• Der Beziehungs-Glücklich-Faden

    so, mal wieder ein faden von meinereiner;-D na, freut ihr euch schon alle???;-D ich hab mir mal was überlegt... alle schreiben hier hinein, *dass sie verlassen wurden *dass sie liebeskummer haben *dass sie nicht wissen ob sie verzeihen sollen *dass sie nicht wissen ob sie ehrlich sein sollen *dasss sie nicht wissen wie sie schluss machen sollen …
  • 18 Antworten
    Zitat

    SPSS (dieses Datenauswertungsprogramm)

    Ich hasse dieses Programm.... ;-D aber das blüht mir leider auch noch. Ich besorg mir eine 6-Monats-Lizenz von der Uni. Ich hab jetzt mit ein paar Kollegen gesprochen... die denken alle, dass eine Publikation alleine nicht reicht bzw. mir nicht anerkannt wird (obwohl eine Publikation ja sicher 10 mal wertvoller ist als eine Arbeit die dann in meinem Arbeitszimmer versauert). Aber ich kann ja auch eine kürzere Diplomarbeit schreiben. Es hängt ja schließlich nur von meinem Betreuer ab, welchen Umfang er für die Arbeit wünscht. Ich kann ja auch eine 20-30 seitige Arbeit abgeben... zufrieden damit muss einzig mein Betreuer sein.


    Aber das hat ja noch Zeit. Jetzt muss ich erstmal die Ehtikkommission um den Finger wickeln... das hat ja bei meinem letzten Arbeitsversuch nicht geklappt, obwohl ich da kein Medikament am Patienten angewendet hab, sondern NUR einen Fragebogen mit Schmerzanamnese hatte. Es war für mich völlig unverständlich warum ich da überhaupt die Ethikkommission einschalten musste. Aber auch da gibt es etwas Gutes: Meine neue Betreuerin kennt da jemanden (von der Kommission), der mir beim Antrag hilft. Wenn man den Antrag nämlich eingereicht hat, dauert es 3 Wochen bis er bearbeitet wird. Und wenn er aus irgendwelchen (meist formalen) Gründen abgelehnt wird, muss man nochmal einreichen und wieder 3 Wochen warten, etc. Ich hoffe, wenn mir jemand hilft, geht das schneller bzw. es ist mein 1. Mal einreichen schon alles korrekt. ;-D

    Zitat

    "Ja, das geht schon, aber warum wollen Sie denn ein Praktikum in China machen? Da kriegen Sie doch ein Diplom an jeder Straßenecke!"

    Was weiß denn der schon? Der ist aus seinem Büro sicher noch nie rausgekommen. ;-D Also bei uns Medizinern ist eigentlich jede Auslandserfahrung wertvoll, egal ob man in Dschibuti oder in der größten Notaufnahme der Welt in New Orleans war. ;-D Am meisten zählt doch, dass man mal über den eigenen Tellerrand hinausgesehen hat. Eine der Ärztinnen von meinem Plasmaspendezentrum (die selbst TCM betreibt und da natürlich schon lange ihr Diplom hat) war total neidisch, dass ich in China akupunktieren durfte, denn sie selbst war noch nie in China. ;-D

    Sturm

    Deine Zeugungsgeschichte ist ja mal witzig. Noch lustiger finde ich, dass deine Eltern glaubten mit dem Datum der Zeugung auch den Geburtstermin bestimmen zu können. ;-D Immerhin kommen die meisten Babies NICHT am errechneten Termin. ;-D

    @ Sturm:

    Viel Spaß! @:)

    @ Fenta:

    Zitat

    Ich hasse dieses Programm.... ;-D aber das blüht mir leider auch noch. Ich besorg mir eine 6-Monats-Lizenz von der Uni.

