• Der Beziehungs-Glücklich-Faden

    so, mal wieder ein faden von meinereiner;-D na, freut ihr euch schon alle???;-D ich hab mir mal was überlegt... alle schreiben hier hinein, *dass sie verlassen wurden *dass sie liebeskummer haben *dass sie nicht wissen ob sie verzeihen sollen *dass sie nicht wissen ob sie ehrlich sein sollen *dasss sie nicht wissen wie sie schluss machen sollen …
  • 18 Antworten

    Ich war gestern noch im Training und danach fertig, aber so happy ;-D


    Und als ich heim kam lag mein Schatzi auf dem Sofa schon fast am einschlafen und meinte dann komm mach dich fertig und ab ins Bett. Der gutste hat nur gewartet dass ich heim komme, da er ohne mich schlecht schlafen kann und lag deshalb noch auf dem Sofa rum :-) . Naja ich kenne da ja weniger ich gehe ins Bett oder schlafe mal auf dem Sofa ein wenn ich müde bin, dass kann er nicht ohne mich in der Nähe zu wissen ;-D

    ich kann auch ohne meinen mann nicht ins bett gehen! wenn der alle jubeljahre mal abends ohne mich weg geht, dann schlafe ich auf dem sofa ein, weil ich sonst in dem großen kalten bett ganz bestimmt verloren gehen, oder erfrieren würde :)z

    Ich schlafe ja normalerweise auch schlecht ohne meinen Schatz ein. Aber er war ja nur 2 Räume weiter und ich war soooo müde und wusste, dass er auch bald nachkommt! :-) Als er nach seiner Zahn-OP so früh ins Bett ist, bin ich ja auch mitgegangen, obwohl ich nicht gleich schlafen konnte (er dann gestern auch nicht), aber gestern konnte ich nicht von ihm erwarten, dass er schon ins Bett geht, er musste noch arbeiten.

    stärk stärk (und keiner spielt mit dir? und die sonne versteckt sich hinter wolken? und zum essen hast du auch nix gscheids? und überhaupt?)


    da hilft nur "novemberrain" voll aufdrehen und weinen :)z

    Achso! War mir nicht so bewusst, dass es kirchlich war. Wie lange vorher hast du denn mit der Planung / Besprechungen mit dem Pastor etc. angefangen? Also ich meine jetzt rein auf den Traugottesdienst bezogen, nicht anschließende Feier oder ähnliches.

    wir haben ja schon vor einem halben jahr standesamtlich geheiratet, wussten aber, dass wir die kirchliche im oktober machen (wegen familie, die da dann eh aus usa gekommen ist)


    den pfarrer haben wir einfach mal im august angerufen, ob der termin passt und danach haben wir erst wieder 3 wochen vor der hochzeit kontakt gehabt (traugespräch und ablauf und so). außerdem benutzt der unsere mittlerweile e-mail auch ganz unkompliziert, wenn es noch um kleinigkeiten geht!


    bei uns war es aber wohl auch deswegen so unkompliziert, weil


    evangelisch


    der pfarrer hat schon unsere kinder konfirmiert (eines sogar getauft)


    wir wussten genau, was wir wollten


    musik wollten wir selber gestalten


    wir wollten keine probe, blumengedöns...


    habt ihr denn eine "heimatgemeinde", bei der ihr bekannt seid?

    Guten Morgen alle zusammen.


    Ich reihe mich jetzt auch mal hier ein. Hoffe es ist ok. ;-)


    Ich bin jetzt seit 12 Jahren mit meinem Mann verheiratet, aber wir sind schon seit 22 Jahren zusammen. Wir haben sehr viele Höhen und vor allem Tiefen durchgemacht, vor allem was Krankheit betrifft. Aber das stärkt ja die Beziehung normalerweise, ist aber auch nicht einfach. Wir haben leider nur standesamtlich geheiratet, aber bis jetzt vermisse ich es nicht, dass wir nicht kirchlich geheiratet haben. Meint ihr ich könnte es irgendwann mal bereuen es nicht getan zu haben?

    Zitat

    Weil man dann in die Hölle kommt?

    Nein. :-D Man hört nur öfters, dass es viele Frauen dann vermissen und meinen sie hätten evtl. das Schönste, also die kirchliche Heirat, versäumt. Man sagt doch immer, dass wäre der schönste Tag im Leben einer Frau. ":/


    Naja, bis jetzt hab ich es nicht bereut, denn es war auch so ein schöner Tag. :)z