@ Latino Vampi

    Zitat

    Also jetzt bin ich erst recht verwirrt

    Nein, nein, mit den 7 Jahren zusammensein meinte ich auch die zwei Jahre in denen wir nur befreundet waren. Als ich sie im Eiscafe zum ersten mal sah, war sie 18 Jahre jung. x:)

    Zitat

    War sie da nicht erst 18? Dann hat sie aber früh mit studieren angefangen! (gut mein Bruder hat sogar schon mit 17 begonnen ;-D aber das ist ja doch meistens eine Ausnahme)

    Mit dem Studium der Tiermedizin, begann meine Freundin in der Tat mit 18. Sie hat ein 1er Abitur und ist daß, was man wohl hochbegabt nennt.:-D

    mann ist das schön alle glücklich hier :-):-)


    vorletzte woche glaubte ich das auch zu sein aber das leben hat mich mal wieder richtig angeschissen


    12 jahre zusammen sie zweimal fremd gegangen alles verzeit


    dann nach 10 jahren kirchlich nachgeheiratet und esgeht schon wieder los lala


    das schlimme wie haben uns vor ein jahr ein haus gekauft und haben ne kleine firma tcha wollen wier mal sehen ob wir da wieder raus kommen (sieht schlecht aus)


    das nochschlimmere wir haben 3 kinder


    und ich versteh nicht das mann so einen fehler nochmalwiederholt wo wir eigentlich en suuuuper team waren


    mann waren das schöne zeiten die letzten 9 jahre


    also seit alle glücklich wenn ihr glücklich seit :)_:)_:)_

    Ach, ich hatte ein anstrengendes WE... immer früh aufstehen, mein Schatz hat bei seinem Paps gearbeitet und ich hab danebengesessen und mich gelangweilt und gewartet, dass es endlich vorbei ist. Gestern beim Aufstehen hab ich dann gesagt, dass es nervt, v.a. dass wir seit 2 Wochen keinen Tag mehr für uns hatten bzw. die nächste Möglichkeit dazu erst nächste Woche besteht. Da meinte er (obwohl ihn die Arbeiterei sonst immer annervt), dass das doch überhaupt nicht schlimm sei und dass doch irgendwann wieder ein WE kommt, wo wir sogar gar nix arbeiten müssen (SOGAR? Wie gnädig, ich dachte ich fall in Ohnmacht!). Tja, ich hab dann nochmal drauf gesagt, dass ich das sehr wohl schlimm finde und dann schien er eingeschnappt.Jedenfalls hat er dann 3 Stunden nix mehr mit mir geredet und auch mit meinen Eltern nicht (obwohl ER derjenige war, der unbedingt mit zu meinen Eltern fahren wollte, ich wäre nämlich eigentlich alleine gefahren). Tja, irgendwann war er wieder normal, wohl nachdem er meinen "Ich finde es unmöglich wie du dich benimmst!"-Blick gesehen hatte und daraufhin ganz lieb angeschmiert kam. ;-D Tja, wir sind dann irgendwann noch zu seinen Eltern, und dann noch zu seiner Oma gefahren. Und bei der Oma klagt er plötzlich sein Leid darüber, dass er so viel arbeiten muss bei seinem Paps, und dass das doch nervt und er sich schon vor den folgenden Arbeiten fürchtet. Aber frühmorgens hat er mir noch erklärt, das sei alles halb so schlimm. Für einen Moment hatte ich das Gefühl ich müsse ihm ganz fest in die Brustwarze zwicken. ;-D


    Naja, zu Hause hab ich ihm dann gesagt, dass ich - wenn er in dem Tempo weiternäht - wohl nackt heiraten müsse. ;-D Daraufhin hat er gebrummt "Du Frechdachs, ich werd dir schon helfen!" und ist über mich hergefallen, hat mir das Shirt vom Körper gefetzt |-o ;-D gott sei dank war es ein "Hunde"-Outfit, also etwas, das ich beim Training mit den Hunden trage, ansonsten hätte ich das wohl nicht so lustig gefunden. ;-D Seit dem er mich gefragt hat, ob ich ihn heiraten will, ist er sowieso dauerrollig. Wenn das in der Ehe so bleibt, werd ich mir in den Hintern beißen ihn nicht schon Jahre früher geheiratet zu haben. ;-D ;-D ;-D

    Zitat

    Und bei der Oma klagt er plötzlich sein Leid darüber, dass er so viel arbeiten muss bei seinem Paps, und dass das doch nervt und er sich schon vor den folgenden Arbeiten fürchtet. Aber frühmorgens hat er mir noch erklärt, das sei alles halb so schlimm.

