Trotzdem ist es irgendwie erst mal ein leichter Schock. Ich werd wohl auch erst mal eine Weile brauchen, bis ich mich daran gewöhnt habe. Muss jetzt halt nur etwas austesten, inwieweit ich unter gewissen Umständen belastbar bin. Ob ich dann im Winter Ski-fahren kann, ist zumindest schon mal sehr fraglich. Zumindest sagte der Arzt, dass ich Sport unter Beeinflussung von Kälte eher meiden soll. Erst ging man ja davon aus, dass das Asthma durch Hausstaub und Milben ausgelöst wird, da der Allergietest darauf positiv war, aber ich hab in geschlossen Räumen ja keine Probleme sondern nur draußen an der Luft. Außerdem weiß ich schon seit Ewigkeiten, dass ich positiv auf Hausstaub und Milben beim Allergietest reagiere. Aber bei mir hat es noch nie Beschwerden ausgelöst ":/

    Jetzt wart erst mal ab, wie's unter Medikation wird. Ich hab Belastungsasthma, trotzdem kann ich Sport machen. Ist sogar sehr förderlich für das Lungenvolumen. Inwieweit du mit der Kälte klar kommst, wirst du ja dann sehen.

    asthma

    hab ich auch! chronisch und allergie-ausgelöst auch und der winter tut mir auch nicht immer gut! aber man gewöhnt sich echt dran und mit den sprays geht alles gleich viel leichter! (dass ich immer noch rauche macht die sache zwar nicht besser, aber...)

    fenta

    noch 4,5 stunden! dann müssen wir keine absurden songs mehr raussuchen, die lufthansa mit hassbriefen bombardieren, den wettergott gnädig stimmen, dich bemitleiden... ;-)

    also mit dem wetter dürfte nix passieren, hier in münchen ist strahlender sonnenschein! und wenn die lufthansa wieder spinnt, dann sag bescheid, die können sich dann mal schön langsam warmlaufen ??ich kann nämlich mikado!?? :=o


    ich will auch schön langsam zu meiner sahneschnitte! endlich langes wochenende und ich habe ihn ohne unterbrechung um mich herum, kann ihn jederzeit küssen, vollschwafeln, anfassen, in den knackarsch zwicken, verführen, durch die haare wuscheln, bekochen... x:)

    Hallo,


    ich melde mich nur kurz. Eigentlich wollten wir gestern Abend bei meinen Eltern sitzen und ihnen die Nachricht mitteilen, so hatten wir es geplant. Aber es kommt immer anders...


    Donnerstag Abend war ich noch beim Länderspiel. Am selben Abend kam mein Vater ins Krankenhaus, Befund der Hausärztin: Eine Ischämie des Herzens. Mein Verlobter hat ihn zum Glück ins Krankenhaus gebracht, ich konnte ja nicht weg (war ja auch fahrtechnisch auf den Kollegen angewiesen) und mein Handyakku war auch noch leer. :-( Dann hat er auch noch meine Mutter vom Bahnhof abgeholt, die aus China wieder kam, wir haben uns dann dort getroffen und sind gleich in die Notaufnahme. Er schien soweit in guten Händen, deswegen sind wir am nächsten Tag trotzdem nach Prag aufgebrochen.


    War wunderschön dort. Kamen Sonntag Abend wieder. Habe dann mit meinem Vater telefoniert, er war inzwischen zweimal verlegt worden, es schien ihm soweit gutzugehen, am Montag sollte er eine Herzkatheteruntersuchung bekommen. Gestern Nachmittag dann die Nachricht, dass er nach der Untersuchung auf intensiv gebracht wurde, die Gefäße konnten bei der Untersuchung nicht geweitet werden. Heute morgen soll/sollte er nun in ein anderes Krankenhaus (von zwei Krankenhäusern war die Rede, welches ist mir noch nicht bekannt) und dort gleich eine dreifache Bypass-OP bekommen. Meine Mutter will sich bei mir melden, sobald sie Näheres weiß. Ich nehme an, sie ist gerade im Krankenhaus, da ihr Handy abgestellt ist.


    Grüße


    Vamp

    @ Vampi

    Ich drücke euch alle Daumen und Zehen die ich habe :)^ , die Ärzte schaffen das schon :)z


    Unser WE war ganz nett, mal kein streit ;-D keine Zicke.


    Mein Schatz war ja Samstag und Sonntag eh nicht zuhause, in derZeit war ich beimeinen Eltern und zuhause.


    Meinen Eltern gefällt die neue Wohnung gut und vor allem gefallen meiner Mutti unere kleinen Schätzchen ;-D .


    Die Hunde meinen Eltern hatten sich gefreut, dass ich 3x innerhalb von 2tagen da war.


    Und gestern habenmein Freund und ich ganz viel gekuschelt, geredet und ausgespannt. :)^