• Der Beziehungs-Glücklich-Faden

    so, mal wieder ein faden von meinereiner;-D na, freut ihr euch schon alle???;-D ich hab mir mal was überlegt... alle schreiben hier hinein, *dass sie verlassen wurden *dass sie liebeskummer haben *dass sie nicht wissen ob sie verzeihen sollen *dass sie nicht wissen ob sie ehrlich sein sollen *dasss sie nicht wissen wie sie schluss machen sollen …
  • 18 Antworten

    wir waren übrigens am Mittwoch so ziemlich das erste mal "richtig" weg...das Kneipenteam hatte ausgerechnet für diesen Tag einen Ausflug in die "Großraumdisco" hier geplant...so mit VIP-Lounge und allem drum und dran...ich war zuerst ziemlich angefressen,weil ich eben nicht am Abend vor meinem Geburtstag ganz alleine daheimsitzen und mit mir selbst reinfeiern wollte...auf der anderen Seite wollte ich meinem Freund aber natürlich auch nicht "verbieten" da mitzugehen,weil er ja ohnehin fast nie weggeht...nachdem wir dann lange zu keiner Einigung gekommen sind,weil er meinte,wir sollten das zusammen entscheiden und ich nicht wusste,wie das gehen soll,hat er dann letztendlich doch noch gemeint,ich könne doch auch einfach mitkommen...(ich hatte schon gar nicht mehr dran geglaubt,dass das noch kommt)...einerseits wollte ich da gar nicht mit,weil das einfach nicht meine Welt ist...ich gehör halt zu dem Clan nicht dazu,auch wenn manche Leute davon ja wirklich nett sind...andererseits kann ich ihm ja nicht immer vorwerfen,wir würden nichts zusammen machen und er wolle nichts mit meinen Freunden machen und es dann umgekehrt genauso machen:-/ also bin ich halt mit...mit einem ziemlich schlechten Bauchgefühl...ganz so katastrophal wurde es dann aber zum Glück nicht...ihr erinnert euch noch an die Bad Taste-Schlampe?Als die an der Bushaltestelle zu uns stieß,wär ich schon fast ausgeflippt...erst recht,als sie dann im Bus meinen Freund zugelabert hat und natürlich in dieselbe Disco ging>:( ich hab mich allerdings beherrscht...naja,dort war's dann auch ganz ok...da mein Freund ja aber grundsätzlich Hummeln im Arsch hat und nicht mal irgendwo ruhig sitzen bleiben kann,saß ich halt öfter mal alleine irgendwo rum...ICH hab damit eigentlich kein Problem,nur fühlt sich dann immer grundsätzlich irgendwer dazu berufen,mich zu fragen,warum ich denn so schüchtern sei und ich solle doch Spaß haben und blabla....ist vielleicht lieb gemeint,aber ich reagiere darauf höchstgradig allergisch und bin dann erst recht total blockiert:|N irgendwann war ich dann allerdings so betrunken,dass es mir wurscht war:=o aber irgendwie geredet haben wir über den Abend nicht so richtig...also wie wir diese "Premiere" denn nun fanden usw.

    Zitat

    weil ich eben nicht am Abend vor meinem Geburtstag ganz alleine daheimsitzen und mit mir selbst reinfeiern wollte

    Genau der Grund, warum ich es unmöglich finde, meine Familie an meinem Geburtstag nicht zu sehen. Klar, meine Mitbewohnerin wäre hier, aber trotzdem... ich glaub ich würd sowas von heulen.

    Zitat

    einerseits wollte ich da gar nicht mit,weil das einfach nicht meine Welt ist

    So ähnlich gings mir neulich auch... hatte ich das schon erwähnt, dass ich auf besagter Party war? Da war von der FH aus (meine Mitbewohnerin studiert da ja) eine Welcome-Back-Party fürs neue Semester, das ja bei denen schon früher anfängt als bei uns an der Uni. Sie und unser Nachbar wollten hin und ich hab mich dann letzten Endes bereit erklärt, auch mitzukommen, weil ich mir dachte, die nächsten Wochen seh ich eh kein Tageslicht mehr. Man muss ja dazu sagen, ich war hier quasi noch nie so richtig auf ner echten Studentenparty (wollte ich auch nicht) und bin absolut Discounerfahren, mich haben Discos nie gereizt.


