morgue

    heißes bier! wenn es kurz vorm kochen ist erstmal inhalieren und dann, wenn es ein klitzekleines büschen abgekühlt ist trinken! ich finde das trinken ja widerlich, aber das ist mein absoluter hilfs-hammer, der immer funktioniert! wenn dir das bier zu ekelig ist, dann kannst du auch nen löffel honig reintun – aber erst nach dem inhalieren ;-)

    fenta

    ist ja echt schade, dass die wanderung ins wasser fällt! wie wäre es denn mit einem scheißegalwiedaswetterist-picknick! ihr holt euch bei irgendeinem baumarkt – wenn ihr sowas nicht eh schon habt – einen pavillon für 15€ und macht an einem total idiotischen ort ein feudales picknick! das findet das mädel bestimmt lustig und ihr habt zeit mit eurem kumpel! (oder habt ihr das treffen als solches auch schon abgesagt :-o )

    Zitat

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. @:) *:)

    Das werde ich definitiv nicht haben... hier soll gleich 'ne Flutwellse in die Stadt rein preschen. So 'ne Scheiße aber auch :°( Zum Glück wohn ich auf ner Hügelkuppe im 6. Stock, aber die Leute in der Stadt tun mir jetzt echt leid... Ich bin total aufgewühlt...

    mir tut alles weh :-o


    alle kisten sind nun endlich in den 4 stock geschleppt.. die 500 km hin nd 500 km her sind auch geschafft... und alles steht nun voll aber wir sind glückseelig... :-x


    mein kerle tut mir jetz schon leid... und sein (schwieger) papa .. beide müssen morgen um 4.30 raus und einschließlich samstag 12-13 stunden schichten durchackern... aber wegen mir haben sie dennoch alles mitgemacht.. x:)


    ich hoffe euer wochenende war entspannt...

    Wir sind die 2-Tages-Tour gestern an einem Tag alleine gegangen. War soooo toll! x:) Ich liebe die Berge! Obwohl der Körper in ständiger Anstrengung ist, ist es doch fast meditativ... x:)


    Nächstes WE geht es, sofern das Wetter mitspielt natürlich, schon an die nächste Tour...

    hey... einen wunderschönen guten morgen!


    geht es dir besser sheep? war die flutwelle schlimm bei euch?


    hach, morgue ist endlich angekommen! wie schön! und jetzt noch der keller ausgeräumt und die wohnung eingerichtet... zusammen ziehen ist so ein schöner gemeinsamer schritt!


    also fenta... kannst du eigentlich auch still sitzen und nix tun? mich würdest du wahrscheinlich in den wahnsinn treiben ;-)

    Ich finde, ich sitz genug rum... ;-D Es ist ein Ausgleich zum Leben zwischen Stress, Terminen und Druck. :)z




    Das mit dem Wasser ist echt krass. In Österreich hatten manche Menschen schon zum 3. Mal in diesem Jahr das Wasser da... ohne überhaupt die Schäden vom letzten Mal schon alle beseitigen zu können. Hier saufen die Menschen ab, Russland brennt... ich bin echt froh, dass ich wo wohne, wo ein starkes Gewitter schon das Schlimmste ist, was passieren kann... wobei Hagelschlag ja eh schon schlimm genug ist... gerade für die Landwirte :-/

    @ Seherin

    Zitat

    geht es dir besser sheep? war die flutwelle schlimm bei euch?

    Mir geht es gut, im Gegensatz zu anderen Leuten die ihr Hab und Gut verloren haben. Hab ja schon im Hochzeitsforum was dazu geschrieben:


    "In Görlitz selbst ist die Lage zum Glück nicht so extrem schlimm. Das Wasser hat hier nur die in unmittelbar am Ufer stehen Häuser überflutet. Die historische Altstadt und auch viele weitere Stadtteile liegen zum Glück höher. Da muss die Neiße schon auf über 13m ansteigen damit hier überhaupt Wasser ankommt. Am schlimmsten ist die Lage im südlichen Teil der Stadt wo sich u.a. ein Neubaugebiet befindet. Das steht unter Wasser und dann natürlich auch die ganzen kleinen Ortschaften entlang der Neiße südlich von Görlitz. Ein erst kürzlich saniertes Zisterzienserkloster steht völlig unter Wasser.


    Bei meinen Eltern in der Stadt ist soweit wieder Entwarnung. Da ist der Wasserspiegel im Laufe des Tages recht schnell wieder gesunken. In Görlitz entspannt sich die Lage auch langsam. Es wird hier nur ein Problem mit dem Trinkwasser geben. Es wird verseucht sein und soll nur noch für ein paar Stunden reichen. Dann wird der Hahn zugedreht. Hab mir vorsorglich schon mal die Wanne mit Wasser gefüllt."


