Zitat

    Und ich würde auch nie 300 € für ein Messer ausgeben. ;-D

    Brauchste ja auch nicht. :-p


    Ich hab die Messer zum ersten Mal gesehen, da war ich 16 oder 17 Jahre alt. Und ich fand die einfach toll. Seitdem hab ich davon geträumt, sie zu besitzen. Mit 26 hab ich sie mir dann endlich kaufen können. Ich habs bis heute nicht bereut und freu mich jedesmal, wenn ich sie benutze. Genauso ist's mit meinem Besteck.

    Die sehen aber auch extrem toll aus. Wenn ich eines geschenkt bekäme, würde ich mich auch freuen. ;-D Wir brauchen einen ordentlichen Messerblock, wir haben da einen total minderwertigen. Und ich möchte mir auch nicht für jede Gelegenheit ein Einzelmesser kaufen. Dann hab ich lauter Einzelmesser, die wahrscheinlich in keinen Messerblock passen.


    Aber das Keramikmesser find ich toll. Das hat 20 oder 30 Euro gekostet, ist superscharf und erleichtert mir vieles. Wir kochen ja nicht so viel, aber mein Hund bekommt jeden Tag eine gewisse Menge Gemüse/Obst zu seinem Fleisch/Knochen – das heißt, ich schnipple jeden Tag was klein und püriere es dann. Gerade Karotten zB sind total beknackt zu schneiden, wenn man kein ordentliches Messer hat...


    Scharfe Messer sind unersetzbar. ;-D

    willkommen BettyMiez *:)

    bist du auch eine beziehungs-glückliche?

    geschenke

    mich würde man mit küchenkram auch nicht wirklich glücklich machen – wahrscheinlich käme ich mir sogar reichlich verarscht vor. mein mann allerdings liebt tolle messer und gutes arbeitsmaterial in der küche! auch geschirr... da haben wir ein ganz besonderes, was es gar nicht mehr auf dem markt gibt. da habe ich mal ein paar

    teile für ihn aufgstöbert – wow, war der grührt :-D


    mein schönstes geschenk habe ich letztes weihnachten von ihm bekommen. ich bin ja die totale sofa-lese-musikhör-schlumpferin. und damit ich es da dann auch so richtig gemütlich habe, hat er mir eine kuscheldecke in übergröße in einem total geilen stoff genäht!


    für dieses jahr habe ich das erste mal so gar keine idee, was ich ihm schenken will... und mir auch leisten kann ???

    @ BettyMiez

    Willkommen im Faden hier @:)



    Zitat

    für dieses jahr habe ich das erste mal so gar keine idee, was ich ihm schenken will... und mir auch leisten kann ???

    Ich werd meinem Mann nach langer Zeit übehaupt mal wieder was schenken. Eigentlich will er ja nie was von mir, da er weiß, dass ich kein Einkommen hab. Aber ich hab ja noch ein bissl was im Sparstrumpf. Da wird er dieses Jahr eine Strickjacke von mir bekommen. Hab schon bei Esprit eine schöne entdeckt.

    Guten morgen!


    Wie war euer Wochenende unsers war stressig aber ok.


    Mein Schatzi wollte am Samstag ausschlafen, was ich durch raussaugen %-| um elfe dann unterbunden habe. Weil wir noch was vor hatten. Abends waren wir ganz nett feiern ;-D mit einem Kumpel von ihm, der meinte er suche eine Freundin ??aber bei der gefällt ihm das nicht, die ist ihm zu alt,...??