    Nun, da angekommen war die Musik draußen schon so laut, dass es mir so vorkam, als würden alle Wände des Gebäudes wackeln. Und ich dachte mir schon so: "Was? Da soll ich rein?!" Drinnen kam es drauf an, wo man sich aufhielt. Blöderweise war die Cocktailbar genau neben der Tanzfläche, die durch nen Vorhang abgetrennt war. Da war die Musik dann so laut, dass ich Angst hatte, Herzrasen zu bekommen, weil ich irgendwie immer denke, mein Herzschlag passt sich dem Rythmus an, ich kriegte Schweißausbrüche, leichte Panik und von der Vibration und der puren Lautstärke wurde mir übel. Also ehrlich, ich tanze ja gerne, aber auf die Tanzfläche hätten mich da keine 100 Elefanten gekriegt. Wir haben uns dann so schnell es ging in einen Nebenraum verzogen, wo sich hauptsächlich unterhalten wurde. Es war dort nicht ganz so laut, man musste sich allerdings immer noch anbrüllen, um sich verstehen zu können. Meine Mitbewohnerin hat sich irgendwann verzogen und ich hab mich den ganzen Abend mit meinem Nachbarn über die Arbeit der Polizei und die Funktion der Medien als vierte Gewalt im Staat unterhalten. ;-D Er fühlte sich wohl auch nicht hundertprozentig wohl, zum einen, weil er sich da so alt vorkam ;-D (er ist 30, sieht man ihm allerdings gar nicht an, ich glaubs eigentlich heute auch immer noch nicht so recht, aber bei meinem Freund ist es ja genauso), zum anderen weil er sogar jemand ist, der noch weniger trinkt als ich. Hab dann auch noch seinen halben Cocktail ausgetrunken. Ich glaube wir waren etwa 2 Stunden da, wir sind dann noch nach Hause gelaufen, weil es nur 2 Stationen waren und auf die Bahn zu warten länger gedauert hätte.


    Hab später meinem Freund davon erzählt und meinte, ich sei absolut nicht partytauglich. Da meinte er: "Da bin ich aber froh, dann muss ich mir darum wenigstens keine Gedanken machen." (er hat sich auch echt drüber amüsiert, dass ich mich mit meinem Nachbarn auf ner Party über sowas unterhalte ;-D) Ich sagte dann zu ihm: "Dann bin ich aber froh, dass du darüber froh bist!" Er meinte dann noch weiter: "Naja, in meiner Jugend hab ich mehr als genug sowas gehabt und kann echt keine Disco mehr sehen." Ich dann wieder: "Na da bin ich aber froh! - Hey, dann sind wir ja beide froh, dass ist doch super!" ;-D Hab mich auch mit ihm drüber unterhalten, wie es gewesen wäre, wenn ich als Single an die Uni gekommen wäre und hier jemanden kennen gelernt hätte. Höchstwahrscheinlich wäre derjenige häufig auf solchen Partys gewesen (= wir hätten kaum was zusammen gemacht) und häufig betrunken gewesen (= ich wäre ständig unzufrieden, weil mich sowas echt ankotzt). Das wäre ne Katastrophe für ne Beziehung, weil ich damit echt nicht klarkäme, aber umso glücklicher bin ich, meinen Schatz zu haben! x:) Wir haben die gleiche Einstellung und das macht es wesentlich leichter!

    Zitat

    ihr erinnert euch noch an die Bad Taste-Schlampe?

    Wie könnten wir die vergessen? ;-D

    Zitat

    nur fühlt sich dann immer grundsätzlich irgendwer dazu berufen,mich zu fragen,warum ich denn so schüchtern sei und ich solle doch Spaß haben und blabla....

    Bei dem Spruch könnte ich morden {:( Sowas hab ich schon viel zu oft gehört... Hey, vielleicht haben nicht alle auf die gleiche Weise Spaß? Und vielleicht habe ich auch Spaß, wenn ich nicht betrunken auf ner Party rumhänge, sondern zuhause bin und ein gutes Buch lese oder mit meiner Mitbewohnerin beim Schokoladenkuchen und Tee rumalbere! Boah. >:(


    Am geilsten war echt auf der Klasenfahrt in der 10.: Wir waren in nem 6er-Zimmer, zwei Dreiercliquen. Die anderen drei waren weg, auf ner Party oder sonstwas, mit Typen rummachen, keine Ahnung (obwohl vergeben, natürlich). Wir drei waren im Zimmer und haben übelst rumgealbert, über den größten Scheiß, bis wir vor Lachen nicht mehr konnten. Als eine von den Dreien zurückkam hieß es: "Oh Vamp, du kannst ja auch lachen!" - Ach ne, ich bin ein außerirdisches Wesen vom Mars und ich wusste bislang nicht, wie das geht. %-| Echt, da war meine Laune schlagartig auf dem Tiefpunkt. Zum Glück hat mich eine meiner Mädels verteidigt. Hätte da echt keinen Bock mehr drauf gehabt.




    So, muss jetzt wieder was tun.

    Zitat

    Da könnt ich auch sowas von kotzen!!!

