• Der Beziehungs-Glücklich-Faden

    so, mal wieder ein faden von meinereiner;-D na, freut ihr euch schon alle???;-D ich hab mir mal was überlegt... alle schreiben hier hinein, *dass sie verlassen wurden *dass sie liebeskummer haben *dass sie nicht wissen ob sie verzeihen sollen *dass sie nicht wissen ob sie ehrlich sein sollen *dasss sie nicht wissen wie sie schluss machen sollen …
  • 18 Antworten

    Ich bin ja bald 2 Wochen bei ihm. Da bin ich dann mal gespannt, was mein Herzblatt so verlauten lässt. Bis jetzt hab ich auf seine Anträge immer recht cool reagiert. Ich hab sie halt nicht wirklich ernst genommen. Keine Ahnung, weshalb mich eben dieser grad so aus der Bahn wirft. ???

    Zitat

    Keine Ahnung, weshalb mich eben dieser grad so aus der Bahn wirft.

    Vielleicht, weil er eben deiner selbstgesteckten "Grenze" (beim 10. nehm ich an) entspricht und trotzdem auf die gleiche "beiläufige" Art und Weise gekommen ist? Vielleicht hat sich dein Unterbewusstsein gewünscht, dass der 10. sich eben doch irgendwo von den anderen davor abhebt... dass du mehr Ernsthaftigkeit spürst?

    Zitat

    Mädels, lest ihr keinen Sternchen-Text?

    Höhö, nur Fenta ist brav. *selbertätschel*

    Zitat

    Mädels, lest ihr keinen Sternchen-Text?

    klär mich nichtswissende nichtssehende seherin auf ???


    und das mit den heiratsanträgen finde ich ja sehr spannend... wie weit zurück muss ich lesen, um das zu verstehen?

    Zitat

    Vielleicht, weil er eben deiner selbstgesteckten "Grenze" (beim 10. nehm ich an) entspricht und trotzdem auf die gleiche "beiläufige" Art und Weise gekommen ist?

    Genau das Gegenteil ist der Fall. Die anderen waren jeweils höchst theatralisch und zu irgend einer besonderen Gelegenheit. Und dieser hier nicht. Das war der erste, der "beiläufig" kam, einfach so, komplett unvermittelt und ohne jeglichen Zusammenhang...":/

    Zitat

    Vielleicht hat sich dein Unterbewusstsein gewünscht, dass der 10. sich eben doch irgendwo von den anderen davor abhebt...

    Tut er ja damit und genau das gibt mir Rätsel auf. %:|

    Zitat

    Höhö, nur Fenta ist brav. *selbertätschel*

    *Fenta tätschel*

    Zitat

    Das war der erste, der "beiläufig" kam, einfach so, komplett unvermittelt und ohne jeglichen Zusammenhang...

    Genau dann würd ich den für voll nehmen... aber das seh ich vermutlich so, weil ich Anti-Theatralikerin (neues Wort erfunden) bin. ;-D


    Ich würd mit ihm reden, wenn ihr euch wiederseht... aber der hat ja schon ganz schön Ausdauer, wenn er 10 Anträge macht. ;-D

    Zitat

    weil ich Anti-Theatralikerin (neues Wort erfunden) bin. ;-D

    Ich eben auch. ;-D Ich kann mit diesem Kniefall-Rosen-Romantik-Quatsch nichts anfangen.

    Zitat

    Ich würd mit ihm reden, wenn ihr euch wiederseht... aber der hat ja schon ganz schön Ausdauer, wenn er 10 Anträge macht. ;-D

    Wie gesagt, die 9 vorher hab ich nicht wirklich für voll genommen. ;-)

    cooool... sternchentexte... was hier alles geht!?!?


    ich habe auf meinen einen heiratsantrag gewartet und mit einem strahlenden JA geantwortet... niemals hätte ich sagen können, dass er das erst mal "üben" soll, bis mir einer davon gefällt ;-)


    und ich musste auch nicht von ihm erwarten, dass er mich 10 mal fragt... nur um mir dann sicher zu sein, er will das wirklich!


    hast du denn jetzt angst, dass es ein so nettes spielchen geworden ist und er nimmt das eh nicht mehr ernst?

    Hier hab ich in diesem Faden meinen Antrag kundgetan. ;-D Ich schrieb zwar, ich hätte so eine Ahnung gehabt, dass er mich irgendwann fragen würde, aber ehrlich gesagt war das so ein abstrakter Gedanke, dass ich mir nicht so richtig vorstellen konnte, er würde das wirklich machen.


    Ich hätte ja auch sehr gut ohne Ehe leben können... Heiraten war ja auch so etwas "Abstraktes". Mein Mann wusste übrigens sehr genau, dass die Möglichkeit bestand, dass ich "nein" sage, weil wir ja eigentlich Heiraten immer doof fanden, und das wäre für ihn auch ok gewesen. Aber es gibt ja dann doch ein paar praktische Gründe, es doch zu tun, und der Hochzeitstag an sich war ja auch ganz spaßig. ;-D (dass mein Schwiegerpapa von einer Hornisse gestochen wurde, und meine Mama Pfeffer anstatt Kakaopulver auf ihren Cappuccino bekam, war nur ein Teil davon ;-D)

    Glaub mir, ich hätte lieber nur einen bekommen, aber dafür einen ernstgemeinten. Ich habe nie von ihm erwartet, dass er mich 10 mal fragt. Nur die 9 vorher waren schon mehr so ne Comedy-Nummer.


    ??Beim ersten hat er sich im Supermarkt vor meine Füße geworfen mit nem Topf Basilikum in der Hand und mich gefragt. Das war 3 Wochen nach unserem Kennenlernen.?? Sämtliche Anträge liefen so ähnlich ab. Das kann man doch nicht für voll nehmen. Ich jedenfalls nicht.