziemlich genaue Vorstellungen davon) fertig ist, werde ich beurteilen und dir mitteilen, ob es sich lohnt, mein Privatschneiderlein dafür zu engagieren. ;-D Er hockt momentan 2 m vor mir auf dem Boden und vollendet den Mantel. Das Oberteil hat er gestern noch geschafft, aber den Rock muss er ja noch annähen. Das scheint komplizierter zu sein, als ich dachte, aber ich hab ja auch keine Ahnung vom Nähen! ;-D

    Blut für Dracula oder unlösbarer Auftrag?

    Zitat

    Ich will übrigens ein Foto von euren 2 tierischen Raubkatzen haben! ;-D

    Ok! Ich werd' bei Gelegenheit mal welche machen. Momentan bin ich im Dauerstress. Ich muß mich um meine Internetseite kümmern. Sie befindet sich zu Zeit im Wiederaufbau. Dann kommen noch Fotoshootings von meinen Auftraggebern hinzu, die kaum zu bewältigen sind.


    Da will zum Beispiel die Redaktion von "Merian", Fotos von den transsilvanischen Karparten, inklusiv der Stadt Brasov und der sagenumwobenen Törzburg. Graf Dracula läßt grüßen.


    Haaaaalllloooooo? Hat die Redaktion den Schuß nicht gehört? Transsilvanien liegt in Rumänien. Daß sind mal eben locker 2000km. Tz,tz,tz:|N, Vorstellungen haben die Leute.


    Anders rum würde dieser Auftrag ordentlich Kohle reinbringen. Hab' ich meinem Schatzi doch ein neues Auto versprochen und heute Morgen ausnahmsweise mal gaaaaaaanz vorsichtig geweckt, sie in meine Arme genommen und mit ihr gaaaaaanz lange geschmust und gekuschelt.:)_ Hach, war daß schön, sie mal zu knuddeln und nicht gleich immer mit der Tür in's Haus fallen.


    Doch zurück in die bittere Wirklichkeit: Heute ist der internationale Crosslauf über 10Km. Booooooaaaaaahhhhhh, ey. Eine knüppelharte Strecke, die zugleich die Qualifikation für den nächsten Marathon ist. Crossläufe sind meine Spezialität. Schlammschlacht, wüste Keilereien und masochismus wird vom Veranstalter garantiert. Geduscht wird eiskalt und gemeinsam: Männchen und Weibchen. Lechts!:p>


    Ich werde heute Abend mal berichten. Und wie geht's dir, Latino Vampi? Immer noch traurig?

    Zitat

    Das schlimme ist ja: Ich kann an nichts anderes denken... bin manchmal richtig abgelenkt, wenn ich mit meiner Projektgruppe zusammen bin und kann mich kaum konzentrieren... Naja, für die Gesundung habe ich mir jedenfalls etwas Zwiebelsirup fertig gemacht, ich hoffe, es hilft.

    Versuch es doch mal mit einer heissen Tasse Schokolade. Die macht dich wieder Glücklich. Ganz bestimmt. Und für dich Fenta: Noch viel Spaß mit deinem tapferen Schneiderlein.;-)


    Liebe Grüße, sturmfrei*:)

    Na hey, fahr doch nach Transsilvanien und grüß mir meine Familie! ;-D Oder ich fahr hin, mach schöne Fotos und streich die Gage von Merian ein! ]:D


    Du läufst Marathon? Bist du da auch so ungeschickt wie beim Radfahren? ;-D Nein, im Ernst, finde sowas echt cool. Ich laufe nur so zum Spaß. Am liebsten allein. ;-D


    Mein Mantel sieht übrigens toll aus, dafür dass er innerhalb eines Tages entstanden ist. Werde ev. Fotos machen, heut beim Gig. :-)

    Zitat

    Halt durch, irgendwann ist das Projekt auch durch. Bis dahin kannst du hier gerne deinen Frust darüber auslassen. ;-D

    Danke, das ist lieb! @:) Zum Glück hab ich ja noch die eine aus der Projektgruppe, die ist wirklich so lieb... wenn die Männer mal nicht in der Nähe sind, kotzen wir uns beieinander aus und sie versorgt mich noch mit jeder Menge Medikamenten wegen meiner Erkältung ;-D

    Zitat

    Sobald mein Brautkleid (ich hab inzwischen schon ziemlich genaue Vorstellungen davon) fertig ist, werde ich beurteilen und dir mitteilen, ob es sich lohnt, mein Privatschneiderlein dafür zu engagieren.

    Super! ;-D Jetzt muss ich nochmal nachfragen... Ich hab so halbwegs noch die Bilder im Kopf, die du hier beispielhaft gepostet hast. Das eine Kleid, was ich noch vor Augen habe, war schwarz. Wolltest du es auch in schwarz? Oder in ner anderen Farbe?

