• Der Beziehungs-Glücklich-Faden

    so, mal wieder ein faden von meinereiner;-D na, freut ihr euch schon alle???;-D ich hab mir mal was überlegt... alle schreiben hier hinein, *dass sie verlassen wurden *dass sie liebeskummer haben *dass sie nicht wissen ob sie verzeihen sollen *dass sie nicht wissen ob sie ehrlich sein sollen *dasss sie nicht wissen wie sie schluss machen sollen …
  • 18 Antworten

    @ Fenta:

    Ja, eure Karten sind wirklich hübsch! :)^

    Zitat

    Bald hast du deinen Stress ja überstanden... dann kannst wirklich stolz auf dich sein! :)^

    Ja, das will ich doch hoffen! :)z;-D Hab jetzt auch Kontakt mit der Gesellschaft, wo ich mich beworben hab.... also mit der einen. Die sind zwar interessiert an mir, aber mehr für einen anderen Bereich, als ich mich eigentlich beworben hatte. Ich habe aber gesagt, dass ich trotzdem zur Verfügung stehen würde, aber das erste Priorität hätte. Sie will sich nochmal mit dem Chef beraten und sich dann bei mir melden.

    Zitat

    er hat gesagt "Ich bin jetzt richtig glücklich... jetzt kann man wirklich sehen, dass wir heiraten werden!" x:)

    Na wer ist da jetzt romantisch? ;-D

    Zitat

    Bei mir ist es umgekehrt.

    Bei euch sinds auch irgendwie andere Bedingungen... ich seh jedenfalls mein Kleid genau vor mir, aber ich werds mir anfertigen lassen, so teuer kann das ja bei meinen Wünschen nicht sein. Und obwohl es schlicht ist, bin ich ziemlich sicher, dass ich so ein Modell von der Stange nicht finde... der Schnitt ist halt nicht so das übliche.

    Zitat

    Das klingt doch sehr schön! :-D

    :)z Habs heute auch endlich mal auf die Reihe gekriegt ihn zu wecken. Sollte ich schon gestern und vorgestern machen, per Telefon, weil er jetzt wegen seiner Schulung andere Zeiten hat und es nicht mehr gewöhnt ist, so früh aufzustehen. Er hat natürlich trotzdem den Wecker gestellt und hats auch ohne mich geschafft, aufzustehen, aber ich habe an beiden Tagen verpennt.... heute hab ichs grad so geschafft. Keine Ahnung, was mit mir los ist. :-/

    Zitat

    Sie will sich nochmal mit dem Chef beraten und sich dann bei mir melden.

    Na das lässt doch noch hoffen! :-)

    Zitat

    Na wer ist da jetzt romantisch?

    Ich finde es soooo süß, wie er sich freut und mit welchem Eifer er bei der Sache ist. Er ist zum Backenkneifen niedlich. ;-D

    Zitat

    aufzustehen, aber ich habe an beiden Tagen verpennt.... heute hab ichs grad so geschafft. Keine Ahnung, was mit mir los ist.

    Du bist erstens kränkelnd und zweitens überarbeitet. Da kann das schon mal vorkommen. ;-D

    Zitat

    Und obwohl es schlicht ist, bin ich ziemlich sicher, dass ich so ein Modell von der Stange nicht finde... der Schnitt ist halt nicht so das übliche.

    Also ich hätte grundsätzlich wohl schon was von der Stange gefunden, was ich super gefunden hätte... allerdings wäre mir das alles zu brautig, so schön manche Kleider auch sind. Auch die schwarz-weißen, auf die ich es abgesehen gehabt hätte... Aber ich muss auch sagen, ich trag lieber was, wo ich selbst genau bestimme, wie es aussieht. ;-D Aber am meisten freu ich mich, dass ich das Kleid auch nachher noch tragen kann... der weiße Rock kommt ja nur mit Klettverschluss dran. Dann mach ich einmal RITSCH und das Ding ist weg, und man kann zB einen kurzen Rock in irgendeiner hippen Farbe dranmachen. Gewusst wie! ;-D

    Zitat

    Na das lässt doch noch hoffen! :-)

    jap hat mein Vater auch gerade gesagt :-) Ich hoffe natürlich, dass es trotzdem in "meinem" Bereich was wird.