    Über unsere Uni gehts leider nicht, wir hätten es kaufen müssen, aber wir haben jetzt doch festgestellt, dass Excel für uns zur Auswertung reicht. Also ich könnte das nicht, aber wir haben da zum Glück jemanden in der Gruppe, der sich mit so nem Kram auskennt! :-)

    Zitat

    die denken alle, dass eine Publikation alleine nicht reicht bzw. mir nicht anerkannt wird (obwohl eine Publikation ja sicher 10 mal wertvoller ist als eine Arbeit die dann in meinem Arbeitszimmer versauert)

    Ach das ist einfach ärgerlich. Aber der Grund, warum ich dir die Frage nach den Schreibstilen gestellt hatte: Wäre es nicht möglich, dass du beides machst? Also pro Forma, damit du keine Probleme kriegst, die normale Abschlussarbeit schreiben und quasi als Kurzfassung davon noch die Publikation? Denn wenn du sonst erstmal lange keine Gelegenheit mehr haben wirst, ist das ja echt blöd.

    Zitat

    Was weiß denn der schon? Der ist aus seinem Büro sicher noch nie rausgekommen.

    Ganz genauso siehts aus. Der ist auch ein ganz schönes Arschloch. Abgesehen davon ist das totaler Blödsinn, denn aus China kommen hochqualifizierte Leute.

    Zitat

    Deine Zeugungsgeschichte ist ja mal witzig. Noch lustiger finde ich, dass deine Eltern glaubten mit dem Datum der Zeugung auch den Geburtstermin bestimmen zu können. ;-D Immerhin kommen die meisten Babies NICHT am errechneten Termin. ;-D

    Also das einzige, was ich vielleicht versuchen würde hinzukriegen ist die Jahreszeit ;-) Aber auf den Tag genau ist wohl ziemlich unrealistisch... auch wenns bei Sturms Schwester geklappt hat, das war wohl reiner Zufall!

    Zitat

    Also pro Forma, damit du keine Probleme kriegst, die normale Abschlussarbeit schreiben und quasi als Kurzfassung davon noch die Publikation?

    Gehen würde das selbstverständlich, wäre aber halt mächtig aufwändig. Weiß nicht, ob ich das schaffen würde. Das könnte höchstens funktionieren, wenn ich nur eine ganz kurze Arbeit schreibe, dann wäre es noch zu schaffen, nebenbei noch eine Publikation zu schreiben. Aber es wird wohl sowieso eher kurz, weil es über mein Thema ohnehin keine Literatur gibt, deswegen kann ich eh nicht viel blabla schreiben.

    Zitat

    Also das einzige, was ich vielleicht versuchen würde hinzukriegen ist die Jahreszeit

    Ich würde versuchen, so im April oder Mai rum zu gebären, damit ich keinen Sommer hochschwanger durchleben muss und kurz nach der Geburt trotzdem gleich wieder im Bikini rumhopsen kann. ;-D

    Zitat

    Gehen würde das selbstverständlich, wäre aber halt mächtig aufwändig. Weiß nicht, ob ich das schaffen würde.

    Das ist halt die Frage. Aber wäre ja ärgerlich, wenn du dir die Chance entgehen ließest...

    Zitat

    Ich würde versuchen, so im April oder Mai rum zu gebären, damit ich keinen Sommer hochschwanger durchleben muss und kurz nach der Geburt trotzdem gleich wieder im Bikini rumhopsen kann. ;-D

    natürlich nur wenn du vorhättest schwanger zu werden ;-) ja, aber ich wäre auch für den Frühling, eigentlich möchte ich immer alle wichtigen Dinge im Frühling machen (auch heiraten), da ist es weder zu kalt noch zu warm. Gut, ich hab zwar selbst im Frühling Geburtstag, aber ich liebe diese Jahreszeit eben! Die Natur lebt auf, ich fühle mich wie neu geboren... ist auch die perfekte Jahreszeit, um ein Kind auf die Welt zu bringen! ;-)

    Zitat

    eigentlich möchte ich immer alle wichtigen Dinge im Frühling machen (auch heiraten),