    Zitat

    Das Oberteil hat er gestern noch geschafft, aber den Rock muss er ja noch annähen. Das scheint komplizierter zu sein, als ich dachte, aber ich hab ja auch keine Ahnung vom Nähen! ;-D

    Ich hätt aber gerne vom Trinity-Gesamtoutfit ein Foto! ;-D Trinity im Kleid... würd ich gerne sehen ;-)

    Zitat

    Mein Mantel sieht übrigens toll aus, dafür dass er innerhalb eines Tages entstanden ist. Werde ev. Fotos machen, heut beim Gig. :-)

    Ach da haben wirs ja schon! ;-D

    Zitat

    Da will zum Beispiel die Redaktion von "Merian", Fotos von den transsilvanischen Karparten, inklusiv der Stadt Brasov und der sagenumwobenen Törzburg. Graf Dracula läßt grüßen.

    Wo wir wieder bei Thema wären.... ;-D Frag doch einfach Trinity... äh ich meine Fenta ;-D Sie fliegt dich bestimmt auf ihren vampirischen Schultern hin! ]:D]:D]:D

    Zitat

    Hach, war daß schön, sie mal zu knuddeln und nicht gleich immer mit der Tür in's Haus fallen.

    Ach, dass es das auch noch gibt? ;-D

    Zitat

    Und wie geht's dir, Latino Vampi? Immer noch traurig?

    Ach naja... werd jedenfalls momentan nicht wieder so ganz glücklich! ;-D

    Zitat

    Versuch es doch mal mit einer heissen Tasse Schokolade. Die macht dich wieder Glücklich. Ganz bestimmt.

    Ich glaub die allein hilft nicht mehr viel... ;-) Aber ich hab mir vor ein paar Wochen (öh vor zwei oder so) Rittersport gekauft, weil sie ganz günstig war. Nun weiß ich ja wofür, hab grad beschlossen, die mal anzubrechen. Ist glaube ich micht Karamell! :-q

    Es war kalt an diesem Samstag, dem 21. Internationalen Crosslauf der Männer und Frauen.


    Ich schraubte die längsten Spikes unter meine Laufschuhe da der Boden extrem aufgeweicht war. Dann noch einige Anweisungen meines Trainers und ab gings zum Start. In der ersten Reihe, die Favorisierten Schwarzafrikaner. In der Zweiten Reihe die Masterklasse und meine wenigkeit.

    Zitat

    Ich bin nervös wie immer. Dann der Startschuß. Das Tempo: Brutal hoch! Der erste Anstieg: Ein 5 Meter hoher Wall. Es kommt zu ersten Stürzen, von denen ich aber verschont bleibe. Es müssen weitere Hindernisse überwunden werden: Wasselöcher, Schlammlöcher, Strohballen, Holzbohlen. Das ganze fiese Programm. Ich befinde mich in der 7 Köpfigen Spitzengruppe. Mein Trainer brüllt mich an:" In der zweiten Runde übernimmst Du die Führung". "Alles Klar", sage ich Denke aber: Leck mich am Arsch!


    Ich schaffe es, mich kurzfristig auf Platz drei vorzukämpfen. Doch die Afrikaner verschärfen in der vorletzten von 5 Runden daß Tempo. War mir auch klar. Die letzte Runde wird für mich zum Spießrutenlauf. Es ist reine Muskelarbeit gefragt. Ich leide Höllenqualen. Mir schwinden die Kräfte. Wo ist daß Ziel? Puls 198. Anerober Bereich. Meine Beine sind völlig "übersäuert".


    Ich erreiche als 6. in der Gesamtwertung und als 1. in der Masterswertung daß Ziel. Als wandelnde Fangopackung!;-D

    Zuhause angekommen nimmt mich mein Schatzi erst mal in den Arm. " Na, wie war's denn? Sag' nichts. Lass' mich raten: Du hast deine Altersklasse gewonnen und deine Quali für den Marathon. Iss' ja super. Mensch ich bin stolz auf dich. Hast Du auch Spaß beim Duschen mit den anderen Frauen gehabt?:-o Ach, was ich noch erzählen wollte,..............bla, bla, bla, bla!


    Latino Vampi und Fenta ich muß an dieser Stelle mal wieder einhaken, was meine Freundin mir noch alles erzählt hat, weiß ich nicht mehr. Ich bin an ihrem Busen einfach eingeschlafen und erst abends wieder aufgewacht. Sie hat dann meine immern noch total übersäuerten Beine massiert. Daß war schön. (Schwärm);-D. Und schließlich ist es, wie sollte es auch anders sein, über uns gekommen. Aber daß wird ja dezent mit einem verschämten|-o unterlegt.


    Mal sehen was der heutige Sonntag bringt. Ich werde zum ersten mal mit unserer Jungpumadame "Nicki" auf die "Jagd" gehen. Ihr dürft gespannt sein.


    grüße sturmfrei*:)

    Zitat

    Ich bin an ihrem Busen einfach eingeschlafen und erst abends wieder aufgewacht. Sie hat dann meine immern noch total übersäuerten Beine massiert. Daß war schön. (Schwärm)

    Du hast es ja echt gut bei ihr! ;-D

    Hey, hey, ihr alle! ;-D


    Ich bin mal mittig bei der Fischdiskussion ausgestiegen und hoffe, dass ich nicht noch wichtige Details über L15s etc. verpasst habe ;-D Lustigerweise habe ich die Tage auch darüber nachgedacht, mit ein Aquarium einzurichten. Mein Vater hat ein riesengroßes Ding in seinem Arbeitszimmer, und es ist einfach wahnsinnig beruhigend, den Fischen zuzuschauen. Allerdings kostet sowas auch Geld und ich muss sparen...

