Das wäre theoretisch bei uns auch so... es sei denn, mein Mann würde plötzlich einen Job haben, in dem er unglaubliche Mengen verdient. ;-D Mein Mann hat schon vor Jahren gesagt, er würde das sofort machen. ;-D Ihm wär's sowieso am liebsten irgendwann nur noch einen Teilzeitjob zu haben und sich ansonsten um unser potenzielles Haus und unseren potenziellen Garten zu kümmern. ;-D


    ??letztes WE waren wir bei den Schwiegis, unser Neffe (und die Mini-Nichte) waren auch da – sie mussten ihn aufwecken, damit er nicht zu lang schläft und er war dann soooo schlecht gelaunt, dass er echt zum Kind meiner Horrorvorstellungen mutiert ist?? ??Die Augenbrauen hingen ihm schon fast bei den Nasenflügeln und er sah einfach nach Tod und Verderben aus?? ;-D ;-D ;-D Ich musste so lachen und war froh, dass ich mich nicht mit dem Meckerzausel beschäftigen musste. ;-D

    fenta und cora

    Zitat

    Mein Mann hat schon vor Jahren gesagt, er würde das sofort machen. ;-D Ihm wär's sowieso am liebsten irgendwann nur noch einen Teilzeitjob zu haben und sich ansonsten um unser potenzielles Haus und unseren potenziellen Garten zu kümmern.

    seltsam seltsam... meiner fragt auch ständig, ob ich ihn nicht doch ernähren könnte und er würde sich sehr sehr gerne um den haushalt und so kümmern... hmmm... grasiert da gerade eine ansteckende krankheit? :-o

    katharina

    Zitat

    Wir sind ja auch keine 15 mehr, dass man da so in haltlose Schwärmereien verfällt, die völlig unrealistisch sind, daher kann ich mir kaum vorstellen, dass da noch was schwerwiegendes dazwischenkommen könnte bei uns. Es wäre sooo schön x:)

    och... aus dem alter kommt man nie raus und man darf das ganze sogar total unrealistisch angehen, solange man nicht erschrickt, wenn die reale welt ab und zu auch mal ihr recht fordert!


    ich altes weib lebe genau so eine beziehung: wir teilen die normale welt und unsere unrealistische blubberblase... klappt prima und hält die seele schön teenagermäßig.

    und bei mir geht es auch immer rund ;-D

    ey... meine tochter hat sich letzte woche unsterblich verliebt... als sie quasi schon auf gepackten umzugskisten saß und zu ihrem freund ans andere ende deutschlands ziehen wollte und ein jobangebot wollte sie an dem tag auch annehmen... und dann kam er und es machte booooooooooooom :-o


    jetzt bleibt sie hier, fühlt sich wie das miststück des jahrhunderts und schwebt trotzdem auf wolke sieben ;-)

    Zitat

    seltsam seltsam... meiner fragt auch ständig, ob ich ihn nicht doch ernähren könnte und er würde sich sehr sehr gerne um den haushalt und so kümmern... hmmm... grasiert da gerade eine ansteckende krankheit? :-o

    Keine Ahnung! ;-D


    Ich weiß nur, dass dieses Hausfrauen-Mutti-Ding nicht mein Fall ist. Da würde ich durchdrehen. Ich bin eh nicht so der Mama-Typ. Mir fehlt da irgendein Gen, glaube ich. ":/

    Zitat

    hält die seele schön teenagermäßig

    Ich hab meinem Mann neulich einen "Willst du mit mir gehen"-Zettel zugesteckt. |-o Er hat "ja" angekreuzt. ;-D Jetzt müssen wir nur noch überlegen, wohin? ;-D

    Zitat

    ey... meine tochter hat sich letzte woche unsterblich verliebt... als sie quasi schon auf gepackten umzugskisten saß und zu ihrem freund ans andere ende deutschlands ziehen wollte und ein jobangebot wollte sie an dem tag auch annehmen... und dann kam er und es machte booooooooooooom :-o


    jetzt bleibt sie hier, fühlt sich wie das miststück des jahrhunderts und schwebt trotzdem auf wolke sieben ;-)

    Uppsala! So kanns gehen, aber gegen Gefühle kann man halt nicht an...

