@ Angel:

    Zitat

    Wann ist es denn so weit mit dem Umzug? Ziehst du dann zu deinem Freund oder sucht ihr euch gemeinsam eine neue Wohnung?

    Naja wir sind beide gerade quasi geld- und arbeitlos, der Umzug wird es stattfinden, wenn Jobs da sind. Aber bei mir hagelt es eine Absage nach der anderen. {:( :°( Ich bin vollkommen frustriert. Und eigentlich wollen wir uns gerne eine neue Wohnung nehmen, weil er nun mal nicht in der besten Gegend wohnt und da selbst weg will, aber das geht eben nur, wenn das Geld da ist. Und in unserer "Traumgegend" (Nachbardorf) sieht es mau aus mit Wohnungen. Alles irgendwie grad scheiße. {:(

    @ Fenta

    solltest du mal in richtung radiologie oder strahlenheilkunde gehen... mein vater ist im prüfungsgremium für die fachärzte ;-)

    @ all

    hey... ich habe heute nacht durch gemacht, habe um 6.20h schon an meinem schreibtisch gesessen und bin jetzt schon des sprechens mächtig :-o

    Zitat

    Also da gäbe es hier ein Paar Hersteller Brunnen bei HN und einer in Stgt

    Magst mir das übersetzen und erklären, wo das ist? ;-D Stgt = Stuttgart? (da weiß ich ja grad noch, wo das liegt ;-D )

    Zitat

    solltest du mal in richtung radiologie oder strahlenheilkunde gehen... mein vater ist im prüfungsgremium für die fachärzte

    ;-D Interventionelle Radiologie käme tatsächlich in Frage, kann da auch eine Famulatur vorweisen. ;-D Da ich eine kleine Handwerkerin bin, muss es ein Fach sein, bei dem man auch mit den Händen arbeiten kann. Und am besten eines, bei dem man im Nachtdienst nicht so einen mega Stress hat. ;-D zB Dermatologie (da neig ich momentan am meistens dazu, ich schreib auch meine Arbeit in dem Fach) oder Augenheilkunde. Mein Traumfach ist immer noch Unfallchirurgie, aber ich glaub, mir ist meine Familie und meine Freizeit mehr wert. Und beides käme um Längen zu kurz.

    Zitat

    Naja wir sind beide gerade quasi geld- und arbeitlos, der Umzug wird es stattfinden, wenn Jobs da sind. Aber bei mir hagelt es eine Absage nach der anderen. {:( :°( Ich bin vollkommen frustriert. Und eigentlich wollen wir uns gerne eine neue Wohnung nehmen, weil er nun mal nicht in der besten Gegend wohnt und da selbst weg will, aber das geht eben nur, wenn das Geld da ist. Und in unserer "Traumgegend" (Nachbardorf) sieht es mau aus mit Wohnungen. Alles irgendwie grad scheiße.

    Das ist ja mal totaler Mist! Ich drück euch ganz ganz fest die Daumen, dass ihr erstmal jobmäßig was ordentliches findet... danach hat man alle Zeit der Welt auf eine tolle Wohnung zu warten (da könntest du ja auch erstmal bei ihm einziehen).




    Ich sauniere mal wieder in der Biblio. Habe in 2 Wochen ein Bewerbungsseminar und in 3 Wochen einen Termin bei der Ärztekammer. Langsam wird's ernst! :-o

    @ Fenta

    Also Stgt ist tatsächlich Stuttgart


    Hn wäre Heilbronn, wobei auch Mannheim und Heidelberg hier in der Gegend Kliniken und Papierbranche haben ]:D


    Mit unsere Wohnung klappt es vill doch :)^ , meine Freundin fängt schon an Kartons zu packen. Das Parket ist zur Hälfte verlegt *hoffhoff. Schön die Daumen drücken. Vill wird es mit dem Termin in 3 Wochen doch noch was :-D

    Fenta

    Ach so, ich dachte, dass man sich da gegen ende des Studiums entscheiden muss in welche Richtung man geht. ;-)

    Vamp

    Das ist natürlich frustrierend, wenn man immer nur Absagen bekommt. :-( Ich drücke dir die Daumen, dass es bald klappt und du eine passende Stelle bekommst. @:) Und natürlich auch alles Gute bei der Wohnungssuche und dass das auch bald klappt. :)*

    Zitat

    Hn wäre Heilbronn, wobei auch Mannheim und Heidelberg hier in der Gegend Kliniken und Papierbranche haben

    Das klingt ja nicht so uninteressant. :)^ Danke! :-D Wenn ich mir ein Bundesland aussuchen könnte, würde ich aber Bayern nehmen. ;-D Aber das denken sich sicher viele aus Ö, die in Grenznähe wohnen (ich ja nicht)... deswegen wird's da sicher schwerer als woanders.


    Für eure Wohnung drück ich auch die Daumen! :)^

    Mein Schwiegervater coacht auch... aber ich finde, er spinnt. Er stellt niemanden ein, der in seinem Arbeitszeugnis "kommunikativ" drin stehen hat, weil das bedeutet, dass derjenige ständig Kaffeepause gemacht hat? ":/ Finde ich sehr komisch, wo doch in vielen Stelleninseraten "offener Kommunikationsstil" verlangt wird.