Was Technikkrempel angeht ist meiner wie ein großes Kind. Mein Auto hat keinen Kofferraum mehr, seitdem er mir da eine Soundanlage reingebastelt hat. Monatelang hat er auf mich eingeredet, dass ich das unbedingt bräuchte und dass

    dann viel besser klingen würden. Irgendwann hab ich dann genervt ja gesagt und er war glücklich und fing an zu basteln. %-|


    Dann kam er mit nem neuen Fernseher für mich an, meiner wäre ja viel zu klein. Als nächstes hat er mir einen neuen WLan-Router besorgt, weil der alte ja total veraltet wäre und dann kam er noch mit zwei riesigen Boxen für mein Wohnzimmer an. Da hab ich dann ihm dann gesagt, dass jetzt Schluss ist damit und es langsam reicht. Er wollte sogar meine ganze Wohnung umräumen, weil mein Sofa angeblich nicht optimal zum Fernseher steht... %-|


    Was soll das bloß geben, wenn wir zusammen ziehen... ":/

    Zitat

    Was soll das bloß geben, wenn wir zusammen ziehen...

    dann kann ich nur empfehlen, dass ihr den kompromiss findet: technik ja, sichtbar nein! ich finde technik super, schaue auch gerne auf einem großen bildschirm fern, höre auch gerne musik mit geilem sound... aber ich will nichts rumstehen haben! jetzt ist die leinwand so gehängt, dass man sie null sieht und der beamer ist im bücherregal versteckt. und unsere bose-system macht supersound und man sieht die winzlinge gar nicht :-D


    und ich habe schon gesagt, dass ich mich für die technik null zuständig fühle! wenn was nicht funktioniert, dann ist das sein problem und nicht meins (ich kann immer noch zu einem buch greifen ;-) )

    ja gell? jetzt hoffe ich nur, dass er heute fertig wird mit dem kabelverhau, damit ich mal wieder was von ihm habe ??ich sehe momentan nur seinen - zugegebenermaßen knackigen - arsch in jeans aus irgendeiner zimmerecke ragen??


    und morgen kommt die jugend dann zum "public viewing" :-D - auch ne art, den abend vor der hochzeit zu verbringen ;-)

    Meiner flüchtet heute abend notgedrungen ??? , da er bei der FW was machen muss.


    Und für morgen reibt er sich jetzt schon die Hände, da er in Ruhe Fußball gicken kann, da ich im Unterricht sitzen werde. Aber hören werde ich den bestimmt, da er dann seine Lieblingsanlage mal aufdrehen kann.


    Wenn ich glück habe ist auch noch ein Bekannter da :-/ , aber das wäre mir dann egal. Den ich will nach dem Unterricht eh dann meine Ruhe kurz entspannen und dann falle ich auch meistens schon ins Bett. :-)


    Hoffe nur das bis heim komme das Essen auf dem Tisch steht. ;-D

    Hallo super idee mit dem faden:D ich bin neu hier und würde mich echt gerne mal auslassen..bei mir ist mom reines gefühlschaos:D


    ich wa 3 jahre in einer beziehung mit einem mann den ich für perfekt gehalten hatte, bis ich dann auf meinen neuen freund gestoßen bin.. wir sind schon lange befreundet und es wa immer komisch zwischen uns bis wir uns verliebt haben:D nur ist er so ganz anders als mein ex:D so garnicht perfekt und das macht ihn iwie umso toller für mich:D (trotzdem ist es ganz doll stressig manchmal, da er nicht so ein guter redner ist):D ich hab auch oft gezweifelt obs die richtige entscheidung ist aber am ende hab ich mein herz reden lassen und bin zum neuen glück gesiedelt:D manchmal zweifle ich jetzt noch, doch mir wird schnell klar dass ich aufjedenfall nicht zurückwill und gefühle für den neuen da sind und ich dafür kämpfen will dass es klappt..obwohl es viel streit gibt:D


    liebe grüße an alle die mal sowas durchmachen mussten

    Bitte nicht das S. Wort benutzen, das ist hier ein Familienforum, ja?!


    ;-D ;-D ;-D

    Zitat

    Kann ich gut verstehen. Ich würde in keine Wohnung ziehen wollen, die ich nicht vorher auch besichtigt habe. Es sei denn natürlich, die Entfernung ist so groß, dass es einfach logistisch nicht möglich ist. (...) Aber ansonsten ist alleine-aussuchen ein No-go. ;-D

    Ja, das ist ja noch nichtmals. Er meint ja, er schaut welche an, die ihm gut vorkommen und wenn er die dann "live" auch gut findet, schauen wir sie nochmal zusammen an. Das ist ja keine schlechte Idee, aber macht halt nicht hin. Vor zwei Wochen hat er schon gesagt, dass wir die Woche drauf Wohnungen anschauen, um möglichst vor dem Urlaub (wir fahren am 14. Mai) was zu finden für Mitte Juni. Dann haben wir keine Wohnungen angeschaut. Dann sagte er: Wir schauen uns kommenden Samstag (also letztes WE) von früh bis spät Wohnungen an. Ich sagte: Das hast du die Woche davor auch schon gesagt. Er: Ja, aber dieses Mal wirklch.


    Was war? Nichts. DAS nervt mich. Er sagt: Schick mir ne Liste mit Wohnungen, ich telefonier sie ab. Ich schicke ihm ne Liste mit ca. 40 Wohnungen. Er ruft bei 7 an. Termine, die dabei rumkommen: Keine. Ja, da muss man eben weiter anrufen. (Ach nö, sonntags, da ruft man doch nicht die Leute an, das ist unhöflich) Aber wenn man ne Anzeige schaltet, in ner Immo-Beilage, die sonntags erscheint, dann rechnet man auch damit, dass man sonntags angerufen wird. Er sagt: Nein, der Sonntag ist dafür da, dass die Leute in die Beilage reinschauen und dann unter der Woche anrufen.


    Also ich weiß nicht, ob das in Frankreich einfach anders ist, ob ich zu übermotiviert bin - jedenfalls bin ich ziemlich gereizt, weil wir in zwei Wochen in Urlaub fahren und auch zwei Wochen weg sind. Wenn wir für Mitte Juni ne Wohnungen haben wollen (müssen beide bei Auszug renovieren), dann müssen wir echt mal ran.


    Ach, was solls, das Thema nervt mich grad sehr!!! Er hat Glück, dass er süß ist ;-)


    Und übrigens: ??am Donnerstag hab ich mein Vorstellungsgespräch?? :)^

    Vorallem bringt das mit dem 2x besichtigen doch eh nix. Das ist ja deshalb nicht weniger aufwand oder weniger Terminkrieg.


    Ich finde auch, ihr müsst euch wirklich ranhalten... so viel Zeit ist ja nicht mehr...