also ich bin seit 1 einhalb jahren mit meinem schatz zusammen, seit nem halben jahr verlobt.


    war vorher schonmal mit ihm zusammen.


    also ich bin super glücklich mit ihm, es geht hoch und runter, so wie es sein sollte ;-)

    Zitat

    Müssen immer ihren Dickschädel durchsetzen.

    Also ich finde das echt daneben. Ich bezahl ihn schließlich auch und man konnte auf den ersten Blick sehen, dass wir nicht das kitschige Standard-Brautpaar sind. Hab ihn eh bestraft, in dem ich die Hälfte der Fotos und Posen verschmäht habe und er nun drauf sitzenbleibt. :=o


    Das schönste Foto ist das geworden, das unsere Idee war, und was wir unbedingt durchsetzen wollten. Ansonsten hat er soviel Kitsch gemacht, dass mir echt ganz anders wurde. Wir fragen jetzt noch eine Bekannte von uns (Sie ist Hobbyfotografin und hat auch schon Ausstellungen gemacht mit ihren Bildern), ob sie uns nochmal im Hochzeitsoutfit fotografieren mag, mit unseren eigenen Ideen.


    Das Fotobuch mit 10 (!) Seiten hätte 1.000 (!!!!) Euro gekostet, der spinnt doch wohl. Ein Bild auf Leinwand kostet auch 300 Euro. Hab doch keinen Geldscheißer zu Hause. ;-D

    Ach Fenta, :)_ Du sprichst mir aus der Seele. Ich mach' dir einen Vorschlag: Lass dich scheiden und heirate noch einmal. Die Hochzeitsfotos mache dann ich.:-D;-) Nee, jezt mal im Ernst: 10 Seiten für 1000,-€ wären zu analogen Zeiten angebracht gewesen. Aber im Zeitalter der digitalisierung, wo man kaum noch Arbeit mit den Fotos hat, ist dieser Preis der absolute Wucher.>:(

    Sein Lakai im Laden meinte, es sei alles so teuer, weil sie halt so genau und sorgfältig retuschieren würden, aber die hätten gar nicht so viel zu retuschieren wenn Fotografs Frau ein wenig aufgepasst hätte und nicht immer diese Aufhellerfolie ins Bild gehalten hätte. ;-D


    Über die stilistische Qualität der ausgesuchten Fotos kann ich im übrigen nicht meckern. Sehen schon schön aus und auch, als er uns Brautstrauß und Eheringe abgeluchst hat, um sie nochmal separat zu fotografieren, sind echt schöne Bilder rausgekommen. Nett war er auch, obwohl er eine extrem schmerzhafte Fersenprellung hatte und kaum gehen konnte (;-D), und viel Zeit hat er sich genommen (wir haben echt 2 Stunden nur fotografiert und das Shooting selbst war mit 130 € auch eher auf der günstigen Seite). Er hatte viel Equipment mit und noch seine Frau, die ihm assistiert hat.


    Freu mich schon, euch die Fotos zu zeigen. Sturm, du darfst dann beurteilen, ob ich mir einen Stümper ausgesucht habe. ;-D

    @ Anialel,

    Anonyme, Fenta & Latino Vampi


    Ich wünsche allen ein schönes und sonniges Wochenende.*:)@:)

    @ He's mine

    Zitat

    also ich bin seit 1 einhalb jahren mit meinem schatz zusammen, seit nem halben jahr verlobt.


    war vorher schonmal mit ihm zusammen. also ich bin super glücklich mit ihm, es geht hoch und runter, so wie es sein sollte ;-)

    Immer wieder schön zu hören.:-D

    ja, bleibt mir ja nix anderes übrig. werde wohl nur fröhliche gesichter um mich herum haben. ich ärgere mich nur so über mich selbst, warum das (mal wieder) so aus dem ruder gelaufen ist. ich meine - ich hab noch nichtmals viel getrunken, ich hab irgendwann aufgehört sogar. aber trotzdem hats total reingehauen. manno. was ist denn,

    :°(

    Ich finde dich sehr sympathisch! :-D Spätestens auf der nächsten

    ist's ein anderer der die Blicke auf sich zieht (ist den überhaupt sicher, dass du so peinlich warst, dass es irgendjemandem besonders aufgefallen ist? vielleicht denkst du ja auch nur, dass du der Schrei des Abends warst und in Wirklichkeit gab es noch viel schlimmere Fälle ;-D)

    Möglich. Ich habe also ??sämtliche Menschen auf die Bühne gezerrt (auch die Chefs)...?? Nur bei einem hab ichs nicht geschafft und d

    Nun ja. Und dann hat man ja ??mit den unterschiedlichsten Kollegen Gespräch über die unterschiedlichsten Kollegen.?? Und wenn man einen sitzen hat, dann unterscheidet man nicht mehr, ??mit wem man über was reden sollte und bei wem man das ein oder andere Thema lieber lassen sollte.?? You know... Kannst du mich nicht krank schreiben, Dr. Fenta?