    Zitat

    Ich finde es soooo süß, wie er sich freut und mit welchem Eifer er bei der Sache ist. Er ist zum Backenkneifen niedlich. ;-D

    hihi ;-D

    Zitat

    Du bist erstens kränkelnd und zweitens überarbeitet. Da kann das schon mal vorkommen. ;-D

    Hmmmmm auch wieder was dran ;-D Schatzi meinte auch nur (ich hatte ihn ja dann gestern und vorgestern trotzdem noch angerufen, obwohls zu spät war): "Du hörst dich total krank an, schlaf weiter."

    Zitat

    Also ich hätte grundsätzlich wohl schon was von der Stange gefunden, was ich super gefunden hätte...

    naja die meisten üblichen weißen Brautkleider sind trägerlos... sowas kann ich nicht leiden. :(v Oder sie haben Spaghettiträger oder kurze Ärmel, ich will aber 3/4-Ärmel.... dann wirds auch von der Größe schwierig, weil ich so klein bin, dann müsste so ein Kleid also erstmal gekürzt werden und dann muss man noch aufpassen, ob die Taille wirklich auf der Taille sitzt und nicht tiefer... und wahrscheinlich müsste es auch noch enger gemacht werden etc. Für soviel Umarbeitung bezahle ich dann wohl insgesamt mit dem Preis des Kleides schon soviel wie für ein extra angefertigtes Kleid.

    Zitat

    Für soviel Umarbeitung bezahle ich dann wohl insgesamt mit dem Preis des Kleides schon soviel wie für ein extra angefertigtes Kleid.

    Da hast du recht. Gekürzt werden muss so ein Kleid wohl immer... ich hatte ja in so einem Brautladen ein schwarzes Abendkleid an, und wie du weißt, gehöre ich mit 1,80 nicht zu den kleinsten... aber es war trotzdem viel zu lang. ;-D

    Zitat

    naja die meisten üblichen weißen Brautkleider sind trägerlos... sowas kann ich nicht leiden.

    Meines ist auch trägerlos. ;-D Ich hab aber auch schon Kleider mit 3/4 Ärmel gesehen, aber du hast recht, die sind rar gesät. Ich hab in UK einen trägerlosen schwarzen BH bestellt... vorgestern ist er endlich angekommen und ich war stinksauer. ;-D Ich verstehe nicht, wie der als STRAPLESS verkauft werden konnte, denn die Cups bestehen nur aus dünner Spitze und haben NULL Halt. Mit Trägern sitzt er einwandfrei und sieht auch toll aus, aber ohne Träger rutscht der Oberrand der Cups sofort ca 1 cm nach unten und wirft Falten. Sowas blödes, oder?


    Die Moral von der Geschicht': Ich muss ohne BH heiraten. ;-D Macht aber auch nix, das Kleid hat eh ein Innenkorsett, und auch ohne Korsett könnte ich auf BH verzichten. Das Überdrüber-Super-Dekollete werde ich dann zwar nicht haben, aber what the hell! ;-D

    @Anialel

    Zitat

    Ich seh dich doch dauernd hier im Forum rumfleuchen... Magst du uns nicht mehr? :°( Update, aber pronto! ;-D

    aber nicht doch:)_ Vamp hats ja schon gesagt...ich lese eigentlich immer mit,aber mir ist momentan nicht so danach,zu schreiben...läuft gerade nicht so prächtig...:-/ Wobei...vielleicht erzähl ich ja doch einfach mal...also...


    vor einer Weile (ich glaub,es war sogar an meinem Geburtstag) hat mein Freund irgendwie erzählt,dass ein paar aus der (mir immer mehr verhassten Kneipe) wohl einen Urlaub auf

