wenn du mal ein paar seiten zurückblätterst, kannst du alles zum thema zusammenziehen lesen :-) es war ne typische reaktion von ihm, erst "oh gott", dann: das ist ja noch so lange (nächstes frühjar), und dann: na gut, können wir ja nochmal drüber reden.


    und wichtiger würde ich das zusammenziehen bei uns gar nicht nennen. die sache ist einfach die: ich hab keinen bock, noch jahrelang eine fernbeziehung zu führen. ich finde, eine beziehung muss sich auch entwickeln. wenn man irgendwann an einen punkt kommt, wo alles still steht, dann stimmt was nicht. wenn man nicht grundsätzlich bereits ist, mit jemand zusammenzuziehen, sich eine gemeinsame zukunft aufzubauen, dann ist das vielleicht einfach nicht die person, mit der man das tun möchte. und dann muss man konsequent sein.


    bei uns kommt noch hinzu, dass er franzose ist, kein deutsch spricht und daher für uns nur die grenzregion in frage kommt. da man sich seinen job aber auch nicht gerade aussuchen kann heutzutage (flexibilität ist ja das wichtigste), ist es halt fraglich, wann wir überhaupt zusammmenziehen können. und wochenendbeziehung muss dann auch noch nichtmals drin sein, weil ich in einen beruf will, wo wochenenddienst ganz normal ist... wenn ich so darüber nachdenke, finde ich das alles meist sehr ernüchternd und ich sehe nur noch schwarz... aber ich will auch nicht den teufel an die wand malen, vielleicht klappt ja auch alles sehr gut. nächstes jahr im februar bin ich vermutlich schlauer... ;-)

    Hmm das klingt wirklich nicht so erfreulich, aber oft macht man sich echt viel zu viel negative Gedanken und an Ende kommt alles anders. Du weißt ja nicht was noch passiert im nächsten Jahr. Ich habe auch gedacht, dass ich nicht warten will bis er mit seinem Studium fertig ist und dass wenn er nicht mal mit mir darüber reden will hat es keinen Sinn. Ich denke aber für die Männer ist das alles einfach noch sehr weit weg und sie wollen/können sich da noch keine Gedanken zu machen. Es ist ja noch nicht Möglich zusammen zu ziehen, also wieso sich darüber den Kopf zerbrechen. Lieber die Energie anderen Dingen witmen.....wie der lernerei zum beispiel.....


    Ich war eben mit meiner Mama einkaufen, habe mir eine schöne Bluse gekauft und Schuhe :-) jetzt fühl ich mich schon viel besser! was doch so ein bisschen shoppen bewirken kann.


    Ich hoffe dir/euch geht es soweit gut und genießt auch das sonnige schöne Wetter, endlich ist es mal wieder was schöner!!!


    Liebe Grüße


    Melli

    ja... x:)x:)x:)


    im endeffekt: ich hab heute ein einladung zu einem vorstellungsgespräch erhalten. ziemlich weit weg von ihm, ich war aber trotzdem aufgeregt. hab ihm davon erzählt und er meinte nur, dass das eine super chance wäre und so weit wäre das doch gar nicht. und jedenfalls war ich etwas geknickt. ich fands toll, dass er mich so dabei unterstützt, aber auf der anderen seite hätte ich mir auch gewünscht, dass mal sagt, dass es schade wäre, wenn ich so weit weg bin. hat er aber nicht. aber grad hab ich ne sms gekriegt, dass er nur gesagt hat, es sei eine tolle chance und nicht, dass es toll ist, dass ich dann so weit entfernt von ihm bin... x:)x:)x:) ich bin grad ein bisschen am heulen. hab ihm geschrieben, dass ich ihn liebe. per sms. wie doof. naja. :-)

    Ach nein, nicht weinen!!!! Komm her ich nehm dich in den Arm...


    Ich denke dass war schon ok dass du das geschrieben hast. Wenn du das Bedürfnis hast es ihm mittzuteilen dann machst du das auch.


    Da siehst du mal dass er daran denkt, was du wohl denken wirst über das was er gesagt hat. Tobi macht sowas auch oft, dass er mir erklärt wie er das meinte damit ich das nicht WIEDER mißverstehe. das ist kein gutes Zeichen, das müssen wir ändern. Wir müssen selbstbewusster werden und nicht mehr soviel in das gesagte unserer männer hinein interpretieren. es so nehmen wie sie es sagen und nicht denken es könnte das oder das heißen. Und wenn sie mal nicht das sagen was wir uns wünschen, immer denken, woher soll er wissen dass jetzt genau das gut wäre und ihm immer vertrauen dass er es so empfindet auch wenn er es nicht sagt.