    Der Sonnatg fing dan leicht verkatert an, dann waren wir meinen Bruder abholen zum Autohändler Autos gucken und dann heim ausruhen

    , und abends in die Eishalle. Waar ja für den Gegner und die haben auch noch gewonnen :)^ . Danach noch schön den Abend ausklingen lassen |-o ;-D

    kleene

    ich hätte dich geteert und gefedert und auf den staubsauger gebunden und auf den mond geschossen :)z

    vamp

    na gottseidank :-D und hast du das gefühl, für ihn ist das positive motivation, damit er schnell wieder auf die beine kommt?

    sheep

    klamotten kann ich dem meinen immer ohne probleme schenken, aber mir fehlt noch das romantisch-persönliche... ich glaube aber, dass ich ihm ein schönes album mit unseren hochzeitbildern und so zusammen stelle :-D

    Zitat

    kleene


    ich hätte dich geteert und gefedert und auf den staubsauger gebunden und auf den mond geschossen :)z

    Oh das würde mir gar nix ausmachen ;-D den er war ja kurz wach wollte aufstehen, hat es sich dann aber anderst überlegt und da wir einiges zu erledigen hatte, kam die kleine Zicke mit dem Staubsauger erst Bad, Arbeitszimmer (also vorgeschmack und dann ab ins Schlafzimmer) ;-D

    @ Seherin (und alle anderen):

    Jo, das schon. Also er war zwar überrascht, aber nicht negativ. Und er ist auch nicht ohnmächtig geworden oder hat nen Herzinfarkt gekriegt! Dafür hat er auf uns mit Tee in ner Schnabeltasse angestoßen ;-D und uns mehrfach gedrückt und mir auch bei der Abschiedsumarmung die besten Wünsche ins Ohr geflüstert. Am liebsten wäre er in 3 Wochen (oh, heute genau auf den Tag ;-D) dabei und ist auch der Meinung, er könnte das packen, aber aus unserer Sicht sieht das anders aus. Wir haben ihm mehrfach gesagt, dass es wichtiger ist, dass er wieder ganz gesund wird, damit er dann nächstes Jahr in der Kirche der Trauzeuge meines Mannes sein kann.


    Leider habe ich immer noch Bammel vor dem Gespräch mit meiner Mutter, wo sie jetzt noch mal deutlich betont hat, dass sie gern alleine mit mir sprechen möchte. :-(


    Ansonsten habe ich gestern Abend noch nen leckeren Schweinebraten gemacht :-q und meine Trauzeugin war zum Essen da. Außerdem habe ich gestern das erste Telefonat mit dem Pastor geführt. Das war ein sehr gutes Gespräch, aber er sagte mir, es reicht, wenn wir die Details 3-4 Wochen vor der Trauung besprechen. Jedenfalls hat er den Termin schon eingetragen.

    Mein/unser Wochenende war schön x:) wir haben gemeinsam Freunde von ihm besucht von Freitag bis Sonntag...war zwar für mich sehr ungewohnt (mit meinem Ex gab's ja sowas nicht), aber es war schön...die Leute waren alle nett, wir haben uns auch gut verstanden (waren davor noch nicht so lange am Stück aufeinandergehockt ;-D )...insgesamt bin ich jedenfalls sehr glücklich x:) und er wohl auch...obwohl er sich das – wie er sagt – gar nicht mehr vorstellen konnte...also eigentlich alles perfekt...wenn da nur die Sache mit dem Krebs nicht wäre :°( aber naja...wenn wir diese Bewährungsprobe überstehen,dann kann uns wohl so schnell nichts mehr erschüttern... ":/

    Liebe Anonyme, lass dich mal drücken :)_


    Ich wünsche euch ganz viel Kraft, damit ihr diesen Berg überwinden könnt! Aber die Liebe versetzt Berge ja auch ab und an mal, habe ich gehört... ;-)


    Alles Gute für euch! @:)

    Anonyme, ihr schafft das ich drück euch alle erdenklichen Daumen!


    ??und wenn dein freund nur halbwegs mir ähnelt wenn er in die chemophase kommt dann wirst du noch viel krat brauchen?? ihr werdet das schaffen!


    Es geht alles, bestes Beispiel sind da ich und mein Freund, er hat das mit mir auch durchgestanden und all das schaffen auch andere Paare.


    Allgemein


    wünsch ich einen schönen Dienstag, derzeit fressen mich KLausuren, Präsentationen und Tests auf.. daher die häufige Abwesenheit.....