    %-|

    Zitat

    Daraufhin hat er gebrummt "Du Frechdachs, ich werd dir schon helfen!" und ist über mich hergefallen, hat mir das Shirt vom Körper gefetzt |-o ;-D gott sei dank war es ein "Hunde"-Outfit, also etwas, das ich beim Training mit den Hunden trage, ansonsten hätte ich das wohl nicht so lustig gefunden. ;-D Seit dem er mich gefragt hat, ob ich ihn heiraten will, ist er sowieso dauerrollig. Wenn das in der Ehe so bleibt, werd ich mir in den Hintern beißen ihn nicht schon Jahre früher geheiratet zu haben. ;-D ;-D ;-D

    ich hoffe für dich, dass du dir in den Hintern beißen wirst ;-D




    bei mir ist leider grad gar nix toll. Also mit Schatzi alles in Ordnung, aber ich mach mir echt übelste Sorgen um meine Mutter... :°(

    Kurzzusammenfassung: Nachdem meine Mutter meinen Vater jetzt ja länger gepflegt hat und es ihm besser ging, ist er ja zur Reha gekommen. In der Zeit wollte sie selbst (also ohne Verordnung) zur Kur, um sich erholen zu können (was sie auch bitter nötig hat). Morgen sollte es losgehen, sie hat sich riesig gefreut. Nur hatte mein Vater während des bisherigen Aufenthalts bei der Reha mehrere Nierenkoliken, weswegen er logischerweise bis jetzt kaum oder keine Anwendungen machen konnte. Nachdem er nun die vierte hinter sich hat, hat ihn der Chef heute Morgen rausgeschmissen, er soll wiederkommen, wenn er sich auskuriert hat, er will die Verantwortung nicht übernehmen. Der Hausmeister hat ihn jetzt nach Hause gefahren und der Kuraufenthalt meiner Mutter fällt ins Wasser. Also darf sie mal wieder die nächsten Koliken mit ihm überstehen und sie ist fix und fertig und kann einfach nicht mehr.

    Hat er Nierensteine oder etwas anderes? Falls es Steine sein sollten... können die nicht mit Stoßwelle zertrümmert werden? Dan wären sie wenigstens erst mal weg.Das geht ja auch nicht, dass dein Paps andauernd Koliken hat, oder?


    Wieviel Pflege braucht denn dein Paps im Moment? Vielleicht könnt ihr euch ja eine Hauskrankenpflege zulegen, damit deine Mama zumindest zeitweise entlastet wird.

    Zitat

    schon sehr witzig! ;-D Ich hab wirklich nichts gegen so ein Aussehen, nicht falsch verstehen, aber ich glaub die meisten würden das nicht als nett und anständig bezeichnen!

    Ich weiß, ich meinte damit, das er nicht so wirkte wie jemand der sich mit der "Dorfmatratze" abgibt, sondern eher wie jemand der sich was "Richtiges" sucht (wie recht ich hatte). Nicht anständig im sinne von "Lieblingsschwiegersohn".

    @ Latenter_Vamp

    Wenn ich sowas lese bin ich immer froh, das mein Vater noch jung und fit ist. @:)

    Ja, er hat Nierensteine, immer schon, es sind wohl auch schon mehrere rausgekommen, aber das letzte Mal haben sie einen im Krankenhaus auch nicht zertrümmern können, weil sie den verloren haben.


    Im Endeffekt geht es nur darum, dass jemand da ist, wenn er wieder ne Nierenkolik hat, damit derjenige den Notarzt rufen und ihn reinlassen kann. Aber das kann jederzeit passieren oder eben auch gar nicht. Und da bringt ne Pflegekraft dann auch nichts. Meine Mutter muss da einfach raus und braucht Ruhe und Zeit für sich, darum geht es. Zeitweise Entlastung bringt überhaupt nix.

    Zitat

    Meine Mutter muss da einfach raus und braucht Ruhe und Zeit für sich, darum geht es. Zeitweise Entlastung bringt überhaupt nix.

    Naja, das ist schon klar, aber das scheint ja momentan nicht zu funktionieren. Warum dann nicht zumindest Hilfe holen? Komplett weg kann deine Mama ja nur, wenn dein Papa dauernd jemanden um sich hat... da müsste schon eine 24 h Pflegekraft geholt werden. Aber das ist halt auch eine Kostenfrage.