    planen,da der eine da wohl schon öfter war und irgendwas billiger kriegt und was weiß ich...und dass wir doch da auch mitgehen könnten...er hat damals aber von ca. 1000€ gesprochen,die ich so spontan halt nunmal nicht übrig hab...also hab ich gesagt,dass Karibik zwar toll sei,ich aber das Geld nicht habe...damit hatte sich für mich die Sache erledigt und auch er hat nix mehr dazu gesagt...dann,als er bei mir zuhause war,hat er erzählt,dass die Sache wohl eh gestorben sei,weil wohl alle zuerst begeistert "hier" geschrieen hätten,aber nun eigentlich keiner das Geld habe...aber DANN...lädt er mich letzte Woche zum Frühstück ein (worüber ich mich zuerst total gefreut habe...mittlerweile hat es einen schalen Beigeschmack,weil ich mich frage,ob das nicht nur aus schlechtem Gewissen war) und irgendwann im Gespräch erwähnt er so nebenbei,dass sie jetzt gebucht haben...:-o ich dachte erst,ich hab mich irgendwie verhört und hab nachgefragt...aber tatsächlich...er hat mal eben 10 Tage Karibik mit den Spasten gebucht,ohne mit mir auch nur ein Wort darüber vorher zu reden...:°( angeblich hätte es dazu ja keine Gelegenheit gegeben,weil der Initiator am Tag vorher zu ihm gekommen sei und meinte,sie müssten unbedingt in den nächsten 2h buchen,weil sonst die billigen Flüge weg wären...also haben sie das dann halt getan...ICH wusste nichtmal,dass es überhaupt die ÜBERLEGUNG gibt,dass er alleine mitgeht,zumal mein letzter Informationsstand ja ohnehin war,dass die ganze Reise gestorben sei...er hätte angeblich nen Deal mit nem Kumpel gehabt,dass sie 1 Platz buchen und dann einer von ihnen mitfliegt...besagter Kumpel ist aber am selben Abend noch abgesprungen...ich sags euch,ich war sowas von sauer,enttäuscht und was weiß ich was alles noch...ich fühle mich total hinter- und übergangen...:|N

    Kann dich verstehen. :°_ Also ich hab nix dagegen, wenn mein Schatz Urlaub mit irgendwem bucht, sofern es nicht sein gesamter Jahresurlaub ist. ;-D Und wenn es sich um ein WE oder so handelt, braucht er das auch überhaupt nicht mit mir abzusprechen. Aber ich finde auch, dass er dir mitteilen hätte sollen, dass er gerne alleine mitfahren würde, zumindest kurz vor der Buchung. Also meiner sagt immer gleich "Ich würd aber auch alleine gerne mitfahren" ;-D und da muss ich nicht lange rumrätseln, was er will. Hast du ihm gesagt, dass er dich total überrumpelt hat? Wie hat er reagiert?

    Zitat

    Hast du ihm gesagt, dass er dich total überrumpelt hat? Wie hat er reagiert?

    klar...wir befinden uns seitdem in einer mittelschweren Beziehungskrise...:-/ Er meint,er weiß schon,dass es nicht toll ist,aber dass er ja gar keine andere Möglichkeit gehabt hätte...ja,ne,is klar...>:( dann meinte er mal wieder,ich würde überreagieren...für mich ist das alles in doppelter Hinsicht schlimm...wenn nicht sogar in 3facher oder noch mehr...


    zum einen war Karibik für mich schon immer mein absolutes Traum-Urlaubsziel,aber halt nie erfüllbar...und nun kann ich da in Zukunft wahrscheinlich,wenn ich es mir jemals leisten kann,alleine hin,weil er ja dann schon da war (das Argument kam von ihm urlaubstechnisch schon öfter) und selbst wenn nicht,ist es einfach trotzdem nicht dasselbe,wenn einer schonmal da war,als wenn man das zusammen ganz neu erlebt...


    zum anderen fühle ich mich ja eh immer wegen der Sch**Kneipe vernachlässigt und denke,dass die Leute ihm wichtiger sind als ich...da ist SOWAS natürlich genau die richtige Bestätigung...:|N außerdem geht auch noch die dumme Bitch mit,von der es das tolle Foto mit ihm gibt,auf dem er sie auf die Wange küsst (nein,nicht die Bad-Taste-Schlampe)...und generell sind die Leute in meinen Augen schlechter Umgang,der ihn zum Negativen verändert und beeinflusst...daher bin ich natürlich noch weniger begeistert...und es ist halt nicht ne Woche Malle oder so,sondern ein Karibikurlaub...ohne mich...


    und zur Krönung wurde ich dann auch noch einfach so vor vollendete Tatsachen gestellt und kann nun schauen,wie ich damit klarkomme...es ist ja nix,wo man sagen könnte "ok,shit happens,jeder macht mal Fehler,Schwamm drüber"...nein,der Urlaub kommt ja erst noch...


