Ja, Vamp, du hast total einen Klatsche! ;-D Warum denkst du das denn? Ich glaub, dieser Gedanke vom Betrügen war bei dir nicht im Vordergrund, sondern schlichtweg, dass du dich dabei nicht wohlgefühlt hast. Ist doch nichts schlimmes dabei. Vielleicht hattest du ja hintergründig immer Zweifel, ob du wirklich mit deinem Freund redest. Ist ja immerhin im Internet gewesen, man weiß ja nie... ;-) Mach dir keine Gedanken.


    Ich hab mal wieder super kacke geschlafen, bin total früh aufgewacht und hab mich seit 5 Uhr nur im Bett hin und hergedreht. Sofort war die Arbeit wieder im Kopf und was ich alles noch zu tun hab. Kein Wunder, dass ich überhaupt nicht belastbar bin tagsüber, wenn ich nur so wenig schlafe. Gott sei Dank, dass Wochenende ist. Bei meinem Freund kann ich viel besser entspannen, als hier in meiner Wohnung.


    Ich bin total in einer Zwickmühle. Wir haben nämlich in letzter Zeit öfter übers Zusammenziehen gesprochen und ich hab dafür plädiert. Er ist auch dafür, aber will lieber noch warten, aus dem Grund, dass meine Arbeit nun mal rund 100km von seinem Wohnort weg wäre. Ich müsste also täglich mit dem Auto 2h pendeln insgesamt. Und er sagt, dass das absoluter Quatsch ist. Er hat ja auch recht. Aber hier, an meinem Wohnort, bringe ich alles sofort mit der Arbeit in Verbindung, ich kann nicht abschalten und das ewige hin- und herfahren am Wochenende kostet uns auch Zeit und Nerven. Ich hätte schon große Lust, zusammenzuziehen. Einfach ein Nest zu haben, wo ich tagsüber weiß, dass ich abends zu ihm komme. Er meint, ich wäre dann abends eh zu kaputt, als dass wir da noch irgendwas machen würden. Mag sein. Ich hatte mit dem Zusammenziehen an Juli gedacht, das wäre toll, da hab ich die ersten zwei Wochen Urlaub.... Ich wollte es dieses WE eh nochmal ansprechen - aber ich hab irgendwie auch Sorge, dass das mit dem Pendeln zu viel wird. Mit dem Zug geht es schlecht, denn da muss man mehrfach umsteigen und wäre über zwei Stunden unterwegs. Die Frage ist ja auch, ob ich Kilometer-Geld für die Anfahrt bekäme. Wenn nicht, ist das natürlich nicht rentabel... Ach manno. Ich will heute nicht zur Arbeit. Alles nervt mich. Ich will meinen Schatz! :-/

    Latente

    Ich find das gar nicht so weird. Wahrscheinlich ginge es mir auch so. Auch wenn es nur der eigene Freund ist, so tut man ja doch so, als würde man etwas vor ihm verheimlichen. Wenn mein Freund mir zB schreiben würde "Ach, deinen Freund, den vergessen wir jetzt mal, und gönnen uns lieber etwas Spaß" würde mir bestimmt das Kotzen kommen. Auch wenn ich natürlich weiß, dass es nur ein Rollenspiel ist, und es ohnehin nur mein eigener Freund ist, der Blödsinn macht. ;-D

    Anialel

    Ich glaube auch, dass du dich grundsätzlich wohler fühlen würdest, wenn du mit deinem Schatz jeden Abend verbringen könntest. Aber dass dich der Job von vorne bis hinten ankotzt, ändert sich dadurch ja nicht, und Pendeln ist auch sehr sehr anstrengend. Klar, vielleicht hältst du dann etwas länger durch, aber ob du wirklich jemals mit Freude in die Arbeit gehen könntest?

    Zitat

    Ja, Vamp, du hast total einen Klatsche! ;-D

    Ich wusste es! ;-D

    Zitat

    Ich glaub, dieser Gedanke vom Betrügen war bei dir nicht im Vordergrund, sondern schlichtweg, dass du dich dabei nicht wohlgefühlt hast.