    Und zu dem Damm der in Polen gebrochen ist: War wirklich kein Wunder, dass das Teil nachgegeben hat, so marode wie es war :=o Da führete nämlich mal ein Rad- und Fußgängerweg drüber. Wurde aber schon vor einer Weile aus Sicherheitsgründen gesperrt :=o


    Jetzt müsste das Wasser ja bald in Bad Muskau sein. Man rechnet ja schon damit, dass der Fürst Pückler Park (Weltkulturerbe) absäuft. Aber in der Gegend konnten sich die Menschen wenigstens aufs Hochwasser vorbereiten. Da werden sie zumindest nicht so arg überrascht.

    @ Fenta

    Zitat

    Ich liebe die Berge! Obwohl der Körper in ständiger Anstrengung ist, ist es doch fast meditativ... x:)

    Ich mag die Berge auch sehr. Könnte ohne sie nicht leben. Aber ich bin weniger der Wandertyp. Ich bin eher im Winter mit Langlaufskiern in den Bergen unterwegs. Vor allem hier im Mittelgebirge im Dreiländereck wo das Wasser die letzten Tage ja auch so sehr wütete. Würde gern auch mal auf die tschechische Seite ins Riesengebirge. Aber mein Schatz hat schiss, dass ihm dann das Auto geklaut wird ;-D

    Zitat

    In Österreich hatten manche Menschen schon zum 3. Mal in diesem Jahr das Wasser da... ohne überhaupt die Schäden vom letzten Mal schon alle beseitigen zu können.

    Das ist ja echt bitter :-(

    Zitat

    ich bin echt froh, dass ich wo wohne, wo ein starkes Gewitter schon das Schlimmste ist, was passieren kann...

    Manchmal kommt es dumm... Wenn ich da an den Ort, ca. 80km westllich von hier denke... da wütete zu Pfingsten ein Tornado. Ich glaub, die Leute dort, hätten mit sowas schlimmen auch nie im Leben gerechnet :=o

    Zitat

    Ich bin eher im Winter mit Langlaufskiern in den Bergen unterwegs.

    Mit Langlaufskiern? Interessant. :-D Bei uns kann man mit Langlaufskiern nur im Tal rumlaufen... oben braucht man schon einen Tourenski oder Figl. Oder ein Tourensnowboard, eine sehr gewitzte Erfindung. ;-D

    Bei uns gibt es nicht viel Möglichkeiten für Ski-Abfahrt. Das Gebirge ist eher für Langläufer ausgelegt. Wird auch regelmäßig gespurt. Ist also mehr für den klassischen Laufstil. Skaten ist hier auch nur schwer möglich.

    Bei uns gibt's nur Loipen... die Hänge sind auch viel zu steil und zu felsig, um da mit Langlaufskiern rumzukurven. Die Berge sind auch alle 2000 m oder höher.


    Langlaufen mag ich auch. Haben eine schöne Loipe gleich 100 m von hier... Da kann man einen Graben bis zur Alm reinfahren...

    Brrrrrrrrrrrrrrrrrr.....hört sofort auf von Winter und Skifahren zu sprechen!!!! ES IST DOCH SOMMER! :p> Auch wenn das Wetter etwas anderes vermuten lässt.

    @ Sheep:

    Total schrecklich das mit dem Hochwasser. Habe gestern im Radio gehört, dass drei Leute in Sachsen umgekommen sind. :°(

    @ morgue:

    Glückwünsch zum fertigen Umzug!! :)=

    @ alle:

    Ich war am WE mit meinen Mädels in Holland. Hatten schlechtes Wetter, aber es war trotzdem toll! :)z Nun bin ich glücklich wieder bei meinem Liebsten, den ich zur Begrüßung erst einmal im Schlaf verprügelt habe, wie er mir heute morgen erzählt hat.... :-o Er meinte, er hätte seinen Arm um mich gelegt, dann hätte ich auf einmal geschrien und ihn geschlagen. ":/ Als ICH weiß von nichts mehr. Und keine Ahnung, was ich geträumt habe... Ich hab schon mal öfter Alpträume, wo ich dann schreie, weil ich Angst hab, aber davon werde ich dann wach. Gestern hab ich NIX von dem mitgekriegt. – und dann ist mir eingefallen, dass ich das vergangene Woche schon mal gemacht habe. Das habe ich dann aber mitgekriegt: Er hat mir die Hand auf den Rücken gelegt, da hab ich mich umgedreht und ihn ganz fest weggestubst. Also nicht absichtlich oder so... ich war wohl noch halb am schlafen und er hat mir Angst gemacht. Na, was bedeutet sowas, außer, dass ich bald Parkinson kriege?! {:(