Ich wünsch euch jetzt schon gute Nerven und viel Durchhaltevermögen für den Umzug... ;-D Ich hab das gerade durch und es war schrecklich. Vor allem auch, weil unsere neue Wohnung in einer Anlage liegt, in der man nicht mit dem Auto bis vor die Haustür fahren kann... wir mussten alle Möbel und Kisten also ziemlich weit tragen... :(v




    Mein Dad ist der Hammer. Gestern das erste Mal seit Jahren wieder gespielt ??er war früher leistungsmäßig Handballer?? und er war sooo gut... wer schafft das

    noch? Er war mindestens genauso gut wie der ??Torhüter der anderen Mannschaft und der spielt in der Kampfmannschaft und ist maximal halb so alt
    ;-D


    Mein Schatz ist wieder bei seinem Dad... heute das letzte Mal! :)^ Ich geh zu meinen Eltern essen und muss in der Wohnung noch einiges auf Vordermann bringen (aber es sieht schon ziemlich gut aus, gestern haben wir das letzte Zimmer in Angriff genommen und bewohnbar gemacht)... morgen kommen meine Eltern, die Schwiegis und die Oma zum Kaffeetrinken... bin schon gespannt, was sie sagen..

    Na, wie ist es gelaufen, Fenta? Haben alle die neue Wohnung bewundert? ;-) Ich male mir das auch schon aus, wenn wir umgezogen sind und alles eingerichtet ist, dann alle zum Kaffee einzuladen oder abends lecker zu kochen... So eine neue Wohnung, in der viel Arbeit steckt, will ja auch gewürdigt werden... ;-D


    Komme grad von meinem Schatz zurück... Werde nächste Woche mal nachfragen,

    - ich denke mir,
    , je nachdem, was es ist. Und dann sind es zwar nur noch ??vier Arbeitstage nächste Woche?? (
    - höchst erfreulich!), aber naja blablablabla, ihr wisst ja ]:D


    Ich muss einfach nur durchhalten :)^:)^:)^

    Ja, alle haben alles bewundert... wir haben Kaffee getrunken und ich hatte Muffins, die mit weißer Schokolade gefüllt waren, gemacht. War lecker und die Oma war sooo süß. Sie hatte natürlich für die Dame des Hauses Blumen dabei und für den Herren Alkohol. ;-D Hat ihr gut gefallen... irgendwann laden wir sie übers ganze WE ein, dann können wir mit ihr nämlich auch ein wenig Spazierengehen... sie ist über 80, aber noch rüstig genug, um mal 1 Stunde spazierenzugehen...


    Am süßesten war sie, als wir umgezogen sind... sie hat uns viel Glück und Erfolg gewünscht, so als wären wir jetzt völlig aus der Welt und als würde sie uns nie wiedersehen. Dabei wohnen wir nur 35 min mit dem Auto von ihr entfernt und mein Schatz arbeitet 5 min zu Fuß von ihr und geht mindestens 1x die Woche zu ihr Mittag essen. ;-D


    ja, ich auch. Überlege aber mittlerweile, ob ??ich überhaupt fragen?? soll. denn alle anderen haben nach "dem gespräch" ??ziemlich schnell ihren Vertrag unterschrieben, und ich will ja eigentlich meine Fühler woanders hin ausstrecken.?? Vielleicht sollte ich einfach warten,

    ?!


    ansonsten, same old, same old.... ??gehe mal wieder mit voraussichtlich unnötigen bauchschmerzen zur arbeit.?? ist doch zum kotzen. ich bete inständig, dass das nächste Woche Donnerstag augenblicklich aufhört...


    freue mich, dass eure einstandsparty so gut gelungen ist! :)^ und das mit dem omis kenne ich - da ist ein umzug in den nachbarort vermutlich schon wie die verabschiedung an andere ende der welt. ;-D

    Vor allem haben wir ja auch vorher 15-20 min mit dem Auto von ihr entfernt gewohnt, und - abgesehen von den letzten Wochen - haben wir sie auch nicht sooo oft gesehen... aber jetzt tut sie so, als würde sie mich nur noch 2x im Jahr sehen. ;-D Und meinen Schatz fragte sie doch tatsächlich "Kommst du jetzt überhaupt noch Mittwoch zum Mittagessen?" ;-D Es geht irgendwie nicht in ihren Kopf, dass er ja nach wie vor dort arbeitet, und sich fürs Mittwochessen genau GAR NIX ändert. So entzückend. ;-D


    ??Nur weil die anderen recht schnell unterschrieben haben, musst du das doch nicht auch tun - ich finde die dürfen ruhig merken, dass ihnen deine Loyalität nicht sicher ist?? ;-D

    Glückwunsch zur Gelungenen Einweihung :)^


    Kannst du mir das Rezept von deinen Muffins verraten. Ich habe zuhause jemanden sitzten der da ganz scharf drauf ist.


    Der Streß fängt bei uns jetzt schon an, da uns die anderen keinen Auszugstermin geben, können wir unseren Einzug noch nicht planen:-o. Aber Kartons, Decken für das Sofa zum schonen sind wir schon am besorgen und gucken wo wir es günstig her bekommen. Und Zeitungen zum Geschirr einpacken sammeln wir auch schon fleisig.


    Meine Großtante wird uns in der neuen Wohnung nicht besuchen können, da die mit dem Treppenlaufen rießige Probleme hat und wir dann im 4ten Stock wohnen.


    Das mit den Omis kenne ich auch und ich finde das so Goldig.