    Etwas kompliziert, aber ich hoffe du verstehst was ich sagen möchte. Sei gewiss dass er dich auch liebt, sonst wäre er nicht mit dir zusammen, nicht jeder mensch zeigt bzw sagt es gleich. Also er will sicher nicht dass du weit weg bist, er sieht nur die chance die du hast....wenn ich eine einladung zu einem vorstellungsgespräch bekommen würde ich wäre so aus dem häusschen, da wäre mir auch erst mal egal wo es ist...


    Ich warte ja auch auf antworten, di ist es 2 wochen her dass ich die bewerbungen weggeschickt habe, aber manchmal dauert es ja noch länger oder man hört von manchen auch garnix. Finde ich ne schweinerei dass es sowas noch gibt, wenigstens absagen kann man doch....naja mal abwarten, ich hoffe es ergibt sich was!!!


    Bei uns beiden :)^

    JAhaa!

    nearly the same! ...und mach aus der 15 eine 20 - behaupte, dass "sie" ohne mich sehr gut kann - und ich gerne auch! und wir miteinander besser als üblich...und dann stimmt das bei mir völlig überein! ...dennoch sollte "sie" ohne mich ALLES können - und ich auch... selbst wenn ich weniger "brauche", als ich immer dachte... GUT SO!


    (den Rest geht keinen was an, ok?!)

    @ melli @anialel... nicht soviel denken,

    ich kenn das, denken macht (manchmal) blöd... Liebe will leben, nicht gedacht, schon gar nicht vor-, aber auch nicht nachgedacht sein! (versuche mich selbst daran, -und bin schon recht alt, vgl. mit euch) UND, Liebe ist immer anders - und sogar an verschiedenen Stellen anders - und unvergleichbar! Sind wir froh, dass wir das Gefühl kennen - und gönnen wir es allen Menschen - und jedem, wie er es braucht und hat - und ich "dreh niemehr an wem rum", DAS schwör' ich mir!


    ...und den Kopf nutzen wir für die Situation, in der wir just sind, dafür haben wir den - nur wenn der voller Müll ist, voller "hätte wäre wenn und aber", dann bin ich nur blöd, dort, wo ich bin und gefordert werde... dat nennte sich Achtsamkeit - und ist wichtig!


    nice SUNday

    :-) hey nightwatcher, erstmal glückwunsch zu 20 jahren, wahnsinn!!! allerdings den rest hab ich nicht so ganz geblickt, aber hört sich alles gut an mit dem weniger nachdenken ;-D wenn das mal so einfach wäre. bin ja immerhin ne frau und wir machen uns wegen jeder kleinigkeit ne riesen platte... :=o |-o ;-D

    Hey Anialel *:)


    gut geschlafen.....hoffe ich doch!!!


    Ich stimme dir vollkommen zu und so ganz durchgebklickt habe ich da auch nicht, aber was er uns sagen wollte hast du schon gut erkannt. Auch dass das mit der Umsetzung nicht so einfach ist, wir sind nun mal zu sehr Kopflastig.....schrecklich ist das, aber schwer zu ändern. Wir tun uns ja selbst keinen Gefallen damit....


    Hmm was tun wir da nur

    Wenn das mal so einfach wäre, würden wir das glaube ich sofort tun.


    Ich habe so das Gefühl, dass es viel mit unserem Selbstwertgefühl zu tun hat, wäre das größer müssten wir uns nicht so oft Gedanken darüber machen wie dies oder jenes gemeint ist.


    Dann würden wir einfach immer davon ausgehen dass es gut gemeint, nicht bewusst böse klingen sollte und wir würden garnie daran zweifeln dass sie uns lieben, vermissen oder sonst was...


    Das wäre dann zwar fast schon arogant und ziemlich von sich selbst überzeugt, aber ein gesundes Selbstwertgefühl könnte glaube ich einige Probleme vermeiden.


    Aber das zu erlangen ist nun mal nicht so einfach!!!!


    Jetzt sind wir auch nicht schlauer als vorher, man nimmt sich immer vor nicht mehr soviel nachzudenken und immer an das gute zu glauben, es gelingt einem aber dann nur ne zeitlang und dann beginnen die zweifel wieder.....


    Schlimm ist das

    :-) kann man so sehen, aber ich denke, ich hab ein gesundes selbstbewusstsein und daher denke ich eben auch, dass mir gewisse dinge zustehen... :=o ich bin auch gar nicht mehr so schlimm wie früher, es hat sich viel gebessert, muss ich sagen. dass ich jetzt wieder so am rad drehe, ist einzig und allein dieses doofe gespräch schuld, was wir vor ein paar wochen geführt haben... das braucht jetzt alles wieder seine zeit, bis es sich eingependelt hat. ;-D

    Ja das ist leider auch oft der Fall, nach einem bestimmten Gespräch scheint der Wurm drin zu sein und jede Unterhaltung führt zu Streit. Wie du schon sagst, das braucht jetzt etwas Zeit. So ist da bei uns im Mom auch, seid unserem Gespräch am Mittwoch Abend, haben wir Donnerstag, Sam abend und heute morgen auch diskutiert. Das nervt und muss aufhören.....