    Ne es ging schon darum... war ja nicht unser erstes Rollenspiel, aber er hat dann halt auch immer sowas gefragt, wie "was sagt denn dein Freund dazu?" usw. Und Sinn der Sache ist es ja, dass man sich darein versetzt, was ich ziemlich gut kann, aber für mich ist es eine der schlimmsten Vorstellungen, meinen Freund zu betrügen. Alleine bei dem Gedanken, ihn zu hintergehen, wird mir ganz übel. :-/

    Zitat

    Vielleicht hattest du ja hintergründig immer Zweifel, ob du wirklich mit deinem Freund redest. Ist ja immerhin im Internet gewesen, man weiß ja nie

    Ne, also das nun wirklich nicht. Es war ja nun seine E-Mail-Adresse, seine Skype-Addi und sein Stil zu schreiben. Außerdem hatten wir kurz vorher schonmal sowas.

    Zitat

    Auch wenn es nur der eigene Freund ist, so tut man ja doch so, als würde man etwas vor ihm verheimlichen. Wenn mein Freund mir zB schreiben würde "Ach, deinen Freund, den vergessen wir jetzt mal, und gönnen uns lieber etwas Spaß" würde mir bestimmt das Kotzen kommen.

    :)z Genauso ergeht es mir.




    So, wir haben uns nun also gestern wieder gesehen. War herrlich! x:) Wir waren in unserer Stammkneipe, haben dort angestoßen und uns ne Kartoffelpfanne geteilt, sehr lecker. Der neue Kellner war süß, etwas unbeholfen ;-D Dafür fand mein Schatz, dass die eine Kellnerin viel zu gut proportioniert sei für diesen Job ;-D War also wie immer lustig dort! Ich hab ihm den Gutschein für H&M geschenkt - das fand er richtig klasse und will mit mir Samstag mal zu H&M schauen gehen! - und ne Karte, wo ne Cappuccino-Tasse drauf ist, im Schaum ist ein Herzchen "reingemalt" und es steht drauf: "Gehen wir zu mir oder zu dir?" ;-D Ich hab hinten drauf geschrieben: "Aber eigentlich ist das egal, denn Spaß haben wir überall!" Dem konnte er nur beipflichten. ;-D


    Spaß hatten wir übrigens jede Menge. |-o Vor dem Essen, nach dem Essen.... :=o|-o War mal wieder viel nachzuholen. ;-) Wir haben dann gestern Abend noch den Film "Sehnsuchtsvoll" geschaut, in der Nacht hab ich ihn im Traum mal wieder zugequatscht. :-/ Gegen Morgen hatte ich dann nen furchtbaren Traum. Mein Schatz hat neben mir mit ner Frau total heftig geflirtet, obwohl ich neben ihm stand!!! Ich wurde so sauer und eifersüchtig, dass ich ihn hätte umbringen können! War nur noch froh, aufzuwachen. So ne extreme Eifersucht kenne ich gar nicht von mir, aber in der Realität wäre er ja auch nicht so. Jedenfalls saß ich dann am Morgen neben ihm im Bett, halb nackt, und er hat mich die ganze Zeit gestreichelt und gemeint: "Soooo schön weich!" :-)


    Später hatten wir ein sehr gemütliches und lustiges Frühstück mit meinen Eltern, morgen telefonieren wir und Dienstag oder Donnerstag sehen wir uns dann auch schon wieder. :-x

    Ist ja schön, dass ihr euer Wiedersiehen so genießen konntet. Eure Lieblingskneipe klingt bei jedem Mal leckerer. ;-D Mir ist gerade etwas langweilig, mein Schatz näht schon den ganzen Tag. ;-D Am Freitag haben wir Probeessen bei unserer Hochzeitslocation, mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen. :-q

    Zitat

    Eure Lieblingskneipe klingt bei jedem Mal leckerer.

    wird sie auch - wir haben ja noch nicht die ganze Speisekarte durch ;-D

    Zitat

    Am Freitag haben wir Probeessen bei unserer Hochzeitslocation, mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen.

