Zitat

    Ich bin Camping-Hasser

    ;-D ich auch ;-D


    also, diese wirkliche camper-mentalität habe ich auch so gar nicht! aber wir campen auch nicht – wir zelteln! und das ist ein riesenunterschied! unser olles hauszelt hat fast 20qm, ist so hoch, dass ich locker drin stehen kann. und wir haben eine ganz kuschelige schlafkabine und der rest des zeltes ist so richtig toll "eingerichtet". ich habe einen schrank für meine klamotten, hängeregale für die anderen sachen, ein richtiges "schminkeck"... und außerdem haben wir so richtige beduinen-teppiche... also ist das ganze ein richtig schnuffiges zuhause für uns. okay... nachts bieseln gehen müssen finde ich nun auch nicht soooo prickelnd, das nehme ich aber gerne in kauf, wenn ich dafür 14 tage meer und sonne habe :)z


    witziger weise schlafe ich auf der luftmatratze in dieser schlafkabine so gut wie selten! und dieses reizklima tut meinem asthma wahnsinnig gut... ihr verwöhnten gören ;-D


    die autofahrt ist schon lang... ungefähr 9 stunden, aber die machen wir uns relativ gemütlich. wir wechseln uns auch mit fahren ab und jeder pennt mal vor sich hin. ich kann auch im auto nicht lesen... wuah.. da wird mir auch speiübel!


    auf alle fälle freue ich mich schon so richtig doll vor!


    vor allem braucht mein mann mal wieder so richtig erholung und abstand zu seinem laden!

    Zitat

    Heut ist echt Sofawetter... ich will auf mein Sofa!!!

    ich auch und da mag ich dann erstmal eine riesige portion spaghetti bolognese mit voll viel käse drauf essen und dann lege ich mich auf meinen mann und warte aufs erdbeben ;-D

    Ich hatte heute auch Nudeln, quasi zum Frühstück... ;-D


    Schatzi ist nun wieder mal weg, es waren kurze Tage für uns... Aber trotzdem sehr schöne, die wir genutzt haben und bei denen ich mich auch über die Qualität keinesfalls beklagen kann ;-D


    Mein Ex und ich waren auch immer nur dekadent zelten... Mit Riesenzelt, vollgepacktem Auto, Reisebett, warmen Decken statt Schlafsäcken und lauter so Zeug. Mein Fall ist es trotzdem nicht, allein meine Spinnenphobie macht zelten unattraktiv.


    Bei uns ist es aber auch nicht mehr lang, in 3 Wochen fahren wir nach Hiddensee in ein kleines und hoffentlich schnuckeliges Häsuchen. Unser erster Urlaub, ich freu mich wahnsinnig, ihn 6 Tage lang rund um die Uhr um mich zu haben x:) Und da es bei mir ja nun auch seit Jahren so war, dass ich mir Urlaub nicht leisten kann, freue ich mich doppelt und dreifach, ich hab es auch bitter nötig... Mein letzter wirklicher Urlaub war 2007. Und jetzt, wo ich so "hart" arbeite wäre es eben besonders nötig, ging aber bisher nicht.


    Und dann muss ich nur 4 Wochen arbeiten und dann hab ich noch mal 2 Wochen Urlaub :)z


    Ich mach 3 Kreuze, wenn es morgen um die Zeit ist, dann hab ich 5 Tage aufregende Frühschicht geschafft und vor allem den morgigen Tag, vor dem ich etwas Bammel habe...

    Zitat

    Nein, also wenn ich zelte, dann auch richtig puristisch. Im Schlafsack, nur mit Gaskocher und fertig. ;-D

    neneee... wenn ich zwei wochen an der chttp://te d'azur verbringe, dann mag ich so viel luxus, wie nur irgendwie möglich ist mit unserem knappen budget :)z

    Zitat

    warum?