    Das Rezept ist für 12 Muffins gedacht, aber ich krieg mein Blech mit der Menge an Teig nicht voll... ich nehm immer etwas mehr... aber hier das Original:


    1.) Backofen auf 180 °C vorheizen. Muffinblech ausfetten.


    2.) 250 g Mehl mit 2 EL Kakaopulver, 2,5 TL Backpulver und 1/2 TL Natron mischen. 1 Ei in einer anderen Schüssel verquirlen und mit 130g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 80 ml Öl, 250 g saurer Sahne, und 75 ml starkem Kaffee verrühren.


    3.) Die Mehlmischung unter die Eimasse geben und so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feuch sind.


    4.) Die Vertiefungen im Muffinbleck zu 1/3 mit dem Teig füllen. 1 Tafel weiße Schokolade in Stücke brechen und auf den Teig legen. Den restlichen Teig darauf verteilen, glatt streichen, und alles auf mittlerer Einschubleiste ca. 20-25 min backen.


    5.) Die Muffins noch ca. 5 min in der Form ruhen lassen. Herausnehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.


    Voilá! ;-D


    Dass der Termin noch nicht steht, ist ja blöd.... :-/

    Hallo ihr Lieben,


    darf ich mich auch in diesem Faden niederlassen? Die Muffins klingen übrigens sehr lecker. Die muss ich demnächst unbedingt nachbauen. ;-D


    Ein Umzug steht mir dieses Jahr auch noch bevor. Entweder kommt mein Liebster zu mir und wir suchen uns hier ne größere Wohnung, oder

    jemand kommt noch mit einem guten Jobangebot für mich ums Eck und ich zieh zu ihm in die Schweiz.


    Ob ich meinen Job hier behalte, weiß ich auch noch nicht. Mein Vertrag läuft im Oktober aus. Da heißt es dann, entweder sie übernehmen mich unbefristet oder ich steh auf der Straße. Ich finds saublöd, wenn man nicht richtig weiß, wie es nun weiter geht und man so gar nicht planen kann. :-/

    Danke schön für das Rezept, werde es am Samstag mal austesten und meinen Schatz überraschen :)z


    So geht es uns gerade mit der Wohnung.


    Aber das mit dem Arbeitsvertrag kenne ich von meinem Freund:(v, sowas kann einen irre machen.

    Danke schön für das Rezept, werde es am Samstag mal austesten und meinen Schatz überraschen :)z


    So geht es uns gerade mit der Wohnung.


    Aber das mit dem Arbeitsvertrag kenne ich von meinem Freund:(v, sowas kann einen irre machen.

    Hey, corazon, willkommen in unserer illustren Runde! ;-D

    Zitat

    Ich finds saublöd, wenn man nicht richtig weiß, wie es nun weiter geht und man so gar nicht planen kann.

    Versteh ich total! Mit solchen Problemen mussten wir uns Gott sei Dank noch nicht herumschlagen... aber es kann gut sein, dass wir eine zeitlang eine Wochenend-Ehe führen müssen, wenn ich einen Job bekomme... das find ich auch nicht so prickelnd und so richtig vorstellen kann ich mir das auch noch nicht...

    Ohje, ihr habt ja so schon verdammt wenig Zeit füreinander. :°_


    Ich bin ja seit fast zwei Jahren die Fernbeziehung "gewohnt", auch wenn ich bei jedem Abschied leide wie ein Tier... Dennoch war ich froh, dass mein Freund Ende letzten Jahres Knall auf Fall beschlossen hat, zu mir zu ziehen, wenn ich bei ihm halt nix kriege. Da hat er dann wohl endgültig begriffen, dass unsere Beziehung sonst keine Zukunft hat. ??Ne Zeit lang wollte er doch tatsächlich, dass ich in der Schweiz einfach kellnern gehe. Ich hab ihm aber zu verstehen gegeben, dass ich meinen Job hier bestimmt nicht aufgebe, nur um im Ausland als Tellertaxi zu gehen. Da kann ich mein Hochschuldiplom auch gleich verbrennen. Hat lange gedauert, bis der das verstanden hat. Seine Familie stand glücklicherweise immer hinter mir.??

    Zitat

    Ohje, ihr habt ja so schon verdammt wenig Zeit füreinander.

    Ist nicht so tragisch... die Baustelle bei seinen Eltern ist fertig und jetzt hält uns nichts mehr voneinander ab. ;-D Momentan ist 1x die Woche Bandprobe und ansonsten nix.... x:)

    Zitat

    Da hat er dann wohl endgültig begriffen, dass unsere Beziehung sonst keine Zukunft hat.

    Das in den Sternchen ist echt hardcore... ich meine, Liebe ist ja gut und schön, aber seinen Beruf dafür völlig aufzugeben...? Ein guter Job bringt ja auch Zufriedenheit mit sich selbst und allgemein ein gutes Lebensgefühl... an einem miesen Job geht man doch zugrunde... gut, dass er das geschnallt hat! :)^

    Tja mein Liebster war aus seinen vorherigen Beziehungen gewohnt, dass die Damen taten, was er wollte. Ansonsten hat er sich dann halt die nächste gesucht. Man kann es ihm also nicht verübeln, dass er diese Taktik wieder anwenden wollte. Nur hab ich ihm klar und deutlich gesagt, dass das mit mir nicht läuft. Dann muss er sich eben wieder eine suchen, die nur Ja und Amen sagt. Nur... irgendwie wollte er das dann auch nicht... ;-D Stattdessen durchstöbert er nun den Wohnungsmarkt in meiner Nähe nach Wohnungen mit Kinderzimmer... :=o