• Der Beziehungs-Glücklich-Faden

    so, mal wieder ein faden von meinereiner;-D na, freut ihr euch schon alle???;-D ich hab mir mal was überlegt... alle schreiben hier hinein, *dass sie verlassen wurden *dass sie liebeskummer haben *dass sie nicht wissen ob sie verzeihen sollen *dass sie nicht wissen ob sie ehrlich sein sollen *dasss sie nicht wissen wie sie schluss machen sollen …
  • 18 Antworten

    dann kannst du dir die drei woch ja in mehrere etappen einteilen - wo hab ich das gemacht, als wir uns mal 5 wochen nicht gesehen haben... dann kannste immer eine kleine etappe abhaken und dich freuen, wenn die zeit bis zum wiedersehen immer weniger wird.

    Meine Doktorarbeit kommt auch nicht in die Gänge. Hab überhaupt keinen Bock vor meiner Abreise auch nur irgendwas in die Richtung zu machen. zzz


    Ich werd mir auch kleine Etappen zurechtlegen, und dann Häkchen machen... bzw. ich hoffe, dass das gar nicht nötig sein wird, weil die Zeit ganz schnell verfliegt... zumindest bei den ersten 2 Wochen bin ich mir sicher. Aber dann 4 Wochen an ein und demselben Ort, ich glaub, das wird dann ganz schön zäh. :-/

    Seid mal froh um eure häppchen....


    Bzw magister oder doktorarbeit...


    Ich hätte im mom gern was zu tun.....ich bin total frusttriert und demotiviert weil ich keine stelle finde...........


    Entweder passt das nicht, oder die wollen jahrelange berufserfahrung, die ich nicht habe.....die darf man aber auch nirgendwo machen....


    grrrrrrrrrrrrrrrrr


    Alles Mißt....ich fühl mich im Mom als hätte man mir ein Loch in den Boden gegaben und alle um mich herum warten nur darauf dass ich endlich rein falle und sie es zu schütten können....kennt ihr das, so ein klasischer fall von "boden unter den füßen wegziehen" :-(


    Bin echt traurig.....und mein schatz hat kaum zeit für mich...


    Aber freitag schreibt er ne wichtige klausur in der Uni und am sam wollen wir essen gehen oder ins kino :-) freu mich schon total....


    Wir haben schon lange nichts mehr unternommen, er ist ja immer so müde und Ko, kann ich ja verstehen.....und es tut unsbeiden mal ganz gut vorallem mir, dann denke ich nicht ständig an die probleme auf der arbeit und meine jobsuche die im mom nicht zum erfolg führt....


    Ich bin da aber auch zu ungeduldig....ich weiß, dass das nicht von heute auf morgen geht......aber das wissen alleine macht einen ja noch lange nicht ruhiger....


    Ich möchte evtl ab Sommer ein Fernstudium machen.....aber da muss ich mich noch mal genau informieren und erst mal abwarten wie das mit dem Job aussieht bis dahin....


    Euch allen alles liebe


    Eure Melli

    ach melli, lass dich nicht unterkriegen! ich kann mir vorstellen, dass das scheiße ist und frustrierend und du am liebsten alles gleich geregelt haben möchtest! aber geduld ist eine tugend (oder so)... ;-) bin auch nicht der geduldigste mensch, kann es darum nachvollziehen. aber schau dich halt weiter um: der nächste job kommt schon daher! und falls dir wirklich zu langweilig ist, kannst du gerne meine magisterarbeit weiterschreiben...!! ;-D

    Hm naja wenn ich mich etwas enspannen würde, könnte ich die Zeit ganz gut nutzen....aber das gelingt mir im Mom nicht...


    Daran arbeite ich aber auch....habe eben mit einem Freund telefoniert und er arbeitet zur Zeit bei einer Firma, da suchen die zur Zeit Mitarbeiter....das ist eine Art Call Center....bin da immer etwas vorsichtig, aber er meinte, das würde echt Spaß machen und die Kunden wären oft dankbar und vorallem kann man da gut Geld verdienen.....evtl würde ich mir das mal überlegen für den Übergang.....denn da verdiene ich genug um mir Wohnung und Leben leisten zu können......und wer weiß, wenn ich dann da Spaß habe und es mir gut geht, finde ich sicher ganz schnell ne neue Stelle :-)


    Jetzt geht es mir schon besser, auch wenn ich da bei dieser Call Center Firma nicht anfange ...............


    Was für ein Thema soll ich denn bearbeiten?

    Was genau meinst du?


    Steh heute irgendwie auf dem Schlauch, das wird daran liegen, dass ich diese Nacht das erste mal seid 2 WOCHEN durchgeschlafen habe :-)


    Bin zwar erst um 2 Uhr eingeschlafen, aber ich hab weitgehend durchgeschlafen, ich bin zwar immer mal wach geworden, aber dann auch gleich wieder eingeschlafen.


    Sonst habe ich immer stunden gebraucht zum einschlafen und bin dann auch stundenlang wach gewesen....


    Ich muss aber auch sagen, dass Tobi sich im Mom de größte Mühe gibt....nach unsere Gespräch am Sonntag hat er wohl einsehen müssen, dass er mir nicht vorwerfen kann das ich rücksichtlos bin und er dann vielleicht doch ein wenig mehr für mich da sein sollte.


    Er ist total süß dieser Tage und ich genieße seine lieben Worte und dass er mir Mut macht....das steckt ja doch ein wenig an...


    Es ist zwar immer schwer daran zu glauben, wenn man sich grade schlecht fühlt, aber wenn alle davon überzeugt sind, dass ich bald nen neuen Job habe der mir Spaß macht, dann glaub ich euch das jetzt einfach mal und bin guter Hoffnung....


    Ich hoffe meine Laune schlägt nicht wieder schlagartig um ins negative, ich mag nämlich nicht mehr so schlecht gelaunt sein.


    Das nervt mich so sehr, das ist nämlich nicht toll immer traurig zu sein :-( aber das wird ja jetzt anders :-)


    Fühle mich jetzt echt viel besser, ich hoffe ich kann jetzt immer etwas besser schlafen und das alles wird meine Laune/Stimmung beeinflussen. man sagt ja, dass das alles miteinander zu tun hat.


    So genug gejammert ;-) ich hoffe euch geht es allen gut


    Eure


    Melli

    Zitat

    Was genau meinst du?

    Dass ich das mit dem Mittelalter auch nicht soooo schrecklich toll finde ;-)


    Freut mich, dass es mit Tobi so gut läuft und dass er, obwohl er selbst Stress hat, sich mehr Zeit für dich nimmt. Das gibt zwei Daumen hoch:)^:)^