    Ich weiß momentan überhaupt nicht mehr,wie es weitergehen soll...

    Ich nehme mal an, dass es ihn umgekehrt nicht so sehr stören würde, daher fällt es ihm wohl schwer sich in deine Lage zu versetzen. Ich verstehe schon, dass für dich dieses spezielle Ziel ein größeres Problem ist, als wenn er für 1 Woche nach Italien fahren würde... Ich glaube, das ginge mir auch so... wenn mein Schatz für ein paar Tage irgendwohin fährt, juckt mich das nicht... sind ja irgendwelche "Nahziele", die ich sowieso auch irgendwann mit ihm sehen kann, wenn ich mal Bock drauf habe. Ich selbst würde zB auch nicht nach Australien fahren ohne ihn, weil ich weiß, dass er da auch unbedingt hin will, und das ist ja schließlich nix, was man sich von heut auf morgen zusammensparen kann. Seit China hab ich sowieso keine Lust mehr ein besonderes Fernziel ohne ihn anzusteuern... es ging mir so oft so, dass ich etwas Tolles, etwas Seltsames, etwas Widerliches erlebt oder gesehen habe, und er war nicht da um es mit ihm zu teilen. Ich fahr definitiv nicht mehr ohne ihn irgendwohin (außer natürlich an irgendwelche "gewöhnlichen" Orte), weil ich das schrecklich fand.

    Zitat

    und selbst wenn nicht,ist es einfach trotzdem nicht dasselbe,wenn einer schonmal da war,als wenn man das zusammen ganz neu erlebt...

    Das glaube ich zB nicht. Ich war ja schon in Hongkong und fand es fantastisch dort, so toll, dass ich es unbedingt mit meinem Schatz nochmal erleben möchte. Fände es total schön, mich schon ein wenig auszukennen und ihm alles zu zeigen. x:) Es kann auch Vorteile haben, wenn einer das Ziel schon kennt. :-)

    Zitat

    zum anderen fühle ich mich ja eh immer wegen der Sch**Kneipe vernachlässigt und denke,dass die Leute ihm wichtiger sind als ich...da ist SOWAS natürlich genau die richtige Bestätigung...

    Ich kann dir das gut nachfühlen. Du bist da auch in einer schlechten Position... wenn alle, mit denen er sich sonst umgibt so locker drauf sind, und nur du da dran was auszusetzen hast, dann hat er vielleicht auch noch das Gefühl, dass du ihm alles madig machen willst, und - natürlich - dass du übertreibst. Ich weiß leider auch nicht, wie du aus dieser Rolle wieder rauskommst. :-/

    Zitat

    wenn alle, mit denen er sich sonst umgibt so locker drauf sind, und nur du da dran was auszusetzen hast

    naja...ich glaube nicht,dass irgendjemand von denen sowas in seiner eigenen Beziehung tolerieren würde...:-/ der eine geht sowieso mit seiner Freundin,der Freund der Tuss hat angeblich nix dagegen (obwohl der eine Freund von meinem Freund mitgeht,der für alle offensichtlich was von ihr will),eben dieser Freund geht wegen ihr mit und der andere ist sowieso Single...

    Zitat

    Ich nehme mal an, dass es ihn umgekehrt nicht so sehr stören würde, daher fällt es ihm wohl schwer sich in deine Lage zu versetzen.

    ich weiß nicht,ob es ihn umgekehrt wirklich nicht stören würde...aber wenn,dann würde es das nicht besser machen...ich finde sowas einfach nicht normal in einer Beziehung...:|N Ich hab damals nicht viel gesagt,als er in England auf dem Festival war...auch wenn mir dabei auch nicht ganz wohl war...aber das jetzt ist für mich einfach ein völlig anderes Kaliber...ich komm aus meiner Angepisstheit und Verletztheit jedenfalls gar nicht mehr raus und weiß momentan auch nicht,wie sich daran irgendwas ändern sollte...:-/