    Was wirds denn geben? Also Probeessen... ist sowas denn nötig? Ich würd mich ganz blind drauf verlassen, dass das, was ich bestelle, schon schmecken wird ;-D Ich denke in unserem Fall an typisch deftiges ostfriesisches Essen.

    Naja, also meines Erachtens ist es schon nötig. Erstens müssen wir absprechen, ob wir a la carte essen, oder ein Menü zusammenstellen, oder das Essen auf Platten servieren, sodass es ein bisschen Auswahl gibt. Darüber hinaus bin ich ziemlich heikel beim Essen, v.a. bei Fleisch, das muss ich erst mal probieren, ehe ich weiß, ob es mir schmeckt oder nicht (möchte ev. gerne rosa gebratene Flugentenbrust, weil es so lecker klingt, hab aber gar keine Ahnung, ob ich das überhaupt mag ;-D), und ich will auf meiner Hochzeit bestimmt nix essen müssen, was mir nicht schmeckt. ;-D Die Greifvogelpartie müssen wir außerdem auch noch abklären, und da spricht nix dagegen das ganze mit einem guten Essen zu krönen. ;-D

    na jut ;-D


    Also ich bin mir bei den Sachen für uns ziemlich sicher, dass die mir schmecken würden. Hab mir da mal (jaja ich weiß, total verrückt) ein Catering rausgesucht... ;-D Denn wenn alles so klappt, wie ich mir das aktuell vorstelle, wären wir ja nicht im Restaurant. Und dieses Catering hat super tolle Angebote. Kann hier leider keinen Link posten, weil die auf jeder Seite im Browser die gleiche Adresse haben, wenn ihr versteht, was ich meine.


    Kann aber mal das Angebot kopieren:

    Die haben aber glaube ich ihre Angebote und die Seite umgestellt. Ist glaube ich nicht ganz das, was ich mal rausgesucht hatte, aber von der Art her passt es. Alles wäre natürlich viel zu viel, aber man kann da sicher auch einzelne Menüs absprechen. Ein bisschen Auswahl ist ja nicht schlecht.


    Es gibt da auch einzelne Gerichte, dann könnte man auch z.B. eine Vorspeise, 2 Hauptgerichte und 2 Nachspeisen aussuchen oder sowas, wegen der Auswahl. Toll finde ich z.B.:

    Finde ich vom Preis her auch in Ordnung. Das wären bei 20 Leuten 180 Euro, kann man nichts gegen sagen. Kommen halt natürlich noch die Getränke dazu. Aber geht auf alle Fälle.

    Hey Mädels!

    @ Latente

    Das Wiedersehen hört sich wirklich schön an! Ich wünsche euch weiterhin viel Sapaß und dass ihr es genießt - Fernbeziehungen sind einfach nur kacke ;-)

    @ Fenta

    Zitat

    Ich glaube auch, dass du dich grundsätzlich wohler fühlen würdest, wenn du mit deinem Schatz jeden Abend verbringen könntest. Aber dass dich der Job von vorne bis hinten ankotzt, ändert sich dadurch ja nicht, und Pendeln ist auch sehr sehr anstrengend. Klar, vielleicht hältst du dann etwas länger durch, aber ob du wirklich jemals mit Freude in die Arbeit gehen könntest?

    Ganz ehrlich: Diese Frage stelle ich mir heute Morgen auch. Gestern bin ich seit Wochen zum ersten Mal mit neutralen Gefühlen eingeschlafen und nicht mit einer solchen Angst vor der Arbeit. Und heute Morgen geht mein Puls schon wieder schnell und das einzige, womit ich mich beschäftige, ist die Rechnung, wie schnell die Woche rumgeht: à la: heute muss ich das und das machen, morgen steht das auf dem Programm, Mittwoch, Donnerstag, Wochenende. (Ich hab Freitag und Montag nämlich frei). Diese Rechnung hangelt sich weiter bis Anfang April, wo wir gemeinsam in Urlaub fahren...


    Ich bin im Moment ziemlich überzeugt, das auszusitzen. Bei einer Kündigung kämen einfach zu viele Probleme auf mich zu. Geld- und versicherungstechnisch. Ich muss schlichtweg lernen, entspannter zu werden. Und dann schauen wir mal, wie es läuft. Ich weiß es ja auch nicht...alles verzwickt!