    Zitat

    Bei dem Spruch könnte ich morden

    ;-D dann bin ich damit ja wenigstens nicht alleine:=o Mit dem "nicht meine Welt" meinte ich übrigens nur die Leute...also eben die Kneipencrew...nicht die Disco,dort war ich schon öfter und hatte dort auch schon jede Menge Spaß (also so,wie sie ihn definieren,mit tanzen usw.)...aber eben mit MEINEN Leuten...bei mir ist sowas immer extrem von den Leuten abhängig...und wenn ich die Leute eben nicht gut kenne,geht da halt erstmal gar nix...wie gesagt,ICH finde das nicht schlimm...aber irgendwer anderes grundsätzlich schon...und durch meine letzte Beziehung mit dem Arschloch bin ich da sowieso traumatisiert>:({:(

    Zitat

    ;-D dann bin ich damit ja wenigstens nicht alleine :=o Mit dem "nicht meine Welt" meinte ich übrigens nur die Leute...also eben die Kneipencrew...nicht die Disco

    ja, das war mir schon klar, ich meinte damit nur, dass ich neulich eben auch ein "nicht meine Welt"-Erlebnis hatte

    ich lag heute Nacht bis um 6 oder so (halb) wach,weil mein Freund auf nem Geburtstag in ner anderen Stadt war und ich mir solche Sorgen gemacht hab,dass ihm auf dem Heimweg was passieren könnte...{:( total krank,kann man das nicht irgendwo abstellen?:|N Ich konnte erst beruhigt schlafen,als er mir ne SMS geschrieben hat,dass er jetzt zuhause ist...:-/

    Zitat

    total krank,kann man das nicht irgendwo abstellen?

    ich glaube nicht....


    Weiß nicht, ob ich das schonmal erzählt hatte: Als ich noch mit meinem Ex zusammen war, ist er abends mal erst sehr spät von mir nach Hause gefahren (er durfte ja nicht bei mir übernachten), mit dem Rad. Und draußen war es stürmisch, ein Gewitter zog auf... eigentlich wollte ich ihn gar nicht fahren lassen, aber es ging nicht anders. Er musste mir versprechen, mich sofort anzurufen, sobald er zuhause ist.


    Naja, er ist Sportler, normalerweise schaffte er die Strecke in etwa 10 Minuten, aber ich dachte mir, gegen den Sturm an dauert das möglicherweise länger, also bin ich von ner halben Stunde ausgegangen. Dann waren es 40 Minuten, dann ne Stunde... ich hatte immer noch nichts von ihm gehört, also tierisch in Sorge, es war bestimmt mittlerweile Mitternacht. Ich versuchte mehrfach ihn zu erreichen, hatte aber erst ne halbe Stunde später oder so Erfolg.


    Ich: "Wo bist du? Gehts dir gut? Ist alles in Ordnung?" Und er: "Häh? Was? Natürlich gehts mir gut! Ich hab schon geschlafen! Was, anrufen....? Achso, das hab ich vergessen."


    >:(>:(>:(>:(>:(>:( Wie kann man sowas vergessen?! Typisch Mann.


    Naja, mein Schatz war ja anfangs auch recht unzuverlässig, aber das ist Gott sei Dank nicht mehr so... er meldet sich immer, sagt Bescheid, wenn er sich verspätet etc. Hab normalerweise keinen Grund mehr, mir um ihn Sorgen zu machen! :-) (Tue ich natürlich trotzdem! ;-D)

    Zitat

    Hab normalerweise keinen Grund mehr, mir um ihn Sorgen zu machen!

    naja,nen "Grund" in dem Sinne hatte ich ja auch nicht...er hat sich ja gemeldet,als er zuhause war...aber bis dahin hab ich mir halt trotzdem Sorgen gemacht...:-/ Vor längerem irgendwann hatte er sich aber auch mal nicht gemeldet,obwohl ich ihn drum gebeten hatte...da meinte er dann,es wäre schon so spät gewesen und er hätte mich nicht wecken wollen>:(:|N aber seitdem ich ihm dann erklärt hab,dass ich mir halt Sorgen mach,dass ihm was passieren könnte,meldet er sich eigentlich immer brav zurück;-D Ist ja auch nur,wenn er irgendwo weiter mit dem Auto unterwegs ist,was ja zum Glück nicht sooo oft vorkommt...

