Was für einen Windhund habt ihr eigentlich? :-D Ich LIEBE Windhunde, ich liebe ihre Arroganz und ihre "Ich pfeif drauf, was du Mensch mir zu sagen hast"-Einstellung. ;-D


    Meine Kleine ist mal mit einem Whippet um die Wette gelaufen und hat den Whippet voll im Regen stehen lassen. ;-D Sie bekommt auch auf der Rennbahn immer Komplimente wegen ihres unwahrscheinlichen Tempos. ;-D

    Eine Galga haben wir. Ganz in weiß, nur am Rücken eher so Creme-farben. Aber mit schwarzen Augenrändern und schwarzer Nase. Gibts ja auch in "fleischfarben", das find ich nich soo schön. Die ist auch sauschnell ;-D aber auch zu unserem Leidwesen, denn die kriegt halt auch jeden Hasen/Reh. Gibt nur ein paar Stellen wo ich sie noch ohne Leine laufen lassen kann.


    Naja... an den Windhunden scheiden sich die Geister

    Zitat

    Ich LIEBE Windhunde, ich liebe ihre Arroganz und ihre "Ich pfeif drauf, was du Mensch mir zu sagen hast"-Einstellung. ;-D

    ich mag genau das leider nicht, gepaart mit ihrem ausgeprägten Jagdinstinkt... nene, das wäre kein Hund für mich. Klar mag ich sie, weil sie halt der Hund von meinem Freund ist. Bildhübsch ist sie auch noch. Aber nachdem ich sie kennengelernt hab würd ich mir nie einen eigenen holen.

    Ja, anstrengend sind die Windis. ;-D Eine Frau hier aus der Stadt hat nen Podenco Ibicenco und ist immer noch regelmäßig einem Nervenzusammenbruch nahe. ;-D Aber nachdem ich unsere kleine Wahnsinnige großbekommen habe, trau ich mir jeden Windhund zu. ;-D Wobei unsere Kleine aber nicht wirklich Lust aufs Jagen hat... sie jagt lieber ihr Spielzeug. Rennbahngetestet bin ich auch schon und optisch gefallen mir Windhunde sowieso am besten.


    Aber falls unsere Große mal von uns gehen sollte, kommt wieder ein ruhiger, gelassener Hund zu uns. Zwei so Raketen sind sogar mir zuviel. ;-D

    wobei zwei so Raketen sich gegenseitig schön müde machen können. ich bin immer froh wenn ich mal noch einen anderen Hund treffe der auch so gerne rennt damit die gute sich mal austoben kann. Am besten klappt das am See hab ich jetzt gemerkt. Dann springt die ins Wasser und dann geht sie richtig ab :)z und wenns ihr dann zu heiß wird wieder ne runde schwimmen und dann die nächste Runde Affenrasen ;-D

    Ja, stimmt, die können schon toll spielen... aber sie können dann auch gemeinsam jagen, die Gefahr ist nicht zu missachten. ;-D Meine Kleine jagt - wenn sie es denn mal tut - übrigens auch nur auf Sicht, wie ein Windhund. Komisch, die Kleine. ;-D

    @ Fenta

    Zitat

    Möchte auch einen Fennek. ;-D

    Hey Fenta, wir haben mittlerweile oder besser gesagt, meine Freundin hat herrausgefunden, daß der kleine Fennek illegal nach Deutschland geholt wurde. Er stammt mit allergrößter Wahrscheinlichkeit aus Algerien. Er hat noch keinen Namen. Und deshalb seid ihr alle aufgerufen, ihm einen Namen zu geben. Ich würde mich über Vorschläge riesig freuen.:-D

    Na, dann möcht ich mich dem faden hier doch auch mal anschließen ;-)


    Wir sind zwar erst 2,5 Jahre zusammen, aber ich lieb ihn auch über alles und könnt ihn manchmal *sonstwohin*, wenn er wieder mal doof ist... Aber ach, ich kann ihm ja doch nicht böse sein x:)

    erstmal hallo an alle^^


    also es passt zwar nicht ganz zu dem erstbeitrag und dem thema, aber irgendwie hab ich doch das bedürfnis was dazu zu schreiben u passt doch ein bisschen..


    also ich bin seit 3 monaten mit meinem freund zusammen und ich hab mal wieder da gefühl das er echt richtig für mich ist und ich kann sagen das ich ihn jetzt schon liebe (obwohl wir erst so kurtz zusammen sind) und ich echt nicht gedacht hab das ich so schnell wieder zu solchen gefühlen fähig wär..hat echt wie der blitz eingeschlagen und ist einfach passiert,


    naja und seit einem monat ist er sich nicht mehr sicher was er will, ob die beziehung richtig für ihn ist


    er kommt mich jetzt bald besuchen und dann reden wir drüber


    aber für mich ist der punkt das, ich ihn irgendwie liebe, und es weh tut -das ich ihn in kürze wahrscheinlich verliere


    ich aber trotzdem glücklich bin


    ich schaffe es nicht abhängig von ihm zu sein


    und trotzdem mein leben in die hand zu nehmen und trotz einer art liebeskummer noch glück zu empfinden


    und es eher aus der sicht zu sehen das, dass leben dann eben etwas anderes mit mir vorhat


    passt nicht ganz zum faden, aber ich wollte einfach mal erzählen das ich auch trotz beziehungskriese irgendwie glücklich sein kann


    weil ich mir davon versuche so wenig wie möglich kaputt machen zu lassen, klar heul ich auch mal rum aber das darf ich schließlich


    ich freu mich für euch alle!


    ganz liebe grüße


    aber das ich trotzdem glücklich bin