    Um mal zum Hochzeitsmenü zu kommen (elegant übergeleitet, wie immer!) ;-D Ich finde das Probessen toll! Erstmal kriegt man was zu essen und dann sollte es gerade an diesem Tag ja doch keine unliebsamen Überraschungen geben. Das kann zwar auch zu netten Anekdoten führen... aber naja! ;-D


    Ansonsten kann ich nur Schönes vom WE berichten. Waren wieder bei seinen Eltern und nun auch bei den anderen Großeltern. "Wir sind ja so froh, dass wir endlich mal die Schwiegertochter kennen lernen, die er sich ausgesucht hat!" :-o Und außerdem Verwöhn-Programm, mit Kuscheln, Küssen, Rumklönen... x:) Ich will zurück!

    Latente

    Das ist wirklich super günstig, so günstig kämen wir niemals davon. ;-D Ich denke wir müssen pro Person schon mit ca. 30 Euro für das Menü rechnen. Leider ist die Homepage von denen momentan nicht erreichbar, ich nehme an, sie stellen auf ein neues Angebot um, kann also leider grad nichts herzeigen. Das ist ein etwas teureres Lokal und die haben echt wahnwitzige Sachen im Angebot. Wir nehmen auch meine Trauzeugin und ihren Freund mit, dann können wir uns zu viert durchkosten. ;-D

    Anialel

    Zitat

    Ich muss schlichtweg lernen, entspannter zu werden. Und dann schauen wir mal, wie es läuft.

    Vielleicht hilft es dir, wenn du dir immer vor Augen lässt, wie oft sich deine Ängste überhaupt schon bewahrheitet haben... ich meine, mal von außen betrachtest, machst du doch einen ziemlich guten Job und heimst auch Lob sein, oder? Versuch dir doch mal, ein paar Zettelchen in die Wohnung zu hängen, wo du dir deine gelungen Taten immer vor Augen hältst? ;-D

    Zitat

    dann sollte es gerade an diesem Tag ja doch keine unliebsamen Überraschungen geben.

    Ja, also gerade das Essen ist das EINZIGE, das an diesem Tag super sein muss, und wo nix schief gehen darf. Mir ist völlig wurscht, ob meine Handtasche dann perfekt zum Kleid passt, ob mir ein Stöckel abbricht oder ob sich sonst irgendwelche abartigen Pannen ereignen. Aber das Essen muss jedem schmecken und alle satt machen. ;-D




    Bei meinem Kleid ist übrigens inzwischen sogar schon das Innenkorsett fertig. Die 1. Hürde ist geschafft. ;-D

    Zitat

    Das Wiedersehen hört sich wirklich schön an! Ich wünsche euch weiterhin viel Sapaß und dass ihr es genießt - Fernbeziehungen sind einfach nur kacke ;-)

    Du sprichst ja aus Erfahrung ;-D - aber bald hab ichs ja geschafft! Zum Glück sind unsere Wiedersehen fast immer so schön! :-)

    Zitat

    Ich finde das Probessen toll! Erstmal kriegt man was zu essen und dann sollte es gerade an diesem Tag ja doch keine unliebsamen Überraschungen geben.

    Muss man das eigentlich extra bezahlen oder gehört das zum Service dazu? ;-D Aber ist glaube ich auch ein Unterschied, ob man ein Catering bestellt oder ins Restaurant geht. Dann kann man das Restaurant vorher generell mal ausprobieren.

    Zitat

    Das ist wirklich super günstig, so günstig kämen wir niemals davon. ;-D Ich denke wir müssen pro Person schon mit ca. 30 Euro für das Menü rechnen.

    Es soll also auch schon eher etwas "Edleres" zu essen geben, ja? Oh man, bin ich mal wieder bieder! ;-D Irgendwie bin ich total für bessere Hausmannskost.... Auf der einen Seite für maßgeschneiderte Brautkleider gabs einen Test, was für ein Brauttyp man ist... Naja, mein Ergebnis passte nicht so recht, aber auf mich passt keiner der Typen.