    @ :) hallo ihr süßen@:)

    kann euch nur wieder eine gute nacht wünschen zzz


    tja - es ist so spät für mich am abend um euch noch viel zu schreiben -aber verstehen kann ich euch:°_


    anialein@:) denk jetzt erstmal AN DICH! und sei froh, dass du nicht so einen klammeraffen hast - der dich einschränkt und nicht willst, dass du karriere machst.immer erst das positive sehen;-) er will, dass es DIR gut geht - dass DU einen super job hast. WIR damen wollen mehr - liebe und emotionen, ja ich weiß;-) ihr süßen, ich bin jetzt 15 jahre mit einem mann zusammen, den ich liebe - und er mich - und doch gibt er es ganz anders rüber wie ich;-)


    denkt mal an euch - nur an den mann zu denken bringt nichts. ihr bekommt das nicht zurück. erst dann wenn IHR glücklich und zufrieden seid.


    jetzt kommt die frage (dich ich mir auch oft stelle)" aber ich bin doch erst glücklich, wenn ich die liebe von dem mann, den ICH liebe auch bekomme und spüre" - jaaaa - aber das ist anders, denn männer lieben irgendwie "anders":-/


    IHR müsst wissen WAS ihr von euch erstmal wollt. denkt erstmal an EUCH. seid egoistischer. denn männer können das meistens besser als wir frauen;-)


    ich drück euch mal ganz fest:°_ hätt noch einiges zu schreiben, muss mich aber jetzt um meinen mann kümmern;-)


    alles liebe euch@:) wir lesen uns;-)*:)


    nightwatcher@:) schön von dir zu lesen - schreib gerne weiter:)^auch wenn es teilweise recht unverständlich ist - ich freue mich sehr von dir zu lesen und werde morgen mehr auf deinen beitrag eingehen:)^


    alles liebe dir:)*

    Huhu zu so später Stunde *:)


    Ja egoistisch sein....das fällt aber immer so schwer!!! Ich kann das irgendwie nicht, weil ich immer viel zu viel an mein Gegenüber denke. Ich möchte ihn nicht wegstoßen oder ihm das Gefühl geben dass ich ihn nicht gerne bei mir habe. Ich weiß nicht so recht wie ich das "egoistisch sein" üben bzw umsetzen soll.


    Hast du einen Tip für mich???


    Ich würde jetzt so gern schlafen gehen, aber im Mom fühl ich mich irgendwie komisch. Ich vermisse Tobi grade so tierisch doll. Wieso und was das jetzt grade soll weiß ich nicht so recht.... Irgendwie ist bei uns grade der Wurm drin, aber ich liebe ihn trotzdem total doll und würd jetzt grade viel lieber bei ihm sein.


    Vielleicht ist es so weil heute der erste Sonntag seid ganz lagem ist den ich zuhause verbringe und nicht bei ihm???


    Im Mom ist es so, dass wenn wir zusammen sind (seid mittwoch) dass wir ins diskutieren verfallen und das ärgert und nervt mich.


    Eigentlich wäre es ja dann logisch wenn man sich mal nicht sieht und etwas abstand bekommt, nein ich vermisse ihn und will zu ihm....wieso? Denn wenn ich jetzt bei ihm wäre würden wir wahrschenlich wieso nur wieder diskutieren. Was für ein Teufelskreis.....wie änder ich das nur.....wie kriege ich das hin, dass wir wieder eine harmonische Beziehung führen???


    In dem ich anfange etwas egoistischer zu sein, vielleicht auch im Hinterkopf zu haben dass das der Beziehung gut tut? Aber wie stell ich das an? Ist zu spät um sich über sowas den Kopf zu zerbrechen.....ich werde versuchen zu schlafen....aber ich bin mir sicher dass ich schlecht träume, irgendwie denk ich die ganze zeit daran dass ich normalerweise jetzt bei Tobi wäre.....


    Mensch wieso kann man diese blöden Gedanken nicht ausstellen???


    Gemein ist das :°(


    Naja euch allen trotzdem eine wunderschöne und erholsame Nacht.


    *:)

    melli, meine liebe@:) ich denke wenn du dir selbst überlegst was du gerne tust und dies auch durchsetzt kann man egoismus ein stückweit üben;-)


    ihr lieben hier@:) möchte mir mal ein kleines med1-päuschen gönnen - hab hier einiges zu tun und zu wenig zeit um hier sinnvolle beiträge zu tippern;-)


    anialein@:)


    :p>