Leute, ich hatte einen total schrecklichen Traum. Abgesehen davon habe ich die ganze Nacht so gut wie nicht geschlafen. Jedenfalls habe ich geträumt, dass mich jemand umbringen will. Ich hab gemerkt (es war im Haus meiner Eltern), dass jemand um die Haustür rumschleicht. Da hab ich mir dann ein Messer aus der Küche geholt, um mich zu verteidigen. Dann ist derjenige reingekommen und wir haben uns mit den Messer bekämpft und auch richtig schlimm verletzt. Es war mein Freund. :-o Ich weiß nicht mehr genau, wies weitergegangen ist, aber er hat dann am Ende gesagt, dass wir dann wohl besser bei seinen Eltern schlafen sollten. ??? Also wir waren uns noch nichtmals böse, dass wir uns so zugerichtet hatten. Was träum ich denn da nur? :°(

    Ich bin ja nicht abergläubisch oder so, aber ich google grad über Traumdeutungen ... und diese Messergeschichte ist irgendwie beunruhigend. Ich würde auch gern meinem Freund davon erzählen, aber wie bittschön erzählt man seinem Freund so eine ??Scheiße?? :-/

    Ach Anialel... ist doch nicht so tragisch... :)_ Ich weiß, wie aufwühlend Träume sein können, aber im Endeffekt sind es doch nur Träume... was mir mein Mann im Traum schon so alles angetan hat, ist nicht mehr feierlich. ;-D Und er hat mir mal erzählt, ich hätte ihn im Traum in ein Verlies eingeschlossen, mich danach mit seinen Eltern getroffen und denen erzählt, er hätte einen beruflichen Termin und könne nicht kommen. ;-D Er hat dann irgendwie seine Eltern mit dem Handy erreicht und die hätten mich dann verhauen oder so. Als er aufgewacht ist, war er total sauer auf mich. ;-D

    Tut mir leid, das Thema macht mich einfach wahnsinnig. Ich hab bei den Traumdeutungssachen irgendwas von Aggresssivität und unreifer Sexualität gelesen, oder dass man auf ein Problem aufmerksam werden soll oder dass man sich wortwörtlich irgendwas abschneiden, also entledigen will, dass das auf Trennungen hinweist etc. Das ist natürlich Quatsch, und das weiß ich auch. Aber mein Schatz hat mir am Wochenende erzählt,

    Deswegen war er auch am Mittwoch im Krankenhaus und soll morgen geröntgt (schreibt man das so?!) werden. Sein Arzt meinte, vermutlich sei es nur
    . Ich glaube ja auch nicht, dass es etwas Schlimmes ist, aber meint ihr, das könnte der Grund für diesen ollen Traum sein. Ja, ich weiß, Träume sind Schäume. Aber man träumt ja nunmal nicht so häufig, dass man sich mit dem eigenen Freund mit Messern verletzt.... :(v:(v:(v

    ??Alles Gute für deinen Freund!?? :)*


    Ich glaube ja nicht so wirklich an Traumdeutung... eigentlich gar nicht. ;-D Wenn ich am Tag mal einen kranken Gedanken hatte, oder irgendwas im TV gesehen oder in der Zeitung gelesen hab, kann es schon sein, dass ich meine Träume danach ausrichte.

    Zitat

    aber nicht ernsthaft, oder?

    Doch... nur ganz kurz natürlich. Er ist eben aufgewacht (und wusste nicht, dass sein Traum nur ein Traum war), sah mich neben sich liegen und dachte total zornig "Was macht DIE denn schon wieder da!?". ;-D

    ;-D Ja klar, was sperrst du ihn auch ein? ;-)


    So, gehe jetzt mal Wäsche aufhängen, um mich zu beruhigen. Bin wegen der Arbeit auch mal wieder total drauf, der Traum kommt hinzu... Naja, ich versuche mir jetzt zu sagen,

    Und dann gibts endlich ein bisschen Entspannung. :)^

    Ja, halt durch und beiß die Zähne zusammen! :)^ Ich mach das ja auch gerade.


    Wir haben gestern die Unterschriften gesammelt und auch alle bekommen mit denen wir rechnen konnten (3 an der Zahl - Nr. 4 sind wir, Nr. 5 die Querulantin und Nr. 6 steht schon leer und wird auch mit 1.3. neu bezogen). Die Frau hat unter Vorspiegelung falscher Tatsachen versucht, sich Unterschriften gegen uns zu ergaunern und es bei einer Partei auch tatsächlich geschafft. Als wir gestern dort waren und alles wieder richtig gedreht haben, haben sie bei uns unterschrieben. ;-D

    Keine Ahnung, ich kann nur an die Vernunft der Genossenschaft appellieren. Die Dame ist da ja eh schon amtsbekannt als eine, die bei jedem Windhauch Beschwerde einreicht. Ich werde sagen, sie dürfen die betreffenden Mieter gern telefonisch kontaktieren, dann würden ihnen die schon sagen, dass sie von der Schnepfe getäuscht wurden.