    Zitat

    naja,nen "Grund" in dem Sinne hatte ich ja auch nicht...er hat sich ja gemeldet,als er zuhause war...

    ja klar..... ich sag ja, ich tus auch trotzdem, obwohl es keinen Grund gibt - aber es gibt eben auch Männer, wie meinen Ex, die einem noch Anlass zur Sorge geben und das muss wirklich nicht sein :(v

    @ Latino Vampi,

    Fenta, Anonyme und Anialel


    Hallo Girlys, endlich habe ich wieder Zeit für ein Paar tolle oder soll ich besser sagen haarsträubende Erlebnisse, hier nieder zu schreiben. Mein Schatzi ist aus den Vereinigten Amerikanischen Emiraten zurück und kann sich wieder um unsere Katzis kümmern. Während ihrer Abwesenheit habe ich Nicki, der übrigens noch bis zu den Osterferien bleibt und Felix, ein Paar tolle Sachen beigebracht.;-D


    Also Girlys, dis Morgen*:)


    Stürmchen

    Zitat

    warum ich denn so schüchtern sei und ich solle doch Spaß haben und blabla

    Da krieg ich mörderische Aggressionen! ;-D Als ich da im Februar als Trinity unterwegs war, musste ich das auch ertragen. Das ist das schlimmste an den Gigs von meinem Schatz: Ich bin da ganz allein und muss diese Ansagen ertragen. %-| *brrrr*

    Mistige Zeitumstellung {:(


    Hab jetzt den Urlaub, ergo die Jugendherbergszimmer gebucht. Und noch diverse andere Dinge erledigt und danach mit meiner Mutter gesprochen: "Was?! Du hast die Zimmer gebucht? Ja weißt du denn überhaupt schon, ob du fahren kannst?!" - "Mama, das weiß ich nichtmal an dem Tag, wo wir hinfahren. Das weiß ich genaugenommen überhaupt nie. Aber ich hab jetzt alles versucht, habe vorgearbeitet, um meinen Plan in die Tat umzusetzen und mehr kann ich nicht machen. Wann soll ich denn sonst buchen? Wenn wir davor stehen?"


    Das Problem ist halt, dass es von unserer Gruppe erst übernächsten Donnerstag frei gibt - deswegen könnte ich eben theoretisch nichtmal meinen Geburtstag zuhause verbringen. Das ist aber schonmal das erste, was ich mir nicht gefallen lasse, ich werde einfach bei meinen Eltern sein am Mittwoch und am nächsten Tag absagen, mit der Begründung, dass ich krank bin. Und was den Urlaub angeht: Ich habe ne bestimmte Aufgabe, die ich ab nächsten Montag erledigen müsste. Ich werde dafür aber schon diesen Mittwoch bis Samstag vorarbeiten und das ganze dann erst an meinem Geburtstag hochladen. Dann sieht es so aus, als hätte ich die Tage über gearbeitet, mein Internet wäre nur weggewesen und keiner merkt, dass ich nicht da bin. Meinen Vater lasse ich für die paar Tage meine Mails nachgucken, damit ich auf dem neuesten Stand bin und wenn jemand versucht, mich auf meinen Festnetz zu erreichen, kriege ich das auf dem Handy angezeigt und kann sofort zurück rufen (habe gerade festgestellt, dass bei mir sowieso immer die Handy-Nr. angezeigt wird, egal ob ich vom Handy oder vom Festnetz aus anrufe).


    Das heißt, eigentlich dürfte doch niemand merken, dass ich weg bin und meine Arbeit wird auch erledigt. Ja, soweit mein Plan.

    Du bist ja echt ein Fuchs! :)^ Das wird schon klappen, ich meine solang du die Arbeit erledigst (ist ja egal wann, und was du dann in deiner restlichen Zeit tust), kann dir sowieso kein Vorwurf gemacht werden! Freu dich auf deinen Urlaub, wird eh mal wieder Zeit! ;-D

    Zitat

    Du bist ja echt ein Fuchs! :)^

    ich weiß! ;-D Als ich aus der letzten Sitzung rauskam, wo es hieß, das übernächste Treffen sei dann noch am Gründonnerstag, da war ich total geknickt und kurz vorm Heulen. Dann fing aber mein brillantes Gehirn (;-D) an auf Hochtouren zu rattern, in Gedanken wurden Termine hin und hergeschoben, Arbeiten verteilt, gerechnet... ja und das kam dann bei raus, als ich zuhause angekommen war. ;-D

    Zitat

    ich meine solang du die Arbeit erledigst (ist ja egal wann, und was du dann in deiner restlichen Zeit tust), kann dir sowieso kein Vorwurf gemacht werden!

    So sehe ich das eigentlich auch, aber es könnten Stimmen kommen, von wegen ich müsste greifbar und in der Nähe sein... :-/ deswegen sage ich lieber nichts davon.

    Zitat

    Freu dich auf deinen Urlaub, wird eh mal wieder Zeit! ;-D

    Zeit wird es, das stimmt, aber ich glaube freuen kann ich mich erst, wenn ich dann da bin! ;-)