    Das tut mir leid. :°_ Ich weiß leider auch keinen Rat für dich... wenn es für dich ein Problem ist und für ihn nur eine "Naja, sorry, blöd gelaufen, is' jetzt aber auch nicht so tragisch"-Geschichte, dann ist es halt schwierig aufeinander zuzugehen. :-(

    naja,ich glaub,mittlerweile hat er schon eingesehen,dass er Mist gebaut hat...angeblich versteht er auch meine Reaktion ein bisschen besser,nachdem ich ihm ALLE Gründe erklärt hab...aber das Problem daran ist ja: es ändert doch nix...er wird genauso in Urlaub fliegen,wie wenn überhaupt nix gewesen wäre...

    Naja, ich kann ja schon verstehen, dass er sich drauf freut, da hinfliegen zu können... und das Kind ist ja nun in den Brunnen gefallen... zu stornieren würde wahrscheinlich ein Heidengeld kosten bzw. müsste er einen finden, der seinen Platz einnimmt. Ich fände es wichtiger, dass er versteht (und vor allem dann UMSETZT!), dass du in die Dinge, die ihn bewegen und die er plant, eingeweiht werden möchtest. Ich meine, er wusste ja, dass er auch ohne dich fahren möchte... aber erwähnt hat er das mit keinem Wort.


    Als ich nach China bin, hab ich auch innerhalbe einer halben Stunde entschieden, das machen zu wollen. Meine Freundin hat gesagt, sie bewirbt sich (hatte keine Ahnung davon), ob ich auch mit möchte.... und innerhalb einer halben Stunde hab ich aus dem NICHTS heraus entschieden, dass ich das möchte. Sofort meinen Schatz angerufen und gefragt, ob es für ihn ok wäre, wenn ich mind. 1 Monat nach China fliege (da war noch nicht sicher, ob es klappt, denn man musste sich bewerben und es wurden nur 6 ausgewählt). Er hat sofort gesagt "Ja, mach das! UNBEDINGT!". Und ich hab's gemacht. Ich war da schon sehr froh, dass er mich so vorbehaltlos unterstützt hat (ich weiß, dass das bei euch eine andere Situation ist, und es sich bei mir ja auch um eine Studienreise gehandelt hat) und ich da nicht lang und breit mit ihm diskutieren musste.

    Zitat

    Naja, ich kann ja schon verstehen, dass er sich drauf freut, da hinfliegen zu können

    tut er ja angeblich gar nicht wirklich...er meint,das sei auch nicht wirklich der Karibikurlaub,den er sich vorgestellt habe,mit nem Pärchen,nem Fastpärchen und nem Typ,mit dem er eigentlich nicht viel zu tun hat...ja hallo?Soll ich jetzt vielleicht noch Mitleid haben?Hätte er sich ja wohl mal überlegen können,BEVOR er bucht...

    Zitat

    Ich meine, er wusste ja, dass er auch ohne dich fahren möchte...

    da wiederspricht er sich ja dauernd...einerseits sagt er,er habe ja gar nicht unbedingt mitgewollt...andererseits sagt er,er hätte gedacht,das sei klar gewesen und er habe sich schon gewundert,dass ich gar nix dazu gesagt hab...%-|

    Zitat

    Sofort meinen Schatz angerufen und gefragt, ob es für ihn ok wäre, wenn ich mind. 1 Monat nach China fliege

    tja,nichtmal dazu hat es ja gereicht...und DAS kotzt mich so dermaßen an...dass er es auch noch so hinstellt,als habe er ja gar keine andere Möglichkeit gehabt und als wäre ich ja selbst schuld,weil ich davor ja nie was dazu gesagt hab...(Ja WIE denn auch,wenn ich nichtmal weiß,dass es die IDEE gibt>:()


    Über seinen Geburtstag ist er übrigens auch noch weg...ich hab mir jetzt schon überlegt,auch einfach in Urlaub zu fliegen...hab nur noch nix passendes gefunden...

