;-D Das hört sich nach anregenden Renovierungsarbeiten an! Und auch der Rest ist :)^:)^


    Fenta, was macht der Wauz?


    Bei mir ist soweit alles klar - mein Schatz kommt heute Nachmittag zu mir, d. h. er ist dann schon da, wenn ich heute Abend von der Arbeit kommt. Juchu! :-D

    Ich kenn das. ;-D Wenn's so heiß ist, laufen wir auch meistens nackig rum. ;-D


    Mein Schatz hat sich jetzt einen elektronischen Bilderrahmen gekauft, damit er sein Dreimäderlhaus auch auf der Arbeit immer anschmachten kann. ;-D


    Unseren Hunden geht's gut, die Große ist ein bisschen fertig, weil die OP-Wunde juckt... aber es geht schon. Und die Kleine hat endlich Freude mit ihrem Futter. Nur für die Flitterwochen müssen wir wieder Trockenfutter geben... da können wir nicht barfen. Leider. Obwohl es mich schrecklich vor rohem Fleisch ekelt, und ich mir selbst niemals was mit Fleisch kochen kann, weil ich es nicht anfassen kann, mache ich es aus Liebe zu unseren Hunden. Abartig, ne? ;-D

    Huhu


    Ich muss euch ma was schreiben, weiß net was ich machen soll. :-| Ich hab mich total verliebt. In einen anderen ;-D Hihi.


    In einen anderen Hund x:) Ach Menno. Ich hab aus Langeweile bei www.tiere.de rumgeguckt, mache das ab und zu gerne. Und da hab ich diesen Hund gesehen. Eine kleine Hündin, sitzt in Spanien im Tierheim mit 250 anderen Hunden. Die hat mich angeschaut und da hats "Boom" gemacht ;-D ich hab das Gefühl das ist MEIN hund. Liebe auf den ersten Blick beim Hund.


    Aber wir haben doch schon zwei und unsere Wohnung ist so klein und mein Freund werd ich wohl auch net überzeugen können. Ma davon abesehen was "die leute" sagen wenn man in der kleinen Wohnung drei Hunde hat. Wobei wir ja Garten mit dabei haben und die kleine Wohnung kann man ja mit spazieren gehen kompensieren. Hat auch ne Freundin von mir gesagt, Größe der Wohnung is wurscht solange man genug mit den Kerlen macht. Hach menno.


    Schaut da ist sie


    http://www.tiere.de/Hunde/Coral-%2528ID-209274-1%2529%252C-Mischling-H%25C3%25BCndin_394254.html


    hoffe das geht mit dem link... sie ist ja eigentlich gar nix sooo besonderes... aber... hach...x:)

    Zitat

    Wobei wir ja Garten mit dabei haben und die kleine Wohnung kann man ja mit spazieren gehen kompensieren. Hat auch ne Freundin von mir gesagt, Größe der Wohnung is wurscht solange man genug mit den Kerlen macht.

    Das gilt aber auch nur begrenzt. ;-) Platz sollten die Hunde auch in der Wohnung genug haben, da sehr wohl jeder einen eigenen Rückzugsplatz haben sollte. Zusätzlich musst du bedenken, dass die Spanierin ev. schwere Verhaltensauffälligkeiten zeigt, vermutlich null Erziehung hat und du da eine Menge Arbeit reinstecken musst. Und dabei könnten die beiden anderen Köterchen sehr wohl zu kurz kommen. Und 3 Hunde an der Leine und im Freilauf können ganz schön Terror machen (zB Stellen von fremden Hunden und Menschen). Das Rudel ist immer stärker als die Summe seiner Mitglieder. Manchmal muss die Vernunft siegen.


    Ich versteh dich sehr gut. Ich verliebe mich regelmäßig in Hunde aus dem Tierschutz. Gestern hab ich eine wundervolle Herdenschutzhündin entdeckt, die schon seit Anfang des Jahres auf einen Platz wartet. Aber es GEHT eben nicht. Ich kann definitiv 3 Hunden nicht voll gerecht werden. Besser 2 Hunde haben es richtig gut bei mir, als 3 nur so halb. Man will ja auch nicht zu so einem Animal Hoarder werden, jemanden der aus falscher Tierliebe ein Tier nach dem anderen aufnimmt und im Endeffekt die Lebensbedingungen nicht verbessern kann.


    Manchmal muss man einsehen, dass der eigene Egoismus den Tieren auch schaden kann.


    Die Kleine ist ja süß, wobei ich sagen muss, dass so struppige kleine Puschel nix für mich sind. ;-D


    Einen dritten Hund würde ich maximal empfehlen, wenn man in einem großen Haus mit ausreichend Garten wohnt.


    Hier sind übrigens unsere Mädels beim gestrigen Spaziergang: Die tapfere Patientin und die kleine Wilde. ;-D

    oh die zwei sind ja auch putzig. würd auch gern ma bilder reinstellen aber hab keine ahnung wie das geht.

    Zitat

    Die Kleine ist ja süß, wobei ich sagen muss, dass so struppige kleine Puschel nix für mich sind.

    mein eigener ist auch so ein puschel, ich glaub deswegen find ich die so toll. Glaub sie hat die gleichen Augen und Nase wie meiner.


