Hi Mädels, hatte ihn der letzten Zeit keine Zeit, den Faden zu verfolgen. :-(


    Jedenfalls ist mein Schatz schon wieder weg zur Nachtschicht (jetzt schon die 2. Woche in Folge, weil er Vertretung macht) und er fehlt mir so. :°( :°( :°(

    Die Spätschicht geht immer noch... da ist er um halb 11 wieder zuhause.


    So, die von mir hier geposteten Wunscheheringe können wir vergessen. :(v Ich hab an den "Laden" ne Anfrage geschickt, wegen Unsicherheit bezüglich der Ringgröße und die Antwort kam mir ein wenig komisch und unbeholfen vor. Deswegen habe ich danach gegoogelt und über diesen Anbieter nur negative Testberichte gefunden! Also zu späte Zusendungen, falsche Gravuren, falsche Größen... :-o Da bestellen wir auf keinen Fall.


    Aber es macht mich so traurig. :°( Optisch sind das meine Wunschringe, meinem Mann gefallen sie auch so gut und jetzt sind die ganzen letzten Monate, die wir uns darauf gefreut haben, vergebens und wir müssen mit der Suche von vorne anfangen. :-( Habs ihm noch gar nicht erzählen können.

    Zitat

    Die Spätschicht geht immer noch... da ist er um halb 11 wieder zuhause.

    Spätschicht heißt bei meinem: Rückkehr zwischen 4 und 6 Uhr morgens... :-(


    Das mit den Ringen ist ja doof. :°_ Aber sieh es mal so, gut, dass du das jetzt erfährst und nicht erst hinterher, wenn du mit falschen Ringen dastehst.

    @ vamp

    das mit den eheringen lässt sich doch aber noch richten, nehmt doch einfach ein foto der wunschringe und geht jetzt zu einem goldschmied/juwelier. dann wird das auch was werden!! Müsstet ihr nur ziemlich fix machen, ich weiß nicht wie lange der braucht bis er die Sachen richtig fertig hat. :)


    spätschichten, oh es würd mich umbringen :-| ich finds ja teilweise schon echt ätzend wenn ich und er abends um 18 Uhr zu hause eingetrudelt sind bzw eintrudeln und dann mit duschen, kochen essen ect ist schon 20 uhr und um 21 uhr muss hase schon wieder in die heia weil um 4 wieder aufstehen und ab zum bau. er ist zwar dann wircklich k.o. vond er arbeit, aber man hat noch ein wenig zeit zu reden und abends alles ausklingen zu lassen. aber gut man übersteht ja alles ne -.- ? als er am anfang der beziehung auf montage war haben wir das auch geschafft.. aber prickelnd ist anders.

    Mein Mann hat mal eine zeitlang in der Autoproduktion gejobbt und das fand ich auch unprickelnd. Wechselschicht, immer eine Woche früh, eine Woche spät. Das mit der Frühschicht war super, er war um 15 Uhr zu Hause und konnte sich um alles kümmern und wenn ich dann von der Uni gekommen bin, hatten wir Freizeit. Aber Spätschicht war blöd. oft musste ich ihn abholen fahren und dann waren wir um 23 Uhr daheim und sind gleich ins Bett... In seinem Lehrberuf hat er im Dreischichtbetrieb gearbeitet... hat er auch mal wieder als Ferialjob, als er noch studiert hat und das war echt doof. Die Nachtschicht sowieso, aber auch ansonsten... :-/ Schichtarbeiten ist echt beschissen.

    Zitat

    Spätschicht heißt bei meinem: Rückkehr zwischen 4 und 6 Uhr morgens... :-(

    Das ist bei meinem Mann Nachtschicht.

    Zitat

    Mein Mann hat mal eine zeitlang in der Autoproduktion gejobbt und das fand ich auch unprickelnd. Wechselschicht, immer eine Woche früh, eine Woche spät. Das mit der Frühschicht war super, er war um 15 Uhr zu Hause und konnte sich um alles kümmern und wenn ich dann von der Uni gekommen bin, hatten wir Freizeit.

    So in etwa ist es auch bei uns.

    ;-)

    Zitat

    das mit den eheringen lässt sich doch aber noch richten, nehmt doch einfach ein foto der wunschringe und geht jetzt zu einem goldschmied/juwelier. dann wird das auch was werden!!

    Das wird schwierig, da die gewünschten Ringe aus Wolframcarbid sind und ich glaube nicht, dass den jeder x-Beliebige Juwelier anbietet, zumal die da bestimmt noch teurer wären. :-/

    Also bei uns ist das abhängig von der Manufaktur von der der Juwelier seinen Schmuck bezieht. Unsere Ringe sind zB von der Manufaktur Rauschmayer. Wir haben unsere Ringe ja auch total überteuert bei einem Juwelier gesehen und sind dann zu einem anderen gegangen und haben den gebeten beim Hersteller anzurufen. Im Endeffekt haben wir 40 % von dem gezahlt, was die Ringe bei dem anderen Juwelier gekostet hätten (obwohl von derselben Manufaktur). Es kann sich also lohnen da dranzubleiben und ein bisschen nachzuforschen.

    Vamp

    Ich würde da auch dran bleiben und schauen, dass ich dir Ringe bekomme. Wenn es eure Traumringe sind, dann werdet ihr das sicher auch schaffen, dass ihr die irgendwie bekommt. ;-) Hartnäckigkeit zahlt sich aus. :)z

    Also ich hab jetzt zumindest schon 2 andere Anbieter von Wolframringen gefunden und der eine ist auch nicht zu teuer. Wir müssen dann mal schauen, ob uns da etwas gefällt. Und was wir gravieren lassen wollen, wissen wir noch nicht. :-/ Ihr braucht mir keine Vorschläge zu machen, ne Idee hatte ich schon, aber meinem Mann gefiel sie wohl nicht so. Naja, mal sehen.