Da hast du natürlich mehr oder weniger Recht. Von solchen Frauen gibt es auch eine Menge. Natürlich wollen die aber auch den Kerl, der ihnen das stressfreie Leben ermöglicht (nicht nur mit Geld). Damit haben wir sozusagen beide Recht...

    ach ja, diese platten "die welt ist schwarz-weiß und das machen doch ALLE so"-weisheiten von katzenstreichler habe ich nach seinem letzten faden ja schon fast vermisst. aber man soll die hoffnung ja nie aufgeben. ;-D

    Zitat
    Zitat

    Und ob jetzt ein Mann Interesse vorspielt, um Sex zu bekommen oder eine Frau dasselbe macht, um vom Mann eingeladen und in den Genuß diverser Annehmlichkeiten zu kommen, wo liegt da bitte der (moralische) Unterschied?

    Der Unterschied ist, dass du hier rumjammernd dich als das arme ausgenommene Opfer darstellst, das du nicht bist. :|N

    Richtiiiig. Die beiden haben sich gegenseitig verdient, daher verstehe ich das Gejammer hier auch nicht. Du hast sie ausgenutzt, sie hat dich ausgenutzt...da hat es doch endlich mal die beiden richtigen erwischt.


    ;-D*:)

    @ AufGanzerLinieVersagt

    Ich dachte wir reden von Frauen und nicht von minderjährigen Mädchen. Die deutschen Frauen brauchen auch nicht mehr für ihre Rechte zu kämpfen (sie habe sich auch mehr Rechte sich erkämpf, als die Russinnen je geschenkt bekamen, aber das ist ein anderes Thema). Die Erziehung habt ihr von euren kämpferischen Müttern bekommen und ihr seid wesentlich emanzipierter.


    Ja klar hast du das so gesehen, warst du in Russland? Da ist jede geschmückt wie ein Weihnachtsbaum. ;-D Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass es für uns Russinnen zu Frausein dazugehört und nichts Oberflächliches ist. Es ist so normal wie, eine Inderin ihre Sari trägt, deswegen gibt es da nichts zu vernachlässigen. Es ist kein Verstellen es gehört zu einer Frau dazu, wie ihre monatliche Menstruation (ich weis komischer Vergleich |-o). Ich sage auch nicht, dass alle wunderschön sind, Geschmäcker sind halt verschieden. Mit zunehmenden alter verliert jeder seine Schönheit.


    Komischerweise fühlen sich einige Frauen, wie du, auf den Schlips getreten… ich weis, ich weis, ich brauche eh nichts zu schreiben, du hast es so gesehen und fertig.

    Hä? Wieso sollte ich mir auf den Schlips getreten fühlen? Es ist mir total egal, wie andere rumlaufen. Wie ich schon sagte, habe ich nur den TE gewarnt, für den Aussehen ja das Wichtigste ist.

    Hallo,


    ich kann dem TE nur zustimmen.


    Mein zweitbester Freund war auch mal mit einer Russin zusammen. Sie haben sich hier in Deutschland online kennen gelerent, sie wohnte auch seid 1 Jahr oder so hier und studierte.


    Er ist 30 Jahre alt und verdient recht gut, sie war glaube ich 25.


    Das Ende vom Lied: Sie verlangt von ihm, dass er ihr das Studium mit Wohnung, etc... mit rund 2.000 Euro im Monat finanziert.


    Als er ihr sagte, dass er dies in einem gewissen Rahmen gerne tuen würde, aber dass doch 2.000 Euro etwas zu viel seien gab es von ihr erst einmal Sexentzug.


    Als er sich dann immer noch nicht bereit erklärte, monatlich Überweisungen im vierstelligen Bereich zu tätigen hatte sie schon den nächsten solventen Mann an der Angel.... ;-D


    Wie sagte sie ihm? Geheiratet wird früh, die Liebe kommt später. Als Frau wird man ;-) halt umsorgt und verwöhnt.


    Natürlich sind nicht alle russischen Frauen so, aber der überwiegende Teil scheint eine ähnliche Einstellung zu haben.

    Hab jetzt hier mal im Schnelldurchgang alles überflogen...tststs....ist ja interessant.