    Also ich finde, jede Jahreszeit hat was besonderes... aber ja, ich hab auch ein besonderes Faible für den Frühling... da bin ich irgendwie am fröhlichsten. Aber Heiraten im Frühling wär sich nun mal für uns nicht ausgegangen bzw. wäre ein ziemlicher Stress gewesen. Wir haben uns für den September entschieden, weil es da nicht mehr so heiß ist, aber das Wetter meist noch einigermaßen beständig ist. Ich glaube, ich hätte sowieso nicht im Mai oder so heiraten wollen... da heiratet doch jeder und man kriegt nicht mal mehr einen Saal zum Feiern, oder einen Fotografen. ;-D ich selbst bin ja im Juli zur Welt gekommen, und meine Ma war nen Tag vor meiner Geburt noch schwimmen. ;-D Sie hatte aber auch sehr wenig Bauch und überhaupt keine Probleme.

    Zitat

    Fentalein, das// ist doch mal ein Faden für dich!

    Da war ich schon, nur um anzumerken, dass mein Kleid von meinem Mann genäht wird. :=o ;-D

    Zitat

    Also ich finde, jede Jahreszeit hat was besonderes... aber ja, ich hab auch ein besonderes Faible für den Frühling...

    Das sehe ich zu hundert Prozent so wie du!


    Meine Reihenfolge ist:


    Frühling


    Herbst


    Sommer / Winter (das wechselt)

    Zitat

    da bin ich irgendwie am fröhlichsten.

    ich auch :-) Frühlingsgefühle und so ;-D

    Zitat

    Ich glaube, ich hätte sowieso nicht im Mai oder so heiraten wollen... da heiratet doch jeder und man kriegt nicht mal mehr einen Saal zum Feiern, oder einen Fotografen. ;-D

    Naja, will ja am liebsten im April... mein Monat. Bei dieser Gelegenheit ein paar Fotos von der Burg, wo ich gerne die Hochzeitsfeier hätte, aufgenommen in unserem Urlaub!


    http://img407.imageshack.us/my.php?image=dscf1980.jpg


    http://img156.imageshack.us/my.php?image=dscf1982.jpg


    http://img220.imageshack.us/my.php?image=dscf1988.jpg


    http://img220.imageshack.us/my.php?image=dscf1989.jpg


    http://img401.imageshack.us/my.php?image=dscf1990l.jpg


    Hab noch mehr davon, hatte schon Schwierigkeiten, mich zu entscheiden, welche ich reinstelle ;-D Na jedenfalls spricht für mich da so einiges für den Frühling! ;-) Es ist einfach wunderschön!

    Zitat

    und meine Ma war nen Tag vor meiner Geburt noch schwimmen. ;-D Sie hatte aber auch sehr wenig Bauch und überhaupt keine Probleme.

    ja, meine Mutter hatte wohl auch nicht viel Bauch und ist auch noch fröhlich durch die Gegend geturnt. Als die dann mit den Wehen ins KS kam, meinte alle, das würde ja noch ewig dauern, bei "so einer alten Erstgebärenden" (meine Mutter war 31), aber die Geburt dauerte nur anderthalb Stunden.


    Bei meinem Bruder gings dann noch fixer, aber die Geburt war wohl auch nicht so ganz unproblematisch. :-/

    Zitat

    Da war ich schon, nur um anzumerken, dass mein Kleid von meinem Mann genäht wird. :=o ;-D

    Und was haben die Madames dazu gesagt? ;-D

    Zitat

    bei "so einer alten Erstgebärenden" (meine Mutter war 31),

    Meine Mama war auch "schon" 30. ;-D Ich bin übrigens in Beckenendlage zur Welt gekommen, und alle meinten, das müsse ein Kaiserschnitt werden. Meine Mama hat sich gedacht "Ne, euch zeig ich's schon!" und hat mich spontan rausgepresst. ;-D

    Zitat

    Und was haben die Madames dazu gesagt?