    Zitat

    Und es hat sich so sicher angefühlt! Ich hatte nie Angst, dass er plötzlich Schluss machen oder das Interesse an mir verlieren könnte, echt komisch. Und es war eben nicht rational begründbar.

    Mit diesem Zitat will ich meinen Eltern-Besuch-Bericht einladen und damit auch auf die Frage von Vamp antworten, ob es nicht seltsam ist, jahrelang drauf zu warten, die Eltern kennenzulernen und ob er meine kennt. Ja, er kennt meine Eltern und zwar schon seit ein bisschen länger als zwei Jahre.


    Um auf das Zitat zurückzukommen: Bei uns war es nie sicher. Ich weiß nicht, ob ihr euch an den Anfang des Fadens erinnern könnt. Mit meinem Freund und mir war es ein einziges Hickhack. Ich will nicht sagen, dass er mich nicht geliebt hat - aber gewiss hat er das nicht in einer Weise getan, wie ich das gerne wollte. Er hatte große Beziehungsängste, die immer wieder viel kaputt gemacht haben. Wir haben häufig Schluss gemacht, sind aber immer wieder beieinander gelandet. Einmal hat es monströs geknallt und ich hatte mir vorgenommen, komme was wolle nicht mehr mit ihm zusammenzukommen. Wir sind befreundet geblieben und auf einmal hat alles wunderbar zwischen uns geklappt. Fünf Monate lang ging das so. Aber dann hab ich ihm beim Umziehen in die neue Wohnung geholfen und naja... |-o|-o|-o Das war vor drei Jahren und seitdem ist alles anders. Normal sozusagen. Bis auf die Eltern-Sache.


    Am Anfang unserer Beziehung habe ich immer gewollt, dass er meine und ich seine Eltern kennen lerne. Eben weil das so ein Schritt ist, den man nicht mit jedem geht. Da ich so unsicher war, was ihn betrifft, wollte ich eben eine Bestätigung, dass er es ernst meint. In den letzten Jahren, wo es nunmal ernst war mit uns, hat mich das nicht mehr so beschäftigt. Ich hab mir gesagt: Das macht er, wenn er dazu bereit ist. Ich hab das Thema gar nicht mehr angesprochen, ihn aber meinen Eltern vorgestellt (nach langem Murren, darauf hatte er anfangs auch keinen Bock, aber mittlerweile macht er keine Mucken mehr! ;-D), immer mal wieder zu Familienfesten mitgeschleppt etc. Und ihm eben Zeit gelassen. Und seit Ende vergangenen Jahres machte er dann plötzlich selbst Anstalten von wegen Eltern vorstellen etc. Keine Ahnung warum plötzlich. Ich hab ihn gefragt, aber er konnte mir keine Antwort geben.


    Also lange Rede kurzer Sinn: Ich hab die Eltern, die Schwester, deren Freund, die zwei Kinder, einen Cousin und die Oma kennengelernt: Eine sehr herzliche Familie, kompliziert war es gar nicht. Ich bin froh, dass ich sie endlich kennengelernt hab... Spektakuläres vom Treffen selbst gibts nicht zu berichten. Wir waren zum Mittagessen da (in Frankreich dauert das ziemlich lang) und danach dann bei der Oma. Die übrigens 13 Kinder in die Welt gesetzt hat und damit meinen vollen Respekt hat ;-D


    Ach ja, eine lustige Situation gab es doch: Als mein Freund mal eben nicht im Raum war, fragt mich mein Vater nach meinen Geschwistern, ob die schon verheiratet wären. Und ihr alle wisst: Ich bin die einzige, die nicht verheiratet ist... Meint der Vater so: "Das kommt auch noch." .... - Ähm.... - Was antwortet man auf sowas? Richtig. Lächeln und nicken... Aber um euch zu beruhigen, geheiratet wird hier erst, wenn wir mal zusammengewohnt haben ]:D


    Was hoffentlich bald ansteht. Nach der Woche Urlaub fällt es mir umso schwerer, wieder allein zu sein :°( Der Urlaub war für eine Entspannung eh zu kurz. Am ersten Wochenende war ich noch so in der Arbeit drin, dass ich gar nicht abschalten konnte. Und kaum hatte ich mal ein bisschen Abstand, ist er auch schon wieder rum. Hinzu kommt, dass ich nicht gut schlafe und meine Gedanken wieder sorgenvoll in meinem Kopf kreisen. Es ist Montag und ich sehne mir schon wieder das Wochenende herbei. Schön ist das nicht. Naja...


    So, das wars erstmal von mir, ich pfeif mir mal noch nen Kaffee rein, bevor es losgeht in den Job-Dschungel... :°(


    *:)*:)*:)