Russische Frauen sind sehr feminin, @:) :)z und sehen blendend aus. Da hast du Recht. Russische Frauen vergessen selten dass sie Frauen sind. Mein Mann ist Deutscher und denkt auch anders. Vl deswegen gibt es hier so viele Singles die mit 50 60 Jahren immer noch alleine sind. Das Thema hat für mich kein Interesse mehr, eins ist klar jemand muss nachgeben.aber in dieser Situation hat ein Deutscher einfach verloren. So sind wir erzogen. Ich bin sehr Stolz auf meine Kultur auf meine Herkund auf mein Feminität . Viel Gluck ))


    russische frauen sehen blendend aus und geben sich sehr feminin!! :)^


    oros-lan


    :)^:)^:)^:)^:)^

    naja alles ansichtssache,aber zum Einen wird hier gesagt, dass man nicht verallgemeinern soll (was ja auch stimmt) aber das hier

    Zitat

    Russische Frauen sind sehr feminin, @:) :)z und sehen blendend aus.

    ist ja auch nur ne Verallgemeinerung und es ist noch nicht mal wahr.


    Ich habe das lebendige Beispiel täglich vor Augen%-| und kann definitiv sagen,dass nicht alle russische Frauen blendend aussehen und feminin sind;-)

    Zitat

    So sind wir erzogen.

    Nein, längst nicht alle russischen Frauen.


    Zudem hatte sich ein deutlicher Wandel in der angeblich "russischen Mentalität" erst die letzten 20 Jahre ergeben.

    Zitat

    Ich bin sehr Stolz auf meine Kultur auf meine Herkund auf mein Feminität

    Emanzipation und Feminität schließen sich keineswegs aus.

    Zitat

    Sie sei nunmal eine russische Frau und es wäre für alle russischen Frauen quasi ein absolutes "No go", wenn sie für den Mann etwas bezahlen würden.

    Ähm, so ist es nicht wirklich.


    Ein Döner als Frau zu zahlen ist nicht schlimm (bin selber russin und weiß wie es bei uns ist), aber wenn du ins Restaurant oder so gehst, dann sollte man für die Frau zahlen, aber das hast du ja als ihr beim Italiener wart etc.


    Du meintest ja, dass du bis jetzt immer für sie bezahlt hast, und ich finde dass sie ein wenig übertreibt.

    Daß dieser Faden von mir nach drei Monaten Pause nun wieder zu neuem Leben erwacht, hätte ich mir auch nicht gedacht.


    Zumal das Thema für mich schon "gegessen" ist.


    Aber ich sage nur, daß solche Argumente wie

    Zitat

    Bei uns es ist so dass ein Mann, der ein sicheres Auftreten und auch Ahnung von männlicher Höfflichkeit hat , wird nie von einer Frau im Restaurant Rechnung bezahlen lassen.

    bei mir überhaupt nicht ziehen, denn wie schon von anderen richtig festgestellt wurde:


    Bei euch ist so und bei uns ist es anders. Wenn ihr hier leben wollt und mit einem deutschen Mann zusammen sein wollt, dann könnt ihr nicht nur permanent auf euren Traditionen und Wertvorstellungen beharren. Dann müßt ihr auch mal ein wenig davon abrücken und einen Schritt auf den anderen zugehen. Wenn ihr das nicht könnt bzw. dies mit eurem "Stolz" (worauf eigentlich?) nicht vereinbaren könnt, dann müßt ihr euch euren Partner entweder in eurer Heimat suchen, oder eben hier einen aus euren eigenen Reihen.

    Zitat

    Wenn Du schreibst "Bei uns ist es eben so", kann ich lapidar antworten "Bei uns eben nicht". Punkt. Das wird aber nichts zum gegenseitigen Verstehen beitragen. Ein Schritt aufeinander zu (von beiden Seiten) wäre hier angezeigt.