    Zitat

    Versuch dir doch mal, ein paar Zettelchen in die Wohnung zu hängen, wo du dir deine gelungen Taten immer vor Augen hältst? ;-D

    Das ist gar keine schlechte Idee, führe dir doch mal deine Leistungen vor Augen!

    Zitat

    Ja, also gerade das Essen ist das EINZIGE, das an diesem Tag super sein muss, und wo nix schief gehen darf. Mir ist völlig wurscht, ob meine Handtasche dann perfekt zum Kleid passt, ob mir ein Stöckel abbricht oder ob sich sonst irgendwelche abartigen Pannen ereignen. Aber das Essen muss jedem schmecken und alle satt machen. ;-D

    Ja das ist mir auch sehr wichtig. Deswegen bin ich eher für etwas "einfachere" Gerichte, da kann ich eher sicher sein, dass da für jeden was dabei ist. Allerdings muss mein Kleid auch super aussehen! ;-D Aber darum musst du dir ja keine Sorgen machen! ;-)

    Mein Schatz hat grad vorgeschlagen, Samstag ins Planetarium zu gehen! :-x


    Thema ist bei der ausgewählten Vorstellung: Der Mond zwischen Wissenschaft und Magie. Na wenn das nicht romantisch wird! Ach finde ich das süß von ihm...x:)

    Zitat

    Muss man das eigentlich extra bezahlen oder gehört das zum Service dazu?

    Das werden wir schon zahlen müssen. Allerdings bekommt man normalerweise viele Gerichte zum Probieren. Mal sehen. Bin schon gespannt.

    Zitat

    soll also auch schon eher etwas "Edleres" zu essen geben, ja? Oh man, bin ich mal wieder bieder! ;-D Irgendwie bin ich total für bessere Hausmannskost....

    Naja, wo wir schon so wenig Gäste haben und unsere Feier generell schon so kahl ist (kein angemieteter Saal, kein romantisches Tamtam, keine traditionellen Bräuche, keine Musik, also eigentlich kein garnix ;-D) möchte ich zumindest, dass die Location etwas Besonderes ist und nicht das Wirtshaus nebenan. Und auf dieser Burg ist eben kein Catering möglich, das Essen muss man vom Burgrestaurant nehmen. Und das ist echt feines Essen, was die da haben. Das zahlen wir gerne. Außerdem haben wir eine Greifvogelschau und die Greifvögel können angeblich auch auf unsere Hochzeitsfotos. Bin schon so aufgeregt, würde das total genial finden, einen Adler auf dem Arm zu halten. x:)

    Zitat

    Aber darum musst du dir ja keine Sorgen machen!

    Echt nicht! ;-D

    Zitat

    Mein Schatz hat grad vorgeschlagen, Samstag ins Planetarium zu gehen!

    Das ist ja witzig. Das Weihnachtsgeschenk, das ich für meinen Schatz gebastelt hab, wo ich 12 Überraschungen für 2009 reingetan habe, da hab ich auch einen Planetariumsbesuch dabei und da freu ich mich auch schon diebisch drauf. ;-D Ich glaub, es ist beim Monat April drin, aber ich weiß es nimmer genau. |-o

    Wenn das Stürmchen Sturm-freie-Bude hat

    Mann man, man, daß waren vielleicht zwei Wochen. Sowas hab' ich noch nicht erlebt. Alles fing damit an, daß meine Freundin für zwei Wochen nach Stockholm geflogen ist. Ich blieb also allein mit meinen drei kleinen zurück. Zum ersten mal, nach langer Zeit wieder einmal, völlig auf mich allein gestellt. Nun gut!. Töchterchen Jaqueline schläft schon prima durch. Dafür ist Nicki um so lebhafter geworden und streift mit Ozelot Felix durch die Gärten. Haben doch beide ein neues Spiel entdeckt: Nachts um 2:00 Uhr nix wie raus und den Hund meines geliebten Nachbarn, mit dem meine Freundin zur Zeit auf Kriegsfuss steht, zu ärgern.