    Mit all den anderen Sachen haste ja recht... Menno. Hab auch grad meinem Freund eine herzerweichende SMS geschrieben und er hat auch gesagt es geht einfach nicht.

    Lass es besser. Wenn ihr mal ein Haus und genug Garten habt (und du selbst natürlich genügend Zeit), kannst du ja immer noch drüber nachdenken. Im übrigens sind doch sogar eure eigenen Wauzis gerade mal aus dem gröbsten raus, oder? Also meine wilde Hummel hat sich bis zum Ende ihres 2. Lebensjahres noch massiv verändert und da sind dann auch noch Probleme aufgetaucht, die vorher die ganze Zeit nicht da waren.


    Lass lieber den Verstand über die Gefühle siegen, bevor du im Endeffekt vielleicht total überfordert mit 3 Hunden dastehst. Die Priorität sollte ja auf den 2 liegen, die ihr schon habt.


    Ich muss es jetzt endlich mal zum Schlachthof schaffen, damit ich da ein paar lecker Sachen für meine Mädels einkaufen kann. ;-D Heut gibt's grünen Pansen *wurgs* Der stinkt sogar wenn er tiefgefroren ist. ;-D

    na klar, die lieben das zeug ja.

    Zitat

    Im übrigens sind doch sogar eure eigenen Wauzis gerade mal aus dem gröbsten raus, oder?

    da hab ich gar net drauf geantwortet. da haste auch recht. die beiden sind jetzt 2 Jahre alt und noch recht sportlich ;-D außerdem würde es mit der großen eh erstmal ganz schön schwer werden, denn die hat ein sehr sehr ausgeprägtes Revierverhalten, die lässt hier erstmal keinen anderen Hund rein. Da müsste man eigentlich die Gelegenheit haben den neuen Hund erstmal ne Weile lang nur zum Spazieren gehen mitzunehmen und das geht ja in dem Fall nicht.


    Wenn sie jetzt hier um die Ecke in einem Tierheim sitzen würde dann könnte man das schon eher arrangieren.


    Naja. Meine eine Freundin geht fast täglich ins Tierheim (obwohl sie auch 3 eigene hat UND noch ein Pferd dazu UND arbeiten geht sie auch normal, die Frau hat echt einen Oscar verdient, wie die das immer auf die Reihe kriegt :)^) und geht da mit den Hunden spazieren. Morgen wollt ich mal mitgehen. Da geht das Verliebe-Drama bestimmt gleich weiter :)z aber da kann man den armen Kerlen ja wenigstens mal was gutes tun.


    Ich glaub ich frag auch meinen Freund heut abend nochma was:


    Die große hat er ja auch von einem Tierschutzverein die hauptsächlich Windhunde aus Spanien hier her holen, aufpäppeln und vermitteln. Aber ab und zu holen die auch andere Hunde. Wir haben noch regen Kontakt zu der Frau die das alles organisiert weil wir einmal im Monat Windhund-treffen haben.


    Vielleicht kann ich die Frau ja mal fragen ob sie sich nicht der kleinen Coral annehmen kann und sie her holen kann zum weiter vermitteln.


    Das schlimme is ja das Tierheim da unten. Ich hab bei dem Verein auf der Seite geschaut und da gibts eine Rubrik "Trauriges". Da sind jede Menge Hunde aufgelistet die dort totgebissen wurden. Weil da 250 Hunde in einem Heim sitzen und schlecht versorgt sind. Wenn ich mir vorstell dass einer diese Coral totbeißt, da könnt ich echt heulen. Obwohl ich den Hund noch nie von nahem gesehen hab :°(

    Zitat

    Vielleicht kann ich die Frau ja mal fragen ob sie sich nicht der kleinen Coral annehmen kann und sie her holen kann zum weiter vermitteln.

    Das ist doch mal eine gute Idee! :-D Du kannst Coral helfen, ohne sie direkt mit zu dir zu nehmen!


    Wenn unsere Große mal das Zeitliche segnet (was hoffentlich noch lange lange nicht passiert), glaub ich, dass wir es nicht lange aushalten, uns keinen neuen zu holen. Außerdem ist unsere Kleine daran gewöhnt, dass sie nie "richtig" allein ist, weil ja immer noch ein Hund da ist... ich glaub, die wäre sehr einsam allein. Und dann müsste es natürlich ebenfalls wieder ein Hund aus dem Tierschutz sein.


    Egal wie toll ich manche Rassen finde... ich glaube, ich würde es nie übers Herz bringen zu einem Züchter zu marschieren... ich werde immer im Tierschutz hängen bleiben und einer Promenadenmischung von dort ein neues Zuhause geben wollen. x:)

    ich bin auch super glücklich verheiratet. seit bald 1 jahr und 4 monate.


    manchmal fühl ich mich bisschen verarscht von meinem mann, er schiebt mir sehr oft die schuld in die schuhe für irgendwelche sachen und naja, generell bin ich halt immer schuld.


    aber dass ist ok.


    wenn wir nicht streiten lieben wir uns umso mehr.


    unsere liebe und zuneigung ist in den letzten 3 jahren extrem gewachsen, also zumindest von meiner seite aus.


    klar ist der alltag hauptbestandteil unserer ehe aber durch kleine unternehmungen und gespräche (leider in letzter zeit zu wenig) verdrängen wir gerne mal die alltagsprobleme.x:)x:)x:)