    Jetzt kam meiner auch schon an von wegen er wolle daheim bleiben und sich von der Frau aushalten lassen :-o ]:D Der Guteste würde sich doch zu Tode langweilen :=o


    Wir haben uns jetzt die letzten Tage täglich gesehen und es war jedes Mal total schön x:) Ich finde es auch toll, dass er mich zu irgendwelchen alltäglichen Sachen mitnehmen möchte...so waren wir gestern z.B. zusammen in einer Mietwerkstatt, weil er was an seinem Auto reparieren musste ;-D Nicht, dass es jetzt für mich da besonders spannend gewesen wäre ( ;-D ), aber es gibt mir einfach so ein Gefühl von "ich gehöre zu seinem Leben", nicht wie bei meinem Ex, wo man irgendwie so nebeneinander her gelebt hat :|N

    So ihr Lieben, melde mich nur kurz zurück! :)= Nein, gelesen habe ich hier noch nicht wirklich was (außer das von Seherins Tochter) und einen ausführlichen Bericht kriegt ihr später. Ich kann nur soviel sagen: An meinen 24. Geburtstag werde ich mich immer erinnern, das war der wundervollste Tag meines bisherigen Lebens!

    @ vamp

    ach vamp was find ich das toll, hört sich zumindest schonmal gut an :) und alles gute wünsch ich dir bzgl. geburstag ! @:)

    @ seherin

    deine tochter ist ja taff, aber ich find es spitze das sie auf ihr inneres gefühl hört.

    @ anonyme

    das liest sich doch gut ;-)


    zu mir, jo -.- ??die äußere einflüsse derzeit rein finanzieller natur machen es uns schon wahnsinnig scher, ich musste nun meine tante um geld fragen, das tut mir so weh, so wahnsinnig weh, und ihm auch, die stimmung ist zwar zusammenhaltent, aber auch angespannt.??


    es ist alles nicht so einfach, dazu dann noch kleine reiberreien die wegen der angespanntheit aufkommen. stress bezüglich der uni, und ach.. ich hab das gefühl ich würd derzeit mit nichts klarkommen und ich könnte es auch keinem rechtmachen.. außerdem bin ich unzufrieden mit meinen leistungen und dauernd kommt irgendwas beruflich, privat dazwischen..


    außerdem benimmt sich hase derzeit wie ein trampeltier, und ich hab ihm das auch gesagt, er sieht es ein.. dann läufts mal wieder ne woche un dann sind wir zusammen unterwegs und er hat wieder so nen spruch... es ist immer alles schnell geklärt, und er entschuldigt sich teilweise schon während wir weg sind, und macht es auch mit anderen wieder gut.. aber ach.. ich weiß nicht..


    unzufriedenheit, und und und.. alles macht sich breit.

    Zitat

    ich weiß nicht..


    unzufriedenheit, und und und.. alles macht sich breit.

    Hey, das tut mir leid. Irgendwie kenne ich das. Da spricht man drüber und dann ändert sich trotzdem nichts. Wünsch euch alles Gute :)*

    Danke :) das ist lieb von dir, und willkommen im Faden! ( oder bist du ein stiller Mitleser? )


    Das Problem ist, das Reden nicht wahnsinnig viel hilft, sind ja zu 99% äußere Einflüsse, wir in der Zwei-Mensch-Einheit sind zufrieden.. aber nicht mit dem was die Welt grad so alles von uns will und verlangt..

    Zitat

    Das Problem ist, das Reden nicht wahnsinnig viel hilft, sind ja zu 99% äußere Einflüsse, wir in der Zwei-Mensch-Einheit sind zufrieden.. aber nicht mit dem was die Welt grad so alles von uns will und verlangt..

    Glaub mir morgue, das kenne ich sehr gut... Habe mir so oft gedacht, kann uns die Welt nicht einfach mal in Ruhe lassen in unserer kleinen Blase?!

    Oh, das diskutiere ich hinlänglich in diversen Fäden :-)


    Kurzversion:


    Fern-/Wochenendbeziehung, die derzeit (meinerseits) etwas unglücklich ist durch zuviel Uni-/Prüfungsstress ihrerseits. Wir telefonieren nur noch zweimal die Woche, es ist keine Zeit. Wir sehen uns wahrscheinlich erst wieder im Mai. Ich versuche es irgendwie positiv zu sehen und ihr den Rücken freizuhalten – aber man(n) hat ja auch Bedürfnisse...

    Ich kenn das, hab ich zwei Jahre hinter mir, wobei durch gute Absprachen ( jeden Abend mindestens 5 Min anrufen und Gute-Nacht sagen!) das bei uns geklappt hat.


    Habt ihr den Rituale die ihr einführen könnt damit ein wenig "Sicherer-Hafen" Gefühl aufkommt. Evtl hilft das schon ein kleines bisschen..


    Bedürfnisse haben wir ja alle.. auch da kann ich dich sehr verstehen ;-D