    Zitat

    Wenn es bei "euch"so ist, dann sucht euch doch einen von "euch" der es genau SO macht, wie ihr es mögt...


    HIER ist eben einiges anders...als bei "euch".

    :)^


    Genau so ist es!

    wenn du meinst, die Frau auf "geldlosem" Wege nicht verführen zu können, wird es wohl eine "Frau, die ne Nummer größer" ist als du, und wenn du es vonvornerein weisst, wieso regst du dich im Endeffekt auf?


    Ich bin auch eine russiche, verzeihung, ukrainische Frau. Ich liebe es eingeladen zu werden, jedoch in maßen. Mache aber auch meinem Freund schöne Überraschungen, mal bin ich "zufällig" schneller beim zahlen als er, kommt aber nur manchmal vor.


    Ich finde wenn du vom Anfang an ihr die Welt mit dir aufm goldenem Teller präsentierst, dann ist es irgendwo auch verständlich, dass sie auch beim Döner das erwartet.

    Zitat

    Bei euch ist so und bei uns ist es anders. Wenn ihr hier leben wollt und mit einem deutschen Mann zusammen sein wollt, dann könnt ihr nicht nur permanent auf euren Traditionen und Wertvorstellungen beharren. Dann müßt ihr auch mal ein wenig davon abrücken und einen Schritt auf den anderen zugehen. Wenn ihr das nicht könnt bzw. dies mit eurem "Stolz" (worauf eigentlich?) nicht vereinbaren könnt, dann müßt ihr euch euren Partner entweder in eurer Heimat suchen, oder eben hier einen aus euren eigenen Reihen.

    was die Integration angeht, stimmt. Aber der Umgang mit Männern? Muss man sich denn unbedingt dem deutschen Idealbild der Frau direkt anpassen wenn man hier lebt? Ich finde das ist jedem überlassen!! Und das kannst du auch so nicht behaupten!


    Wenn es DIR so nicht passt, wie sie ist, dann klappt es eben bei euch nicht, d.h. aber nicht dass die nun genau so sein soll wie die Frauen im Westen.

    @ Katzenstreichler.

    Tut mir leid, von deinen schlechten Erfahrungen zu lesen. Ich sehe nichts, was du falsch gemacht hast. All die Dummschwätzer, die dir unterstellen, die Frau mit Geld kaufen zu wollen, da kann ich nur den Kopf schütteln! Ist doch Quatsch! Ich finde es schön, wenn ein Mann eine Frau einlädt. Aber irgendwann soll dann auch mal von der Frau was kommen. Und dass sie zwei Kebab bezahlt ist ja wohl kaum zuviel verlangt!

    @ LovelyGirl89

    Warum beschimpfst du denn den Kateznstreichler im letzten Beitrag? Im vorletzten sagst du doch selbst, dass es schön ist, von einem Mann eingeladen zu werden. So ist nun mal der russische Charakter. Das ist einfach eine Tatsache. Und im zweitletzten Beitrag bestätigst du ja auch, dass auch eine russische Frau den Mann hin und wieder einladen soll. Der Katzenstreichler verlangt nicht, dass jeder halb halb bezahlt. Letzteres verlangen die Dummschwätzer hier im Forum. Aber ganz ehrlich, auch mit einer deutschen Frau muss die Bezahlung am Anfang vom Mann aus gehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man bei den ersten Meetings separate Bezahlung macht. Unabhängig von der Nationalität wird es erwartet, dass der Mann bezahlt.

    Zitat

    offensichtliche "arme Schlucker" ohne Auto und mit nur wenig Geld besonders viel Erfolg bei Frauen hätten. Das kann hier auch jede Frau, die ehrlich ist, bestätigen.

    Ich hatte es glücklicherweise nie nötig, mit Auto und Geld zu glänzen (mein erstes Auto hatte ich mit über 40)... Es gibt durchaus (menschliche) Werte, die bedeutsamer sind und Frauen, die das schätzen.