    :-o


    ;-D

    Zitat

    Bei dieser Gelegenheit ein paar Fotos von der Burg, wo ich gerne die Hochzeitsfeier hätte, aufgenommen in unserem Urlaub!

    Ist echt schön das Ding, und in dem Park kann man bestimmt ganz toll Fotos schießen. ;-D

    @ Latino Vampi

    Zitat

    Also das einzige, was ich vielleicht versuchen würde hinzukriegen ist die Jahreszeit ;-) Aber auf den Tag genau ist wohl ziemlich unrealistisch... auch wenns bei Sturms Schwester geklappt hat, das war wohl reiner Zufall!

    Klar war das Zufall. Aber gefreut haben sich meine Eltern über das Sonntagskind natürlich ganz besonders. Ich bin selbst froh, im Sommer Geburtstag zu haben. Ich liebe den Sommer und wollte es auch so "einrichten", daß unsere kleine Tochter:-@ auch im Sommer zur Welt kommt. Und was meint ihr, an welchem Tag sie das Licht der Welt erblickte? Falsch! Es war nicht der Sonntag. Viel besser! Sie kam an meinem Geburtstag zur Welt.:-D:-@ Wer kann mein Glück beschreiben?

    @ Fenta

    Zitat

    da heiratet doch jeder und man kriegt nicht mal mehr einen Saal zum Feiern, oder einen Fotografen.

    Aber Fenta, ich bin noch zu haben.;-)

    Zitat

    Meine Mama war auch "schon" 30. ;-D Ich bin übrigens in Beckenendlage zur Welt gekommen, und alle meinten, das müsse ein Kaiserschnitt werden. Meine Mama hat sich gedacht "Ne, euch zeig ich's schon!" und hat mich spontan rausgepresst. ;-D

    Klasse, deine Mama! :)^;-D

    Zitat

    :-o

    ja, so in etwa hatte ich mir die Reaktion vorgestellt! ;-D

    Zitat

    Ist echt schön das Ding, und in dem Park kann man bestimmt ganz toll Fotos schießen. ;-D

    das denke ich auch! :-)




    Das beste hab ich ja noch gar nicht erzählt! Hab grad mit meinem Schatz telefoniert, er war trotz leichter Migräne gut drauf. War schön, das Telefonat! Und er will doch versuchen, zu meiner Abschlusspräsentation zu kommen! :-) Außerdem hat er mir was erzählt! ;-D Er hat nem Kollegen von der Schulung, die er grad macht, mein Foto gezeigt. Daraufhin hat der wohl gesagt: "Das ist ja ne geile Schnalle!" |-o Woraufhin mein Schatz sagte: "Ja, aber das ist meine geile Schnalle!" ;-D;-D;-D


    Ach, ich liebe solche Geschichten! ;-D

    Zitat

    Er hat nem Kollegen von der Schulung, die er grad macht, mein Foto gezeigt. Daraufhin hat der wohl gesagt: "Das ist ja ne geile Schnalle!" |-o Woraufhin mein Schatz sagte: "Ja, aber das ist meine geile Schnalle!"

    ;-D Als mein Schatz noch im Kino gearbeitet hat, saß ich mal im Cafe an der Bar und hab auf ihn gewartet. Da kam ein Kollege von ihm und erkannte mich nicht (trug eine Sonnebrille und die Haare anders) und fragte halt, ob er mir was bringen dürfe, etc. Erst als ich geantwortet hab, hat er mich erkannt. Er ging dann zu meinem Freund und meinte "Jetzt haste Glück gehabt, fast hätt ich deine Freundin angebaggert! Das ist ja schon eine echte Sahneschnitte!" ;-D ;-D ;-D

    Zitat

    Aber Fenta, ich bin noch zu haben.

    Ich hab ja eigentlich schon einen. ;-D Aber irgendwie klappt es nicht, den endlich mal zu treffen. ;-D