    Der Genossenschaftsmann mit dem ich eben telefoniert habe, hat gemeint, wir bräuchten 4 von 5 Unterschriften, dann ist es ok. Das Problem ist, dass wir die 4. Unterschrift nicht kriegen können, weil die eine Wohnung ja schon leer ist (also nicht ganz leer, aber die Familie hat sich ein Haus gekauft und schläft schon da!). In besagte Wohnung zieht dann ebenfalls mit 1.3 die eine nette Dame von oben und in DIESE Wohnung (unsere zukünftige Nachbarwohnung) kommen Nachmieter... die wir natürlich nicht kennen (und auch weder Name noch Telefonnummer haben).


    Allerdings hatte der Genossenschaftsmann keine Ahnung von dieser ganzen Umzieherei und er meinte, er wird sich das genau anschauen... ev. reichen dann also 3 von 4.

    Latente!

    Ich hab dich vergessen. ;-D

    Zitat

    Mein Schatz war über Nacht hier, hab ja auch gerade "sturmfrei" (meine Eltern sind für ne Woche weg) und ich habe heute meinem Liebsten den Chapeau-Claque meines Großvaters gezeigt, der ja schon 1966 verstorben ist, und ihm offenbart, dass ich mir wünschen würde, dass er den zur Hochzeit trägt. Seine Reaktion hat mich überrascht, weil er es ja sonst gar nicht mit Hüten hat, aber er war eben überhaupt nicht ablehnend! Ich wollte, dass er ihn aufprobiert, aber er meinte, er will erst sehen, wie es aussieht, wenn wir heiraten. Gut, er hat ihn dann doch aufprobiert, so dass er sich selbst nicht im Spiegel sehen konnte. Er steht ihm! :-) Mir gings aber vor allem darum, ob er passt und es geht. Ein wenig eng vielleicht, aber er muss ihn ja nicht die ganze Zeit auf dem Kopf haben. Also jedenfalls hat mich das sehr glücklich gemacht! x:)

    Schööön! :)^ So ein Chapeau claque ist schon etwas Besonderes... heute gibt's die Dinger nur noch um sehr sehr viel Geld, weil sie kaum noch jemand herstellt (schade drum)... bin schon gespannt auf eure Hochzeitsfotos! ;-D

    @ Anialel:

    Zu deinem Traum: Halb so wild. Ich könnte mir irgendwie vorstellen, dass es mit eurer Wohnungssuche zusammen hängt... und ich glaube, du kannst deinem Freund auch problemlos davon erzählen! ;-) Ich hab auch schon heftige Sachen geträumt... Dass mein Freund mich geschlagen hat, als ich schwanger war und so und dass er das Kind nicht haben wollte... und er hat ne Serie von Träumen gehabt, wo ich ihn immer mit der Bratpfanne k.o. geschlagen habe ;-D und anschließend gefesselt, um ihn zu betrügen. :-/

    Zitat

    Ich glaube ja auch nicht, dass es etwas Schlimmes ist, aber meint ihr, das könnte der Grund für diesen ollen Traum sein.

    Das kann schon sein, weil dir das Thema unterbewusst mehr zu schaffen gemacht haben wird. Aber ich wünsche ebenfalls deinem Freund alles Gute! @:)

    @ Fenta:

    Zitat

    Ich glaube ja nicht so wirklich an Traumdeutung... eigentlich gar nicht.

    Naja, ich schon, aber nicht im Sinne der klassischen Traumdeutung. Also jedenfalls nicht so einfach, dass du ein Symbol nachschlägst und dann weißt du, was es zu bedeuten hat. Aber Träume verarbeiten ja immer irgendwas. Nur weiß ich meist nicht, was das bei mir ist. :-/

    Zitat

    Die Frau hat unter Vorspiegelung falscher Tatsachen versucht, sich Unterschriften gegen uns zu ergaunern und es bei einer Partei auch tatsächlich geschafft.

    Wie denn das? :-o Was ist denn das eigentlich für eine intrigante Kuh? >:(

    Zitat

    Ich werde sagen, sie dürfen die betreffenden Mieter gern telefonisch kontaktieren, dann würden ihnen die schon sagen, dass sie von der Schnepfe getäuscht wurden.

    Aber das solltest du vielleicht nicht wörtlich so formulieren! ;-D

    Zitat

    Ich hab dich vergessen. ;-D

    Oh nein! :-o;-D

    Zitat

    Schööön! :)^ So ein Chapeau claque ist schon etwas Besonderes... heute gibt's die Dinger nur noch um sehr sehr viel Geld, weil sie kaum noch jemand herstellt (schade drum)...

    Ja genau, das hab ich ihm auch gesagt! Ich hoffe, er zieht dann outfittechnisch bei Gehrock und Fliege / Hosenträgern (sieht beides zusammen blöd aus? :-/) auch noch mit! ;-D Bei dem Chapeau Claque ist auch eine Fliege dabei (zumindest halte ich es für eine, ich glaube es ist keine Krawatte), also dann wohl auch von meinem Opa. :-)