    Ohne alle über einen Kamm scheren zu wollen........Ausnahmen gibt's überall und in jedem Land.....aber die Russinnen, die ich kenne bzw. von denen ich gehört habe, scheinen tatsächlich einen sehr großen Drang nach Luxus zu haben. Mein jetziger MAnn war vorher mit einer Russin zusammen (naja, er bereut es noch heute), sie war optisch sehr ansprechend, ohne Job, in einem Drecksloch wohnend, hat ihn absolut ausgenutzt und er hat sich verliebt und - Liebe macht eben blind - das mitgemacht. Er war damals schon nicht gerade arm und so wünschte sie sich von ihm, dass sie sämtliche Urlaubsländer kennenlernte, er war ihr behilflich bei der Jobsuche, half ihr mit einer neuen Wohnung usw. usw..........Alles genügte ihr aber nicht und je mehr sie bekam, desto mehr zeigte sie ihr wahres Gesicht - faul, habgierig und ziemlich verlogen........ Er verließ sie dann auch trotz ihres Bettelns und Flehens und sie ist jetzt - wie wir erst kürzlich erfahren haben - wieder auf der Suche nach einem reichen Gönner. Mag alles Zufall sein, aber Ähnliches hab ich auch von 2 anderen Männern aus Job und Bekanntenkreis gehört.


    Vielleicht eben doch Mentaliltätssache???


    Aber: sicher gibt es auch viele deutsche Frauen, die ohne je für sich selbst gesorgt zu haben, nur auf die Kohle eines Mannes scharf sind.

    Wenn du in diesen Dingen derart berechnend bist, brauchst du dich mE nicht zu wundern, wenn die Rechnung halt nicht immer aufgeht.


    Damit wir uns nicht falsch verstehen: Mir ist es piepegal, wer bei einem Date was zahlt, und so eine Haltung wie sie deine Russin hat, finde ich persönlich absolut indiskutabel. Deine Haltung, wie hier zitiert, aber auch ;-)

    Zitat

    Mir ist es piepegal, wer bei einem Date was zahlt, und so eine Haltung wie sie deine Russin hat, finde ich persönlich absolut indiskutabel. Deine Haltung, wie hier zitiert, aber auch

    wo kann ich unterschreiben?;-D

    *Grins*


    Ich hab meinen Ex damals in der Moskauer Metro für nur 5 Kopejken für mich "gewonnen".


    Naja, ne, ich hab da 5 Jahre gelebt/ studiert, und als ich mal abends meine russische Freundin auf Arbeit besuchte, da sah ich wen wechseln wollend, und hatte grad mehrere 5- Kopejken- Stücke in der Hosentasche... rotkarierte Hosen aus´m Westen]:D, die waren geil.......


    Voll schöne Kennenlern- Liebesgeschichte...


    Nach fast 11 Jahren (bis ca. 1995) Zusammenseins GING es einfach nicht mehr.


    Und ja, es ist ein Srück Mentalität... also, der russischen, dagegen kommste auch jetzt noch nicht an. Die Frau ist halt untergeordnet. Sie hat zwar hübsch auszusehen und möglichst auch "gebildet" zu sein (soooooo krasse "kulturelle" "Ausgangsvoraussetzungen" hab ich mein Lebtag noch nicht erlebt... echt krass und irgendwie immer noch/ nach wie vor unglaublich), aber sich voll nach dem Mann zu richten/ von ihm "unterhalten" zu werden (finanziell) und ihm hörig zu sein... sprich, selbst, mit wem Frau spricht, wird vorbestimmt.


    Naja, eine Besonderheit war/ ist auch u.a., dass ein "echter" und "wohlerzogener" Russe aus Anstand immer noch nen Rest vom Essen auf dem Teller lassen muss........... hab ich nie verstanden, ist halt bei uns hier anders. Eben echt ne Besonderheit des dortigen Völkchens (meine Freundinnen machten das grundsätzlich so, Ex sowie Ex- SchwieMu auch), naja, und halöt die Schlafens- und Aufstehzeiten, die waren echt krass- keine Anpassung an hier...


    Weißte, hej, ist doch gut, dass du´s so schnell gemerkt hast. Sorry, aber das Gros der "Russenweibchen" (nochmals sorry, meine ich nicht böse, aber ist nun mal so) sind halt so drauf. Ernährer- Bestimmer suchen, und die russischen Männer sind auch irgendwo immer noch so, dass das für sie halt normal ist.