    Zitat

    Kannst du mich nicht krank schreiben, Dr. Fenta?

    Was soll ich schreiben? 1000 peinliche Tode durch Alkohol? ;-D Ach ne, den Grund muss man ja gar nicht raufschreiben. ;-D


    Du schaffst das schon! Das nächste Mal gibt's mehr Mineralwasser und du guckst dir die Peinlichkeiten von den anderen an. ;-D

    Hallo ihr Lieben!


    Ich wollte mich, nachdem ich mich schon hab ewig nicht mehr hören lassen, mal wieder melden.


    Ich bin aber bei der Arbeit und muss es deswegen kürzer machen.


    Erstmal vorweg:


    Mir geht’s gut!


    Es ist nur so, dass ich eigentlich privat gar nicht mehr im Internet bin, nur bei der Arbeit schaue ich meine Mails nach, deswegen derzeit auch kein med1.


    Was bei mir so los ist:


    - Arbeit –


    Mein Praktikum im Stadtmarketing macht mir sehr viel Spaß, eigentlich ist es genau mein Ding, genau das, was ich machen will. Der Vertrag ist befristet bis Ende des Jahres. Was danach sein wird, weiß ich noch nicht. Ich würde hier unheimlich gerne als feste Kraft oder wenigstens Halbtagskraft weiterarbeiten. Wenn es nach meinem Chef ginge, spräche auch nichts dagegen, denn er hat meine Arbeit sehr gelobt, aber die hier Angestellten werden von der Stadt bezahlt und ob die bereit sind, einfach so eine neue Kraft einzustellen, ist fraglich.


    - Studium –


    Mein Studium habe ich, denke ich zufriedenstellend abgeschlossen. Ich habe noch kein Zeugnis, aber ich habe mir mittlerweile einen Schnitt von 2,13 selbst ausgerechnet (vorher hatte ich mich mal verrechnet).


    Ich habe mich jetzt wider erwarten zu einem weiteren Studium entschlossen. Es handelt sich dabei um einen Studiengang namens "Master of Business Administration", der den Vorteil hat, dass man auch ohne wirtschaftliche Vorbildung rein kann, Hauptsache, man hat schon mal mindestens 6 Semester irgendwo studiert. Das Studium dauert ca. anderthalb Jahre und ist berufsbegleitend organisiert, außerdem ist es hier in der Nähe, ich kann also hier wohnen bleiben, habe keine Fernbeziehung und kann nebenbei – so ich einen Job kriege – auch Geld verdienen. Außerdem werde ich gleichzeitig mit meinem Schatz (also seiner Ausbildung) fertig. Am 9. Oktober geht es los.


    - mein Schatz –


    Zwischen uns läuft es einfach gut!


    Derzeit sehen wir uns eigentlich jedes Wochenende (nur dass ich in letzter Zeit häufiger anderweitig unterwegs war und bin, also wenn ich da bin), ich bin dann eine Nacht bei ihm. Außerdem komme ich meist auch an ca. 2 Tagen in der Woche noch nach der Arbeit für ein paar Stunden bei ihm vorbei. Manchmal spontan, manchmal verabredet. Die vorherige Fernbeziehung hat sich bislang nicht als Problem gestaltet.


    Beim Heiraten will er sich noch immer nicht auf einen Zeitpunkt festlegen, aber ich habe ihn gebeten, doch 2011 zu fokussieren (nach Studium/Ausbildung), was sich natürlich immer noch canceln lässt, wenn aus aus finanziellen oder welchen Gründen auch immer nicht klappen sollte.


    Seine Wohnung haben wir ganz toll renoviert!


    An euch:


    Momentan kann ich euch eigentlich gar nichts Persönliches schreiben, weil ich den Faden nicht verfolgt habe. Vielleicht müsst ihr mich irgendwann mal auf den neuesten Stand bringen! ;-)


    Allerdings will ich unserer lieben Fenta hier trotzdem doch noch mal ganz offiziell alles Gute nachträglich zur Eheschließung wünschen! Alles andere habe ich dir wohl schon gemailt.


    Also: Macht es gut! Irgendwann melde ich mich wieder!