    Zitat

    tut er ja angeblich gar nicht wirklich...er meint,das sei auch nicht wirklich der Karibikurlaub,den er sich vorgestellt habe,mit nem Pärchen,nem Fastpärchen und nem Typ,mit dem er eigentlich nicht viel zu tun hat...ja hallo?Soll ich jetzt vielleicht noch Mitleid haben?Hätte er sich ja wohl mal überlegen können,BEVOR er bucht...

    Kann es sein, dass das sowas heißen soll wie "Tut mir leid"... also als eine Art Beschwichtigung nach dem Motto "Es wird ganz bestimmt nicht so toll, wie es wäre, wenn du dabei wärst, vielleicht tröstet das dich"? Denn wenn er wirklich Probleme damit hätte (ich würde auch nicht unbedingt mit Pärchen und einem Menschen, den ich kaum kenne, in Urlaub fahren wollen), dann könnte er ja A) in den sauren Apfel beißen und stornieren oder besser B) jemanden suchen, der seinen Platz einnimmt. Aber da er das nicht tut, nehme ich schon an, dass er sich trotz der nicht perfekten Umstände irgendwie drauf freut?

    Zitat

    dass er es auch noch so hinstellt,als habe er ja gar keine andere Möglichkeit gehabt und als wäre ich ja selbst schuld,weil ich davor ja nie was dazu gesagt hab...

    Ja, das finde ich auch ein bisschen frech. ;-D Ich glaube, er wusste irgendwie, dass du nicht viel Freude mit der Idee haben würdest, deshalb hat er ohne Rücksprache gebucht, aber nicht aus hinterhältigen Motiven, sondern weil er dachte, dich mit der "Es war ja so wenig Zeit, es ging alles so schnell"-Geschichte beschwichtigen und milde stimmen zu können. Dass der Schuss nach hinten losgegangen ist, ist natürlich eine andere Sache. ;-D

    Zitat

    Über seinen Geburtstag ist er übrigens auch noch weg...ich hab mir jetzt schon überlegt,auch einfach in Urlaub zu fliegen...hab nur noch nix passendes gefunden...

    Nur um ihm eins auszuwischen, würd ich nicht wegfahren... aber wenn du sonst eh nur daheim sitzt und dich langweilst, ja, da würde ich mir auch eine interessantere Variante suchen, um mir die Zeit zu vertreiben.

    Zitat

    Kann es sein, dass das sowas heißen soll wie "Tut mir leid"... also als eine Art Beschwichtigung nach dem Motto "Es wird ganz bestimmt nicht so toll, wie es wäre, wenn du dabei wärst, vielleicht tröstet das dich"?

    keine Ahnung...mich macht es eher noch wütender,weil sich das ganze Theater dann ja nichtmal wirklich lohnt...bzw. dass er das ganze Drama in Kauf nimmt für etwas,was ihm ja scheinbar gar nicht so wichtig ist...

    Zitat

    Denn wenn er wirklich Probleme damit hätte (ich würde auch nicht unbedingt mit Pärchen und einem Menschen, den ich kaum kenne, in Urlaub fahren wollen), dann könnte er ja A) in den sauren Apfel beißen und stornieren oder besser B) jemanden suchen, der seinen Platz einnimmt. Aber da er das nicht tut, nehme ich schon an, dass er sich trotz der nicht perfekten Umstände irgendwie drauf freut?

    keine Ahnung...ich hab ja eh noch nie erlebt,dass er sich freut...er meint eben,zu dem Preis (der ging mittlerweile nämlich nochmal runter,wovon er mir aber auch nix gesagt hat) würde er wohl nie wieder die Möglichkeit kriegen...

    Zitat

    sondern weil er dachte, dich mit der "Es war ja so wenig Zeit, es ging alles so schnell"-Geschichte beschwichtigen und milde stimmen zu können.

    das würde bedeuten,dass er mich verdammt schlecht kennt...

    Zitat

    Nur um ihm eins auszuwischen, würd ich nicht wegfahren... aber wenn du sonst eh nur daheim sitzt und dich langweilst, ja, da würde ich mir auch eine interessantere Variante suchen, um mir die Zeit zu vertreiben.

    naja,es ist wahrscheinlich eine Mischung aus beidem...der Gedanke entstand aus der Wut heraus...aber dann dachte ich mir "hm,warum eigentlich nicht?"...