    Hm, also, für diese Erkenntnis haste ja noch relativ wenig "Dollars" in den Sand gesetzt...


    Ich drücke dir die Daumen, dass du ner netten und weniger berechnenden Dame begegnest. Denn- eins ist Fakt: Auch unter Deutschen gibt es nun mal solche... aber bei manchen Völkern zählt das halt zur "Grund- Mentalität", leider!


    Alles Gute!

    Zitat

    Und du bist bestimmt so ein heißgeliebtes Exemplar, dass dann hier verzweifelt schreibt, wenn die Freundin 5 Kilo zugenommen hat oder?

    Was sollen diese haltlosen Unterstellungen?? Nein, so einer bin ich nicht, weil mir solche Banalitäten wie ein paar Kilo mehr oder weniger wirklich piepegal sind!


    Abgesehen davon steh ich sowieso eher auf etwas rundlichere Frauen.


    So gesehen hätte ich eher ein Problem damit, wenn sie immer dünner werden würde. ;-)

    Zitat

    Wenn es bei einer bestimmten Frau "einfach nicht anders geht", weil sie keinen Sex will, wenn du nicht mehr willst, dann lass doch die arme Frau in Ruhe...

    Was aber, wenn ich auf diese Frau nunmal megascharf bin? Und ich genau weiß, was ich tun muß, um sie rumzukriegen? Soll ich mir das dann etwa entgehen lassen? Wäre ich ja schön dumm! Ich hab viel von anderen Männern gelernt, die fast immer auch das bekommen, was sie wollen. Wer immer ein ehrlicher und lieber "Gutmensch" ist, bleibt gerade bei solchen Dingen leider sehr oft auf der Strecke. Schade irgendwie, aber ist halt leider so.

    @ mistgebaut und tavollara

    Schön, daß hier auch noch andere diese weitverbreitete Mentalität erkennen bzw. es sogar mit eigenen Erfahrungsberichten unterstreichen können.


    Ich weiß, daß ich so falsch nicht liege. Und denjenigen, die mir das absprechen wollen, mangelt es einfach an Erfahrung mit russischen Leuten. Das unterstelle ich jetzt halt auch einfach mal, so wie mir hier auch vieles unterstellt wird.

    @ karonik

    Zitat

    Hm, also, für diese Erkenntnis haste ja noch relativ wenig "Dollars" in den Sand gesetzt...


    Ich drücke dir die Daumen, dass du ner netten und weniger berechnenden Dame begegnest. Denn- eins ist Fakt: Auch unter Deutschen gibt es nun mal solche... aber bei manchen Völkern zählt das halt zur "Grund- Mentalität", leider!


    Alles Gute!

    Danke für deinen Kommentar! Ich weiß, aber wird schon klappen! @:)

    Zitat

    Wer immer ein ehrlicher und lieber "Gutmensch" ist, bleibt gerade bei solchen Dingen leider sehr oft auf der Strecke. Schade irgendwie, aber ist halt leider so.

    der kann sich aber vielleicht wenigstens noch im Spiegel anschauen...oder,man stelle sich gar vor,er findet eine Frau,die genau diese Eigenschaften an ihm liebt und auf seinen Geldbeutel scheißt (symbolisch gesprochen,versteht sich:=o)

    Zitat

    der kann sich aber vielleicht wenigstens noch im Spiegel anschauen...

    Ach, keine Sorge, das kann ich schon auch noch. Wenn ich mir da so manch andere ansehe...


    Und wie gesagt, ich passe mich ja nur an.


    Früher war ich auch ganz anders drauf, aber bin damit halt nur nicht sehr weit gekommen.


    Lieber sich hin und wieder mal guten Sex ein wenig "ergaunern", als allein, brav aber unzufrieden und unge.... daheim im Bett liegen. Dafür ist das Leben zu kurz.

    Zitat

    Früher war ich auch ganz anders drauf, aber bin damit halt nur nicht sehr weit gekommen.

    na,wie gut,dass du jetzt ja soviel weiter kommst...:=o sorry,aber ich finde deine Einstellung zum Kotzen...