morgue

    Das tut mir sehr leid, dass die Werte so schlecht aussehen. :°_ Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit und drücke dir fest die Daumen, dass sich deine Werte bald wieder bessern. @:) :)*


    Schön, dass der Arzt gut ist und du dich bei ihm wohl fühlst. :)^ Das macht es sicher auch etwas leichter für dich, wenn du ihm vertrauen kannst.


    Alles Gute für heute Abend. Das wird sicher nicht einfach und traurig. :°_

    Mein Schatz hatgestern beschlossen wieder mit Gymnastik anzufagen ;-D ??nein zum schön sein sondern, zur Entlastung für den Rücken, Schulter, Nacken,....??


    Und ich werde krank hab darauf ja eigentlich gar keine Lust %-| , aber ich merke wie mich mein Körper runterzieht. :(v


    Wie war die Hochzeit Vampi ;-D

    Hallo zusammen!


    Erstmal

    @ morgue:

    Ist doch kein Problem... Der Faden gehört ja nicht mir persönlich! ;-D Und selbst wenn könntest du natürlich jederzeit schreiben, was dich bewegt - dafür ist er doch da!

    An alle

    Vielen lieben Dank für alle guten Wünsche! Ja, Latente und Herr Vamp sind nun offiziell verheiratet! ;-)


    Auch wenn wir nicht groß gefeiert haben, ich heute bereits wieder arbeite und er den ganzen Ämterstress und Papierkrieg hat, kann man sagen, dass wir einen wirklich schönen Tag hatten! Wir waren nun zu 7., das war sehr nett! Und die 3 Gänge waren mehr als ausreichend... und ausgesprochen lecker!


    Unsere Schweizer Gäste haben wir heute früh noch vor 6 Uhr gerade noch so rechtzeitig zum Bahnhof gekriegt. Ja und ansonsten gehts uns beiden echt gut! :-)

    Keine sorge, nach meinem Schatz hätte ich schon lange einen Ring am Finger.


    Aber ich will nicht, den es heißt ja drum prüfe wer sich ewig binde ;-D und das haben wir meiner ansicht nach noch nicht genug. ;-)

    Tja.. naja meine Freundin/Trauzeugin und die Freundin von dem Trauzeugen sind beide der gleiche Jahrgang wie ich. Die eine arbeitet und verdient recht gut, wohnt aber noch bei ihrem Vater mit ihrem Bruder, die andere studiert noch die nächsten 5 Jahre. Beide waren sich einig, dass sie es bei uns zwar schön fanden, aber es noch viiiiiel zu früh finden fürs Heiraten. Gut, aber ich wohne weder noch bei meinen Eltern noch studiere ich noch (bzw. ja nur nebenbei) und außerdem bin ich mit meinem Mann (wollte gerade Partner schreiben ;-D) ja schon lange zusammen, da ist es vielleicht schon eher nachvollziehbar.


    ??Mein Bruder hatte allerdings einen Tag vorher noch ne Mail geschickt, dass ich mir das ganze noch mal gründlich überlegen soll - etwas spät - ich hätte ja noch so viele Möglichkeiten im Leben... Aber hindert mich mein Mann denn an diesen? Mein Leben ist doch durch eine Heirat nicht zu Ende!??

    @ vamp

    das hört sich ??nach einer typischen "großen bruder" situation an?? mach dir darüber keine gedanken, es zählt das du nun glücklich bist.


    ach, es gibt doch kein hochzeitschema, bei jedem passt es in einer anderen situation. und wenn es beide glücklich macht soll kein anderer sich einmischen :)

    Ähm,

    ;-D ??Er hat auch selbst geschrieben, er hätte ja auch weniger Lebensfahrung und wäre vielleicht nicht der beste in Sachen Lebensplanung, ABER ...??


    Ich finde auch, wir sind beide volljährig, alt genug, selbstständig, glücklich miteinander und lange genug vertraut, krisenerprobt, vertrauen einander... Naja, was solls Rechtfertigungen sind jetzt erst recht fehl am Platze, denn nun sind wir ja bereits verheiratet! ;-D

    Ich kann nicht sauer sein auf ihn. Ich bin immer nur eher verletzt.


    Es sind halt solche Dinge, die z.B. auch ??den Wohnort betreffen, "der Inbegriff eines Kaffs", dort seien ja alle Leute um mich rum sicher viel älter.... das gebe ihm das Gefühl, ich wolle gleich zum Ende des Lebens vorstoßen und die Erfahrungen, die man zwischen 20 und 30 macht auslassen...?? Ich weiß nicht.... ich weiß nicht, wie ich dem begegnen soll.

    Real begegnen werde ich ihm ja frühestens in 4 Monaten wieder. Und was er sich dabei denkt, weiß ich schon. Aber er vergisst denke ich immer wieder, dass es mehr als einen Weg gibt, glücklich zu werden und vor allem glücklich zu sein und kann mit seinen

    nicht nachvollziehen, dass mein Weg zum Glück ein anderer als seiner ist. Er denkt, ??ich würde es irgendwann bereuen.?? Das ist ja nicht ausgeschlossen - aber ebenso ist natürlich das Gegenteil möglich.


    Ich glaube wirklich nicht, dass er es böse meint und es freut mich, dass er sich überhaupt Gedanken um mein Leben macht, aber...