    Nicki hat es schon geschafft, vom Boden aus, mit einem gewaltigen Satz auf den 4 Meter hohen Balkon zu springen. Zuletzt hat er dabei die komplette Markise herunter gerissen. In Anlehnung an Wilheln Busch habe ich mir erlaubt, es einmal so zu schreiben:


    Die Nacht ist schwarz, der Nachbar raucht.


    Da hört er daß es draußen faucht.


    Er denkt: Was mag da vor sich gehn?


    Ich muß mal aus dem Fenster sehn.


    Die Nicki kratzt mit ihren Tatzen;


    Der Nachbar muß sich erst mal setzen.


    Die Nase läuft von Blut gerötet;


    Der Nachbar schreit: Ich bin getötet!


    Dann fährt er lang zu Boden nieder


    Und streckt die schwach gelähmten Glieder.


    Er ruft entrüstet und betrübt:


    Das hat die Nicki ausgeübt.


    Tja Ladys, daß dicke Ende kommt noch. Bei einen meiner letzten Fotoshootings mußte ich Nicki und Felix mitnehmen. Töchterchen Jaqueline konnte ich glücklicherweise an diesem Tag bei meinen Pseudo-Schwiegereltern abgeben. Doch beim Fotoshooting ließen Nicki und Felix mal so richtig die Sau raus. Ausgerechnet an diesem Tag war mein Auftraggeber mit anwesend. (Böse Falle)


    Ich werde an's Telefon gerufen. Meine Freundin ist dran und ruft aus Stockholm an: Sie will noch für eine weitere Woche, zur Fortbildung, in die Vereinigten Amerikanischen Emirate. Ich mach' vor Freude 'nen Luftsprung. Noch 'ne Woche Sturm-freie-Bude. Ich frage sie noch rasch, ob sie nicht meine liebgewonnenen Userin und "med1 Freundin Jezebel" besuchen mag? Einfach um liebe Grüße zu bestellen. Ich habe es noch nicht ganz ausgesprochen, da werde ich mit einem lauten Rumms aus der Leitung gerissen. Das Studio war noch nicht ganz aufgebaut, da nimmt daß nächste Chaos seinen Lauf:


    Mein Auftraggeber von Bedeutung,


    In der von im erscheinten Zeitung.


    Wie düster wird sein Blick umnebelt,


    Als Nicki mit dem Schwanze wedelt.


    Des Felix Physiognomie,


    bedroht er mit dem Paraplü.


    Der Nicki jetzt in Zornekstase


    Faucht an des Autors große Nase.


    Jetzt greift der Redakteur voll Hass,


    Als Wurfgeschoss zum Wasseglass.


    Jedoch der Schaden bleibt gering,


    Weil ihn das Paraplü empfing.


    Das Paraplü wird jetzt zur Lanze.


    Der Redakteur braucht eine Schanze.


    Der Tisch fällt um, höchst penetrant


    fließt auf daß Augenlicht der Sand.


    Vergeblich ist ein hoher Stoß.


    Auch bleibt ein tiefer wirkungslos


    Indessen zieht das Stürmchen aber


    Den Bleistift Nummro 6 von Faber;


    Der Redakteur der sehr rumort.


    wird mehrfach peinlich angebohrt.


    Die Nicki und der Felix froh


    Verlassen jetzt das Studio.


    Ein Fotograf, recht klug und fleißig


    Trägt stets 'nen spitzen Bleistift bei sich.


    In diesem Sinne: Den Auftrag konnte ich an diesem Tag knicken. Aber was soll's. Ich freue mich auf die nächsten Abenteuer.


    Grüße, Stürmchen*:)

    Zitat

    In Anlehnung an Wilheln Busch habe ich mir erlaubt, es einmal so zu schreiben:

    Mensch, Sturm, du hast echt trotz deiner 3 ungezähmten Raubkatzen (ich zähl deine Tochter mal dazu ;-)) viel zu viel Zeit! ;-D Und pass bloß auf, dass du nicht noch verklagt wirst! ;-D


    Mein Hund hat heute einen meiner Lieblingshandschuhe (hat mir mein Liebster zu unserem ersten gemeinsamen Weihnachten gekauft) zerrissen. Bin echt untröstlich. Aber selber schuld. ;-D