    Ich mache ja momentan eine Ausbildung und bin in der (System)Gastronomie. Da habe ich grad was neues "gelernt", wir machen die Frühschichten morgens zu zweit und einer ist hinten in der Küche und einer ist vorne und brät und kocht und bereitet alles für den Tag vor. Bisher war ich immer hinten, hab aber gesagt, dass ich gern kochen lernen würde und das tue ich nun seit ein paar Tagen. 5 Tage anlernen habe ich jetzt hinter mir, heut schon so halb auf mich gestellt, da kam zwar um 8 noch jemand zum Unterstützen, aber die hatte letztlich ja eigene Aufgaben, so dass ich eigentlich alles alleine gemacht habe. Da musste ich allerdings irgendwann schon um Hilfe rufen, weil morgens schon sehr viel Kundschaft kam, die ich ja nebenbei auch noch bedienen muss. Und dann darf nix anbrennen und man muss noch was saubermachen und der Grill ist an und dann kommen Kunden und naja, ist halt anstrengend und ich ein wenig überfordert ;-D


    Naja, und morgen bin ich eben ganz alleine. Klar, ich hab noch jemanden hinten, die weiß auch, dass sie mit vor muss, aber grundsätzlich liegt das auf meinen Schultern und vor allem hab ich die Verantwortung. Und deswegen bin ich eben ein bißchen nervös. Vor allem, weil ja heute schon so viel los war. Morgen muss ich wohl auch noch ein bißchen mehr machen, mal schauen, was das wird. Aber ich werd das schon schaffen, muss ich ja und ich hab das ja auch so gewollt ;-D ich krieg auch ein Zettelchen geschrieben, wovon ich wieviel machen muss, das wird dann schon.

    Zitat

    aber es gibt ein paar sachen, bei denen mich das ausbaden dann mehr energie kostet, als wenn ich es dann doch gleich selber mache!

    Genau das meinte ich.

    Zitat

    hey süße vamp... und mach dir wegen des besuchs nicht so einen kopf! dein freund kommt wegen dir und netten gesprächen und nicht wegen der terassenkontrolle, oder irgendwelcher kochkunst-bewertung! für den ist es bestimmt genau so schön bei euch, auch wenn ihr euch einfach nur ne pizza bestellt!!!

    Wir haben dann am Samstag doch noch einen Grill gekauft (und gaaaanz viele andere Sachen, u.a. wurde mein Mann kleidungstechnisch runderneuert ;-D) und den Balkon etwas verhübscht. Dann sind wir am Sonntag trotz späten Zubettgehens am Samstag um 6 Uhr morgens auf gestanden und haben nach dem Frühstück runde drei Stunden mit Putzen verbracht. (aufräumen, abwaschen, Müll runter usw.) Hat sich allerdings auch gelohnt. Mit meinem Freund haben wir dann einen echt netten Tag verbracht – er und mein Mann haben sich auch blendend verstanden :-) – auch wenn das Grillen nicht geklappt hat, weil die Kohlen nicht so richtig ziehen wollten. Also kam das Fleisch in die Pfanne, aber wir hatten auch noch meinen Salatz und dazu das Brot und Bier und auf dem Balkon gesessen haben wir auch, war also echt schön! Spätnachmittags sind wir dann noch Kaffee trinken gefahren und dann haben wir ihn wieder zur Bahn gebracht.


    Heute morgen wollte ich allerdings echt nicht aus dem Bett. :-( Dafür haben ich dann trotzdem noch eine Bewerbung abgeschickt. Und meine Hausaufgabe habe ich auch noch was geschafft, also war ein wie immer anstrengendes, aber dennoch erfolgreiches Wochenende.

    Zitat

    Die rotzgöre geht mir seit letztem Jahr auf die Nerven...

    Wenigsten hat Deutschland das jetzt überstanden, ich wage gar nicht dran zu denken, was wäre, hätte sie wieder gewonnen. :-o


    Ich war letzte Woche Donnerstag und Freitag beruflich unterwegs ??in Schwerin, sehr schöne Stadt??, dann kam eben jenes Wochenende und nun muss ich heute auch wieder zusehen, früh ins Bett zu kommen, weil ich morgen die nächste Dienstreise um 6 Uhr bereits antrete. Mein Mann kommt aber erst gegen 11 von der Spätschicht heim. :-(